Einzelbewertungen

Andreas, Heike, Sonja, Lena
Weiterempfehlung
4.9
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 15
Andreas, Heike, Sonja, Lena
Weiterempfehlung
4.9
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 15
Sehr schöne weitläufige Anlage mit Strandzugang
Sehr schöne weitläufige Anlage mit direktem Zugang zum Strand. Das Essen war vielseitig und sehr lecker. Freundliches Personal. W-Lan im ganzen öffentlichen Bereich kostenlos. Nette unaufdringliche Animation. Sehr angenehme Gäste allen Alters, viele aus Frankreich und Skandinavien. Da kann man mit gutem Gefühl wieder hinfahren.

Sehr schöne weitläufige Anlage mit direktem Zugang zum Strand. Das Essen war vielseitig und sehr lecker. Freundliches Personal. W-Lan im ganzen öffentlichen Bereich kostenlos. Nette unaufdringliche Animation. Sehr angenehme Gäste allen Alters, viele aus Frankreich und Skandinavien. Da kann man mit gutem Gefühl wieder hinfahren.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.2
Service
5.3
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
5.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.2
Service
5.3
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Siegfried
Weiterempfehlung
3.7
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Sep 15
Siegfried
Weiterempfehlung
3.7
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Sep 15
Hotel für eine Woche Badeurlaub
super für einfachen Badeurlaub. Leistungspreis passt. wir waren zufrieden. vielleicht nächstes Jahr wieder war sehr schön.

super für einfachen Badeurlaub. Leistungspreis passt. wir waren zufrieden. vielleicht nächstes Jahr wieder war sehr schön.

weniger
Hotel allgemein
3.7
Lage und Umgebung
3.2
Service
3.3
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
2.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
4.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
3.7
Lage und Umgebung
3.2
Service
3.3
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
4.3
Tabea
Weiterempfehlung
4.7
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 15
Tabea
Weiterempfehlung
4.7
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 15
Gutes Hotel für einen Kurzurlaub
Das Holidays in Evia ist ein nettes Hotel mit Verbesserungspotential.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar und eine Poolbar. Neben dem hoteleigenen Restaurant bestand die Möglichkeit sein Mittagessen in einem kleinen Restaurant direkt am Strand zu sich zu nehmen (gegen Aufpreis). Tagsüber gab es bis 17.00 Uhr außerhalb der Esszeiten nur Getränke an der Poolbar, was allerdings vollkommen okay war, da man eh fast den ganzen Tag am Pool oder Strand verbrachte. Das Essen war sehr gut, leider fand ich die Auswahl etwas gering und eintönig. Aber für 6 Tage Aufenthalt vollkommen in Ordnung. Die Getränke die in der All Inclusive Leistung inbegriffen waren, ließen auch noch Wünsche offen, aber wir waren ja nicht zu trinken da.

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe ... mehr
Das Holidays in Evia ist ein nettes Hotel mit Verbesserungspotential.

Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar und eine Poolbar. Neben dem hoteleigenen Restaurant bestand die Möglichkeit sein Mittagessen in einem kleinen Restaurant direkt am Strand zu sich zu nehmen (gegen Aufpreis). Tagsüber gab es bis 17.00 Uhr außerhalb der Esszeiten nur Getränke an der Poolbar, was allerdings vollkommen okay war, da man eh fast den ganzen Tag am Pool oder Strand verbrachte. Das Essen war sehr gut, leider fand ich die Auswahl etwas gering und eintönig. Aber für 6 Tage Aufenthalt vollkommen in Ordnung. Die Getränke die in der All Inclusive Leistung inbegriffen waren, ließen auch noch Wünsche offen, aber wir waren ja nicht zu trinken da.

Das Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zum Strand. Man muss nur einen kurzen Weg durch eine Unterführung entlang gehen und befindet sich sofort am hoteleigenen Strand mit kostenlosen Liegen. Zum nächstgelegenen Ort kommt man mit dem Bus für wenig Geld. Die Fahrt dauert 5 Minuten und hier findet man viele Möglichkeiten seinen Tag zu verbringen. Ansonsten besteht die Möglichkeit mit dem Bus in die Hauptstadt von Evia zu fahren. Welche in ca 30 Minunten errreicht wird. Die Lage ist ansonsten sehr ruhig und das Hotel bietet von allen Seiten einen schönen Ausblick.

