62 Hotelbewertungen
92 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.9
Hotel allgemein
4.9
Lage und Umgebung
5.1
Service
5.0
Essen & Trinken
4.7
Sport & Unterhaltung
4.4
Zimmer
5.4

Einzelbewertungen

Peter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 19
Peter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 19
Tolles Ü18 Hotel direkt am Meer
Dieses Hotel kann uneingeschränkt empfohlen werden, wenn man keine Kinder braucht, denn es ist ab 18. daher sehr ruhig. Aussen herum gibt es sehr schöne grosse Pools. Fitness kann man machen. Das Frühstück ist hervorragend.

Das Hotel liegt direkt am Meer

Dieses Hotel kann uneingeschränkt empfohlen werden, wenn man keine Kinder braucht, denn es ist ab 18. daher sehr ruhig. Aussen herum gibt es sehr schöne grosse Pools. Fitness kann man machen. Das Frühstück ist hervorragend.

Das Hotel liegt direkt am Meer

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Katharina
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Katharina
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Neue Hotelanlage mit Optimierungsbedarf
Große gepflegte Anlage. Laut Landeskategorie wurde dieses Hotel mit "5 Sterne" ausgezeichnet. Unsere persönliche Meinung: "Dies entspricht nicht dem aktuellen Standard und Leistung".

Essen: Die Speisenauswahl bei Frühstück und Abendessen war reichlich. Hätten uns allerdings bei den Themenabenden mehr Vielfalt gewünscht. Man konnte sich immer genug Zeit lassen. Das Personal war stets zuvorkommend. Atmosphäre kam durch die teilweise enge Bestuhlung und Gewusel nicht auf. Speisesaal: Der Außenpool im Stockwerk über dem Speisesaal ist scheinbar undicht. Es tropfte Wasser auf einige Tische. Die großen Wasserflecken an der Decke im Speisesaal (unter dem undichten Poolbereich) sind mit einer Holzdekoration verkleidet. Die offene Küche bzw. der Bereich mit den Bratstationen v ... mehr
Große gepflegte Anlage. Laut Landeskategorie wurde dieses Hotel mit "5 Sterne" ausgezeichnet. Unsere persönliche Meinung: "Dies entspricht nicht dem aktuellen Standard und Leistung".

Essen: Die Speisenauswahl bei Frühstück und Abendessen war reichlich. Hätten uns allerdings bei den Themenabenden mehr Vielfalt gewünscht. Man konnte sich immer genug Zeit lassen. Das Personal war stets zuvorkommend. Atmosphäre kam durch die teilweise enge Bestuhlung und Gewusel nicht auf. Speisesaal: Der Außenpool im Stockwerk über dem Speisesaal ist scheinbar undicht. Es tropfte Wasser auf einige Tische. Die großen Wasserflecken an der Decke im Speisesaal (unter dem undichten Poolbereich) sind mit einer Holzdekoration verkleidet. Die offene Küche bzw. der Bereich mit den Bratstationen verursachte immer sehr viel Qualm im Speisesaal. Die Dunstabzugshauben über diesen Stationen haben anscheinend zu wenig Leistung?! Dies führte eines Abends zum Auslösen des Feueralarms. Zum Lüften wurden Türen und Fenster regelmäßig geöffnet. Man saß oft in Zugluft.

Schöne Strände. Schnelle Erreichbarkeit. Vielfältige Ausflugsziele in der Nähe. Buchung von Mietwagen im Hotel möglich.

Moderne Ausstattung. Großes und geräumiges Zimmer mit Balkon gehabt. WC-Bereich mit Glasschiebetür für große Leute zu klein.

TUI-Info: Haben immer direkt vor Ort eine Ansprechpartnerin gehabt und auch gute Kultur- und Ausflugtipps erhalten. Lobby: 24 Std. Service. Die Damen waren manchmal etwas unterkühlt. Zimmerservice: Zimmerservice hat unserer Meinung teilweise mal eben nur die Betten gemacht und durchgefegt. Sand in der Badewanne oder auf dem Balkon wurde 10 Tage komplett ignoriert. Betten wurden in 10 Tagen kein einziges Mal frisch bezogen. Nur wenn man selbst abzog und die Wäsche zu den schmutzigen Handtüchern legte. Die Glasduschwände wurden täglich ver/gewischt. Es kam auch vor, dass das Reinigungspersonal abends um 22:00 Uhr noch Zimmer putzte. Thekenservice allgemein: Das Servicepersonal war immer freundlich und stets bemüht. Einige Kellner waren mit dem Abrechnungssystem überfordert. Bestellung mit Zimmernummer aufnehmen; Bestellung servieren, Bon mit Zimmernummer unterzeichnen lassen etc.... Es kam sehr oft vor, dass uns Bons/Quittungen mit einer anderen Zimmernummer zur Unterzeichnung vorgelegt wurden. Oder im Umkehrschluss eine andere Bestellung mit unserer Zimmernummer zur Unterzeichnung gereicht wurde. Man sollte/muss stets alles vor Abgabe der Signatur kontrollieren.

