Städtereise

 

Die beliebtesten Städte weltweit

 

Dublin – zwischen Livemusik und Shoppingtouren

Zahlreiche Attraktionen, traumhaft schöne Parks, ein aufregendes Nachtleben mit vielen Pubs, optimale Shoppingbedingungen, der Strand direkt vor der Tür. Viele gute Gründe, die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland zu bereisen. Die Stadt ist gekennzeichnet von milden Wintern und kühlen Sommern – die perfekte Voraussetzung also, die Stadt zu jeder Jahreszeit zu erkunden! Erfahre im Guinness Storehouse alles über das Brauen und die Geschichte von Guinness, lass dich von der St. Patrick’s Cathedral, der größten Kirche in Irland, verzaubern oder besuche das Dublin Castle. Aber auch außerhalb der Stadt gibt es einige Ausflugsziele, die gesehen werden wollen: der Fischerort Howth oder Killiney mit seinem atemberaubenden Strand.

Stockholm – die Stadt auf 14 Inseln

Lass dich von der größten Stadt Skandinaviens mit all den traumhaften Orten verzaubern! Schlendere durch die Altstadt mit ihren gepflasterten Gässchen und erlebe schwedische Kultur und Mode! In einem kleinen Restaurant oder Café kannst du dich bei einem Heißgetränk und einem typischen Gebäck – dem Kanelbullar (Zimtschnecke) – ausruhen. Auf 14 Inseln verteilt, versprüht die Hauptstadt Schwedens in der Ostsee ihren ganz eigenen Charme und ist für einen Städteliebhaber ein absolutes Muss! Jede Insel beherbergt Plätze, die entdeckt werden wollen! God dag in Stockholm!

Marrakesch – Farbenpracht soweit das Auge reicht

In einer der vier Königsstädte Marokkos wird der Traum von 1001 Nacht definitiv zur Wirklichkeit! Beginnt eure Reise auf dem Djemaa el Fna, dem zentralen Platz in Marrakesch, der nicht nur Touristen mit seinen Händlern und Ständen zum Staunen bringt. Feilschen steht hier an erster Stelle und zählt sogar als Sportart! Auf den Suqs findet man alles, was das Herz begehrt. Gewürze, bunte Tücher, Lederwaren oder andere landestypischen Souvenirs. Entdeckt die einzigartigen Moscheen und Paläste, schlendert durch Botanische Gärten und verschiedene Parks. In Marrakesch erwartet euch definitiv ein Städtetrip der ganz besonderen Art!

Porto – die Stadt des Portweins

Für alle, die sowohl einen Städtetrip machen möchten als auch das nördliche Portugal erkunden wollen, bietet Porto den perfekten Ausgangspunkt. Natürlich steht ein Glas Portwein ganz oben auf der To-Do-Liste – denn dieser Wein ist Portos berühmtestes Exportprodukt und die Stadt ist dafür bekannt. Aber auch fern ab von kulinarischen Höhepunkten und einem berauschenden Nachtleben gibt es viel zu entdecken. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt durch verschlungene Straßen und barocke Kirchen. Gerade, wenn du nur ein paar Tage Zeit haben, ist die Stadt das perfekte Ziel – bereits in zwei Tagen kannst du dir einen guten Überblick über das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Nordportugals verschaffen.