2 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0

Einzelbewertungen

Vadim
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mar 17
Vadim
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mar 17
Nicht teuer und gute Lage.
Ich und meine Frau flogen in Togliatti, unser Sohn Teil in einem freundlichen Basketballspiel mit einer Sportschule der Stadt nahm. Die Kinder lebten im selben Hotel, und wir beschlossen, getrennt zu leben. Ich habe in Hotels Gruppe Amax gelebt, in der Regel ist es bequem. Insgesamt lebte das Hotel hinter den Erwartungen zurück. Das einzige, was nicht sehr gut ist - hörig.

Am Abend ist es möglich, nur in der Bar im ersten Stock zu essen, wo die Wartezeit und die Qualität der Lebensmittel nicht den Preis nicht rechtfertigen. Frühstück - sehr einfach, es gibt keine andere Wahl.

Das Hotel liegt in der Nähe der Anlage und zum Bahnhof. Aber wir durch auf dem Bus zu spielen. Und Uber in Togliatti ist nicht teuer.

Standard-Zimmer mit „sowjetischen“ Möbeln, s ... mehr
Ich und meine Frau flogen in Togliatti, unser Sohn Teil in einem freundlichen Basketballspiel mit einer Sportschule der Stadt nahm. Die Kinder lebten im selben Hotel, und wir beschlossen, getrennt zu leben. Ich habe in Hotels Gruppe Amax gelebt, in der Regel ist es bequem. Insgesamt lebte das Hotel hinter den Erwartungen zurück. Das einzige, was nicht sehr gut ist - hörig.

Am Abend ist es möglich, nur in der Bar im ersten Stock zu essen, wo die Wartezeit und die Qualität der Lebensmittel nicht den Preis nicht rechtfertigen. Frühstück - sehr einfach, es gibt keine andere Wahl.

Das Hotel liegt in der Nähe der Anlage und zum Bahnhof. Aber wir durch auf dem Bus zu spielen. Und Uber in Togliatti ist nicht teuer.

Standard-Zimmer mit „sowjetischen“ Möbeln, saubere Bettwäsche, gemütlich. Ein Nachteil - schlechte Schalldämmung. Komfortable nur dann, wenn die benachbarten Zimmer sind sehr ruhig Nachbarn zu leben.  Husten, hörte Nachbar die Stimme, als ob er neben sitzen. Wenn Sie im Raum überprüfen war voller Rauch, schnell in einem anderen Raum bewegte.

Sehr freundliches Personal an der Rezeption, bereit, in alles zu helfen. Maids, Bedienungen immer begrüßen.

Ermutigt durch die Präsenz im Hotelpool, aber verärgert seine Größe, schwimmt unbequem, sehr kurz. Internet funktionierte gut.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0
Ronny
3.7
Alter 41-45
verreist als Single
im Mar 13
Ronny
3.7
Alter 41-45
verreist als Single
im Mar 13
So war das früher eben - und ist es immer noch!
Das Jubilenaja Hotel liegt ca. 15 Minuten von Avtovaz entfernt und wird mehrfach täglich vom Betriebsbus angefahren. Dieser Umstand macht das Hotel interessant für Monteure und Besucher des Automobilisten. Damit sind aber schon alle Vorteile aufgezählt. Das Hotel ist von außen wie ein Weihnachtsbaum geschmückt und wirkt nachts etwas kitschig. Tagsüber ist es dafür trist gelb-grau. Es gehört zur Amak-Gruppe, die einige Hotels in Rußland betreibt mit gleich niedrigem Standard. Die Rezeption ist recht groß, die Mädels sind immer bemüht, auch in englisch, werden aber oft von der Technik und der geforderten Bürokratie ausgebremst. Die Security sitzt ebenfalls in der Lobby und bewacht das Hotel und das Gepäck (1 Gepäckstück ist 150 Rub in der Aufbewahrung, auch für Hotelgäste nach dem Check-out ... mehr
Das Jubilenaja Hotel liegt ca. 15 Minuten von Avtovaz entfernt und wird mehrfach täglich vom Betriebsbus angefahren. Dieser Umstand macht das Hotel interessant für Monteure und Besucher des Automobilisten. Damit sind aber schon alle Vorteile aufgezählt. Das Hotel ist von außen wie ein Weihnachtsbaum geschmückt und wirkt nachts etwas kitschig. Tagsüber ist es dafür trist gelb-grau. Es gehört zur Amak-Gruppe, die einige Hotels in Rußland betreibt mit gleich niedrigem Standard. Die Rezeption ist recht groß, die Mädels sind immer bemüht, auch in englisch, werden aber oft von der Technik und der geforderten Bürokratie ausgebremst. Die Security sitzt ebenfalls in der Lobby und bewacht das Hotel und das Gepäck (1 Gepäckstück ist 150 Rub in der Aufbewahrung, auch für Hotelgäste nach dem Check-out). Das Hotel muss etwa 400 Zimmer haben, die preislich gestaffelt unterschiedliches Niveau bieten. Ich hatte zum zweiten Mal ein Business-Zimmer für über 100 € pro Nacht mit Frühstück. Das bedeutet Wohn-Raum, Schlafraum, Flur mit Kleinküche, Bad. Die Einrichtung ist billigster Möbelsupermarkt und bunt zusammengewürfelt, Einige Türen im Zimmer sind neu, aber das erscheint mir ohne System. Die Zimmer sind auch alle unterschiedlich groß und entsprechend unterschiedlich möbiliert, habe bei Kollegen auch mal vorbeigeschaut. Die Zimmer sind ständig überheizt, es gibt wie üblich in Russland keine Thermostaten. Also Fenster auf - zu, bei Bedarf mehrmals die Nacht. Die Zimmer sind wohl auch kürzlich gestrichen worden, jedenfalls sind überall Farbspritzer (Fliesen, Klinke, Linoleum). Die Putze könnte da mit dem Ceranfeldschaber mal ran - aber die quatschen lieber auf dem Flur. Da muss das Management echt noch was tun. Das Frühstück ist jeden Tag gleich, und das schon seit mindestens 6 Monaten. Wenig frisches Obst, viel gebacken oder gekocht, kaum Brot-, Brötchen- oder Toastauswahl. Neu ist die Kaffeemaschine, die recht leckeren Kaffee macht (da war vorher Instant). Auch hier ist man "ständig bemüht", alles auf europäischem Standard abzuarbeiten. Neu ist Wifi kostenlos im gesamten Haus. Es gibt zwei Restaurants/Bars bis 2 Uhr morgens, Qualität und Preis sind Mittelmaß. Sauna und Fitnessstudio habe ich nicht besucht. Ein Erlebnis hat mich noch in's Grübeln gebracht. Bei einem Stromausfall war es total dunkel im Haus, kein Notausgangschild war beleuchtet oder selbstleuchtend, keine Notlampe, einige Türen zum Treppenhaus waren verschlossen. Im Notfall sitzt man da echt in der Falle. Drei Sterne - 100 € - kein wirkliches Highlight im Service oder Restaurant - Daumen nach unten bei der Empfehlung, Auch wenn ich es wegen meiner ersten Bemerkung wohl wieder wählen werde, das tue ich nur unwillig.

weniger
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
3.7
Service
4.3
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
0.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
3.7
Service
4.3
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0