Großzügige Poolanlage. Fitness- und Wellness auf Wunsch machbar. Kein aufdringliches Entertainment.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 19
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 19
TOP TUI Hotel im schnuckligen spanischen Ort
Adulty Only Hotel in ruhiger Lage in einem sehr schönen spanischen Ort in dem viele Spanier Urlaub machen. Sehr umfangreiches Buffet mit freundlicher Bedienung und wechselnden Speisen. An einem Abend war Seafood Dinner (eine kleine Fleischspeise war auch dabei). Top Lage direkt am LANGEN STRAND nur durch eine Straße getrennt.

Die Regendusche war nur für Personen kleiner 1,80 m geeignet. :)

Man wurde freundlich angesprochen mitzumachen (Dart, Volleyball, etc.)

Adulty Only Hotel in ruhiger Lage in einem sehr schönen spanischen Ort in dem viele Spanier Urlaub machen. Sehr umfangreiches Buffet mit freundlicher Bedienung und wechselnden Speisen. An einem Abend war Seafood Dinner (eine kleine Fleischspeise war auch dabei). Top Lage direkt am LANGEN STRAND nur durch eine Straße getrennt.

Die Regendusche war nur für Personen kleiner 1,80 m geeignet. :)

Man wurde freundlich angesprochen mitzumachen (Dart, Volleyball, etc.)

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Andreas
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Andreas
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Erwartungen überhaupt nicht erfüllt
Neue Hotelanlage ziemlich Strandnah. Schöne Poolanlage, Swimup-Therasse herrlich. Leider hat die Anlage viele Baumängel, in den Zimmern funktioniert nicht alles und die Gastronomie ist eines 5-Sterne Hotels unwürdig! Am letzten Abend gab es ein Sunset-Dinner. Vom Angebot her war eigentlich kein grosser Unterschied zu den vorangegangenen Abenden. Der Sonnenuntergang wäre wirklich sehr schön gewesen, leider konnte man ihn aus dem Speisesaal fast nicht sehen, da die Scheiben so schmutzig waren! Ich habe noch nie ein Hotel so scharf kritisiert, möchte aber erwähnen, dass ich die Kritik schon während des Aufenthaltes per Email deponiert habe. Ein Angestellter vom Empfang hat sich uns dann angenommen und sich für alles entschuldigt - sehr nett, er ist aber für die Zustände nicht verantwortlich ... mehr
Neue Hotelanlage ziemlich Strandnah. Schöne Poolanlage, Swimup-Therasse herrlich. Leider hat die Anlage viele Baumängel, in den Zimmern funktioniert nicht alles und die Gastronomie ist eines 5-Sterne Hotels unwürdig! Am letzten Abend gab es ein Sunset-Dinner. Vom Angebot her war eigentlich kein grosser Unterschied zu den vorangegangenen Abenden. Der Sonnenuntergang wäre wirklich sehr schön gewesen, leider konnte man ihn aus dem Speisesaal fast nicht sehen, da die Scheiben so schmutzig waren! Ich habe noch nie ein Hotel so scharf kritisiert, möchte aber erwähnen, dass ich die Kritik schon während des Aufenthaltes per Email deponiert habe. Ein Angestellter vom Empfang hat sich uns dann angenommen und sich für alles entschuldigt - sehr nett, er ist aber für die Zustände nicht verantwortlich ! Vom Hotel wurde uns gleichentags kommentarlos eine Flasche Sekt, ein Früchteteller und ein paar Süssigkeiten ins Zimmer gestellt, auch nett, ändert aber an den Zuständen nichts. Darum habe ich mich entschieden, alles genau so zu veröffentlichen. Wir gaben ihnen die Chance, während des Aufenthalts angemessen auf die Kritik zu reagieren.

Frühstück: - schlechter Kaffee - Live-cooking: sehr langes warten, es hätte eigentlich zwei Kochstationen, genutzt wird aber nur eine. Omeletten kochen sie in zwei Pfännchen, also mehr als zwei gleichzeitig geht nicht. Abendessen: - Teller nicht vorgewärmt, Essen z.T. lauwarm, spätestens am Tisch ist die Hälfte kalt! - Live-cooking: So schlechtes Fleisch hatte ich noch selten. Fisch war gut. Dampfabzüge sind aber so unwirksam, dass der Geruch und Nebel den ganzen Speisesaal einhüllt. Nach dem Essen muss man Kleider wechseln, weil alles vom Essen riecht. - Geschmacklich ist das Essen allgemein sehr enttäuschend. Vom auf der Homepage versprochenen Aroma von Cadiz habe ich nie etwas geschmeckt (wir waren vorher zwei Tage in Cadiz) - in den vier Tagen hat sich sehr vieles schon wiederholt!! Zusammengefasst: Sehr enttäuschend für ein 5-Sterne Hotel! Meiner Meinung nach darf so ein Haus überhaupt gar kein Buffetrestaurant haben!

