42 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0

Einzelbewertungen

Ramona
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 16
Ramona
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 16
Sensimar Kalamota Island Resort
Vom ersten Eindruck sehr schönes Hotel. Service war super,sehr gut. Die Sauberkeit könnte besser sein ,in den Bädern sowie auch das Geschirr. Leider waren wir als deutsche alleine sonst nur von Engländern besucht.
Vom ersten Eindruck sehr schönes Hotel. Service war super,sehr gut. Die Sauberkeit könnte besser sein ,in den Bädern sowie auch das Geschirr. Leider waren wir als deutsche alleine sonst nur von Engländern besucht.

weniger
Hotel allgemein
2.5
Lage und Umgebung
2.6
Service
4.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
2.5
Lage und Umgebung
2.6
Service
4.8
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.5
Thomas
Weiterempfehlung
4.8
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 14
Thomas
Weiterempfehlung
4.8
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 14
Erholsamer Inselurlaub
Badehotel für Personen ab 18 Jahren. Nach Renovierung und Übernahme durch einen neuen Veranstalter ist das Hotel sehr aufgewertet worden, 4 Sterne. Zimmer sind alle neu eingerichtet worden super Betten und Ausstattung. Genügend Liegen am Pool am Privatstrand sowie in diversen Bereichen. All Inclusive hervorragend, Essen und Getränke (Markenartikel) einfach super. Da das Hotel erst für Personen ab 18 Jahren buchbar ist, ist das Ambiente als sehr vornehm einzustufen. Täglich fährt 4 x die Fähre nach Dubrovnik bzw. zu den anderen Inseln. Wir können das Hotel nur empfehlen da es eine Oase der Ruhe (wir haben selber Kinder) bzw. Luxus ist. Das Publikum war zu 90 % Engländer und der Rest Deutsche.
Badehotel für Personen ab 18 Jahren. Nach Renovierung und Übernahme durch einen neuen Veranstalter ist das Hotel sehr aufgewertet worden, 4 Sterne. Zimmer sind alle neu eingerichtet worden super Betten und Ausstattung. Genügend Liegen am Pool am Privatstrand sowie in diversen Bereichen. All Inclusive hervorragend, Essen und Getränke (Markenartikel) einfach super. Da das Hotel erst für Personen ab 18 Jahren buchbar ist, ist das Ambiente als sehr vornehm einzustufen. Täglich fährt 4 x die Fähre nach Dubrovnik bzw. zu den anderen Inseln. Wir können das Hotel nur empfehlen da es eine Oase der Ruhe (wir haben selber Kinder) bzw. Luxus ist. Das Publikum war zu 90 % Engländer und der Rest Deutsche.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.2
Service
4.7
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.2
Service
4.7
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.3
Gertrude
3.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 12
Gertrude
3.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 12
Gegend wunderschoen - Hotel weniger
unser Zimmer war nach unserem Wunsch in einem der ersten Gebauede, daher etwas weniger Stufen. Fuer Menschen mit Gehproblemen sehr unangenehm. Die Zimmer sehr sauber aber doch mit etlichen Maengeln. Das Fruehstueck immer gleich. Harte Eier, Spiegeleiger und Eierspeise. 3 Sorten Wurst, 3 Sorten Kaese, Joghurtgetraenk bereits in Kannen, Honig, Marmelade und Butter. Alles immer gleich. Das Abendessen wird bereits nach einer Woche wiederholt. Fisch, Fleisch, Kartoffeln, Kohlsprossen oder Fisolen. Einmal Lamm. einmal die Woche Pommes. Niemals paniertes Fleisch , der Fisch immer geduenstet niemals Spaghetti , egal mit welcher Sauce. Das Fleisch trocken. Kein einheimisches Essen. Die Nachspeisen bereits in der ersten Woche dreimal den gleichen Kuchen, etwas Obst, niemals Kaese. Vom Manager der ... mehr
unser Zimmer war nach unserem Wunsch in einem der ersten Gebauede, daher etwas weniger Stufen. Fuer Menschen mit Gehproblemen sehr unangenehm. Die Zimmer sehr sauber aber doch mit etlichen Maengeln. Das Fruehstueck immer gleich. Harte Eier, Spiegeleiger und Eierspeise. 3 Sorten Wurst, 3 Sorten Kaese, Joghurtgetraenk bereits in Kannen, Honig, Marmelade und Butter. Alles immer gleich. Das Abendessen wird bereits nach einer Woche wiederholt. Fisch, Fleisch, Kartoffeln, Kohlsprossen oder Fisolen. Einmal Lamm. einmal die Woche Pommes. Niemals paniertes Fleisch , der Fisch immer geduenstet niemals Spaghetti , egal mit welcher Sauce. Das Fleisch trocken. Kein einheimisches Essen. Die Nachspeisen bereits in der ersten Woche dreimal den gleichen Kuchen, etwas Obst, niemals Kaese. Vom Manager der immer anwesend zumindest beim Essen werden die Einheimischen Gaeste eindeutig freundlich behandelt. Im Gegensatz zu Oesterreichern oder Deutschen. Diese meist ignoriert und nicht gegruesst. Auf meine Frage ob wenn man a la carte essen wollte ein Abzug zur Halbpension bestehen koennte wurde missmutig mit einem barschen Nein beantwortet. Viele Englaender, einige Russen, viele Kroaten und wenig Deutsche und Oesterreicher.

