145 Hotelbewertungen
75 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.4
Hotel allgemein
4.4
Lage und Umgebung
5.4
Service
4.5
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
3.9
Zimmer
4.4

Einzelbewertungen

Steffen
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jan 19
Steffen
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jan 19
Immer ein 100%ig guter Platz für einen Traumurlaub
eine traumhafte Anlage, flacher Strand, liebenswertes Personal und wundervolles Ambiente, perfekte Organisation, das Wort perfekt kommt noch öfters vor

Halbpension am Bufet, es wurden wirklich alle Geschmacksrichtungen abgedeckt, selbst die abgehobenen Spinner mit Extrawünschen, wundervoller Lokation zum Essen direkt am Meer, schon das Frühstück brachte eine wundervolle Einstimmung in einen noch besseren Tag, nichts zu meckern, wirklich nicht,

direkt am Meer, am traumhaft schönem Sandstrand, gut zu erreichen und perfekte Unterkunft, perfekte Transfers durch Seyvilla, es gab nichts zu meckern

was soll man sagen, perfekt, sauber, immer lieb zurechtgemacht, dezenter Roomservice, grandiose Außenduschanlage, hier konnte sich das CerfIland-Resort, unsere nächste ... mehr
eine traumhafte Anlage, flacher Strand, liebenswertes Personal und wundervolles Ambiente, perfekte Organisation, das Wort perfekt kommt noch öfters vor

Halbpension am Bufet, es wurden wirklich alle Geschmacksrichtungen abgedeckt, selbst die abgehobenen Spinner mit Extrawünschen, wundervoller Lokation zum Essen direkt am Meer, schon das Frühstück brachte eine wundervolle Einstimmung in einen noch besseren Tag, nichts zu meckern, wirklich nicht,

direkt am Meer, am traumhaft schönem Sandstrand, gut zu erreichen und perfekte Unterkunft, perfekte Transfers durch Seyvilla, es gab nichts zu meckern

was soll man sagen, perfekt, sauber, immer lieb zurechtgemacht, dezenter Roomservice, grandiose Außenduschanlage, hier konnte sich das CerfIland-Resort, unsere nächste Station mit 5 Sternen, eine Riesenscheibe abschneiden, wir haben aber auch von keinem anderen Gast Schlechtes erfahren, alle waren sehr angetan, ok, man wollte nicht dass man Getränke etc. von draußen mit bringt, aber sonst - perfekt -

auffmerksamer und flinker Service, stets ein Lächeln auf dem Gesicht, nett zurecht gemachtes Bett, die Gärtner, ein herrlicher Spass mit denen zu reden, sie zeigten alles, brachten auch Zitrusfrüchte für den Trink, erklärten die Früchte dort, Sternfrucht, Brotfrucht etc., wir tranken einen Rum zusammen, es war genial , sofort wieder - sofort wieder

alles da,alles da, vom Bike am Eingangstor bis zum Ausflug nach Birdiland, wir haben alles mitgemacht und wie gesagt - alles da - auf dem Gelände ausreichend Liegen für das Sonnenbad oder Schlafen, für jeden etwas, was nicht schön war, unsere Zeit dort in diesem Resort verging wie im Fluge

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Lila
Weiterempfehlung
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 18
Lila
Weiterempfehlung
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 18
5 Nächte La Digue Island Lodge
Großes, aber nicht beengstes Hotel direkt am Meer (Strand La Reunion) Preis-Leistung (wie so oft auf den Seychellen/Hotels hier) nicht gerechtfertigt

Das Frühstück war lecker und für jeden was dabei, frisch zubereitete Eierspeißen, Säfte, Brot, Pancakes, Käse und Wurst,Marmelade sowie Müsli und jeweils etwas mit Nudeln und Kartoffeln. Es wird auch Buffett am Abend sowie essen a la Carte angeboten, zu dem ich aber nichts sagen kann da wir es nicht ausprobiert haben. Die Preise für das Buffett lagen bei ca. 40 Euro

Das Hotel liegt am Strand La Reunion. Der Strand ist zum schwimmen nicht gut geeignet da zu flach bei Ebbe,er eignet sich aber gut um ein wenig zu "dümpeln",sich zu sonnen und zu entspannen. Direkt am Hotel ist ein Fahrradverleih,wo man für 100 SR pro Tag ein ... mehr
Großes, aber nicht beengstes Hotel direkt am Meer (Strand La Reunion) Preis-Leistung (wie so oft auf den Seychellen/Hotels hier) nicht gerechtfertigt