Sehr Strandnah, fussläufig zum Dorfzentrum. Auf der Homepage vom Hotel werben sie, die Gegend eigne sich wunderbar für alle Arten von Wassersport, was auch so wäre, leider kann man hier (im Hotel und Dorf) zumindest im September nirgendwo irgend ein Wassersportgerät mieten. Auf Nachfrage sagte uns der Mitarbeiter vom Empfang, wir sollen nach Tarifa fahren ~40km entfernt… Lage wäre also eigentlich sehr gut, wenn man dann da ist und nichts tun kann, ist die Lage nicht viel Wert.

Wie gesagt, Swimup-Terasse ist wunderbar! Wir waren beim betreten des Zimmers auch sehr beeindruckt von der schon mehrfach erwähnten Badewanne - leider konnten wir sie nicht nutzen, weil angeblich defekt. Wir mussten Zimmer wechseln, damit wir eine funktionierende Badewanne hatten. Leider war das zweite Zimmer nicht mehr so schön, wie das erste. Badezimmerschiebetüren haben sehr viel spiel und machen extrem Lärm. Bettwäsche war nicht sauber und Reinigung allgemein nicht sehr sorgfältig.

Die Angestellten sind alle sehr nett und geben sich Mühe.

Wie schon erwähnt, alles was mich interessiert hätte, gab es hier nicht! Wir fahren doch nicht nach Spanien ans Meer um dort Dart zu spielen oder im Fitnessraum auf ein Spinningrad zu sitzen (was ich dann mangels Alternativen doch tat). Eigentlich hätten wir von so einem Haus auch erwartet, dass es am Strand irgendwelche Infrastruktur für Gäste gibt (Liegestühle, Sonnenschirme) oder dass man sich dasselbe wenigstens im Hotel hätte leihen können. Leider auch hier Fehlanzeige.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Tamara
Weiterempfehlung
5.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 19
Tamara
Weiterempfehlung
5.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 19
Wahnsinnig schönes und ruhiges Hotel
Modernes und neues Sensimar Hotel mit sehr schönen Zimmern. Das Essen war sehr gut. Wir würden das Hotel jederzeit weiterempfehlen.

Das Essen war sehr lecker und regional. Nach Pizza oder Pommes sucht man hier (zum Glück) vergeblich. Der Fisch und das Fleisch wurden auf Wunsch frisch zubereitet.

Sehr lange Transferzeit, welche sich aber auf jeden Fall lohnt. Der Strand und das Zentrum sind zu Fuß schnell (ca. 10 Minuten) zu erreichen.

Das Zimmer war sehr schön und geräumig. Wir hatten noch nie so ein bequemes Bett, wie in diesem Urlaub. Leider wurden alle Handtücher täglich gewechselt, obwohl diese nicht auf dem Boden lagen, was natürlich für die Umwelt nicht so toll ist.

Das Personal war stets freundlich und bemüht, alle Anliegen zeitig zu e ... mehr
Modernes und neues Sensimar Hotel mit sehr schönen Zimmern. Das Essen war sehr gut. Wir würden das Hotel jederzeit weiterempfehlen.

Das Essen war sehr lecker und regional. Nach Pizza oder Pommes sucht man hier (zum Glück) vergeblich. Der Fisch und das Fleisch wurden auf Wunsch frisch zubereitet.

Sehr lange Transferzeit, welche sich aber auf jeden Fall lohnt. Der Strand und das Zentrum sind zu Fuß schnell (ca. 10 Minuten) zu erreichen.

Das Zimmer war sehr schön und geräumig. Wir hatten noch nie so ein bequemes Bett, wie in diesem Urlaub. Leider wurden alle Handtücher täglich gewechselt, obwohl diese nicht auf dem Boden lagen, was natürlich für die Umwelt nicht so toll ist.

Das Personal war stets freundlich und bemüht, alle Anliegen zeitig zu erfüllen.

Das Fitnessstudio war sehr gut ausgestattet. Auch die Ausflüge waren sehr gut und schön. Von einem Ausflug nach Marokko bis zum Ausflug nach Sevilla oder einem Leihwagen war alles problemlos möglich. Die Reiseleitung vor Ort war sehr freundlich und hilfsbereit.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Barbara
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Paar
im Sep 19
Barbara
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Paar
im Sep 19
Ein Hotel zum Wohlfühlen, Entspannen und Geniessen
Wohlfühlhotel, Tolle Architektur, grosse Lässigkeit in der Anlage, superfreundliches Personal, sehr gute Lage. Ein Hotel zum Relaxen und Entschleunigen

Die Atmosphäre war lässig und entspannt. Nette Restauration. Das Essen hatten wir schon in anderen Sensimarhotels besser, trotzdem gab es immer etwas, was besonders lecker war. Wer nichts fand, wird generell Probleme mit dem Essen haben. Besonders grosse Mühe gaben sich die Köche, die für Tapas und Dessert zuständig waren.