Die Zimmer waren von der Größe her ausreichend. Allerdings waren sie das schlechteste am Aufenthalt. Die Zimmer sind sehr renovierungsbedürftig. Die Betten sind steinhart, da wäre der Fußboden vermutlich noch bequemer gewesen. Wir hatten auch nur ein 1,40m Bett, was bei normaler Polsterung vollkommen ausreichend gewesen wäre aber nicht bei so harten Betten. Im Bad hatten wir weder eine richtige Dusche noch eine richtige Wanne (eher eine Kombi aus beiden), demnach war stehend duschen nur mit einer Überflutung des Bades möglich. Aber für ein bisschen Erholungsurlaub benötige ich kein super Zimmer, immerhin bin ich nur zum Schlafen dort.

Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Mit Englisch kommt man sehr gut in diesem Hotel weiter. Auch Französisch wird von vielen fließend gesprochen. Die Zimmer wurden jeden Tag mehr oder weniger liebevoll gereinigt, je nachdem wie viel Trinkgeld man hinterlassen hatte. Zusatzleistungen haben wir nicht in Anspruch nehmen müssen und Beschwerden gab es für den kurzen Aufenthalt auch keine.

Es wurde fast jeden Tag ein umfangreiches Animationsprogramm angeboten durch die Animateure. Der Pool befand sich kurz überhalb des Strands und war ein Salzwasserpool. Wer darauf keine Lust hatte, konnte den Süßwasserpool des dazugehörigen 3* Hotels nutzen. An beiden Pools standen Liegen und Sonnenschirme kostenlos zur Verfügung. Am Salzwasserpool gab es außerdem noch zwei Duschen. Da wir am Süßwasserpool nur am ersten Tag mal kurz waren, weiß ich nicht ob dort auch Duschen zur Verfügung standen. Das Hotel bietet auch ein großes Sportangebot. (Tennis, Tischtennis, Volleyball, Beachvolleyball, Fußball, Basketball, Jetski fahren, und diverse andere Wasseraktivitäten)

