6 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.5
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.5

Einzelbewertungen

Brigitte Bengen
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Single
im Apr 18
Brigitte Bengen
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Single
im Apr 18
Für Paare sehr zu empfehlen.
Mitten in Ubud. Sehr freundliche Begrüßung, schnelles einchecken..alles sehr sauber und gepflegt. Um das Hotel viele Lokale .

Mitten drin im Geschehen. Von Kuta ca 1 Std entfernt...der Affenwald und der Tempel und fussnähe

Mein Zimmer war bis auf die Aussicht einfach grandios. Leider hatte ich einen Blick gegen eine Mauer-und genau das ist es, was man als Alleinreisende zum heulen findet.Für mich ein Grund, es nicht für Alleinreisende zu empfehlen. Mir wurde keine Lösung angeboten .

Mitten in Ubud. Sehr freundliche Begrüßung, schnelles einchecken..alles sehr sauber und gepflegt. Um das Hotel viele Lokale .

Mitten drin im Geschehen. Von Kuta ca 1 Std entfernt...der Affenwald und der Tempel und fussnähe

Mein Zimmer war bis auf die Aussicht einfach grandios. Leider hatte ich einen Blick gegen eine Mauer-und genau das ist es, was man als Alleinreisende zum heulen findet.Für mich ein Grund, es nicht für Alleinreisende zu empfehlen. Mir wurde keine Lösung angeboten .

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.0
Saskia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Familie
im Jun 16
Saskia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Familie
im Jun 16
Wohlfühl Hotel
Das schönste entspannendste Hotel in Ubud. Kann es jedem Empfehlen. Einfach nur toll. Das beste Frühstück das freundlichste Personal. Einfach alles klasse.

Das schönste entspannendste Hotel in Ubud. Kann es jedem Empfehlen. Einfach nur toll. Das beste Frühstück das freundlichste Personal. Einfach alles klasse.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Annette
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Single
im Mai 16
Annette
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Single
im Mai 16
Eine schöne, kleine Oase im Herzen Ubuds
Das Komaneka at Monkey Forest Hotel ist eine kleine, ruhige Oase mitten im lebhaften Ubud. Die Mitarbeiter sind äußerst freundlich und hilfsbereit. Das Hotel liegt in einem schönen und gepflegten Garten direkt in der Nachbarschaft zu den angrenzenden Reisfeldern. Die Atmosphäre und die Ruhe entschleunigt den Stress und man fühlt sich sofort wohl. Im Rahen meiner Worldcruise verbrachte ich zwei Nächte in einer Suite, welche sehr groß war. Das Himmelbett war sehr komfortabel, das Badezimmer fast ein Tanzsaal und der eigene kleine Swimmingpool auf der Terrasse mit Blick auf die Reisfelder ein einziger Traum. Das Frühstück war umfangreich und das Abendessen a la carte war sehr gut. Der junge Koch hat ein sehr gutes Menü abgeliefert und war fast schon beschämt, als ich ihn dafür lobte. Während ... mehr
Das Komaneka at Monkey Forest Hotel ist eine kleine, ruhige Oase mitten im lebhaften Ubud. Die Mitarbeiter sind äußerst freundlich und hilfsbereit. Das Hotel liegt in einem schönen und gepflegten Garten direkt in der Nachbarschaft zu den angrenzenden Reisfeldern. Die Atmosphäre und die Ruhe entschleunigt den Stress und man fühlt sich sofort wohl. Im Rahen meiner Worldcruise verbrachte ich zwei Nächte in einer Suite, welche sehr groß war. Das Himmelbett war sehr komfortabel, das Badezimmer fast ein Tanzsaal und der eigene kleine Swimmingpool auf der Terrasse mit Blick auf die Reisfelder ein einziger Traum. Das Frühstück war umfangreich und das Abendessen a la carte war sehr gut. Der junge Koch hat ein sehr gutes Menü abgeliefert und war fast schon beschämt, als ich ihn dafür lobte. Während des Abendessens gab es musikalische Begleitung mit typischen balinesischen Klängen. Der Garten war abends mit Fackeln und Kerzen beleuchtet, was eine tolle Atmosphäre ausstrahlte. Das angegliederte SPA habe ich nicht in Anspruch genommen, jedoch waren die Räumlichkeiten sehr schön. Der große Swimmingpool mit vielen Sonnenliegen und Sonnenschirmen bot einen wunderschönen Ausblick ins Grüne. Ich kann dieses Hotel wirklich weiterempfehlen.