Direkt am phantastischen Strand gelegen, kleiner Spaziergang zum Ortszentrum. Wenn man kein Auto mieten möchte, auch gute Anbindungen zu Nachbarorten mit Linienbus. Transfer zum Flughafen Jerez de la Frontera ca. eineinhalb Stunden

Da noch sehr neu war alles bestens, sehr gute Betten, sup ... mehr
Wohlfühlhotel, Tolle Architektur, grosse Lässigkeit in der Anlage, superfreundliches Personal, sehr gute Lage. Ein Hotel zum Relaxen und Entschleunigen

Die Atmosphäre war lässig und entspannt. Nette Restauration. Das Essen hatten wir schon in anderen Sensimarhotels besser, trotzdem gab es immer etwas, was besonders lecker war. Wer nichts fand, wird generell Probleme mit dem Essen haben. Besonders grosse Mühe gaben sich die Köche, die für Tapas und Dessert zuständig waren.

Direkt am phantastischen Strand gelegen, kleiner Spaziergang zum Ortszentrum. Wenn man kein Auto mieten möchte, auch gute Anbindungen zu Nachbarorten mit Linienbus. Transfer zum Flughafen Jerez de la Frontera ca. eineinhalb Stunden

Da noch sehr neu war alles bestens, sehr gute Betten, superschönes Bad, tolles Design. Nicht zu verachten, ein grosser TV Flachbildschirm mit vielen deutschen Kanälen.

Ein Pluspunkt war das freundliche, allzeit hilfsbereite Personal: von housekeeping bis Manager. Jeder bemühlte sich, Wünsche zu erfüllen. Wenn es mal nicht klappte, versuchte man etwas anderes zu finden.

Poolanlage war sehr gut, Wasser etwas kalt. Entertainment zurückhaltend, aber ausreichend. Wellness haben wir nicht getestet, haben aber nur Positives gehört

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Andreas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Single
im Sep 19
Andreas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Single
im Sep 19
Ein wunderschönes Hotel zum erholen
Das neue Hotel liegt in einem kleinem ruhige Ort und ist nur durch eine wenig befahrende Straße vom schönen langen Sand Strand entfernt. Die Zimmer sind wirklich sehr groß (Junior Suite) und die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Im Zimmer ist ein TV Gerät, ein kostenfreier Safe, zwei Waschbecken, eine Wanne, eine Minibar, eine Dusche und natürlich die Toilette. Der Service im Hotel ist einwandfrei. Alle Service Kräfte und Angestellte sind sehr höflich und freundlich. Ein Mietwagen sollte man sich nehmen, da die Sehenswürdigkeiten ein Stück entfernt liegen. Der Sandstrand ist sehr weitläufig, sehr sauber und man kann die Ruhe sehr gut genießen. Die Getränke Preise sind nach meiner Meinung für ein 5 Sterne Hotel angemessen und nicht zu hoch. Die Außenanlage mach einen gepflegten Eindru ... mehr
Das neue Hotel liegt in einem kleinem ruhige Ort und ist nur durch eine wenig befahrende Straße vom schönen langen Sand Strand entfernt. Die Zimmer sind wirklich sehr groß (Junior Suite) und die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Im Zimmer ist ein TV Gerät, ein kostenfreier Safe, zwei Waschbecken, eine Wanne, eine Minibar, eine Dusche und natürlich die Toilette. Der Service im Hotel ist einwandfrei. Alle Service Kräfte und Angestellte sind sehr höflich und freundlich. Ein Mietwagen sollte man sich nehmen, da die Sehenswürdigkeiten ein Stück entfernt liegen. Der Sandstrand ist sehr weitläufig, sehr sauber und man kann die Ruhe sehr gut genießen. Die Getränke Preise sind nach meiner Meinung für ein 5 Sterne Hotel angemessen und nicht zu hoch. Die Außenanlage mach einen gepflegten Eindruck und der Pool war sehr sauber. Liegen am Pool waren ausreichend vorhanden und immer verfügbar. Das Essen war zum Frühstück und Abendessen immer frisch, reichlich vorhanden und schmeckte jeden Tag sehr gut. Es gab jeden Tag Fleisch, Fisch, Salat, Torten, Eis und alles was das Herz begehrt. Die Bedienung war immer sehr freundlich. Das einzige was mich gestört hatte war der tägliche dichte und stark riechende Rauch im Restaurant wenn beim Frühstück oder Abendessen gegrillt oder gebraten wurde. Dies sollte von der Hotel Leitung unbedingt geändert werden, denn das geht gar nicht. Das machte den Aufenthalt im Restaurant nicht gerade sympatisch und die Sachen rochen jeden Tag nach dem Besuch im Restaurant stark nach Rauch. Insgesamt habe ich mich aber sehr wohl in diesem Hotel gefühlt.