Das Frühstück war lecker und für jeden was dabei, frisch zubereitete Eierspeißen, Säfte, Brot, Pancakes, Käse und Wurst,Marmelade sowie Müsli und jeweils etwas mit Nudeln und Kartoffeln. Es wird auch Buffett am Abend sowie essen a la Carte angeboten, zu dem ich aber nichts sagen kann da wir es nicht ausprobiert haben. Die Preise für das Buffett lagen bei ca. 40 Euro

Das Hotel liegt am Strand La Reunion. Der Strand ist zum schwimmen nicht gut geeignet da zu flach bei Ebbe,er eignet sich aber gut um ein wenig zu "dümpeln",sich zu sonnen und zu entspannen. Direkt am Hotel ist ein Fahrradverleih,wo man für 100 SR pro Tag ein Fahrrad ausleihen kann,auch direkt für mehrere Tage am Stück, bezahlt wird sofort bar,das Rad kann man vor seinem Zimmer/am Hotel stehen lassen (unabgeschlossem ist auf den Seychellen sich) Zum Ort La Passe ist es mit dem Rad 3-5 Minuten. Direkt vor dem Hotel befindet sich ein größerer Supermarkt sowie ein Kleiner Zu dem Strand Source de Argent mit dem dazugehörigen Park sind es 5-7 Minuten

Wir hatten eine Lodge mit Meerblick und offenem Bad (oberer Rand offen) - das sah schick aus,hatte aber den Nachteil das Tiere reinkommen. Bei Ankunft war das Zimmer oberflächlich sauver, bei genauerem hinsehen hat man aber hier und da Flecken und Staub gesehen (hinter dem Bett sowie unter dem Tisch, Bettlacken war gelblich). Bei Ankunft hat unser Wasserkocher nicht funktioniert,wurde aber auf Nachfrage sofort behoben. Bettdecke wird täglich gewechselt sowie Handtücher, Safeschlüssel gibt es auf Nachfrage. Im großen und ganzen Ok und es gab nichts schlimmes,bei dem Preis pro Nacht allerdings sollte das Zimmer abee einwandfrei sein. Die Minibar darf nicht für eigene Getränke genutzt werden

Die Mitarbeiter sind bemüht und freundlich. Beim einchecken gab es eine ausführliche Einführung in das Hotel (essenszeiten,checkout,Aktivität, Minibar, etc ).

Das Hotel selber hat Eiben Pool mit zu wenig liegen, aber kein entertainmentprogramm. Es gibt ein Spa sowie eine Tauchschule direkt anbei.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Stefan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Oct 18
Stefan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Oct 18
Wirklich schön
Wir können dieses Hotel mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen. Es war alles absolut stimmig, sehr netter Empfang, absolut aufmerksammes und freundliches Personal, saubere Zimmer bzw. Chalets, herrlicher tropischer Garten und sehr gutes Essen. Achso, Wetter war auch super! ;0)

Wir können dieses Hotel mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen. Es war alles absolut stimmig, sehr netter Empfang, absolut aufmerksammes und freundliches Personal, saubere Zimmer bzw. Chalets, herrlicher tropischer Garten und sehr gutes Essen. Achso, Wetter war auch super! ;0)

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Kerstin
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 18
Kerstin
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 18
Es lohnt sich, dorthin zu reisen
Das Hotel hat Bungalows in verschiedenen Kategorien; wir waren in einem einfachen Gartenbungalow, der zwar einfach eingerichtet ist, jedoch war alles sehr sauber und ordentlich und es hat auch alles gut funktioniert. Großzügige und sehr gepflegte Gartenanlage; Restaurant- und Barbereich sehr schön und gepflegt.

Das Frühstück wurde bei gutem Wetter am Strand bzw. im Garten ausgerichtet, was sehr angenehm war. Alle Speisen waren mit Hauben abgedeckt, da die Vögel ja doch sehr vorwitzig sind und immer wieder versucht haben, etwas abzubekommen. Das Frühstück war ausreichend mit verschiedenen kalten und warmen Speisen; außerdem wurden jeden Morgen Crepes und Pancakes frisch gebacken und man konnte jeden Morgen ganz frische Spiegeleier, Omelette und Rühreier bekommen, da immer zwei Kö ... mehr
Das Hotel hat Bungalows in verschiedenen Kategorien; wir waren in einem einfachen Gartenbungalow, der zwar einfach eingerichtet ist, jedoch war alles sehr sauber und ordentlich und es hat auch alles gut funktioniert. Großzügige und sehr gepflegte Gartenanlage; Restaurant- und Barbereich sehr schön und gepflegt.

