Einzelbewertungen

Barbara
Weiterempfehlung
4.2
Alter 46-50
verreist als Single
im Nov 15
Barbara
Weiterempfehlung
4.2
Alter 46-50
verreist als Single
im Nov 15
Einf., sauberes 2* Bunglows im thail. Grün
Ich war das erstemal in diesem 2* Bungolow-Hotel am Hang viel Grün umgeben, einfache, saubere Zimmer, sehr ruhig gelegen. Mit Frühstück. Mir war wichtig direkt am Strand, da ich sehr gerne viel schwimme -und schnorcheln konnte man an der Beach auch. Ruhiger Strand, nie überfüllt. Zu Fuss 20Min. zum Städtchen. Checkin war freundlich, kompetent. Stets freundliches Personal, auch der Manager. Bungolows am Hang, Treppen gute Fitness, 5 Min. am Strand. NB Wenn die Gäste ihren ausw. Foodsack liegenlassen, vor der Türe, Ameisen anzieht, rücksichtslos und unanständig gegenüber Hotel/Personal. Ich würde das Hotel wieder wählen.

Ich war das erstemal in diesem 2* Bungolow-Hotel am Hang viel Grün umgeben, einfache, saubere Zimmer, sehr ruhig gelegen. Mit Frühstück. Mir war wichtig direkt am Strand, da ich sehr gerne viel schwimme -und schnorcheln konnte man an der Beach auch. Ruhiger Strand, nie überfüllt. Zu Fuss 20Min. zum Städtchen. Checkin war freundlich, kompetent. Stets freundliches Personal, auch der Manager. Bungolows am Hang, Treppen gute Fitness, 5 Min. am Strand. NB Wenn die Gäste ihren ausw. Foodsack liegenlassen, vor der Türe, Ameisen anzieht, rücksichtslos und unanständig gegenüber Hotel/Personal. Ich würde das Hotel wieder wählen.

weniger
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.3
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.3
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.8
Mary
1.5
Alter 26-30
verreist als Single
im Aug 13
Mary
1.5
Alter 26-30
verreist als Single
im Aug 13
Hotel Karon Cliff Boutique Bungalow
Hotel liegt direkt an einem Klippen-Steilhang am Strand! Die Zimmer liegen auf drei oder vier Häuser mit jeweils ca. 4 "Bungalow-Zimmern" über den kompletten Hang verteilt! Alles mit sehr vielen und sehr steilen Treppen verbunden. Vom Strand zum Zimmer waren es etwa 90 Treppen!!! HORROR... Doppelzimmer mit DU/WC, Balkon, Fernseher, Kühlschrank, WiFi und Frühstück.

Mein Tip: ein anderes Hotel buchen!! Einfach Horror!

Rezeption war auch gleichzeitig Lobby, Frühstück, Bar, Terasse. Kleine Karte, Preise normal (nicht günstig), Essen war ok. Urlaub war im August/September (ausserhalb der Saison??): bei Reservierung stand "inkl. Frühstücksbuffet" -> angekommen gab es kein Buffet, sondern eine kleine Karte mit Auswahlmöglichkeiten, und man hat EINEN TELLER und EIN GETR ... mehr
Hotel liegt direkt an einem Klippen-Steilhang am Strand! Die Zimmer liegen auf drei oder vier Häuser mit jeweils ca. 4 "Bungalow-Zimmern" über den kompletten Hang verteilt! Alles mit sehr vielen und sehr steilen Treppen verbunden. Vom Strand zum Zimmer waren es etwa 90 Treppen!!! HORROR... Doppelzimmer mit DU/WC, Balkon, Fernseher, Kühlschrank, WiFi und Frühstück.

Mein Tip: ein anderes Hotel buchen!! Einfach Horror!

Rezeption war auch gleichzeitig Lobby, Frühstück, Bar, Terasse. Kleine Karte, Preise normal (nicht günstig), Essen war ok. Urlaub war im August/September (ausserhalb der Saison??): bei Reservierung stand "inkl. Frühstücksbuffet" -> angekommen gab es kein Buffet, sondern eine kleine Karte mit Auswahlmöglichkeiten, und man hat EINEN TELLER und EIN GETRÄNK am Tisch serviert bekommen!

