18 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0

Einzelbewertungen

Günter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Sep 18
Günter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Sep 18
ein fantstisches Hotel zum superpreis
Fantastisches Hotel in toplage wunderbarem pool und supergastronomie auch das Preisleistungsverhältnis ist super sowie die abendliche Unterhaltung und die toplage

supergastronomie

superlage direkt am Strand

superschöne Zimmer

topservice

traumpool am meer und abends tolle livemusik

Fantastisches Hotel in toplage wunderbarem pool und supergastronomie auch das Preisleistungsverhältnis ist super sowie die abendliche Unterhaltung und die toplage

supergastronomie

superlage direkt am Strand

superschöne Zimmer

topservice

traumpool am meer und abends tolle livemusik

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Katrin
Weiterempfehlung
4.0
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Aug 18
Katrin
Weiterempfehlung
4.0
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Aug 18
Top Lage mit vorrangig britischen Gästen
Schönes Hotel in guter Lage in Cala Millor. Nicht direkt am Strand, dafür aber Pool direkt am Meer (Felsen) mit herrlicher Aussicht. Typisches 3-Sterne-Hotel. Nicht zu gut und nicht zu schlecht. Vorrangig englische Gäste.

Das Hotelrestaurant ist ganz in Ordnung, bietet aber keine besonderen kulinarischen Freuden. Das Essen ist sehr stark an das vorrangig britische Publikum angepasst. Es gibt jeden Abend Pommes, chicken nuggets etc. Salate nicht sehr lecker angemacht. Gefreut haben uns die frischen Scampis, Muscheln sowie das Wok-live-cooking. Frühstück ebenfalls sehr britisch. Säfte nicht frisch gepresst. Restaurantpersonal langsam und laut.

Das Haupthaus des Hotels liegt auf einem Felsvorsprung am nördlichen Ende der Cala Millor. Das Nebenhaus direkt dahinter, also i ... mehr
Schönes Hotel in guter Lage in Cala Millor. Nicht direkt am Strand, dafür aber Pool direkt am Meer (Felsen) mit herrlicher Aussicht. Typisches 3-Sterne-Hotel. Nicht zu gut und nicht zu schlecht. Vorrangig englische Gäste.

Das Hotelrestaurant ist ganz in Ordnung, bietet aber keine besonderen kulinarischen Freuden. Das Essen ist sehr stark an das vorrangig britische Publikum angepasst. Es gibt jeden Abend Pommes, chicken nuggets etc. Salate nicht sehr lecker angemacht. Gefreut haben uns die frischen Scampis, Muscheln sowie das Wok-live-cooking. Frühstück ebenfalls sehr britisch. Säfte nicht frisch gepresst. Restaurantpersonal langsam und laut.

Das Haupthaus des Hotels liegt auf einem Felsvorsprung am nördlichen Ende der Cala Millor. Das Nebenhaus direkt dahinter, also im Gegensatz zum Hauptgebäude nicht in erster Strandlage. Der Pool liegt direkt am Meer, Aussicht traumhaft. Fahrt vom Flughafen mit dem Mietwagen ca. 1 Stunde. Der Strand von Cala Millor ist fußläufig in ca. 5 Minuten zu erreichen. Viele Geschäfte, Restaurants, Bars, Tourismusangebote. Direkt neben dem Hotel befindet sich eine Bar, die sowohl für die Hotelgäste am Pool als auch für externe Gäste geöffnet ist.

Wir wurden ohne Ankündigung im Nebengebäude untergebracht, ohne dass wir überhaupt wussten, dass ein Nebengebäude existiert. Zimmer direkt am Eingang, daher sehr starke Lärmbelästigungen durch Gäste, die das Hotel verlassen oder betreten, vor allem nachts. Unser Wunsch nach einem Zimmerwechsel wurde leider verwehrt. Die zwei Einzelbetten konnten trotz Nachfrage an der Rezeption nicht zu einem Doppelbett zusammengebunden werden. Reinigungskräfte teilweise frech und unfreundlich, unsere 2. Chipkarte wurde von einer Reinigungskraft einfach aus dem Zimmer mitgenommen, allerdings an der Rezeption ersetzt. Zimmer sehr hellhörig. Bar neben dem Hotel nachts sehr laut. Klimaanlage leise.