Das Frühstück wurde bei gutem Wetter am Strand bzw. im Garten ausgerichtet, was sehr angenehm war. Alle Speisen waren mit Hauben abgedeckt, da die Vögel ja doch sehr vorwitzig sind und immer wieder versucht haben, etwas abzubekommen. Das Frühstück war ausreichend mit verschiedenen kalten und warmen Speisen; außerdem wurden jeden Morgen Crepes und Pancakes frisch gebacken und man konnte jeden Morgen ganz frische Spiegeleier, Omelette und Rühreier bekommen, da immer zwei Köche anwesend waren. Abends gab es immer ein sehr gutes Büffett und jeden Abend ein anderes Thema. Alles war frisch, ausreichend und wurde ständig vom Personal aufgefüllt. Auch im Restaurant war das Personal sehr zuvorkommend und freundlich. Obwohl wir nicht erwähnt haben, dass ich Geburtstag habe, wurde an diesem Tag nach unserem Dessert ein Geburtstagskuchen an unseren Tisch gebracht und die Kellner haben ein Ständchen gesungen, was mich sehr gefreut hat und womit ich überhaupt nicht gerechnet habe.

Die Fahrt vom Fährhafen zum Hotel mit dem Elektrocar dauerte nur 2 - 5 Minuten; die Insel ist nur knapp 10 km² groß, sodass vieles mit dem Fahrrad erreichbar ist; Supermärkte sind direkt in der Nähe, ebenso Geldwechselstuben, Banken, Polizei und verschiedene Shops. Alle Badestrände konnte man sowohl mit dem Fahrrad gut erreichen und es gingen auch Transportfahrzeuge dorthin. Auch eine Besteigung des Berges zum Aussichtspunkt war gut möglich und den Weg haben wir auch gleich gefunden.

Die Zimmer sind einfach ausgestattet, jedoch hat man sehr viel Platz - auch im Bad. Obwohl die Handtücher zum Wechseln in die Dusche gelegt werden sollen, was wir nicht immer getan haben, wurden sie jeden Tag gewechselt - auch die Bettwäsche. Das Zimmerpersonal war sehr freundlich, ordentlich und sauber. Die Betten sind ausreichend groß und man hat auch darin viel Platz.

Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich; an der Rezeption wurde man immer sofort bedient. Direkt bei der Anreise haben wir schon sehr viele Informationen sowie einen Begrüßungstrunk erhalten. Auch wenn wir zwischendurch Fragen hatten, wurden diese direkt und kompetent beantwortet. Beschwerden hatten wir keine, da alles gut funktioniert hat.

Im Spa-Bereich waren wir gar nicht, jedoch mal an der Poolbar, die sehr schön angelegt ist. Man kann sowohl direkt im Pool an der Bar sitzen als auch außerhalb und wird auch immer direkt bedient. Am Pool selbst haben wir auch nicht gelegen, da wir den ganzen Tag mit den Fahrrädern zu anderen Stränden unterwegs waren. An verschiedenen Abenden gab es passend zum Abendessen Live-Musik, was sehr gut gepasst hat und landestypisch war. Das hat uns sehr gut gefallen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Simone
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Mai 18
Simone
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Mai 18
Baccardi- feeling unter Palmen an Traumstränden
Das beste Hotel mit dem schönsten Strand von la digue, der Perle der Seychellen. Super zum relaxen , in nächster Nähe der meistfotografierten Strände der Erde

Das Essen war spitze. Morgens Omelett mit Tomaten Käse, Zwiebeln , Paprika , Schinken ...Müsli oder Cornflakes in allen Variationen . Frische pancakes, Nutella , Honig , täglich wechselnde frische Früchte-Variationen (Ananas, Melonen, Papaya , kleine Bananen ....) selbstgemachte kreolische Marmelade ( ja, es gibt hier keine Erdbeeren und somit auch keine Erdbeermarmelade für alle Liebhaber der guten deutschen Küche ) Abendessen beim vor Ort buchen teuer (40€ Erw., 20€ Kinder unter 12J) aber super kreolische Küche. Natürlich für Liebhaber der guten deutschen Küche ( Bratwurst mir Pommes ...) oder der langweiligen inte ... mehr
Das beste Hotel mit dem schönsten Strand von la digue, der Perle der Seychellen. Super zum relaxen , in nächster Nähe der meistfotografierten Strände der Erde