Das Frühstück war umfangreich, das Abendessen super schmackhaft.

Das Hotel liegt im Zentrum von Ubud, nicht weit entfernt vom Affenwald. In Hotelnähe sind viele Restaurants und Shops. Vom Hotel aus kann man die Umgegend per Fuß erkunden.

Ich habe mich in der großen Suite mit Himmelbett, welches sehr komfortabel war, uneingeschränkt wohl gefühlt. Das Badezimmer war großzügig gestaltet. Zu der Suite gehörte eine Terrasse mit eigenem Swimmingpool, Sonnenliegen und eine kleine Tischgruppe unter einem Pavillion. Den ganzen Bereich der Suite konnte man mit einer Flügeltür abschließen um ungestört zu sein.

Die Mitarbeiter der Rezeption, des Restaurantbereiches und das Housekeeping waren alle sehr freundlich und aufmerksam.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Marion
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Mar 13
Marion
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Mar 13
Das beste Hotel in Ubud!
Das Komaneka Monkey Forest ist das beste Hotel in Ubud: Sehr zentral gelegen, mitten in Ubud, aber trotzdem eine absolute Ruheoase. Das Hotel bietet traumhafte Zimmer mit viel Platz, einen wunderbaren Spa-Bereich und spitzenmäßiges Essen. Der Poolbereich ist ebenfalls herrlich. Wir waren 5 Nächte dort und werden nie mehr woanders in Ubud übernachten! Das Hotel organisiert gerne jegliche Touren durch Bali, bietet Kochkurse oder private Candlelightdinner an, besorgt Fahrräder oder Motorroller. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Natürlich ist das Hotel nicht preiswert, aber die Leistung stimmt dafür voll und ganz. Man kann sich einfach fallen lassen und die Tage in Ubud geniessen.

Das Komaneka Monkey Forest ist das beste Hotel in Ubud: Sehr zentral gelegen, mitten in Ubud, aber trotzdem eine absolute Ruheoase. Das Hotel bietet traumhafte Zimmer mit viel Platz, einen wunderbaren Spa-Bereich und spitzenmäßiges Essen. Der Poolbereich ist ebenfalls herrlich. Wir waren 5 Nächte dort und werden nie mehr woanders in Ubud übernachten! Das Hotel organisiert gerne jegliche Touren durch Bali, bietet Kochkurse oder private Candlelightdinner an, besorgt Fahrräder oder Motorroller. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Natürlich ist das Hotel nicht preiswert, aber die Leistung stimmt dafür voll und ganz. Man kann sich einfach fallen lassen und die Tage in Ubud geniessen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Tutai
Weiterempfehlung
5.7
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 10
Tutai
Weiterempfehlung
5.7
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 10
Flittern wie im Paradies!
Mittel große Anlage mit ca. 14 Wohneinheiten, darunter auch Pool Villen. Wir hatten eine Pool Villa und können daher auch nur diese bewerten: Zustand war einwand frei und sauber war es auch, natürlich hat die Natur ihre Spuren hinterlaasen wie Geckos, Ameisen oder auch andere Insekten, aber dafür ist man auch mitten drin. Frühstück war inkludiert und hatte den Vorteil, dass man jeden Tag sich ein anderes Menü aussuchen konnte, es gab kein Büffet, sondern Frühstücks Arten von der Karte wie Indonesisches, Contintental oder auch Amerikanisches. Gästestruktur: weniger Familien, überwiegend Päarchen, von jung (Mitte 20) bis alt (Ende 50).

Traumhafte Honeymoon Anlage! Auch der Spa Bereich war Spitze. Hatten Balinesisches Massage und die war super! Tipp für Anfänger: Wenn die Masseu ... mehr
Mittel große Anlage mit ca. 14 Wohneinheiten, darunter auch Pool Villen. Wir hatten eine Pool Villa und können daher auch nur diese bewerten: Zustand war einwand frei und sauber war es auch, natürlich hat die Natur ihre Spuren hinterlaasen wie Geckos, Ameisen oder auch andere Insekten, aber dafür ist man auch mitten drin. Frühstück war inkludiert und hatte den Vorteil, dass man jeden Tag sich ein anderes Menü aussuchen konnte, es gab kein Büffet, sondern Frühstücks Arten von der Karte wie Indonesisches, Contintental oder auch Amerikanisches. Gästestruktur: weniger Familien, überwiegend Päarchen, von jung (Mitte 20) bis alt (Ende 50).