Beschwerden/Wunsch nach Zimmerwechsel wurden an der Rezeption entgegengenommen, aber nicht verbessert/erfüllt. Mehrstündiger Stromausfall an einem Abend, dadurch bedingt keine Möglichkeit zum Duschen vor dem Abendessen.

Die Cala Millor sowie die Promenade mit den typischen Tourismusangeboten liegen direkt vor der Tür. Ausflüge mit dem Mietwagen z.B. an schöne Buchten gut möglich. Poolanlage klein und laut, Pool teilweise dreckig/Chlor-Sonnencreme-Brühe und viele Briten mit Kindern. Die direkte Aussicht auf das Meer macht aber einiges wieder wett.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Maren
Weiterempfehlung
4.1
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 14
Maren
Weiterempfehlung
4.1
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 14
Hotel gut, Essen eine Katastrophe
Als Hotel super, zwar etwas alt, aber sauber. Es gibt fast nur Engländer, was aber sehr angenehm war. Leider Essen furchtbar. Frühstück ging noch, wird aber schnell langweilig. Das Abendessen ist allerdings grausam. Verkocht, geschmacksneutral oder nicht identifizierbar. Würde wieder das Hotel buchen, aber nur ohne Verpflegung.

Als Hotel super, zwar etwas alt, aber sauber. Es gibt fast nur Engländer, was aber sehr angenehm war. Leider Essen furchtbar. Frühstück ging noch, wird aber schnell langweilig. Das Abendessen ist allerdings grausam. Verkocht, geschmacksneutral oder nicht identifizierbar. Würde wieder das Hotel buchen, aber nur ohne Verpflegung.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
4.5
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
3.8
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
2.0
Pool
4.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
4.5
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
3.8
Daniela
2.8
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 13
Daniela
2.8
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 13
Nicht empfehlenswert (unzumutbar)
können das hotel gar nicht weiter empfehlen. das nur engl. gäste anwesend waren, wäre nicht das schlimmste. dieses hotel hatte wahrscheinlich vor zehn jahren seinen Höhepunkt. wir sind nicht anspruchsvoll, aber dieses Zimmer(217) hat auch bei uns die grenze erreicht. für den preis(fast 700€ p.P) hatten wir schon viel bessere hotels auf Mallorca. es ist definitiv renovierungsbedürftig.... es ist sehr hellhörig(mein Lebensgefährte benutzt nie ohrstöpsel, diesmal ja),wände sind provisorisch übermalt, die matratzen durchgelegen, die Möbel aus ner anderen zeit. auf dem Balkon keine Privatsphäre vorm Nachbarn. das Nebengebäude geht gar nicht, von jeder seite lärm, da die Fenster nicht wirklich isoliert sind, entweder bars oder Strassen oder fussgängerzonen. am schlimmsten war aber das bad... Sil ... mehr
können das hotel gar nicht weiter empfehlen. das nur engl. gäste anwesend waren, wäre nicht das schlimmste. dieses hotel hatte wahrscheinlich vor zehn jahren seinen Höhepunkt. wir sind nicht anspruchsvoll, aber dieses Zimmer(217) hat auch bei uns die grenze erreicht. für den preis(fast 700€ p.P) hatten wir schon viel bessere hotels auf Mallorca. es ist definitiv renovierungsbedürftig.... es ist sehr hellhörig(mein Lebensgefährte benutzt nie ohrstöpsel, diesmal ja),wände sind provisorisch übermalt, die matratzen durchgelegen, die Möbel aus ner anderen zeit. auf dem Balkon keine Privatsphäre vorm Nachbarn. das Nebengebäude geht gar nicht, von jeder seite lärm, da die Fenster nicht wirklich isoliert sind, entweder bars oder Strassen oder fussgängerzonen. am schlimmsten war aber das bad... Silikon löst sich, kein Wasserdruck in der dusche(ich hab wahrscheinlich mehr Wasser verbraucht, um das Shampoo aus den haaren zu bekommen, als wenn normaler druck wäre), Kakerlaken, und der Waschtisch war nicht wirklich an der wand fest(abstützen nur mit Vorsicht, sehr wackelig). da hab ich auf Campingplätzen schon bessere Waschräume benutzt. das essen war mehr auf die engl. gäste abgestimmt, aber das was ich so gesehen habe war in Ordnung( sauber und recht frisch), trotzdem würde ich ohne essen buchen. gibt viele cafes und Restaurants in der nähe.