Das Essen war spitze. Morgens Omelett mit Tomaten Käse, Zwiebeln , Paprika , Schinken ...Müsli oder Cornflakes in allen Variationen . Frische pancakes, Nutella , Honig , täglich wechselnde frische Früchte-Variationen (Ananas, Melonen, Papaya , kleine Bananen ....) selbstgemachte kreolische Marmelade ( ja, es gibt hier keine Erdbeeren und somit auch keine Erdbeermarmelade für alle Liebhaber der guten deutschen Küche ) Abendessen beim vor Ort buchen teuer (40€ Erw., 20€ Kinder unter 12J) aber super kreolische Küche. Natürlich für Liebhaber der guten deutschen Küche ( Bratwurst mir Pommes ...) oder der langweiligen internationalen ungewürzten Nudelpampe Ist das natürlich zu exotisch. Daher die schlechten Bewertungen in der Gastronomie . Gut man kann auch für 50 Rupis bei Mi Mum , oder 20€ in Gregories Pizzeria essen gehen. Sind beide super! Aber Fisch wird bei allen take aways durchgebraten und ist damit extrem trocken (Vegetarische Currys sind da saftiger) Nicht im Hotel , da wird der Fisch auf den Pumkt gebraten- also super saftig.

Das einzige Hotel auf der Insel, das direkt am weißen Sandstrand liegt in direkter Nachbarschaft zur Anse sur d’Argent mit „Swimmingpool-Lagune“ vor der Haustür. Ideal zum Baden und Schnorcheln bei Ebbe ( Rochen, Seestern, große Fische, kleine Zebrabarben, blaue Guppis und viel mehr) Bei Flut wird das Wasser etwas trübe durch die Brandung, dann ist die Sicht schlechter .

Wir hatten ein Zimmer im Beach House, hatten uns jedoch auf die A-frame-Beach Chalets (Nummer 1-14) eingestellt , da sie bei der Buchung noch Beach House hießen. Waren erst etwas enttäuscht. Hatten allerdings vom ersten Stock einen gigantischen Blick aufs Meer und den Sonnenuntergang am Abend . Für eine Familie mit etwas größeren Kindern war auch mehr Platz . Also ideal für uns, da wir 2 separate Schlafzimmer und 2 Bäder hatten.

Kleines Hotel mit sehr faniliärer Atmosphäre. Kellner und alle Angestellten wie üblich auf den Seychellen anfangs etwas zurückhaltend. Bei einem netten Lächeln geht sofort die Sonne auf . Alle Angestellten des Hotels waren extrem freundlich und unterhaltsam. Haben viel Spaß gehabt. Was mir auch sehr gefallen hat ist, dass die Frauen sehr selbstbewusst und gleichberechtigt behandelt werden. Es gibt auch keine Einschränkungen in der Kleidung . Kurzer Mini , kurze Hose kein Problem , sondern üblich. Sehr angenehm bei den Temperaturen .

Alles was man auf den Seychellen braucht . Traumstrände , immer freie kostenfreie Liegen am Hotel-Strand. Warmes Wasser zum baden und relaxen. Fahrradverleih direkt vor dem Hoteleingang. Alle fahren hier Rad : Einheimische, Touristen , easy Atmosphäre , alles relaxed ... Reaggy-Musik aus dem ein oder anderen Haus . Aber es gibt auf der ganzen Insel keine Disko, so wie von meinem Vorgängern beschrieben . Am schönsten war die Rad-Tour durch den Urwald zur Anse grande, immer unter Bäumen im Schatten .

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Christina Annerose
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Mai 18
Christina Annerose
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Mai 18
Zentral gelegenes Hotel mit schöner Gartenanlage
Schöne weitläufige Hotelanlage mit schönem Garten, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Vor dem Hotel ist ein Fahrradverleih und ein kleiner Supermarkt, Die bekannten Strände sind mit dem Fahrrad in 15 Minuten erreichbar. Wer keine Höhenangst hat und die anstrengende 4 stündige Wanderung über steile Klippen nicht scheut ( kein Spaziergang !, gutes Schuhwerk erforderlich) sollte unbedingt eine Tour zur Anse Marron mit einem örtlichen Guide buchen. Der Ausblick lohnt sich wirklich hat uns besser gefallen als der vielgepriesene Anse Source D´Agent für diese e-mail Adresse ist die richtige Adresse hinterlegt. MfG C. H.