Ein Speisesaal, wobei es wenn das Wetter nicht entspricht im inneren sehr eng wird, mit Terasse ist es besser. Das Essen ist eintoenig, meist fehlt die Wuerzung und immer das Gleiche. Trinkgelder werden gerne genommen, dann laechelt das Personal auch aber bereits am naechsten Tag ist wieder das gleichgueltige Gesicht anzuschauen

Die Insel Kolocep ist wunderschoen, sehr gruen, leider aber alles ueber Fels und Geroell zu gehen. Der Strand ist je nach Lage des Hauses ueber Stufen zu erreichen. Im kleinen Ortskern gibt es ein sehr kleines Geschaeft. Dieses fuehrt aber auch Obst, Tomaten, Brot und Weine. ...... Eine Gaststaette wo man auch (nur zu eingeschraenkten Zeiten) Essen kann. Daneben noch ein nur auf Getraenke ausgerichtetes Lokal. Die Faehre bringt einem zu bestimmten Zeiten nach Dubrovnik, Lopud, Sipan. Es kostet nicht viel und sie ist puenktlich.

Klein, alte Moebilierung, sehr kleiner Balkon, Minibar, Safe vorhanden.

Das Personal ist im Speisesaal freundlich aber bereits au'erhalb dieses gruesst keiner der Kellner - trotz Trinkgeld. Einige wenige koennen ein bisschen Deutsch, Englisch ja. Die Zimmerreinigung ist soweit i.O. Manches koennte besser sein aber es geht. Beschwerden werden aber sofort erledigt.

Kanufahren, aus Der Strand wird taeglich in der Frueh gereinigt.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Barbara
Weiterempfehlung
4.3
Alter 56-60
verreist als Paar
im Sep 12
Barbara
Weiterempfehlung
4.3
Alter 56-60
verreist als Paar
im Sep 12
Hotel in Hanglage in schöner Wanderumgebung
Hotel bestehend aus mehreren Häusern, Hanglage. Wenn man in Haus 4 wohnt, muß man gut und gerne Treppen steigen, in Haus 1 etwas weniger, daher nichts für Gehbehinderte. Eher kleinere Zimmer, schlicht-praktikabel für 2 Personen eingerichtet, genügend sauber, - Balkone viel zu klein(aber Kindergesichert durch zusätzliche Gitter, oder Terrassen im "Schacht" im Parterre zum Hang, nach vorn groß genug. Die Steigleitungen machen Lärm von dem man aufwacht, wenn Toilette von irgendwem gespült wird. Das hat wirklich gestört. Gäste waren aus England, Osteuropa, Deutschland Italien, Frankreich, (Menge etwa in dieser Reihenfolge) Einige Familien einem Kind unter 3.- Meine Bewertung wäre nicht ganz 4 Sonnen.