weniger
Hotel allgemein
1.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.3
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
1.0
Sauberkeit
2.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
1.0
Pool
0.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.3
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
1.0
Dan
Weiterempfehlung
5.6
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jun 13
Dan
Weiterempfehlung
5.6
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jun 13
Eine Woche Erholung
Nach unserer Erfahrung kann ich das Hotel Atolon allen empfehlen, die eine entspannte Zeit am Meer verbringen möchten. In der gepflegten Hotelanlage fühlten wir uns sofort wohl

Nach unserer Erfahrung kann ich das Hotel Atolon allen empfehlen, die eine entspannte Zeit am Meer verbringen möchten. In der gepflegten Hotelanlage fühlten wir uns sofort wohl

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.8
Alexander
Weiterempfehlung
4.7
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 12
Alexander
Weiterempfehlung
4.7
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 12
Für das Geld auf jeden Fall i.O.
Englisch auf jeden Fall erforderlich, alles in allem ein gutes Hotel, Personal sehr bemüht, ohne Leihwagen wird es einem in dem beschaulichen Cala Bona trotz des direkt angrenzendem Cala Millor nach spätestens drei Tagen langweilig. Die Idee, den Radweg in einer solchen Breite(2,5m) zwischen die Strandmauer und die Geschäfte zu legen, verdient schon einen Extrapreis. Im Ende genauso viele Leute wie in Playa de Palma, nur alles viel enger und dementsprechend voll, gewürzt mit dem Nervenkitzel, beim Seitenwechsel auf dem Radweg überfahren zu werden. Dies ist für klingelnde Rentner (hier gibt es zu dieser Jahreszeit reichlich von) auf jeden Fall das Paradies. Hotel top Lage und weiter zu empfehlen. Fehlender Fernseher wird nicht unbedingt vermisst, gutes Abendprogramm mit Livemusik, wiederhol ... mehr
Englisch auf jeden Fall erforderlich, alles in allem ein gutes Hotel, Personal sehr bemüht, ohne Leihwagen wird es einem in dem beschaulichen Cala Bona trotz des direkt angrenzendem Cala Millor nach spätestens drei Tagen langweilig. Die Idee, den Radweg in einer solchen Breite(2,5m) zwischen die Strandmauer und die Geschäfte zu legen, verdient schon einen Extrapreis. Im Ende genauso viele Leute wie in Playa de Palma, nur alles viel enger und dementsprechend voll, gewürzt mit dem Nervenkitzel, beim Seitenwechsel auf dem Radweg überfahren zu werden. Dies ist für klingelnde Rentner (hier gibt es zu dieser Jahreszeit reichlich von) auf jeden Fall das Paradies. Hotel top Lage und weiter zu empfehlen. Fehlender Fernseher wird nicht unbedingt vermisst, gutes Abendprogramm mit Livemusik, wiederholt sich allerdings alle drei Tage. Bitte auf die Frage der Kellnerin, welche denn der beste Sänger ist mit Nick Diamond antworten, ist nämlich ihr Ehemann ;-)

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.2
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.2
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.5
Bernhard
Weiterempfehlung
5.8
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 12
Bernhard
Weiterempfehlung
5.8
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 12
Super Hotel
Relativ kleines Hotel verglichen mit den Bettenburgen in der Nähe, knapp 80 Zimmer, guter Zustand, sauber, Halbpension. Wir waren die einzigen Deutschen unter ansonsten Englischen Senioren.

Preisniveau gut bis niedrig. Wetter im September noch sehr warm. Für jemand wie wir mit Mietwagen eingeschränkte Parkmöglichkeit, hat aber immer geklappt (Europcar und lokale Vermieter).

Ein Restaurant (auch für Frühstück) und Aussengastronomie (auch für Leute, die nicht im Hotel wohnen). Sauberkeit sehr gut. Essen auf Englische und Europäische Gäste abgestimmt (zum Frühstück gab es sowohl die typisch Englischen Bohnen mit Eiern, Speck, Würstchen und Chips als auch diversen Aufschnitt, Käse und gekochte Eier sowie Brötchen und Toast, Abendessen ähnlich, jeweils als Buffet).
< ... mehr
Relativ kleines Hotel verglichen mit den Bettenburgen in der Nähe, knapp 80 Zimmer, guter Zustand, sauber, Halbpension. Wir waren die einzigen Deutschen unter ansonsten Englischen Senioren.