Es handelt sich um ein Restaurant direkt am Strand das rustikal gehalten ist. Frühstück ausreichend aber ohne Abwechslung. Beim Abendbüffet gab ... mehr
Schöne weitläufige Hotelanlage mit schönem Garten, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Vor dem Hotel ist ein Fahrradverleih und ein kleiner Supermarkt, Die bekannten Strände sind mit dem Fahrrad in 15 Minuten erreichbar. Wer keine Höhenangst hat und die anstrengende 4 stündige Wanderung über steile Klippen nicht scheut ( kein Spaziergang !, gutes Schuhwerk erforderlich) sollte unbedingt eine Tour zur Anse Marron mit einem örtlichen Guide buchen. Der Ausblick lohnt sich wirklich hat uns besser gefallen als der vielgepriesene Anse Source D´Agent für diese e-mail Adresse ist die richtige Adresse hinterlegt. MfG C. H.

Es handelt sich um ein Restaurant direkt am Strand das rustikal gehalten ist. Frühstück ausreichend aber ohne Abwechslung. Beim Abendbüffet gab es täglich wechselnde Themenabende ( kreolisch, Grillabend, asiatisch..)

Fahrt von der Fähre bis zum Hotel 5 Minuten. Alle Strände mit dem Fahrrad schnell erreichbar.

Zimmer war einfach eingerichtet aber sauber. Bedingt durch das Klima etwas muffiger Geruch. Wir hatten ein Zimmer im Beachhaus bei dem man vom Balkon aus jeden Abend den schönen Sonnenuntergang sehen kann

Abholung, Koffer und sonstiger Service hat reibungslos funktioniert.

Neben den schönen Stränden ringsrum gibt es auch einen kleinen Pool. Das Wellnessangebot haben wir nicht genutzt. Zum Glück auch keine Animation , Freizeitaktivitäten und Ausflüge ( z.B. Tauchen, Katamaran fahren usw. kann vor Ort gebucht werden.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Titzio
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mai 18
Titzio
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mai 18
Absolut empfehlenswert mit traumhafter Strandlage
Wundervolle Lage, direkt am Meer mit eigenem Strand. Wir hatten eine Garden Lodge und nur ein paar Meter zum Meer. Die Garden Lodge war schön groß, Schlafraum und Bad ließen da keine Wünsche offen. Sehr gut hat uns auch der Kofferservice ab der Fähre und zurück gefallen.

Zum Frühstück und Abendessen gab es immer ein großes Buffet, dass keine Wünsche offen lässt. Gerade abends gab es immer einen guten Mix aus kreolischem und internationalem Essen. Das Restaurant befindet sich direkt am Strand und man hat beim Essen einen super schönen Blick auf das Meer.

Super gelegen, direkt am sauberen Sandstrand. Das Meer ist an der Stelle auch nicht zu flach und somit gut zum schwimmen geeignet.

Sehr schöne, große und komfortable Zimmer. Wobei man hier eher von einem kl ... mehr
Wundervolle Lage, direkt am Meer mit eigenem Strand. Wir hatten eine Garden Lodge und nur ein paar Meter zum Meer. Die Garden Lodge war schön groß, Schlafraum und Bad ließen da keine Wünsche offen. Sehr gut hat uns auch der Kofferservice ab der Fähre und zurück gefallen.

Zum Frühstück und Abendessen gab es immer ein großes Buffet, dass keine Wünsche offen lässt. Gerade abends gab es immer einen guten Mix aus kreolischem und internationalem Essen. Das Restaurant befindet sich direkt am Strand und man hat beim Essen einen super schönen Blick auf das Meer.

Super gelegen, direkt am sauberen Sandstrand. Das Meer ist an der Stelle auch nicht zu flach und somit gut zum schwimmen geeignet.

Sehr schöne, große und komfortable Zimmer. Wobei man hier eher von einem kleinen freistehenden "Haus" sprechen müsste. Zumindest was die Lodges betrifft. Man sieht zwar, das die Einrichtung schon etwas älter ist aber das hat uns nicht gestört - wir sind ja nicht zum Möbel schauen auf die Seychellen geflogen.

Super netter und informativer Empfang. Das Personal war immer nett und bereit einem zu helfen oder Auskunft zu geben. Besonders gut fanden wir den Service, dass wir uns ab der Fähre nicht mehr um unsere Koffer kümmern mussten. Die wurden gesondert am Hafen in Empfang genommen und ins Zimmer gebracht. Bei der Abreise natürlich auch abgeholt und zum Hafen gefahren.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Sebre
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Apr 18
Sebre
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Apr 18
Alles gut bis auf das Restaurant.
Das Hotel liegt westlich auf la dique. Es ist schon ein eher teureres Hotel auf dieser Insel. Wer einen Schnorchel Urlaub möchte ist auf la dique falsch. Für Foto Enthusiasten genau das richtige.