- Das Essen schmeckte jeden Tag einwandfrei -alles frisch und schön angerichtet -sehr abwechslungsreich -das einzige Minus ist der Qualm im Restaurant, das geht gar nicht (siehe oben in meiner Beschreibung)

-gut und ruhig gelegen -in einem kleinem Ort gelegen -durch eine wenig befahrende Straße vom Strand getrennt .schöner langer Sandstrand

-das Zimmer (Junior Suite) war sehr groß. Es gab einen Balkon und zusätzlich über eine eigene Treppe einen Dachgarten mit Liegen -TV Gerät, kostenfreier Safe, Dusche und extra Wanne , Große und gute Betten -kostenfreie Nespresso Kapseln (4 Stück pro Tag) und Maschine

-Sehr freundlich und hilfsbereit -Preise für Getränke sind echt fair -die Anlage ist sauber und sehr gepflegt

-die Freizeitangebote vom Hotel habe ich nicht genutzt -aber der Pool (auch Freizeitangebot :-))) war sauber und gepflegt -schön zum schwimmen geeignet

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Maren
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 19
Maren
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 19
Erholsamer Urlaub in Andalusien
Tolles, neu eröffnetes Sensimar Hotel. Wir haben uns sofort wohl gefühlt und es bleiben keine Wünsche offen, wenn man über Kleinigkeiten hinweg sehen kann.

Wir haben nur das Früßstück gebucht und dies jeden Morgen total genossen. Es gab alles was das Herz begehrt, von süßem Gebäck, Brot (leider nur landestypisches Weißbrot), Müsli, frisches Obst, Aufschnitt und Brotbelag soweit das Auge reicht. Glutenfreie Speisen standen ebenfalls zur Verfügung. Einzige Kritik: die selbstgemischten "frischen Säfte" wurden zum Teil mit rosafarbenem (Himbeer?) Speiseeis und O-Saft aus der Tüte zubereitet. Unter frisch verstehe ich definitiv etwas anderes...

Das Hotel liegt am Ortsrand von Zahara de los Atunes, einem kleinen andalusischer Küstenort, in dem man noch die spanische Kultur ... mehr
Tolles, neu eröffnetes Sensimar Hotel. Wir haben uns sofort wohl gefühlt und es bleiben keine Wünsche offen, wenn man über Kleinigkeiten hinweg sehen kann.

Wir haben nur das Früßstück gebucht und dies jeden Morgen total genossen. Es gab alles was das Herz begehrt, von süßem Gebäck, Brot (leider nur landestypisches Weißbrot), Müsli, frisches Obst, Aufschnitt und Brotbelag soweit das Auge reicht. Glutenfreie Speisen standen ebenfalls zur Verfügung. Einzige Kritik: die selbstgemischten "frischen Säfte" wurden zum Teil mit rosafarbenem (Himbeer?) Speiseeis und O-Saft aus der Tüte zubereitet. Unter frisch verstehe ich definitiv etwas anderes...

Das Hotel liegt am Ortsrand von Zahara de los Atunes, einem kleinen andalusischer Küstenort, in dem man noch die spanische Kultur und das wahre Leben spüren kann. Vom Flughafen Jerez de la Frontera fährt man mit dem Auto ca. 1 Stunde 15 Minuten. In den Ort läuft man ca. 15 Minuten, dort erwarten einen kleine Geschäfte, Boutiquen und tollen Restaurants. Einen Día Supermercado findet man ebenfalls in Zahara, im nächst großen Ort Barbate gibt es Lidl, Aldi usw. Viele Boutiquen und Restaurants haben sieben Tage die Woche geöffnet, vor 20/ 20:30 Uhr ist allerdings in den meisten Restaurants noch kein Abendessen zu bekommen. (Hierfür absolute Empfehlung: Tapas in der Bar CerveZahara, nur einige Fußminuten vom Hotel entfernt). Vom Strand ist das Hotel ca. 200m entfernt, man muss eine Hauptstraße überqueren, von der aber im Hotel und am Pool überhaupt nichts zu merken ist. Der schöne Sandstrand lädt zu langen Spaziergängen in beide Richtungen ein. Wir haben mit dem Mietwagen nach Tarifa (40 Min.), Vejer de la Frontera (30 Min.) und Sevilla (2 Std.) gemacht, alles ist sehr angenehm zu fahren, da auf spanischen Straßen nicht allzu viel Verkehr herrscht.

Wir haben ein normales Doppelzimmer gebucht. Es war großzügig geschnitten, hell und sehr sauber. In dem riesigen Doppelbett haben wir hervorragend geschlafen. Unser Zimmer ging zum Feld raus, der Balkon ab späten Nachmittag im Schatten. Die Klimaanlagen haben wir nicht genutzt. Genügend Ablagefläche sowie ein großer Wandschrank (inkl. kostenlosem Safe) war vorhanden. An die Aufteilung des Zimmers (Badewanne und Waschtisch neben de Bett, WC nur durch eine nicht ganz schließende Glastür vom Wohnraum getrennt) muss man sich evtl. erst gewöhnen, uns hat es überhaupt nicht gestört. Leider fehlte der Stöpsel für die Badewanne und auch eine Ablage für die Seife war nicht zu finden, dies sind aber in unseren Augen Kleinigkeiten, die sich bestimmt hätten regeln lassen, wenn wir danach gefragt hätten.