Traumhafte Honeymoon Anlage! Auch der Spa Bereich war Spitze. Hatten Balinesisches Massage und die war super! Tipp für Anfänger: Wenn die Masseusen nach den Härtegrad fragen soft wählen! Wir hatten Medium und hatten das Gefühl als Teig im Ofen zu enden :) Geldwechsel: Wenn man weiß, dass man in den nächsten Stationen abgelegen ist, dann sollte man hier ausreichend Geld wechseln. Kultur und museen ausreichend vorhanden. Wetter: September und Oktober gut. Zwar war es oft bewölkt, aber es hat egentlich so richtig nur ein Mal in 14 Tagen geregnet. Die Schauer zsichendruch sind eher erholsamer Natur.

Frühstück: Zunächst: kein Land kann sich mit dem deutschen Frühstück messen! Von daher sind Vergleiche nicht möglich, aber man kann folgendes schreiben: Die Früchte und Juices sind spitzenmäßig! Alles frisch gemacht und man schmeckt es raus! Klar sind die Brötchen und Croissants nicht wie hier, aber essbar. Das Indonesische Frühstück mit Reis und Nudeln ist nur zum empfehlen. Alles sauber und landestypische Gerichte, aber auch Internationales. Man kann ruhig im Hotel essen, die Preise sind okay, aber die Restaurants draußen vor Ort sind auch super günstig und schmackhaft! Gerade die belebte Region Ubud mit der Konkurrenz ermöglichen günstige Preise. In weniger belebten Regionen, wo die Hotels das auch wissen, langen diese auch mit dem Preis zu.

Komaneka liegt im Zentrul von Bali in Ubud daher zwar kein Strand, aber ca. 10 Minuten von Monkey Forest und erneut 10. Gehminuten ins Zentrum von Ubud gelegen. Auf dem Weg dahin gibt es ausreichend Geschäfte, Supermärkte mit sehr vernünftigen Preisen (z. Bsp. eine Flasche Volvic 0,5 umgerechnet ca. 0,80 Cent), Wechselstuben, wobei es sich hier lohnt zu vergleichen, und etliche Testaurants und Cafes. Ausflüge zu den anderen Bereichen Balis bieten sich vin hier aus an, da alles Sehenswürdigkeiten von hier aus die gleiche Entfernung haben.

Zustand: Stilvolle Pool villa, sauber und sehr durchdesignt. Badezimmer halb offen mit eigenem Fischteich! Eingelassene Badewanne, die beim Erstbetrene gefüllt und mit Blütenblättern dekoriert waren! Super! Toilette im Freien ist gewöhnungsbedürftig, aber auch mal was Neues. Klimaanlage vorhanden (wichtig, da hohe Luftfeuchtigkeit), Minibar, Kühlschrank und frisches Obst an der privaten Terasse.

Personal: Super übertrieben freundlich, können alle englisch und verhalten sich stets dem Kunden gegenüber respektvoll und höflich, auch wenn die Freundlichkeit nach einigen Tagen einem nervt (your welcome...) Zimmerreinigung: täglich frische Handtücher, zur Bettzeit Nachthemden und Hausschuhe bereit gelegt und manchmal auch noch Bed Time Stories. Super!!! Umgang mit Beschwerden: Gab es natürlich nicht, da es keine Beschwerden gab!!! PS: In jedem Zimmer gibt es elektronische Moskito Bekämpfer, für diejenigen, die sich aber super sicher fühlen möchten, gab es noch traditionelle Moskito Bekäpfer, die man selber anzünden konnte. PSS: Die Bilanz nach 5 Tagen: Mann: Keine Stische, Frau eine, die man sich am Romatik Dinner Nachts draussen, während alles dunkel war, nur nicht der beleuchtete Tisch. geholt hat. PS: Jeden Tag gab es pro Person 2 Flaschen Wasser!