Hotel liegt direkt zwischen einer "Landstraße" (zwischen Patong und Karon) und dem Strand! Von der Straße hört man nicht viel. Der Strand liegt ca. 90 (sehr steile) Stufen weiter unten! Ab 4 Uhr ist das Hotel vom Strand aus nicht mehr erreichbar, da die Flut den Zugang erreicht hat! (D.h. einen sehr langen und beschwerlichen Weg über die Landstraße - ohne Gehweg - zurück zum Hotel) Einziger Stern verdient die Aussicht! Von manchen Zimmern aus ist sogar der Big Buddha zu sehen!

ABSOLUTER HORROR!!! Die Zimmer sind relativ geräumig und haben alle einen Balkon. Aber das war es dann auch schon mit dem Positiven! - Bett ist total wiederlich: dreckig, riecht komisch, Bettwäsche hat Brandlöcher und Flecken - Möbel sind teilweise kaputt, verschimmelt? oder haben sonstige Flecken wo man gar nicht wissen will was das ist! - die Einrichtung ist nicht einheitlich! Ich hatte einen alten Computertisch als Fernsehschrank, Balkonstühle und -tisch ÜBERALL AMEISEN! Kleine, Größere und noch Größere!!! :(

Check-in und Check-Out hat relativ reibungslos funktioniert! Achtung: wie fast überall wird eine Kaution verlangt! Englischkenntnisse sind beim Personal nicht viel vorhanden! Zimmerreinigung war dürftig. Im Hotel gab es einen Taxifahrer auf Abruf. Tip: Hotelbesitzer ist glaube ich Holländer und spricht ein wenig Deutsch! ;) (Also bei "Beschwerden" aufpassen)

Kein Pool vorhanden! Strand sehr schön. Allerdings ist der "Zugang" nur über die (wie bereits erwähnten gefühlten tausenden Treppen) sehr verdreckt (durch Strandgut/Müll) und über große Felsen und Steine erreichbar. Für Strandliegen muss täglich gezahlt werden!

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
Adamadia
3.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mar 13
Adamadia
3.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mar 13
Nie wieder
War mit meinem Freund Ende Februar dort für zwei Wochen.Die Stufen waren das schlimmste auch wenn man sie nur einmal runter und einmal hinauf ging(160 bis zu unserem Zimmer!!!)das heißt,bloß nix vergessen :-)Frühstück kann man vergesse,lieber einen Roller Mieten ca.200Bahrt pro Tag und im Ort für 175Bahrt Büffe Frühstück all you can eat.So war es ganz ok,bis auf denn letzten Tag.Unser Flieger ging nachts um zwölf Uhr also fragten wir ob wie später aus checken können.Gegen Aufpreis von 100Bahrt pro Stunde würde das gehen,wir willigten ein aber als der letzte Tag dann da war wollten die von nix mehr wissen,da auf einmal andere Gäste unangemeldet da waren.Kurz gesagt,wir wurden vor die Tür gesetzt!!!!Alles schriftlich geben lassen,denn auf das was die sagen ist kein verlass.Personal war so,ko ... mehr
War mit meinem Freund Ende Februar dort für zwei Wochen.Die Stufen waren das schlimmste auch wenn man sie nur einmal runter und einmal hinauf ging(160 bis zu unserem Zimmer!!!)das heißt,bloß nix vergessen :-)Frühstück kann man vergesse,lieber einen Roller Mieten ca.200Bahrt pro Tag und im Ort für 175Bahrt Büffe Frühstück all you can eat.So war es ganz ok,bis auf denn letzten Tag.Unser Flieger ging nachts um zwölf Uhr also fragten wir ob wie später aus checken können.Gegen Aufpreis von 100Bahrt pro Stunde würde das gehen,wir willigten ein aber als der letzte Tag dann da war wollten die von nix mehr wissen,da auf einmal andere Gäste unangemeldet da waren.Kurz gesagt,wir wurden vor die Tür gesetzt!!!!Alles schriftlich geben lassen,denn auf das was die sagen ist kein verlass.Personal war so,komm ich heute nicht dann komm ich morgen!!!!Ich werde da bestimmt nicht mehr hingehen dafür gab es viel bessere in der Umgebung.