Preisniveau gut bis niedrig. Wetter im September noch sehr warm. Für jemand wie wir mit Mietwagen eingeschränkte Parkmöglichkeit, hat aber immer geklappt (Europcar und lokale Vermieter).

Ein Restaurant (auch für Frühstück) und Aussengastronomie (auch für Leute, die nicht im Hotel wohnen). Sauberkeit sehr gut. Essen auf Englische und Europäische Gäste abgestimmt (zum Frühstück gab es sowohl die typisch Englischen Bohnen mit Eiern, Speck, Würstchen und Chips als auch diversen Aufschnitt, Käse und gekochte Eier sowie Brötchen und Toast, Abendessen ähnlich, jeweils als Buffet).

Spitzenlage direkt an Meer und kilometerlanger Fussgängerpromenade. Kleine Geschäfte und Lokale in unmittelbarer Nähe. Flughafen etwa eine Stunde entfernt. Pool und Kinderbecken, kein direkter Sandstrand.

Zimmer relativ geräumig, Badewanne und Dusche, kleiner Kühlschrank (3 Euro pro Tag), keine Minibar oder Kaffeemaschine, gute Klimaanlage, schöner Balkon (Nebenhaus ganz oben, Zimmer 405) mit Meerblick. Zu kleines Bett. Ansonsten gute Möblierung.

Personal sehr freundlich, eher auf Englische Gäste eingestellt. Zimmerreinigung täglich. Man sollte zumindestens etwas Englisch können.

Sauberer Pool, genügend Liegestühle und Sonnenschirme, Aussenbar. Jeden Abend wechselnd Livemusik auf kleiner Bühne im Garten (von Rock über Tom Jones bis Flamenco). WLAN im Haupthaus, auch in den Zimmern mit direktem Blick zum Haupthaus. Kein Kinderprogramm oder Animation, keine Einkaufsmöglichkeiten im Hotel (bis auf Postkarten und Briefmarken).

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Tamara
3.7
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 12
Tamara
3.7
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 12
Nicht von uns gebucht.
Ankunft am Flughafen - wir wurden vom ursprünglich gebuchten Hotel umgebucht in das Hotel Atolon. Tja, wir waren trotzdem guter Dinge, dass dieser Urlaub schön werden würde. Aber weit gefehlt, wir waren geschockt als uns der Busfahrer vor dem Hotel abgesetzt hatte. Die Rezeption erinnert an eine bessere Frühstückspension - für uns waren das keine 3 Sterne. Durch in dem Zimmer aufgestellten Betten war das Platzangebot eingeschränkt, die Matratzen waren durchgelegen, ein Fernseher war nicht vorhanden und es war renovierungsbedürftig. Wir haben beim Reiseveranstalter gleich reklamiert, mussten aber bis zum Umzug in ein neues Hotel eine Nacht dort verbringen. Das Publikum bestand aus 99 % Briten, was ja nicht schlimm ist, aber unsere Tochter ( 7 Jahre alt) die kein Englisch spricht, konnte ... mehr
Ankunft am Flughafen - wir wurden vom ursprünglich gebuchten Hotel umgebucht in das Hotel Atolon. Tja, wir waren trotzdem guter Dinge, dass dieser Urlaub schön werden würde. Aber weit gefehlt, wir waren geschockt als uns der Busfahrer vor dem Hotel abgesetzt hatte. Die Rezeption erinnert an eine bessere Frühstückspension - für uns waren das keine 3 Sterne. Durch in dem Zimmer aufgestellten Betten war das Platzangebot eingeschränkt, die Matratzen waren durchgelegen, ein Fernseher war nicht vorhanden und es war renovierungsbedürftig. Wir haben beim Reiseveranstalter gleich reklamiert, mussten aber bis zum Umzug in ein neues Hotel eine Nacht dort verbringen. Das Publikum bestand aus 99 % Briten, was ja nicht schlimm ist, aber unsere Tochter ( 7 Jahre alt) die kein Englisch spricht, konnte sich mit den Kindern leider nicht verständigen. Für uns war das einzig Gute an diesem Hotel die Lage, direkt am Wasser und die vielen Bars und Geschäfte gleich vor der Haustür! Leider musste man einen stark befahrenen Radweg überqueren um in das Hauptgebäude zu gelangen, was nicht ungefährlich war in Anbetracht der dort fahrenden Elektroroller und Fahrradfahrer - unzumutbar für Kinder. Wir als Familie können dieses Hotel leider nicht weiterempfehlen.