Wnderschuhe oder ähnliches mitnehmen. Den Linienbootfahrplan mitnehmen. Nicht am W ... mehr
Hotel bestehend aus mehreren Häusern, Hanglage. Wenn man in Haus 4 wohnt, muß man gut und gerne Treppen steigen, in Haus 1 etwas weniger, daher nichts für Gehbehinderte. Eher kleinere Zimmer, schlicht-praktikabel für 2 Personen eingerichtet, genügend sauber, - Balkone viel zu klein(aber Kindergesichert durch zusätzliche Gitter, oder Terrassen im "Schacht" im Parterre zum Hang, nach vorn groß genug. Die Steigleitungen machen Lärm von dem man aufwacht, wenn Toilette von irgendwem gespült wird. Das hat wirklich gestört. Gäste waren aus England, Osteuropa, Deutschland Italien, Frankreich, (Menge etwa in dieser Reihenfolge) Einige Familien einem Kind unter 3.- Meine Bewertung wäre nicht ganz 4 Sonnen.

Wnderschuhe oder ähnliches mitnehmen. Den Linienbootfahrplan mitnehmen. Nicht am Wochenende buchen!!!!!! eben wie Eingangs beschrieben. Wetter im September war gut, 1 Gewitter, kurz Regen, 1 Tag kühl (15.- 23.)

Es gab von allem genug, nicht immer ganz heiß, aber uns hat es geschmeckt.

Wenn man es nicht weiß, eine nicht so einfach zu erreichende Insel, wenn kein Transfer zur Reise gehört. Hinkommen ist nicht so einfach. Deshalb erklär ich das jetzt: Vom Flughafen Dubrovnik, wenn man aus der Halle kommt rechts, fährt ein Bus- FA. Atlas- mit 3-4 Haltestellen zum Hafen Cruz, wo er gegenüber hält. Der Fahrer sagt die Haltestellen nicht sehr laut. Aber da wo die vielen Schiffe entlang der Hafenkante stehen aussteigen!. Dann ein Stück nach vorn laufen,denn aud dieser Strassenseite befindet sich das Jadrolina Büro wo man die Fahrkarte für das Linienschiff kaufen kann. Das fährt nur 3 mal am Tag. Aber nur unter der Woche. Das ist wichtig, um von der Insel wieder herunter zu kommen. Also niemals am Wochenende fliegen!!! Denn dann läuft man Gefahr ein Wassertxi zu benötigen. Das kostet für 4 km von der Insel runter und wahrscheinlich auch drauf 70 bis 100 Euro!!!! Im JadrolinaBüro gibt es auch einen Fahrplan. -Dann läuft man geradeaus über die Straße auf die gegenüberliegende Hafenrampe, wo links das Schiff anlegen wird. Wenn das Schiff lange nicht kommt, kann man im Busbahnhof - auf das Meer blickend nach rechts und dann sicher 500 m gerade aus hinter dem Konsumgebäude (da gibts alles was man so braucht) Gepäck für wenig Geld aufgeben. Ob da auch Stadtbusse nach Dubrovnik fahren, weiß ich nicht genau. Vermutlich. Sonst fahren da Überlandbusse - auch nach München für 70 Euro - Die Elaphiti inseln, wozu Kolocep, Loput und Sipan gehören, sind Felseninseln. Loput und Kolocep autofrei. Nach Sipan fahrt morgens und abends noch eine Autofähre direkt. In Sipan Sudurat gibt es ein kleines Hotel- Von dort hätte man 5 mal am Tag (außer Wochenende) Abfahrmöglichkeiten.Lage und Umgebung haben alle Vorherbeschreiber schon geschrieben. Die Inseln sind bis auf Katzen und wenig Hunde ziemlich "groß"tierfrei. nahe am Hotel der kleine Sandstrand. ca 1 km weg der Felsenstrand. Rund um die Insel noch ein weitere Sandstrand. Für die restlichen Zugänge zum Meer sollte man gebirgstauglich sein. Uns hats gefallen, wir haben schöne Wanderungen gemacht,

Einfache praktische Hotelmöblierung, Zimmer gerade noch groß genug, FlachbildTV kostenlos - wohl auch W-lan möglich. Minibar, keine Kaffeemaschine oder Wasserkocher. Safe im Zimmer ohne Mehrkosten.Alles sauber genug -und funktionierte--- Nur eben die Toilettenspülungen raubten mir den Nachtschlaf. --Zu kleiner Balkon. Bad sehr abgewohnt. Wegen letzterem nur 3 Sonnen.