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Doreen
3.6
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 15
Doreen
3.6
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 15
... sehr in die Jahre gekommenes Hotel
Wir, 46 und 43 Jahre, waren im September 2015 für zwei Wochen in diesem Hotel. Die Anlage war sicher einmal sehr schön, ist aber mit der Zeit sehr herunter gekommen und einige Bereiche, z. B. eine Grillecke, werden gar nicht mehr genutzt und verwildern. Die Sauberkeit des Pools und des Geschirrs lässt sehr zu wünschen übrig. Dagegen waren die Zimmer im großen und ganzen recht sauber. Die Putzfrau war freundlich und gab sich Mühe. Beim Essen fühlte man sich wie in einer Kantine. Die Speisen waren kalt und Zaziki gab es nur zum griechischen Abend am Donnerstag. Allerdings war das Essen geschmacklich sehr gut. An der Strandbar fühlte man sich nicht immer als willkommener Gast. Ein ganz herzlichen gilt den äußerst netten und stets motivierten Animateuren. Alles in allem sollte man das Hotel nu ... mehr
Wir, 46 und 43 Jahre, waren im September 2015 für zwei Wochen in diesem Hotel. Die Anlage war sicher einmal sehr schön, ist aber mit der Zeit sehr herunter gekommen und einige Bereiche, z. B. eine Grillecke, werden gar nicht mehr genutzt und verwildern. Die Sauberkeit des Pools und des Geschirrs lässt sehr zu wünschen übrig. Dagegen waren die Zimmer im großen und ganzen recht sauber. Die Putzfrau war freundlich und gab sich Mühe. Beim Essen fühlte man sich wie in einer Kantine. Die Speisen waren kalt und Zaziki gab es nur zum griechischen Abend am Donnerstag. Allerdings war das Essen geschmacklich sehr gut. An der Strandbar fühlte man sich nicht immer als willkommener Gast. Ein ganz herzlichen gilt den äußerst netten und stets motivierten Animateuren. Alles in allem sollte man das Hotel nur buchen, wenn man viel unterwegs ist und sich nicht so oft dort aufhält. Für einen Dauerbadeurlaub ist es nicht unbedingt empfehlenswert.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
3.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
3.5
Günter
2.2
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 15
Günter
2.2
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 15
Schlimme Absteige
Das Hotel ist das Allerletzte. Wir sind am Dienstag mit unserem Mietauto angereist. Schon der erste Eindruck war niederschmetternd. Die Fassade des Hauptgebäudes war schmutzig, die Balkongeländer rostig und statt grünem Rasen gab es verbrannte Erde. Die Zimmer in unserem "Bungalow" bestätigten den ersten Eindruck. Die Möbel schimmlig, die Matratzen versaut, alles metallische verrostet. Dementsprechend natürlich auch das Raumklima. Am nächsten Tag besuchten wir schon früh den Strand. Dort war der Zustand der Beachbar und der Toilletten genauso schlimm wie die Zimmer. Da wir AI gebucht hatten, wollten wir uns um Zehn das erste Bier gönnen. Da mussten wir feststellen, dass man p.P. und Besuch der Bar max. zwei Getränke bekommt. Das Bier wurde in kleinen Bechern 0,2 gereicht. Diese wurden nu ... mehr
Das Hotel ist das Allerletzte. Wir sind am Dienstag mit unserem Mietauto angereist. Schon der erste Eindruck war niederschmetternd. Die Fassade des Hauptgebäudes war schmutzig, die Balkongeländer rostig und statt grünem Rasen gab es verbrannte Erde. Die Zimmer in unserem "Bungalow" bestätigten den ersten Eindruck. Die Möbel schimmlig, die Matratzen versaut, alles metallische verrostet. Dementsprechend natürlich auch das Raumklima. Am nächsten Tag besuchten wir schon früh den Strand. Dort war der Zustand der Beachbar und der Toilletten genauso schlimm wie die Zimmer. Da wir AI gebucht hatten, wollten wir uns um Zehn das erste Bier gönnen. Da mussten wir feststellen, dass man p.P. und Besuch der Bar max. zwei Getränke bekommt. Das Bier wurde in kleinen Bechern 0,2 gereicht. Diese wurden nur zur Hälfte mit Bier gefüllt, der Rest war Schaum. Eine einzige Servicekraft für alle Besucher des Pools und des Strandes. Es bildeten sich im Handumdrehen lange Schlangen. Man stand bis zu 25min in der prallen Sonne. (für 2 kleine Bier) Um elf Uhr war das Bier dann aus. Auch die Wasserspender waren die meiste Zeit geleert. Der Speisesaal in diesem Hotel war an unhygiene nicht zu überbieten. Dort war ein Teppich verlegt, der sicher seit dem Bau des Hotels nicht gewechselt wurde. Das Essen am Buffet wurde nur sehr langsam nachgefüllt. Dadurch fand man auch immer wieder leere Schalen. Die Tischtücher wurden nicht gewechselt, immer nur Papiertücher darübergelegt. Ich habe mich dann an unser Reisebüro gewandt, und diese schlimmen Zustände geschildert. Frau Riesner von Ruefa Freistadt stellte umgehend den Kontakt zu Neckermann her. Ich wurde noch am selben Tag von Fr. Faulhaber von Neckermann connected Service angerufen. Sie war entsetzt über die Zustände und versprach uns, dass sie mit der Leitung des Hotels eine Lösung unseres Problemes suchen wird. Am nächsten Tag bekamen wir dann ein upgrade auf den 4* Club "Eretria Village" der sich auch auf dem selben Gelände befindet. Die Zimmer konnten wir nicht wechseln, da anscheinend der Club ausgebucht war.

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.3
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
2.8
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
2.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
2.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
1.0
Pool
4.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
1.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.3
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
2.8
Manu
Weiterempfehlung
4.8
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 15
Manu
Weiterempfehlung
4.8
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 15
Ein fast toller urlaub
Hotelpersonal ist sehr freundlich. Auf Wünsche und Probleme gehen sie ein. Wir hatten all inclusive, essen war immer lecker und reichlich. Leider war das Zimmer nicht so gut ausgestattet. Alter Möbelstil. Jeden zweiten Tag wurde das Bett neu bezogen, Handtücher wurden jeden Tag gerwechselt. Badezimmer ist sehr klein (Dusche, Waschbecken, Toilette) Leider nicht ganz so sauber. Könnte verbessert werden. Die Poolanlage und der Strand ist sehr schön. Im Großen und Ganzen war es ein schöner Urlaub.