Sport: Nicht gemacht und gesucht. Strand: NIcht vorhanden, aber deswegen ist man auch nicht in Ubud! Pool: Gemeinschafts Pool: Super eleganter großer Poll, wo man auch mal einige BAhnen schwimmen kann. Super Gefühl dem Urwald entgegen zu schwimmen. Liegen ausreichend vorhanden und der Nachmittags Snack (For Free!) am Pool auch abwechslungsreich und lecker. Wasser gute Qualität und Temperatur. Private Pool: ca. 1,40 tief, keine Bahnen möglich, eher mehr planschen, aber dafür auch mit der Liebsten! :) Der Blick von dem Private Pool in den Urwald ist atemberaubend! Der Wasserfall tut noch sein ürbiges. Jeden Morgen diesen Anblick zu gneießen war ein Highlight! PS: Hotel nichts für Langschläfer da die Hähne schön regelmäßig um 6 Uhr loslegen! Aber man gewöhnt sich auch daran.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Inge
Weiterempfehlung
5.7
Alter 41-45
verreist als Single
im Mar 10
Inge
Weiterempfehlung
5.7
Alter 41-45
verreist als Single
im Mar 10
Charmant und mit allem Komfort
Für 4 Tage in Ubud habe ich ein zentral gelegenes gutes Hotel gesucht und einige Wochen im Voraus das Komaneka at Monkey Forest gebucht. Das Hotel liegt direkt an der Monkey Forest Road. Hier befinden sich bis weit hinter dem Affenwald Geschäfte, Restaurants und Unterkünfte. Zum "Zentrum" (Kreuzung zwischen Monkey Forest Road und Jl. Raya Ubud) geht man nur wenige Minuten zu Fuß. Insgesamt ist man in dem Hotel mitten drin. Sobald man aber die Zufahrt zum Hotel hinter sich gelassen hat, ist man von Ruhe umgeben. Das Publikum besteht aus japanischen, europäischen und australischen Touristen, keine Gruppen. Gebucht hatte ich über eine Promotion einen Suite Room, weil die einfachen Zimmer bereits ausgebucht waren, obwohl im März noch keine Saison war (frühes Buchen empfiehlt sich also). Die ... mehr
Für 4 Tage in Ubud habe ich ein zentral gelegenes gutes Hotel gesucht und einige Wochen im Voraus das Komaneka at Monkey Forest gebucht. Das Hotel liegt direkt an der Monkey Forest Road. Hier befinden sich bis weit hinter dem Affenwald Geschäfte, Restaurants und Unterkünfte. Zum "Zentrum" (Kreuzung zwischen Monkey Forest Road und Jl. Raya Ubud) geht man nur wenige Minuten zu Fuß. Insgesamt ist man in dem Hotel mitten drin. Sobald man aber die Zufahrt zum Hotel hinter sich gelassen hat, ist man von Ruhe umgeben. Das Publikum besteht aus japanischen, europäischen und australischen Touristen, keine Gruppen. Gebucht hatte ich über eine Promotion einen Suite Room, weil die einfachen Zimmer bereits ausgebucht waren, obwohl im März noch keine Saison war (frühes Buchen empfiehlt sich also). Die Standard-Zimmer sind im Erdgeschoss und daher etwas dunkel, deutlich kleiner als die Suite Rooms, allerdings sind sie auch sehr schön eingerichtet und haben ein sehr schönes halboffenes Bad. Die Suite Rooms sind der absolute Traum: Sie liegen jedes mit einem separaten Eingang im Obergeschoss, sind sehr groß, sehr hell, mit exklusivem Bad und großem Balkon ausgestattet. Ich hatte Zimmer 201. Das Bad besteht letztlich aus drei Teilen: offen zum Zimmer in einer Nische liegt der Bereich mit dem Waschbecken, der allein bestimmt schon 5 qm groß ist. Rechts befindet sich eine separate Toilette, links der Bereich mit Badewanne und separater verglaster Dusche (Holzboden in der Dusche) mit großem Panoramafenster und Blick auf Reisfelder. Der gesamte Bereich ist hochwertig mit Marmor ausgestattet, die Badewanne ist riesig, es steht alles an Utensilien bereit was man braucht: Föhn, Shampoo, Seife, Duschgel, Zahnbürste bis hin zu Wattestäbchen, die Kosmetik in sehr hübschen Glasfläschchen. Im Zimmer selbst stehen ein großes Himmelbett, ein Schreibtisch, ein großer Fernseher mit DVD-Spieler, Musikanlage, ein rotes Sofa, unter der Fensterfront eine durchgehende Bank. Alles war super gepflegt und in einwandfreiem Zustand. Auf dem Bett lag ein Ornament aus Blüten, im Bad ebenfgalls eine Schale mit Blüten und auf dem Schreibtisch staand ein üppiges