Einzelbewertungen

Andrea
4.4
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 06
Andrea
4.4
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 06
Langeweile zum Spitzenpreis
Das Hotel wurde gerade völlig neu aufgebaut und ist nach der Neueröffnung im April 2006 kleiner als vorher (80 Zimmer). Dass das Hotel gerade erst wieder eröffnet ist und umgebaut wurde, ging leider nicht aus der Homepage des Hotels hervor, ansonsten hätten wir hier nicht gebucht. Schon beim Betreten der Lobby merkt man, dass es hier an Atmosphäre ganz gewaltig mangelt.

Das Hotel war spärlich gebucht (zum Frühstück max. 4 Tische besetzt), zum Abendessen 2, das Restaurant im Eingangsbereich hat nicht überzeugt, die Wäsche kam einen Tag zu spät zurück, der Fitnessraum ist einfach nur enttäuschend, Sauna und Sparbereich war noch nicht fertig, das Zimmer war sehr klein, das Hotel hatte im allgemeinen keine Atmosphäre. Alles in allem konnten wir die 6 Sterne nicht verifizieren und kö ... mehr
Das Hotel wurde gerade völlig neu aufgebaut und ist nach der Neueröffnung im April 2006 kleiner als vorher (80 Zimmer). Dass das Hotel gerade erst wieder eröffnet ist und umgebaut wurde, ging leider nicht aus der Homepage des Hotels hervor, ansonsten hätten wir hier nicht gebucht. Schon beim Betreten der Lobby merkt man, dass es hier an Atmosphäre ganz gewaltig mangelt.

Das Hotel war spärlich gebucht (zum Frühstück max. 4 Tische besetzt), zum Abendessen 2, das Restaurant im Eingangsbereich hat nicht überzeugt, die Wäsche kam einen Tag zu spät zurück, der Fitnessraum ist einfach nur enttäuschend, Sauna und Sparbereich war noch nicht fertig, das Zimmer war sehr klein, das Hotel hatte im allgemeinen keine Atmosphäre. Alles in allem konnten wir die 6 Sterne nicht verifizieren und können es daher auch nur jenen empfehlen, die mit den Kinderkrankheiten eines gerade neu eröffneten Hotels leben können und absolute Ruhe schätzen. Das natürlich zu nicht unerheblichen Preisen. Zu empfehlen ist das Restaurant "De Medici" (Italiener), ca. 4 km entfernt (www.demediciristorante.com). Hier gibts Unterhaltung, weitere Gäste, leckeres Essen und wenn man sich mal an die hiesigen Preise gewöhnt hat, könnte man fast meinen, man würde hier ein Schnäppchen machen. Auch direkt neben dem Las Dunas gibt es ein Restaurant mit Terrasse am Meer (zur Appartementanlage im Terracottastil gehörend).

Es gibt ein Gourmetrestaurant, in dem an dem Abend, an dem wir es ausprobierten, noch EIN weiteres Paar sass. Auch hier keine Atmosphäre. Das zweite Restaurant befindet sich im Eingangsbereich des Hotels, wo also auch jeder, der Einchecken will, durchläuft. Das Restaurant bietet ein Crossover von japanisch, asiatisch, französisch, italienisch und spanisch. Mir hat's nicht geschmeckt (kommt selten vor). 4 Tage hintereinander gab es Livemusik von demselben Künstler (...). Ohne Reservierung keine Chance auf einen netten Tisch (auch wenn sonst noch keine Menschenseele da ist). Also 5 min. vorher anrufen gibt ein Recht auf einen schönen Tisch. Wir haben dann auch von weiteren Besuchen abgesehen... Das Beachrestaurant bietet die Möglichkeit zum Lunchbuffet für 75 Euro p.P., für eine Kleinigkeit zwischendurch also völlig übertrieben. Als Alternative darf man auf seiner Liege hockend von der Menukarte bestellen, die leider keine wirklich leichten Gerichte anbietet.

Das Hotel liegt zwischen Estepona und San Pedro an einem der hässlichsten Strände, die ich je gesehen habe.

Der "deluxe ocean room" war gemütlich jedoch sehr klein. Diverse Dinge waren unpraktisch und nicht gut durchdacht. Mit Shampoo und Duschgel war man sparsam. Leider haben wir das extra Handtuch, das wir am 2. Tag anforderten, nie bekommen. Wir brauchten es zum Abdichten der Duschwand, die so wasserdurchlässig war, dass hinterher das halbe Badezimmer unter Wasser stand (gefährlich!). Ansonsten gab es einen abgetrennten WC- und Bidetbereich und eine Badewanne, in der man leider auch (unbequem) duschen musste (6 Sterne???). Im Badezimmer kam von der alten Klimaanlagenluft nie etwas an, so dass man nach dem Duschen (wg. schlechter Abluft) ins Schlafzimmer in den Klimaanlagenluftstrom flüchten musste, um nicht nach 10 min. wieder duschen zu müssen (Hitze!). Rund ums Bett war gerade genug Platz zum Laufen, der Balkon war klein aber gemütlich. Die Bettwäsche war (da noch neu?) fast kratzig und noch sehr hart, die Handtücher (wie man das von neuen kennt) entsprechend flusig. Dieses Zimmer kostete 505 Euro pro Nacht inkl. Frühstück.

Der Service war ok, auch wenn die Zimmer manchmal erst am späten Nachmittag gemacht waren und man selten genau das bekommen hat, was man bestellte. Der Wäscheservice ist teuer, dafür 7 Tage verfügbar und Wäsche, die vor 13 h weggegeben wurde, kommt am gleichen Tag zurück. In der Theorie. In der Praxis war die Wäsche, die ich an diesem Abend auch benötigte, nicht zurück gekommen. Wurde auch nicht berechnet. Schwamm drüber. Auch gab es sehr wenig Bügel, mit Shampoo und Duschgel war man geizig und ein Klapphocker zum Packen der Koffer fehlte ganz (in einem 6-Sterne-Hotel???).

Der Pool ist gross und schön, wenn auch ohne verspielte Ecken und Nischen. Der Umkleidebereich mit Duschen und WC ist nicht mal 5 Sterne wert (dunkel, nicht ansprechend, kein Duschgel, keine Bodylotion, keine extra Handtücher, nichts). Die Liegen sind exclusiv, jedoch (genau wie die Stühle im Restaurant zum Frühstück und Abendessen) total vollgesch... von den Vögeln, die auch gerne immer wieder von den Gästen gefüttert werden. Aber macht ja nichts, die Hose kann ja spielend leicht zum Neupreis wieder gereinigt werden... Sauna und Spa waren noch nicht fertig (schön, dass man aber ohne Vorankündigung den regulären Preis bezahlen darf). Der Fitnessraum befindet sich beim Appartementkomplex nebenan und ist total ungemütlich. Trotzt mehrerer Geräte (jedoch kein Stepper und kein Crosstrainer) kommt hier wirklich erst Freude auf, wenn man den Raum wieder verlässt. Hinter diesem Raum befindet sich ein Mini-Saunabereich, den man bis zur Eröffnung der Sauna im Hotel nutzen kann.

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.5