Da ich schon etliche Rezessionen studiert hatte wusste ich was auf mich zukommt. Über 12 Tage nur drei Marmeladen in Riesen Gläsern zur Auswahl. Orange Zuckerrüben und sternfrucht. Wird glaube nie getauscht. Obst ist von schlechter Qualität und gibt es nur morgens. Wir hatten nur frühstück. Wer abends noch essrn gehen möchte zahlt pro person für buffet 4ü euro. Man kann sagen dass die Bedienung im ganzen Hotel sehr freundlich war. Die Preise sind für Getränke wie in Deutschland. Cocktail 10 Euro. Leider gibt es für mittags keine kleinen Snacks. Das Wasser ist nicht umsonst.

... mehr
Das Hotel liegt westlich auf la dique. Es ist schon ein eher teureres Hotel auf dieser Insel. Wer einen Schnorchel Urlaub möchte ist auf la dique falsch. Für Foto Enthusiasten genau das richtige.

Da ich schon etliche Rezessionen studiert hatte wusste ich was auf mich zukommt. Über 12 Tage nur drei Marmeladen in Riesen Gläsern zur Auswahl. Orange Zuckerrüben und sternfrucht. Wird glaube nie getauscht. Obst ist von schlechter Qualität und gibt es nur morgens. Wir hatten nur frühstück. Wer abends noch essrn gehen möchte zahlt pro person für buffet 4ü euro. Man kann sagen dass die Bedienung im ganzen Hotel sehr freundlich war. Die Preise sind für Getränke wie in Deutschland. Cocktail 10 Euro. Leider gibt es für mittags keine kleinen Snacks. Das Wasser ist nicht umsonst.

Die Lage ist gut und man kommt auf das Areal nur durch eine eingangspforte die abends durch Security bewacht wird. In der Nähe gibt's pizzerien und kleine Take Aways die aber alle erst ab 7pm öffnen. Es gibt einen Supermarkt in direkter Nähe. Darf aber keine Getränke und Speisen mit ins Hotel nehmen. Unser Rucksack wurde nie kontrolliert.

Wir hatten ein beachtliches Chart Nr.10 mit einem offenen Bad. Es sind noch nicht alle beach chalets mit diesem ausgestattet. Wir hatten sogar WLAN im Zimmer. Normalerweise ist WLAN nur im Eingangsbereich. Im Vergleich zu den Malediven sind die chalets sehr neuwertig. Kein Schimmel etc.

Der Roomboy kommt leider nur einmal am Tag vorbei um zu reinigen und den Sand aus dem Zimmer zu entfernen. Das Personal war immer höflich zuvorkommend.

Hier gibt es nichts um sich anderweitig im Hotel die Zeit zu vertreiben. Schnorcheln kann man vergessen da die gezeiten kein klares Wasser mit sich bringen. Schnorcheln nur mit Kombination einer Tour möglich. Aber da bieten die Malediven um Einiges mehr. Achtung wenn man eine halb tages tour schnorcheln bucht und damit nicht an einer Insel anlegt, muss man einen guten Magen haben da sie See nicht ruhig ist und man somit entweder im wackelnden Boot oder im Meer bis Ende der tour verweilen muss. Wer Fahrrad fahren liebt kommt hier auf seine Kosten. Man kann per Fahrrad die ganze Insel erkunden und es macht bei 80 Prozent luftfeuchte richtig Spass. Die Einheimischen sind sehr nett.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Elisabeth
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Mar 18
Elisabeth
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Mar 18
Es sollten 3,5 Sterne vergeben werden
Das Hotel hat eine ausgezeichnete Lage und wenn man ein Hotel als Unterkunft direkt am Meer mit allen Annehmlichkeiten sucht, ist man hier genau richtig. Von unseren Inselhopping, unserer 3 Hotels bekommt es die schlechteste Note. In La Digue sind aber nicht so viele Hotels verfügbar, daher war es trotzdem zufriedenstellend. Wenn man nicht in einem der vielen Guesthäuser, mit Selbstverpflegung wohnen möchte eine ausreichende Alternative. Wir hatten Halbpension, da wir nicht 2 Stunden am Abend beim Takeaway warten wollten, da es nicht so viele Restaurants gibt, aber rückblickend gesehen war das Essen eher „lieblos“.Das kann aber jeder für sich entscheiden. Auf jeden Fall die Insel mit dem Rad erkunden, die Strände Union Estate, unbedingt Eintritt zahlen. Ist das Geld wert, wegen des Str ... mehr
Das Hotel hat eine ausgezeichnete Lage und wenn man ein Hotel als Unterkunft direkt am Meer mit allen Annehmlichkeiten sucht, ist man hier genau richtig. Von unseren Inselhopping, unserer 3 Hotels bekommt es die schlechteste Note. In La Digue sind aber nicht so viele Hotels verfügbar, daher war es trotzdem zufriedenstellend. Wenn man nicht in einem der vielen Guesthäuser, mit Selbstverpflegung wohnen möchte eine ausreichende Alternative. Wir hatten Halbpension, da wir nicht 2 Stunden am Abend beim Takeaway warten wollten, da es nicht so viele Restaurants gibt, aber rückblickend gesehen war das Essen eher „lieblos“.Das kann aber jeder für sich entscheiden. Auf jeden Fall die Insel mit dem Rad erkunden, die Strände Union Estate, unbedingt Eintritt zahlen. Ist das Geld wert, wegen des Strandes und des Restaurants. Tipp: wenn man 3 Tage kauft, bekommt man einen 4 Tag dazu.... oder Grand Anse mit dem Rad, dann zu Fuß weiter…zur Petie Anse un dann weiter zur Anse Coco, anstrengend, da es heiss ist, aber es ist es wert. Unbedingt gute Schuhe (Trekking bzw Sportschuhe) uns viel Wasser .... weil es nichts dort gibt außer einen Stand mit Fruchtsaft und Kokosnüsse.