Der Service war in allen Bereichen sehr gut und absolut bemüht. Das Personal an der Rezeption sprach meistens deutsch, in der Bar oder am Pool englisch. Die Reinigung der Zimmer war einwandfrei. Kostenlose Badetücher konnte man jederzeit am Pool tauschen. Nettes Personal im Restaurant beim Frühstück. Da wir am letzten Tag sehr früh abgereist sind, konnten wir um 6:30 schon das Frühaufsteher- Frühstück (volle Auswahl am Buffet) nutzen. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, leider wurden auch immer die Handtücher getauscht, obwohl diese nicht auf dem Boden lagen. Wir haben diese morgens gefaltet und zurück in die Ablagen gelegt um den Wechsel zu vermeiden. Wenn sich das Hotel Umweltbewusstsein auf die Fahne schreiben möchte, sollte daran dringend gefeilt werden! Zumal in der täglichen Ausgabe der Hotelinfos gebeten wurde, diese bitte nach dem Lesen zurück zu legen, um Papier zu sparen. Ich denke, in diesem Punkt gibt es noch viel Verbesserungspotential.

Von uns nicht genutzt. Es gab jeden Tage mehrere (Sport-) Angebote des Animationsteams, einen Wellnessbereich und einige Gesellschaftsspiele sowie Bücher und Tageszeitungen, die auslagen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Christina
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 19
Christina
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 19
Top Style, Top Poolanlage, aber kleine Mängel!
Ergänzend zu unten aufgeführten Erfahrungen ist folgendes zu sagen: Die Liegen am Pool sind sensationell und super bequem. Wir haben selten so gut gelegen. Es wurde sogar an Nackenstützen gedacht. Die Bali-Betten sind kostenlos und zu jeder Zeit findet man eine freie Liege. Das Preis-Leistungsverhältnis der angebotenen Getränke und Speisen ist top. (z. B. 0,33 l Bier 3 € / 0,5 l 2,50 € / Caipi 7,50 € / Malibu Orange 7 €). Der Infinity-Pool im 4. Stock ist ein echtes Highlight mit gigantischem Ausblick. Jedoch ist auch hier, wie im gesamten Hotel schlecht gearbeitet worden, so dass das Wasser schon im Deckenbereich des darunter liegenden Restaurants aus der Decke kommt und die Wände aufquillen. Die Toilettenspülung im Zimmer ist stark gechlort und der Abdrücker der Spülung bereits st ... mehr
Ergänzend zu unten aufgeführten Erfahrungen ist folgendes zu sagen: Die Liegen am Pool sind sensationell und super bequem. Wir haben selten so gut gelegen. Es wurde sogar an Nackenstützen gedacht. Die Bali-Betten sind kostenlos und zu jeder Zeit findet man eine freie Liege. Das Preis-Leistungsverhältnis der angebotenen Getränke und Speisen ist top. (z. B. 0,33 l Bier 3 € / 0,5 l 2,50 € / Caipi 7,50 € / Malibu Orange 7 €). Der Infinity-Pool im 4. Stock ist ein echtes Highlight mit gigantischem Ausblick. Jedoch ist auch hier, wie im gesamten Hotel schlecht gearbeitet worden, so dass das Wasser schon im Deckenbereich des darunter liegenden Restaurants aus der Decke kommt und die Wände aufquillen. Die Toilettenspülung im Zimmer ist stark gechlort und der Abdrücker der Spülung bereits stark oxidiert. Die Ortschaft bietet ein großes Bar-Nachtleben mit vielen Einheimischen, gute bis sehr gute lokale Küche zu sehr guten Preisen. Besonders zu empfehlen sind die Lokalitäten von Juanito, bei dem wie stets freundlich empfangen wurden und das ein oder andere Getränk (zu 1,50 € !!!) genießen durften. Auch die Tapas (2,80 € - 6 €) sind sehr zu empfehlen.

Grundsätzlich ist die Qualität der Speisen gut. Das Frühstücksbüffet enthält allerdings keine Abwechslung, es gibt jeden Tag die gleichen spanischen Wurstsorten, Käse, Gemüse, Eiervariationen, Marmelade, Süßes und verschiedene Brot und Brötchen, sowie Milch, Tee, Säfte und „café con leche“ aus der Kanne. Zum Beispiel würden wir von einem Frühstücksbüffet in einem 5* Hotel (Landeskategorie) frisch zubereitete Kaffeevariationen erwarten (Cappuccino, Latte macchiato und co.), was eine Null-Acht-Fünfzehn Bewirtung ausschließen würde. Filterkaffee bekommt man in jeder Kantine. Dies kennen wir aus anderen Sensimar Hotels anders.

Ruhige Lage an der Westküste von Andalusien in einem ca. 1200 Einwohnerort mit wenig bis gar keinen hochwertigen Sternehotels. Der Strand liegt in 10 Minuten Entfernung über einen baufälligen Holzsteg zu erreichen. Der Strand selbst ist sauber und wirklich sehr schön und läd zum laufen und zum verweilen ein. Das Örtchen Zahara de los Atunes ist zwar urig und geprägt durch seine spanischen Einwohner, jedoch auch sehr baufällig. Die nötigsten Einkaufsmöglchkeiten sind gegeben, allerdings muss man um beispielsweise Wasser mit Sprudel zu bekommen ins 10km entfernte Barbate mit dem Bus oder Auto fahren denn so etwas gibt es nicht im Ort.