Hotelpersonal ist sehr freundlich. Auf Wünsche und Probleme gehen sie ein. Wir hatten all inclusive, essen war immer lecker und reichlich. Leider war das Zimmer nicht so gut ausgestattet. Alter Möbelstil. Jeden zweiten Tag wurde das Bett neu bezogen, Handtücher wurden jeden Tag gerwechselt. Badezimmer ist sehr klein (Dusche, Waschbecken, Toilette) Leider nicht ganz so sauber. Könnte verbessert werden. Die Poolanlage und der Strand ist sehr schön. Im Großen und Ganzen war es ein schöner Urlaub.

weniger
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
4.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
6.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
3.5
Ramona
3.5
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jul 15
Ramona
3.5
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jul 15
Entspricht nicht dem Internetauftritt
Das Haupthaus besteht aus 4 Etagen, von der eine Etage als Speisesaal dient. Dort war es immer sehr sauber, was man vom Zimmer nicht behaupten kann. Bei unserer Anreise mussten wir erst mal die Matratzen austauschen lassen!!! so etwas dreckiges,ekliges hab ich noch nie gesehen. WIFI gibt es nur in der Lobby und ist manchmal gar nicht vorhanden. Gäste sind überwiegend serbische Familien. Einkaufsmöglichkeiten bietet ein Minishop im Hotel.

Im Haupthaus gab es ein Restaurant und eine Bar. Die Öffnungszeit der Bar war von 19 Uhr bis 23 Uhr. Im Eretria Village Hotel gab es auch noch Restaurant und Bar, die Gäste vom Evia jedoch nicht nutzen durften, obwohl es eine Anlage bz Areal ist. Das Essen war immer frisch und abwechslungsreich.

Das Hotel liegt direkt am Strand, in ... mehr
Das Haupthaus besteht aus 4 Etagen, von der eine Etage als Speisesaal dient. Dort war es immer sehr sauber, was man vom Zimmer nicht behaupten kann. Bei unserer Anreise mussten wir erst mal die Matratzen austauschen lassen!!! so etwas dreckiges,ekliges hab ich noch nie gesehen. WIFI gibt es nur in der Lobby und ist manchmal gar nicht vorhanden. Gäste sind überwiegend serbische Familien. Einkaufsmöglichkeiten bietet ein Minishop im Hotel.

Im Haupthaus gab es ein Restaurant und eine Bar. Die Öffnungszeit der Bar war von 19 Uhr bis 23 Uhr. Im Eretria Village Hotel gab es auch noch Restaurant und Bar, die Gäste vom Evia jedoch nicht nutzen durften, obwohl es eine Anlage bz Areal ist. Das Essen war immer frisch und abwechslungsreich.

Das Hotel liegt direkt am Strand, in Alleinlage. Athen ist ca 100 km entfernt, der nächste Ort mit Einkaufsmöglichkeiten und Tavernen ist 5 km entfernt. Vor dem Hotel befindet sich eine Bushaltestelle.Abwechslungsreiches Nightlife gab es im Hotel jeden Abend durch das Animationsteam. Ausflüge sind im Hotel buchbar oder man unternimmt auf eigene Faust die eine oder andere Tour mit einem Mietwagen.

Das Zimmer war mit Möbeln aus den 70er Jahren ausgestattet, es passte nichts zusammen, nicht mal die Nachttischlampen. Es gab auch nur 3 Steckdosen, im Bad keine, nicht mal einen Föhn. Telefon war noch mit Wählscheibe und der Fernseher so klein- max 25 cm Bildschirmdiagonale. Es gab auch kein deutsches Fernsehen. Der Balkon war durchschnittlich gross mit rostigem Geländer. Im Bad befand sich eine Sitzbadewanne als Dusche-leider ohne Duschvorhang. Zudem gibt es dort Zimmerschlüssel und nicht die sonst üblichen Karten mit denen man den Stromkreis und die Klimaanlage betreibt.

Das Personal ist freundlich und bemüht, den Wünschen zu entsprechen. Leider spricht niemand Deutsch. Englisch, griechisch, serbisch, russisch sind die hauptsächlichen Sprachen. Die Zimmermädchen haben ihren Job sehr gut gemacht, wir hatten nichts zu beanstanden.