Gut, zuvorkommend, freundlich, hilfsbereit

Pool ist groß genug und wird ordentlich gewartet. 2 mal gab es Musik von einer guten Band. Wir waren meistens unterwegs. Ein Lädchen. Natürlich teuer, weil alles hergebracht werden muß. Mit dem Linienboot, wenn mans geschickt einrichtet, kann man Inselhüpfen machen. Aber nur unter der Woche.Mo bis Fr. Lopud bietet mehr Einkaufsmöglichkeiten.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Markus
Weiterempfehlung
4.8
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 12
Markus
Weiterempfehlung
4.8
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 12
Erholung pur
Gebucht als Pauschalreise, mit Halbpension, Doppelzimmer und Transfer. Schöne Hotelanlage , mit kleinem aber ausreichendem Pool. Die Anlage war recht sauber, und sogar in der Nachsaison wurde jeden Abend der kleine Sandstrand, und der Poolbereich ausgiebig gesäubert. In den Zimmern sind TFT Fernseher, die auch einen Internetanschluß besitzen. Im Rezeption, Pool und Restaurantbereich steht auch Wlan zur Verfügung. Frühstück war immer gut und ausreichend. Leicht Englisch lastig mit Spiegel/Rühreier , Speck, Bohnen, Würstchen, Gemüse usw. Aber auch Verschiedene Wurst und Käsesorten, Marmeladen, Honig, und Nussnugat Brotaufstrich. Verschiedene Brot, Brötchen und Croissants, frisches Obst und Tomaten waren auch ausreichend vorhanden. Das Abendbüffet war auch immer ausreichend und ... mehr
Gebucht als Pauschalreise, mit Halbpension, Doppelzimmer und Transfer. Schöne Hotelanlage , mit kleinem aber ausreichendem Pool. Die Anlage war recht sauber, und sogar in der Nachsaison wurde jeden Abend der kleine Sandstrand, und der Poolbereich ausgiebig gesäubert. In den Zimmern sind TFT Fernseher, die auch einen Internetanschluß besitzen. Im Rezeption, Pool und Restaurantbereich steht auch Wlan zur Verfügung. Frühstück war immer gut und ausreichend. Leicht Englisch lastig mit Spiegel/Rühreier , Speck, Bohnen, Würstchen, Gemüse usw. Aber auch Verschiedene Wurst und Käsesorten, Marmeladen, Honig, und Nussnugat Brotaufstrich. Verschiedene Brot, Brötchen und Croissants, frisches Obst und Tomaten waren auch ausreichend vorhanden. Das Abendbüffet war auch immer ausreichend und gut. Immer mindestens eine Sorte Fisch, verschiedene Fleischgerichte und Beilagen . Als Vorspeise stand immer eine große Schüssel Suppe bereit, aber auch immer mindestens ein kalter Salat (Z:B Nudeln mit Meeresfrüchten), und eine warme Vorspeise wie z.b. Nudeln mit Hack soße. Frische verschiedene Salatsorte mit Dressing waren auch ausreichend vorhanden. Zum Nachtisch gab es immer verschiedene Obstsorten sowie Kuchen und Pudding. In den 7 Tagen die wir im Hotel waren, gab es immer verschiedene Speisen und Beilagen, kann mich an nichts erinnern das sich in der Woche eine Speise wiederholt hat. Es wurde auch immer alles aufgefüllt, leere Platten oder Schüsseln habe ich weder morgens noch Abends gesehen. Die Nationalitäten waren sehr gemischt, würde sagen englisch und Deutschsprachige zu gleichen Teilen, und natürlich auch noch andere Nationalitäten. Der Altersdurschnitt ist liegt so bei 40-45 Jahren, was aber daran liegt, das es wirklich eine Insel zum erholen ist. Auf der Insel sind keine Discos oder sonstige Partymeilen vorhanden. Es gibt aber noch 2 Restaurants, ein kleiner Einkaufsladen und einen Poststelle in der Nähe des Hotels. Zum Festland kann man mit der Fähre oder dem Privatwassertaxi fahren.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.5
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.5
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.5
Siegfried
3.7
Alter 46-50
verreist als Paar
im Aug 12
Siegfried
3.7
Alter 46-50
verreist als Paar
im Aug 12
Relaxen pur
Schönes Hotel mit ca. 150 Zimmern verteilt auf 8 Häuser. Die Zimmer sind mit PC's, Flachbildfernsehern und Klimaanlagen ausgestattet.. Die Zimmergröße ist geade auseichend. Der vorhandene Minisafe ist leider nur an ein herausnehmbares kleines Regal geschraubt. Ein Geldautomat steht im Receptionbereich zur Verfügung.