weniger
Hotel allgemein
2.7
Lage und Umgebung
3.4
Service
2.8
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
2.5
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
3.0
Pool
0.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
2.7
Lage und Umgebung
3.4
Service
2.8
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
2.5
Zimmer
4.0
Angela
Weiterempfehlung
3.8
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jul 12
Angela
Weiterempfehlung
3.8
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jul 12
Fantastischer Ausblick auf Karon Beach
Für Menschen ohne Motorräder, Familien mit kleinen KIndern heißt es viele Stufen zum Strand hinunterzukraxeln- und wieder hinauf. Abends wird es in Phuket relativ früh dunkel, so dass man Probleme hat die Treppen wieder heil hinauf zu kommen, da eine Beleuchtung fehlt. In den Ort Karon sind es etwa 20 Minuten Strandwanderung, tagsüber sehr schön, abends etwas einsam... Leider sind die Speisen und die Getränke im Hotel überteuert, gemessen an dem, was im Ort üblich ist. Die Lage der Terrasse und der Balkons ist wunderschön mit Blick auf die Karon Bucht. Die Angestellten sprechen etwas Englisch, sind hilfsbereit und freundlich.

Für Menschen ohne Motorräder, Familien mit kleinen KIndern heißt es viele Stufen zum Strand hinunterzukraxeln- und wieder hinauf. Abends wird es in Phuket relativ früh dunkel, so dass man Probleme hat die Treppen wieder heil hinauf zu kommen, da eine Beleuchtung fehlt. In den Ort Karon sind es etwa 20 Minuten Strandwanderung, tagsüber sehr schön, abends etwas einsam... Leider sind die Speisen und die Getränke im Hotel überteuert, gemessen an dem, was im Ort üblich ist. Die Lage der Terrasse und der Balkons ist wunderschön mit Blick auf die Karon Bucht. Die Angestellten sprechen etwas Englisch, sind hilfsbereit und freundlich.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
4.0
Essen & Trinken
3.7
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
4.0
Essen & Trinken
3.7
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.8
Nicolai
3.7
Alter 26-30
verreist als Paar
im Mar 12
Nicolai
3.7
Alter 26-30
verreist als Paar
im Mar 12
Naja
die fotos im internet vom karon beach bungalows sind eher vor ca. fünf jahren gemacht worden. wir fanden das ein grosser teil der aussenanlage verwittert und nicht gepflegt ist. die zimmer sind auch eher zusammen gewürfelt von den möbeln,... und teilweise sehr stark abgenutzt oder veraltet. ich muss leider sagen, das es zu teuer war dafür, man bezahlt eher für die aussicht. personal ist sehr nett und hilfsbereit. anlage selbst ist ca. 15-20 gehminuten von karon beach stadt entfernt, wenn man am strand läuft. busse halten vor der tür nicht und die hauseigenen taxis sind recht teuer.

die fotos im internet vom karon beach bungalows sind eher vor ca. fünf jahren gemacht worden. wir fanden das ein grosser teil der aussenanlage verwittert und nicht gepflegt ist. die zimmer sind auch eher zusammen gewürfelt von den möbeln,... und teilweise sehr stark abgenutzt oder veraltet. ich muss leider sagen, das es zu teuer war dafür, man bezahlt eher für die aussicht. personal ist sehr nett und hilfsbereit. anlage selbst ist ca. 15-20 gehminuten von karon beach stadt entfernt, wenn man am strand läuft. busse halten vor der tür nicht und die hauseigenen taxis sind recht teuer.

weniger
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
3.8
Service
4.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
3.8
Service
4.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.3
Ernst
3.3
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 11
Ernst
3.3
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 11
Im Internet gebucht, der schönen Bilder wegen.
Die am Anfang der Karon gelegene Anlage ist in den Hang gebaut und man geniesst eine wunderbare Aussicht auf die Beach. Die Bungalows machen auf den ersten Blick einen recht sauberen Eindruck. Hingegen wird zur ganzen Umgebung gar keine Sorge getragen und alles scheint so langsam zu verlottern. Die ungleich grossen Stufen , eingefallene Wege und Mauern und die "Grünanlagen" um die Zimmer werden gar nicht gepflegt.

Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt unter diesen Umständen bei weitem nicht.

Unseren Aufenthalt haben wir mit "American Breakfeast" gebucht. Da keine Hauptseson war und eher wenig Gäste im Hotel, gab es kein Buffet sondern nur 3 verschiedene "Sets". 2 Minuten nachdem man sein Set bestellt hat war das ganze bereits auf dem Tisch. Alles kalt und von der Kü ... mehr
Die am Anfang der Karon gelegene Anlage ist in den Hang gebaut und man geniesst eine wunderbare Aussicht auf die Beach. Die Bungalows machen auf den ersten Blick einen recht sauberen Eindruck. Hingegen wird zur ganzen Umgebung gar keine Sorge getragen und alles scheint so langsam zu verlottern. Die ungleich grossen Stufen , eingefallene Wege und Mauern und die "Grünanlagen" um die Zimmer werden gar nicht gepflegt.

Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt unter diesen Umständen bei weitem nicht.

Unseren Aufenthalt haben wir mit "American Breakfeast" gebucht. Da keine Hauptseson war und eher wenig Gäste im Hotel, gab es kein Buffet sondern nur 3 verschiedene "Sets". 2 Minuten nachdem man sein Set bestellt hat war das ganze bereits auf dem Tisch. Alles kalt und von der Küche warscheinlich noch als letzte arbeit am Vorabend hergestellt. Wir freuen uns immer wieder auf die Früchte in thailand. Auch die gab es zum Set. 2 Virtel einer Scheibe Ananas und 2 gleich grosse Stücke Wassermelonen so dünn geschnitten wie die kleine Ecke Schinken die es zum trockenen Spiegelei gibt. Weitere Mahlzeiten haben wir entweder am Strand bei "Daeng" oder ausserhalb in Karon oder Patong gegessen.

Zum Strand gelangt man über ettliche Stufen an den wirklich traumhaft schönen Strand der zur Hotelanlage gehört. Eine Thai Familie betreibt da ein fantastisches Restaurant mit dem Namen "Daeng" Nach einem 30 Minütigen Spaziergang dem schönen Strand entlang ist man in Karon Zentrum mit allen Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten. Mit dem Taxi zu 50 Bath.

Grösse und Ausstattung der Zimmer lässt eigentlich keine Wünsche offen. Warmwasser funktioniert eher selten, ist aber auch gar nicht unbedingt nötig.

Der Weg von der Hauptstrasse runter zur Anlage ist sehr steil und die wenigsten Taxis fahren dort runter. Weil ausser 2 Damen am Empfang niemand anwesen war mussten wir unser Gepäck selber den Berg runter in unsere Unterkunft bringen. Auch bei unserer Abreise war leider niemand anwesend. Ausser dem Chef und einer weiteren Angestellten konnte niemend einigermassen Englisch. Wir haben uns darüber beschwert, dass uns beim Frühstück die Ameisen den Appetit verderben weil sie auf jeden Tischen in Scharen anzutreffen waren. Man hat unsere Kritik mit dem in Thailand üblichen lächeln zur Kenntnis genommen.....

Der Strandabschnitt war sehr schön und wird von den Betreibern des Restaurantes " Daeng" sauber gehalten. Liegestühle und Schirme stehen den Hotelbenutzern gratis zur verfügung. Free Wi-Fi wird in der ganzen Anlage angeboten, funktioniert aber nur in der Lobby.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Petra
3.7
Alter 36-40
verreist als Single
im Dec 10
Petra
3.7
Alter 36-40
verreist als Single
im Dec 10
In der Saison total überteuert!
Das Hotel befindet sich am Berg und man hat eine tolle Aussicht von jedem Bungalow der Anlage. Die Treppenstufen sind sehr uneben und ungleich, aber das ist nicht weiter schlimm. Frühstück war im Preis mit drin und war nicht so besonders. Man bekommt die Speisekarte und kann wählen zwischen: Spiegelei, Rührei und French Toast mit Speck , Schinken und Toast. Oder es gibt Cornflakes oder Pancakes mit Sirup. Dazu wird noch ein Glas frischer Saft und etwas Obst gereicht. Das Obst gibt es leider nicht an allen Tagen. Zwischendurch haben die wohl vergessen, neues Obst einzukaufen und dann muß man halt drauf verzichten... Es gibt natürlich auch Kaffee und Tee. Wer etwas anderes möchte, wird entsprechend zur Kasse gebeten. Die Gästestruktur ist international. Von Skandinavien über Deutschland, Fr ... mehr
Das Hotel befindet sich am Berg und man hat eine tolle Aussicht von jedem Bungalow der Anlage. Die Treppenstufen sind sehr uneben und ungleich, aber das ist nicht weiter schlimm. Frühstück war im Preis mit drin und war nicht so besonders. Man bekommt die Speisekarte und kann wählen zwischen: Spiegelei, Rührei und French Toast mit Speck , Schinken und Toast. Oder es gibt Cornflakes oder Pancakes mit Sirup. Dazu wird noch ein Glas frischer Saft und etwas Obst gereicht. Das Obst gibt es leider nicht an allen Tagen. Zwischendurch haben die wohl vergessen, neues Obst einzukaufen und dann muß man halt drauf verzichten... Es gibt natürlich auch Kaffee und Tee. Wer etwas anderes möchte, wird entsprechend zur Kasse gebeten. Die Gästestruktur ist international. Von Skandinavien über Deutschland, Frankreich , Holland, Russland, Australien über Asiaten ist alles vertreten.