Egal welche Kategorie, die Zimmer sind sauber und schön eingerichtet. Die Zimmermädchen arbeiten sauber und sind alle sehr freundlich. Wie auch schon von einigen Vorrednern beschrieben, weist das Zimmer (halbes Jahr nach Eröffnung) noch oder schon wieder Mängel auf. So fehlen beispielsweise eine Seifenablage am Waschbecken oder ein Haken an dem man die bereitgelegten Bademäntel oder Kulturbeutel aufhängen kann. Desweiteren ist die Dusche undicht auf Grund mangelnder Silikonierung, sodass das Wasser ins Zimmer läuft und sich in den Ecken nach nur einer Saison schon Schimmel bildet. Ebenfalls besitzt unser Badezimmer (Zimmer 026) keine Tür. Diese wurde aus uns nicht bekannten Gründen entfernt. Auch wurde unsere Glasschiebetür der Toilette noch nicht ein einziges Mal geputzt (wir sind aktuell 10 Tage hier) was man an den extremen Schlieren und Flecken erkennen kann. Hier muss dringend nachgebessert werden. Die Kleiderablage und -aufhängemöglichkeit ist leider stark begrenzt. Der sehr hohe Schrank nicht für jeden geeigneten. Ich musste mich auf einen Stuhl stellen um an die oberen Fächer zu kommen. Ebenfalls ein großer Minuspunkt sind die extrem laut knallenden Zimmertüren, die einen jeden Morgen spätestens ab 7 Uhr aus dem Schlaf reisen. Dies ist eine absolute Fehlplanung die wir in vielen Hotels schon bemängelt haben. Ausschlafen ist NICHT möglich. Sehr positiv sind definitiv das tolle bequeme Bett und der große Flachbildschirm mir vielen deutschen Programmen. Ebenfalls toll ist die LED-Lösung für die Zimmerreinigung welche von innen über einen roten (nicht stören) und einen grünen Knopf (bitte reinigen) sehr innovativ ist. Auch als sehr angenehm empfinden wir die großen Handtücher sowohl auf dem Zimmer als auch am Pool.

Rezeption: Die Begrüßung im Hotel war sehr angenehm und positiv beeindruckend. Wir erhielten ein Freigetränk nach Wahl und ein Erfrischungstuch. Der Bitte, den bereits gebuchten Restaurantbesuch verschieben zu können, wurde nicht nachgekommen bzw. wurden uns keine Alternativen angeboten. Entweder das gebuchte Datum oder gar nicht war die Aussage der Dame an der Rezeption. Dies fanden wir nicht gerade Kundenfreundlich. Lobbybar: hier wurden wir stets zu unserer vollsten Zufriedenheit bedient und jederzeit mit einem Lächeln begrüßt. Swim-In- Poolbar: diese war ab dem zweiten Tag, trotz genügend Gäste nicht mehr besetzt. Restaurant: bereits am ersten Abend wurden wir erst auf Nachfrage von einem Kellner bedient. Später teilweise gar nicht, bzw erst nachdem wie bereits unsere Vorspeise gegessen hatten. Gäste die stets eine Flasche Wein bestellten wurden mehr als zuvorkommend bedient im Gegensatz zu uns.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Antje
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Freunde
im Sep 19
Antje
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Freunde
im Sep 19
Urlaub bei Freunden in einem sehr schönen Ambiente
Ein tolles neu errichtetes Hotel in super Lage zum kilometerlangen Strand, mit sehr schönem Poolbereich, individuellen Zimmern mit viel Liebe zum Detail und Design und einzigartigem Service! Die üblichen, kleineren Startschwierigkeiten sind allmählich behoben, Anregungen sind erwünscht und werden angenommen und versucht umzusetzen. Wir hatten einen wunderschönen Urlaub, haben uns wohl und willkommen gefühlt und KOMMEN DEFINITIV WIEDER!

Das Essen war insgesamt super lecker und sehr vielseitig. Frühstück: Eine riesige Auswahl an verschiedenen Brötchen, auch mit Körnern und dunkel und diverse süße Stückchen. Allergiker (glutenfreie Speisen/Getränke) fanden hier auch etwas. Diverse Säfte, davon drei täglich frisch zubereitete Smoothies (eines meiner Highlights), Rührei, Omelett u ... mehr
Ein tolles neu errichtetes Hotel in super Lage zum kilometerlangen Strand, mit sehr schönem Poolbereich, individuellen Zimmern mit viel Liebe zum Detail und Design und einzigartigem Service! Die üblichen, kleineren Startschwierigkeiten sind allmählich behoben, Anregungen sind erwünscht und werden angenommen und versucht umzusetzen. Wir hatten einen wunderschönen Urlaub, haben uns wohl und willkommen gefühlt und KOMMEN DEFINITIV WIEDER!