Wie gesagt, ich würde das Essen als lieblos bezeichnen. Wenn man nur dort ist, denkt man das ist hier so, aber wenn man in andere, 4 Stern Hotels kommt, sieht man den Unterschied. Wie z.b. Es gibt nur 3 Sorten Früchte: Ananas, Papaya und Banane .... hier gibt es aber alle Früchte.... Guave, Mango, Drachenfrucht, Maracuja etc. nur nicht in diesem Hotel. Auf der Straße sieht man es aber auf jeden Obststand.

Wir wurdeb direkt beim Jetty abgeholt und waren nach 2 Minuten Fahrt im Hotel. Die Lage des Hitels ist hervorragend und auch die Anlage.sehr schön gestaltet, viele Blumen und grün.

Wir hätten ein Dreibettzimmer gebucht und praktisch ein Appartement bekommen. Mit zwei Schlafzimmer, riesiges Badezimmer und 2 WC‘s wa wir noch nie hatten.Sauberkeit excellent, kann man nicht beanstanden. Was zu bemerken ist, der Druck des Wassers war nicht gerade der Beste und wenn man lange und viele Haare, wie ich hat, macht es die Kopfwäsche unmöglich. Das Bett war größer als Kimgsize, einfach spitze. Die Möbel zwar dunkel, Mahagoni, aber das hat uns nicht gestört. Das Internet ist eine Frechheit, geht, geht mal nicht, fällt gesamt aus. Fotos schicken ist unmöglich. Den Code bekommt man nur für 3 Tage, dann muss ein neuer geholt werden, gesagt könnte die Organisation verbessert werden. Ich würde das als etwas verstaubt bezeichnen. Was noch zu erwähnen wäre, hab ich schon in den vorigen Bewertungen gelesen. Thema Minibar: es dürfen keine eigenen Getränke in die Minibar, das steht in allen Sprachen .... ok, haben wir verstanden. Aber als mein Mann eines Abends eine Flasche Wein vom Supermarkt, der direkt davor ist u preislich auch ok ist (Wasser etc) gekauft hatte und mit dieser in der Hand ins Hotel wollte, war die nicht möglich ..... es müsste eine Tasche gekauft werden, da der Security erklärte, das er Schwierigkeiten mit dem Chef bekommt, wenn er ihn mit dem Alkohol hinein lässt. Ich finde das eine Frechheit, wir haben an der Bar Cocktail getrunken, jeden Abend eine…Flasche Wein, die nicht günstig ist, da immer zu allem 15% Servicentgelt hinzukommt und dann darf ich mir keine Flasche Wein aufs Zimmer nehmen. Das ist wie am Schulschikurs .....aber ja, wenn man es weiß schmuggelt man die Getränke dann mit dem Rucksack hinein . ..wie ein Dieb