Telefonieren ist in Kroatien ausgesprochen teuer. Hilfreich ist hier der freie WLAN Zugang des Hotels der zum "Skypen" genutzt werden kann. Wer Tagesausflüge machen möchte muß sich nach den Abfahrtszeiten der Fähre richten. Momentan z.B 06:45 und 12:30 in Richtung Dubrovnik.letztel Fähre zurück um 20:00 Uhr. Als Alternative zum Hotelessen kann man das sehr gute (der gehobenen Preisklasse angehörede) Restaurant Villa Ruza an der Inselspitze empfehlen.
... mehr
Schönes Hotel mit ca. 150 Zimmern verteilt auf 8 Häuser. Die Zimmer sind mit PC's, Flachbildfernsehern und Klimaanlagen ausgestattet.. Die Zimmergröße ist geade auseichend. Der vorhandene Minisafe ist leider nur an ein herausnehmbares kleines Regal geschraubt. Ein Geldautomat steht im Receptionbereich zur Verfügung.

Telefonieren ist in Kroatien ausgesprochen teuer. Hilfreich ist hier der freie WLAN Zugang des Hotels der zum "Skypen" genutzt werden kann. Wer Tagesausflüge machen möchte muß sich nach den Abfahrtszeiten der Fähre richten. Momentan z.B 06:45 und 12:30 in Richtung Dubrovnik.letztel Fähre zurück um 20:00 Uhr. Als Alternative zum Hotelessen kann man das sehr gute (der gehobenen Preisklasse angehörede) Restaurant Villa Ruza an der Inselspitze empfehlen.

Das Frühstück und das Abendessen bei Halbpension wird in Buffetform serviert. Leider ist die Qualität der Speisen nur von sehr mäßiger Qualität. Das angebotene Gemüse kommt teilweise aus Dosen oder ist derart verkocht das es ungenießbar ist (Auberginen). Das Fleisch macht den Anschein das es teilweise sehr lage warmgehalten wird. Die Auswahl und die Abwechselung in den Speisen ist sehr dürftig. Hier darf der Leser sich an den anderen Kritikern orientiern -es entspricht leider den Tatsachen. Das Personal ist meistens mit dem Abräumen der Tische überfordert. Z. B bleiben volle Tische stehen aber den noch essenden Gästen wird der Teller unter der Gabel weggezogen. Tischdecken bleiben vollgekrümelt und beschmutzt für den nächsten Gast liegen. Wenn Tischdecken mit abgeräumt werden wird der Tisch nicht neu gedeckt und teilweise muß das Personal aufgefordert werden diesen wenigstens abzuwischen. Wir haben uns hier mit Papierservietten welche wir auf dem Tisch ausgelegt haben beholfen. Das Personal ist wie oben schon erwähnt eher sehr zurückhaltend in punkto freundlichkeit. Dies führt leider zu keiner Atmosphäre in der man sich wohlfühlen kann.

Der Flughafen Dubrovnik ist ca. 30 min entfernt. Vom Hafen aus muß dann mit einer ca. 3-4 mal täglich verkehrenden Fähre auf die Insel übergestzt werden. Auf Kolocep befinden sich zwei Mini Märkte in denen man das notwendigste kaufen kann. Direk am klenen Hafen sind zwei Gaststätten vorhanden in denen man auch kleiner Speisen bekommen kann. Ein Restaurant der gehobenen Klasse ist ca.300m vom Hotel entfernt und sehr zu empfehlen. Ein Strand liegt unmittelbar vor dem Hotel. Hier können preisgünstig Sonnenschirme und Liegen gemietet werden. Ausflüge können über die Reiseveranstalter aber auch bei örtlichen Anbietern gebucht werden. Hierbei beachten das teilweise aufgrund der Fährzeiten in den frühen Morgenstunden auf das Festlad übergesetzt werden muß. Auf der Insel selbst sind die Ausflugsmöglichkeiten sehr eingeschränkt auf Spaziergänge über die Insel.