Blumenarrangement. Es ist wirklich alles vorhanden, was man einem Gast nur bieten kann an Annehmlichkeiten: Safe, stabiles und gut funktionierendes Internet, Einkaufskorb, Schirm, selbstverständlich Bademäntel und Badeschuhe, jeden Abend ein frisches Nachthemd, Eine Schale Obst nebst Besteck und eine Dose Kekse, kostenfrei Wasser so viel man will, von dem einem abends extra eine Flasche an´s Bett gestellt wird, Wasserkocher, Insektenspray. Die Klimaanlage funktioniert leise, verursacht keinen unangenehmen Zug und war angenehm temperiert. Frühstück gibt es à la carte in sehr guter Qualität und reichlich. Nachmittags gibt es Tee, Kaffee, süße und herzhafte Snacks am Pool, was im Preis inbegriffen ist. Ansonsten habe ich Angebote wie Gastronomie und Spa nicht genutzt, habe allerdings gesehen, dass die Preise wirklich gesalzen sind. Das Hotel ist eher klein und dementsprechend persönlich ist der Service, fast schon übermäßig zuvorkommend. So stieg beispielsweise bei einer Fahrt mit dem Hotelfahrzeug der Fahrer nochmals aus dem Auto aus, während ich einstieg. Nur sehr selten wird man nach der Zimmernummer gefragt, wenn man einen Wunsch hat, oftmals wird man direkt mit Namen angesprochen. Zweimal täglich kommt der Zimmerservice. Morgens wird das Zimmer ganz normal gemacht, abends gibt es nochmals Handtücher und das Nachthemd, das Bett wird aufgedeckt, das Zimmer wird abgedunkelt und die Lichter werden eingeschaltet. Am letzten Tag musste ich leider schon sehr früh auschecken und habe daher noch vor der offiziellen Frühstückszeit einen Kaffee auf das Zimmer und eine Frühstücksbox nach Wunsch zum Mitnehmen erhalten. Außerdem gab es zum Abschied ein hübsches Stoffsäckchen mit Kosmetikproben aus dem Spa. Der Pool ist einladend, sauber und mit Blick auf Baumbestand gelegen, allerdings nicht sehr groß, was bei der geringen Anzahl von Gästen aber kein Problem ist. Es gibt ausreichend Schatten unter den Bäumen, Liegen und Handtücher, eine Poolbar. Bei meiner Ankunft wurde mir ein Upgrade in das Komaneka at Bisma angeboten. Dazu wurde ich dorthin gefahren und konnte Hotel und Zimmer ansehen. Da das Hotel sehr neu ist, ist die Einrichtung noch hochwertiger, die Zimmer sind noch großzügiger, der Pool ist riesengroß und herrlich gelegen, vom Balkon hat man atemberaubenden Ausblick auf eine wild bewachsene Schlucht. Vielleicht gerade weil die Anlage neu ist, bietet sie aber nicht so viel Ursprünglichkeit und Persönlichkeit, ist dafür aber über alle Maßen elegant und stylish, trotzdem landestypisch. Ich habe mich vor allem deshalb dagegen entschieden, weil es etwas außerhalb des Zentrums lag und ich nicht auf den (kostenfreien) Shuttle angewiesen sein wollte. Im Gegensatz zu den Suite Rooms im Komaneka at Monkey Forest sind die Zimmer auch nur unwesentlich besser, im Vergleich zu den Standard Rooms allerdings deutlich luxuriöser. Selbst im Auto bei der Fahrt gab es übrigens kostenfrei Wasser und Gebäck. Ubud ist eine lebendige, sehenswerte Stadt, in der es über alle Maßen viele Angebote gibt, die die balinesische Kultur näher bringen: Tanz- und Musikaufführungen, Mal-, Tanz- Koch- und Sprachkurse, Yoga, Ayurveda, Massage, Museen, Tempel. Sehr empfehlenswert ist trotz der Hitze eine Wanderung westlich der Stadt in Campuan durch Reisfelder, vorbei an im Fluß badenden Balinesen und an Ateliers der Künstler. Tagsüber ist sehr viel los in der Stadt, abends kann man gemütlich gut essen und etwas trinken gehen und Live-Musik hören. Die Stadt ist dann leerer, aber nicht einsam. Das Hotel bietet jeden Komfort, behält dabei absolut in die Stadt passenden Charme bei, besticht durch die zentrale und gleichzeitig absolut ruhige Lage und rundet den Aufenthalt in der wunderschönen Stadt Ubud somit perfekt ab. Das Hotel kann ich ohne jede Einschränkung empfehlen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.7
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.7
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0