Das Service war.... hm ja ok, man hat etwas den Eindruck, hier geduldet zu werden und nicht Gast zu sein. Auch die Organisation mit den Handtüchern ist merkwürdig, naja wahrscheinlich würden Ihnen schon 1000ende Handtücher gestohlen. Man bekommt 1x am Tag ein Handtuch, für das muss man unterschreiben ( das ist ja noch nicht so schlimm u ok), wenn es retour gebracht wird, muss man wieder gegenzeichnen, auch ok. ABER, wir waren zu dritt, haben einmal zu unterschiedlichen Zeiten die Handtücher retour gebracht. Ich würde fast festgenommen, weil ich nicht wüsste wo die anderen Handtücher sind..... hätte ziemlichen Erklärungsbedarf und verstanden hat er mich nicht. Kam mir vor wie ein Dieb ....

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Ann Christin
Weiterempfehlung
4.0
Alter 26-30
verreist als Familie
im Mar 18
Ann Christin
Weiterempfehlung
4.0
Alter 26-30
verreist als Familie
im Mar 18
Viel zu teuer man bezahlt für das gute Essen
In Anbetracht der Tatsache dass das Hotel auf den Seychellen ist und der Standard hier ohnehin nicht mit manch anderen Ländern zu vergleichen ist würde ich der Hotel weiter empfehlen. Die Lage ist ein Grund dafür aber vor allem das Essen. Bei den Zimmern und den Richtlinien des Hotels sieht es anders aus.

Das Beste an dem Hotel ist wirklich das Essen. Das ist ausgezeichnet. Jeden Abend gab es etwas anderes. Es hat immer geschmeckt und die Qualität war einfach super.

Die Lage ist wirklich fantastisch. Es liegt sehr zentral und hat einen tollen Strand.

Die Zimmer sind leider alles andere als angemessen für so einen Preis. Sie sind wirklich veraltet und kamen uns auch nicht gerade sauber vor, aber das kann auch nur so gewirkt haben, da eben alles schon sehr ... mehr
In Anbetracht der Tatsache dass das Hotel auf den Seychellen ist und der Standard hier ohnehin nicht mit manch anderen Ländern zu vergleichen ist würde ich der Hotel weiter empfehlen. Die Lage ist ein Grund dafür aber vor allem das Essen. Bei den Zimmern und den Richtlinien des Hotels sieht es anders aus.

Das Beste an dem Hotel ist wirklich das Essen. Das ist ausgezeichnet. Jeden Abend gab es etwas anderes. Es hat immer geschmeckt und die Qualität war einfach super.

Die Lage ist wirklich fantastisch. Es liegt sehr zentral und hat einen tollen Strand.

Die Zimmer sind leider alles andere als angemessen für so einen Preis. Sie sind wirklich veraltet und kamen uns auch nicht gerade sauber vor, aber das kann auch nur so gewirkt haben, da eben alles schon sehr alt ist. Die Betten wurden immerhin jeden Tag frisch bezogen. Die Richtlinien des Hotels für die Nutzung der Minibar fanden wir schon recht dreist. In den Zimmern liegen Zettel aus, das man keine im Supermarkt gekauften Getränke oder Lebensmittel dort aufbewahren darf und die Zimmermädchen sie auch entfernen wenn sie etwas finden. Das war in keinem anderen Hotel in dem wir waren bisher so. Auch nicht auf den Seychellen. Dazu sagen muss man noch dass wir ein Standardzimmer hatten und diese wohl extrem waren. Die Hütten sahen von außen schon etwas neuer aus waren allerdings auch nochmal um einiges teurer und das waren wir wirklich nicht bereit zu zahlen.

Der Service war gut. Wir wurden vom Hafen mit dem kostenlosen Hotelshuttle abgeholt und bei der Abreise wieder hingebracht. Die Rezeptionisten /innen waren freundlich und haben bei Fragen weitergeholfen.

Toll ist, dass wenn man in dem Hotel übernachtet, man für 100 SCR Fahrräder bei dem Fahrradverleih direkt vor dem Hotel leihen kann die sonst überall 150 SCR p.P. kosten. Mit den Fahrrädern kann man dann die ganze Insel erkunden. Zum Anse Source d'Argent ist es nicht weit. Dieser kostet leider 115 SCR Eintritt da er in dem Union Estate Park liegt. Es gibt viele Hügel auf der Insel die ziemlich anstrengend sind bei der Hitze. Es lohnt sich aber für die Strände die man dann zu sehen bekommt und als Belohnung wartet außerdem immer eine Saftbar am Straßenrand.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
1.0