Zimmer sind ausreichend groß mit Klimaanlage, Flachbildfernseher (ARD und ZDF) Telefon und Minibar sowie einem PC ausgestattet. Der Balkon zur Landseite ist eher bescheiden und außer zum Handtücher trocknen nicht nutzbar insbesondere da man nur Aussicht auf einen Felshang hat. Zimmer zur Seeseite scheinen größer zu sein.

Das Sevicepersonal könnte man bestenfalls als geschäftsmäßig freundlich beschreiben. Nur das Reinigungspersonal des Zimmers war wirklich freundlich und herzlich so das man sich wohlfühlte. Deutsch und englisch wird von den meisten Angestellten sehr gut beherrscht.

Der Pool ist ausreichend groß sollte aber in einigen Bereichen des Beckens mal ausgebessert werden. (vorstehende Fliesen) Wichtig wäre vielleicht auch die Erneuerung der 90cm Tiefenmarkierung im Becken Sselbst sowie auch an der Poolwand. Sonnenliegen und Schirme sind ausreichend vorhanden. Schön wäre es wenn die Toiletten am Pool auch mal zwischedurch gereinigt werden könnten und es einen Umkleideraum gäbe.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Gottfried
Weiterempfehlung
5.4
Alter 70 >
verreist als Paar
im Aug 12
Gottfried
Weiterempfehlung
5.4
Alter 70 >
verreist als Paar
im Aug 12
Ruhiges, attraktives Strandhotel
Auf idyllisch-ruhiger kleiner Insel, mehrmals täglich mit Fähre (ca. 3 Euro) in 35 Minuten vom Festland aus erreichbar. Gepäcksabholung mit Elektrokarren vom Landesteg über etwa 500 Meter Entfernung. Kleiner, aber ausreichender Sandstrand direkt am Hotel, Klippen in 10 Minuten Entfernung. Nahe Dubrovnik, aber fern vom Touristenrummel. Preis-Leistungsverhältnis und Verpflegung eher überdurchschnittlich. Reichhaltige Buffets früh und am Abend, Essen auf geräumiger Terrasse direkt an Pool und Meer. Optisch ansprechende Anlage, da aufgeteilt in mehrere, nicht zu große Einheiten. Zimmergröße genügend, Balkon oder Terrasse unterschiedlich. 2 Tante-Emma-Läden 10 Minuten zu Fuß, ebenso Postamt und kleine Trattoria. Katholische Kirche mit Sonntagsmesse 15 Minuten entfernt. Wanderpfade auf der In ... mehr
Auf idyllisch-ruhiger kleiner Insel, mehrmals täglich mit Fähre (ca. 3 Euro) in 35 Minuten vom Festland aus erreichbar. Gepäcksabholung mit Elektrokarren vom Landesteg über etwa 500 Meter Entfernung. Kleiner, aber ausreichender Sandstrand direkt am Hotel, Klippen in 10 Minuten Entfernung. Nahe Dubrovnik, aber fern vom Touristenrummel. Preis-Leistungsverhältnis und Verpflegung eher überdurchschnittlich. Reichhaltige Buffets früh und am Abend, Essen auf geräumiger Terrasse direkt an Pool und Meer. Optisch ansprechende Anlage, da aufgeteilt in mehrere, nicht zu große Einheiten. Zimmergröße genügend, Balkon oder Terrasse unterschiedlich. 2 Tante-Emma-Läden 10 Minuten zu Fuß, ebenso Postamt und kleine Trattoria. Katholische Kirche mit Sonntagsmesse 15 Minuten entfernt. Wanderpfade auf der Insel in hügelig/bergiger Landschaft. Meer mit guter Wasserqualität. Insgesamt sehr empfehlenswert.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.4
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.7
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
5.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.4
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.7
Zimmer
5.0
Sarah
Weiterempfehlung
4.7
Alter 19-25
verreist als Freunde
im Aug 12
Sarah
Weiterempfehlung
4.7
Alter 19-25
verreist als Freunde
im Aug 12
Kleine, ruhige Insel mit traumhaften Sandstrand