Wenn vorhanden, unbedingt einen internationalen Führerschein mitnehmen und sich vor Ort einen Roller mieten. Der kostet nur 150 Baht. Man sollte aber unbedingt den Führerschein immer dabei haben, da die Polizei fast ausschließlich Touristen kontrolliert.

Hotelgäste haben mir am Anfang erzählt, dass das Restaurant sehr gut sei und auch von Einheimischen oft besucht werde. Habe 2mal abends im Restaurant gegessen und es hat jedes Mal sehr gut geschmeckt. Ansonsten bin ich lieber in die Stadt gegangen. Aber ich habe dort nie jemand anderen gesehen außer Hotelgäste. Sonntags gibt es ein großes BBQ. Das kostet 290 Baht und sah sehr lecker aus. Habe es aber nicht ausgetestet.

Ich mußte zum Strand immer über 90 Treppenstufen zurücklegen, aber das ist doch ein gutes Training! In die Stadt waren es ca 10-15 Minuten den Strand entlang, kommt drauf an wie man läuft. Die Hauptstraße in die Stadt ist nicht zu empfehlen, da viel Verkehr und kein Gehweg vorhanden. Zum Flughafen muß man ca eine Stunde rechnen und der Preis beträgt 700 Baht. Nach Kata und Patong muß man ca 300Baht bezahlen und wenn man in die Stadt (Karon) will, kostet das ca 150-200 Baht. Ausflugsmöglichkeiten sind der große Budda, James Bond Island und Kho Phi Phi - wobei die beiden letzten Ziele total überlaufen sind. Wer tauchen möchte, sollte Dive Asia nehmen. Ich hab mit denen meinen Tauchschein und einige zusätzliche Tauchgänge gemacht und war hochzufrieden!

Von der Größe her war mein Zimmer ok und das Bett bequem. Es gibt einen Balkon mit Meeresblick Klimaanlage (Sehr laut!), Minibar, Wasserkocher und kostenfreien Safe. Die Möbel und das Badezimmer haben definitiv bessere Zeiten gehabt und es müßte dringend mal renoviert werden! Im Waschbecken fehlt der Stöpsel und man muß aufpassen, dass einem da nichts reinfällt. Das Warmwasser läuft über Strom und ich stand öfter mal mit Shampoo in der Dusche als der Strom ausgefallen ist. Aber die kennen das Problem, denn es gibt in jedem Zimmer eine Taschenlampe. Bei mir fing die Dusche öfter an, einfach zu laufen. Trotz Beschwerde haben die das Problem die ganzen vier Wochen nicht in den Griff bekommen. Und es ist nicht so angenehm, wenn mitten in der Nacht die Dusche anfängt zu laufen. Die Klimaanlage ist sehr laut und leider gibt es keinen Ventilator im Zimmer. Es ist nicht empfehlenswert, die Balkontür die ganze Nacht aufzulassen, da man sonst am nächsten Morgen das ganze Zimmer voller Ameisen hat. Da die Balkontür nicht richtig schließt, hat man die eh im Zimmer aber halt nicht so zahlreich...

Das Personal ist im Großen und Ganzen sehr freundlich. Nur leider spricht außer der Rezeptionistin und dem Chef kaum einer etwas englisch. Das ist dann schon ziemlich mühsam aber man kann sich ja drauf einstellen. Die Zimmerreinigung hat meistens geklappt, obwohl ich komischerweise 4mal mein Zimmer nicht gereinigt bekommen habe. Da standen dann die beiden Wasserflaschen vor der Tür und das war's. Das Hotel bietet auch an, die Wäsche zu waschen, aber das sollte man auf jeden Fall in der Stadt machen. Für Waschen und Bügeln zahlt man dort nämlich nur ca 60 Baht pro Kilo!

Das Hotel hat weder Pool noch Liegestühle etc. Aber es gibt dort einen Billardtisch und kostenlosen Internetzugang. In der Lobby steht ein PC an dem man sich "austoben" kann, wenn er denn frei ist...

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0