Kein Fitnessraum,dafür Volleyball, Tennis und Wassersportangebote wie z.B. Bananaboot ,Jetski usw. Der Strand war immer sauber und die Liegen, die durch Handtücher "reserviert " waren, wurden durch das Personal entfernt. Den Pool haben wir nicht genutzt, weil uns die Beschallung zu laut war.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
1.0
Beate
Weiterempfehlung
5.5
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 14
Beate
Weiterempfehlung
5.5
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 14
Jederzeit gerne wieder!
Wer Land und Leute kennenlernen will ist hier genau richtig. Viele Einheimische besuchen das Hotel. Mit einem geliehenen Auto ist man flexibel und kann problemlos alles erkunden. Die Anlage ist weitläufig, sehr gepflegt und schön. Die Zimmer sind ordentlich ,gemütlich eingerichtet. Es wird jeden Tag gereinigt und auf Wunsch Wäsche und Handtücher gewechselt. Das Essen ist super gut, viel Abwechslung und geschmacklich einwandfrei. Die Bedienungen und der Rest der Belegschaft sind ein aufeinander abgespieltes Team. Jeder achtet auf Sauberkeit und Ordnung. Abends gibt es wechselndes Programm für jeden etwas dabei. Wir sind mehr als zufrieden und kommen auf jeden Fall wieder!!!

Wer Land und Leute kennenlernen will ist hier genau richtig. Viele Einheimische besuchen das Hotel. Mit einem geliehenen Auto ist man flexibel und kann problemlos alles erkunden. Die Anlage ist weitläufig, sehr gepflegt und schön. Die Zimmer sind ordentlich ,gemütlich eingerichtet. Es wird jeden Tag gereinigt und auf Wunsch Wäsche und Handtücher gewechselt. Das Essen ist super gut, viel Abwechslung und geschmacklich einwandfrei. Die Bedienungen und der Rest der Belegschaft sind ein aufeinander abgespieltes Team. Jeder achtet auf Sauberkeit und Ordnung. Abends gibt es wechselndes Programm für jeden etwas dabei. Wir sind mehr als zufrieden und kommen auf jeden Fall wieder!!!

weniger
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.5
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
5.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.5
Zimmer
5.5
Dagmar
Weiterempfehlung
4.5
Alter 51-55
verreist als Single
im Sep 14
Dagmar
Weiterempfehlung
4.5
Alter 51-55
verreist als Single
im Sep 14
In dem Hotel lässt es sich aushalten
Für griechische Verhältnisse ein gutes Hotel. Abstriche muss man immer machen. Man ist schließlich nicht zuhause. Ich würde wieder dorthin fahren

Für griechische Verhältnisse ein gutes Hotel. Abstriche muss man immer machen. Man ist schließlich nicht zuhause. Ich würde wieder dorthin fahren

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
3.3
Service
4.0
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
3.3
Service
4.0
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Udo
Weiterempfehlung
4.9
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 10
Udo
Weiterempfehlung
4.9
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 10
Mit entsprechender Erwartungshaltung super Urlaub
Das Dreisternehaus entspricht voll und ganz den entsprechenden Erwartungen. Das Haus ist im Stil der frühen 70er und man versucht an allen Stellen den Charme zu halten. Leider ist die Strandstraße stark befahren, es gibt jedoch einen sicheren Übergang zum Meer und zum Seewasserpool sowie einen sehr großen Süßwasserpool im oberen Bereich der Anlage. Wir waren Ostern mit vielen griechischen Gästen zusammen, danach war das Hotel bis nahezu leer. Bei unseren zwei letzten Nächten war eine Schulklasse aus Belgien im Haus. Man sagte uns, dass eher Gäste aus dem baltischen Raum erwartet würden. Die Zimmer sind, entsprechend der 70er eher klein, jedoch immer sauber gerichtet. Das Essensangebot war, trotz der eher geringen Belegung, vielfälltiger als in manchen 5 Sternehäusern. Das Personal ist imme ... mehr
Das Dreisternehaus entspricht voll und ganz den entsprechenden Erwartungen. Das Haus ist im Stil der frühen 70er und man versucht an allen Stellen den Charme zu halten. Leider ist die Strandstraße stark befahren, es gibt jedoch einen sicheren Übergang zum Meer und zum Seewasserpool sowie einen sehr großen Süßwasserpool im oberen Bereich der Anlage. Wir waren Ostern mit vielen griechischen Gästen zusammen, danach war das Hotel bis nahezu leer. Bei unseren zwei letzten Nächten war eine Schulklasse aus Belgien im Haus. Man sagte uns, dass eher Gäste aus dem baltischen Raum erwartet würden. Die Zimmer sind, entsprechend der 70er eher klein, jedoch immer sauber gerichtet. Das Essensangebot war, trotz der eher geringen Belegung, vielfälltiger als in manchen 5 Sternehäusern. Das Personal ist immer freundlich und kompetent sowie immer hilfsbereit. Alles in allem kann ich dieses Haus, bei der Erwartung eines Dreisternehauses, weiterempfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
4.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.3