Kleine, ruhige Insel mit wunderschönen Sandstrand. Leider war die Auswahl am Essen nicht sehr groß. Für Vegetarier gab es kaum Auswahl. Die anderen Inseln, sowie die Stadt kann man mit der Fähre erreichen. Diese fährt allerdings nur wenige Male am Tag. Die letzte Fähre zurück zur Insel geht in etwa zwischen 19 bis 20 Uhr. Zum Einkaufen gibt es auf der Insel einen kleinen Laden. Die Zimmer sind auf mehrere kleine Häuser aufgeteilt. Die An- und Abreise mit dem Gepäck war nicht einfach, da die Häuser weiter oben nur über sehr viele Stufen zu erreichen sind. Die Zimmer sind mit Minibar, TV und Klimaanlage ausgestattet. Zudem hatten wir einen großen Balkon, den wir uns jedoch mit unseren Zimmernachbarn teilen mussten. Das Zimmer war immer sauber. Handtücher werden auf Wunsch täglich gewechsel ... mehr
Kleine, ruhige Insel mit wunderschönen Sandstrand. Leider war die Auswahl am Essen nicht sehr groß. Für Vegetarier gab es kaum Auswahl. Die anderen Inseln, sowie die Stadt kann man mit der Fähre erreichen. Diese fährt allerdings nur wenige Male am Tag. Die letzte Fähre zurück zur Insel geht in etwa zwischen 19 bis 20 Uhr. Zum Einkaufen gibt es auf der Insel einen kleinen Laden. Die Zimmer sind auf mehrere kleine Häuser aufgeteilt. Die An- und Abreise mit dem Gepäck war nicht einfach, da die Häuser weiter oben nur über sehr viele Stufen zu erreichen sind. Die Zimmer sind mit Minibar, TV und Klimaanlage ausgestattet. Zudem hatten wir einen großen Balkon, den wir uns jedoch mit unseren Zimmernachbarn teilen mussten. Das Zimmer war immer sauber. Handtücher werden auf Wunsch täglich gewechselt. Die Insel ist der perfekte Ort für diejenigen, die das Ruhige suchen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.5
Service
5.8
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
5.5
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.5
Service
5.8
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
5.5
Zimmer
4.8
Armin
Weiterempfehlung
4.6
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 12
Armin
Weiterempfehlung
4.6
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 12
Super Strandurlaub zum schwimmen
das Hotel / der Strand ist in einer fast geschlossenen Bucht gelegen. Selten habe ich so gut und sorgenfrei (keine rasenden Jet-Skis) schwimmen können. Super klare Sicht auf einige Fische. Keine Wellen. Zum ungestörten kraulen 1a !!
das Hotel / der Strand ist in einer fast geschlossenen Bucht gelegen. Selten habe ich so gut und sorgenfrei (keine rasenden Jet-Skis) schwimmen können. Super klare Sicht auf einige Fische. Keine Wellen. Zum ungestörten kraulen 1a !!

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
3.6
Service
4.8
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
2.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
3.6
Service
4.8
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.8
Cornelia
Weiterempfehlung
3.9
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 12
Cornelia
Weiterempfehlung
3.9
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 12
Sommerurlaub in Kroatien
einfaches Hotel auf einer sehr schönen Insel. Essen in Büfett-Form mit wenig Auswahl und immer wieder kehrendes Essen. Vorwiegend 1x Fisch, 2x Fleisch und ein paar Beilagen. Beim Nachtisch musste man schnell sein um außer Äpfel anders Obst zu bekommen.
einfaches Hotel auf einer sehr schönen Insel. Essen in Büfett-Form mit wenig Auswahl und immer wieder kehrendes Essen. Vorwiegend 1x Fisch, 2x Fleisch und ein paar Beilagen. Beim Nachtisch musste man schnell sein um außer Äpfel anders Obst zu bekommen.

weniger
Hotel allgemein
3.8
Lage und Umgebung
3.6
Service
3.8
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
4.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
3.8
Lage und Umgebung
3.6
Service
3.8
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.3