weniger
Hotel allgemein
3.3
Lage und Umgebung
5.6
Service
3.8
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
2.3
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
3.0
Pool
4.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
3.3
Lage und Umgebung
5.6
Service
3.8
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
2.3
Sigrun
Weiterempfehlung
4.9
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 09
Sigrun
Weiterempfehlung
4.9
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 09
Englishmen in Mallorca
Durch überwiegend englische Gäste geprägtes älteres jedoch gepflegtes Hotel. Kaum junges Publikum, ruhig. Wunderschöne Lage direkt am Meer (Haupthaus) bzw.Meerblick auch im Nebenhaus möglich. Qualität des Büffets wechselhaft. Gemüse meist zu Tode gekocht, Auswahl ausreichend. Nachspeisen englisch (Pudding in sämtlichen Farben, Eis), Obst, beans auf nüchternen Magen...Empfehlenswert für Gäste abseits Ballermann...

Durch überwiegend englische Gäste geprägtes älteres jedoch gepflegtes Hotel. Kaum junges Publikum, ruhig. Wunderschöne Lage direkt am Meer (Haupthaus) bzw.Meerblick auch im Nebenhaus möglich. Qualität des Büffets wechselhaft. Gemüse meist zu Tode gekocht, Auswahl ausreichend. Nachspeisen englisch (Pudding in sämtlichen Farben, Eis), Obst, beans auf nüchternen Magen...Empfehlenswert für Gäste abseits Ballermann...

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.5
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.5
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Julia
Weiterempfehlung
4.6
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 09
Julia
Weiterempfehlung
4.6
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 09
Wir können das Hotel nur weiter empfehlen
Dieses Hotel liegt direkt am Meer. Obwohl wir kein Zimmer mit Meerblich gebucht hatten, bekamen wir eins mit wunderschönen Blick aufs Meer. Zum Strand nach Cala Bona sind es circa 100 Meter. Allerdings fanden wir diesen Strand nicht wirklich schön (kein schöner Sand und zu viele Steine im Meer). Deswegen sind wir jeden morgen nach Cala Millor (ca. 15 minuten) gelaufen. Dort ist der Strand sehr schön. Positiv überrascht waren wir auch über die Ausstattung der Zimmer. Wir hatten es uns eigentlich viel schlimmer vorgestellt. Die Zimmer sind einfach ausgerichtet aber dennoch alles sehr sauber. Obwohl in der Hotelbeschreibung nichts von Klimaanlage im Zimmer stand, hatten wir eine. Dazu noch einen Ventilator an der Decke. Uns machte es den Eindruck, als wenn dieses Hotel in den letzten Monate ... mehr
Dieses Hotel liegt direkt am Meer. Obwohl wir kein Zimmer mit Meerblich gebucht hatten, bekamen wir eins mit wunderschönen Blick aufs Meer. Zum Strand nach Cala Bona sind es circa 100 Meter. Allerdings fanden wir diesen Strand nicht wirklich schön (kein schöner Sand und zu viele Steine im Meer). Deswegen sind wir jeden morgen nach Cala Millor (ca. 15 minuten) gelaufen. Dort ist der Strand sehr schön. Positiv überrascht waren wir auch über die Ausstattung der Zimmer. Wir hatten es uns eigentlich viel schlimmer vorgestellt. Die Zimmer sind einfach ausgerichtet aber dennoch alles sehr sauber. Obwohl in der Hotelbeschreibung nichts von Klimaanlage im Zimmer stand, hatten wir eine. Dazu noch einen Ventilator an der Decke. Uns machte es den Eindruck, als wenn dieses Hotel in den letzten Monate etwas sarniert wurde. Da das Hotel zum größten Teil aus englischen älteren Paaren bestand, gab es zum Frühstück so gut wie nur englisches Frühstück. Aber ein BRot mit Marmelade war immer drin. Ansonsten gab es halt typisch Englisch dicke Bohnen und Würstchen etc. Also wers mag :-). Das Abendessen war hingegen immer sehr lecker und abwechslungsreich. Hier war wirklich für jeden was dabei. Geschäfte und Bars befanden sich quasi diekt vor der Tür und zogen sich bis nach Calla Millor und Cala Bona. Also, wie gesagt wir können das Hotel nur weiter empfehlen und würden bestimmt wiedder hinfahren.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.6
Service
4.7
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.8
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.6
Service
4.7
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.8
Zimmer
4.8