Das Essen war insgesamt super lecker und sehr vielseitig. Frühstück: Eine riesige Auswahl an verschiedenen Brötchen, auch mit Körnern und dunkel und diverse süße Stückchen. Allergiker (glutenfreie Speisen/Getränke) fanden hier auch etwas. Diverse Säfte, davon drei täglich frisch zubereitete Smoothies (eines meiner Highlights), Rührei, Omelett usw frisch und nach Wunsch zubereitet. Daneben gab es eine Vielzahl an Joghurts, Wurst, Käse, Fisch, Gemüse und größtenteils frisches Obst, sowie ein komplettes englisches Frühstück. Nicht zu vergessen, den Schokobrunnen, gefüllte Crêpes oder die einzigartigen Pasteis de nata 😋, für den süßen Hunger. Abendessen: zwei Mal die Woche gab es Themenabende (Seafood, Andalusia, Galadiner, Sunset Diner) mit entsprechenden Spezialitäten, an den übrigen Abenden gab es internationale Speisen. Das Essen war sehr lecker und vielfältig, es gab täglich mindestens vier Sorten Fleisch (Kalb, Schwein, Hühnchen, Wachtel, Kaninchen, Pute usw) , sowie diverse Fischsorten (Thunfisch, Wolfsbarsch, Kabeljau usw), dazu unterschiedliche Gemüsebeilagen, Reis und Teigwaren. Pommes, Burger und sonstiges Fastfood fand man hier ZUM GLÜCK nicht (Pizza zum Glück auch nur einmal), wer darauf nicht verzichten kann, findet besagte Fastfood-Ketten im nahegelegenen Zahara de los atunes. Das Vorspeisenbuffet war ein Traum, Salate und Tapas unterschiedlichster Art, auch optisch sehr schön anzusehen. Nicht zu vergessen, die leckeren Suppen, wovon eine ständig variiert, die andere zwischen einer Gazpacho und einer Salmorejo wechselte. Beim Nachtisch konnte man zwischen einer Vielzahl an Desserts (Creme, Joghurt, Macarons usw), regionaler Kuchen und Küchlein und 3 Eissorten (wechselnd) wählen, es blieb kein Wunsch offen. Die Atmosphäre beim Abendessen auf der Terrasse mit Blick auf das Meer und den Sonnenuntergang war einzigartig und unbezahlbar und idR gab es auch jeden Abend draußen einen Platz. Im Restaurant innen war es teilweise sehr voll und etwas stickig. Das includierte Essen im Culinarium war eine angenehme und sehr schmackhafte Abwechslung. Man konnte im Vorfeld zwischen drei und vier Gerichten bei den einzelnen Gängen wählen, der Service war ebenfalls sehr zuvorkommend.

Der Transfer dauert mit ca 90 Minuten relativ lange, es lohnt sich aber auf jeden Fall. Das Hotel ist durch eine Straße und über einen Steg hinweg vom super breiten, sehr sauberen und kilometerlangen Sandstrand entfernt. Liegen und Sonnenschirme können über einen Drittanbieter gemietet werden, wobei wir im September und damit in der Nachsaison waren, wodurch das Angebot stark eingeschränkt war. Der kleine, aber sehr lebendige Ort erreicht man nach maximal 10 Gehminuten. Hier gibt es viel Gastronomie, einige Märkte und diverse kleine Boutiquen. Sevilla (2h), Ronda (2h), Cadiz 1 1/4h), Jever de la Frontera (1,5h) sind sehr gut und unproblematisch mit dem (bereits in Deutschland gebuchten) Mietwagen zu erreichen. Das Fahren ist in Spanien aufgrund der Geschwindigkeitsbeschränkung und Mentalität entspannt und stressfrei. Alternativ bieten diverse Veranstalter auch organisierte Ausflüge an.

Das Standardzimmer zur Landseite hatte einen äußerst großen Balkon. Das Zimmer war insgesamt sehr geräumig, mit einem super bequemen Bett. Das Badezimmer mit zwei Handwaschbecken, Badewanne und großer Dusche hatte fast schon Wellnesscharakter, als einziges "Mango" kann man hier die fehlende Seifenschale nennen. Im Zimmer ist ein Wasserkocher, so dass man sich zwischendurch einen Kaffee oder diverse Teesorten aufbrühen kann. Der große Kleiderschrank verfügt über eine erstaunliche Anzahl an Kleiderbügel, lediglich eine Kommode haben wir vermisst.

Der Service ist einzigartig! Das Personal ist sehr bemüht, fleißig und auch, bei teilweise anstrengenden Gästen, gleichbleibend freundlich. Stellvertretend für das gesamte Personal sei hier ROSA vom Restaurant genannt, unsere ganz lieben Grüße an sie und alle anderen! Bereits beim Empfang wurden uns Erfrischungstücher und ein Glas Sekt als Willkommensgruß gereicht. Obwohl der Check-in laut Reiseunterlagen erst ab 15.00 Uhr möglich ist, wurden wir über das Handy über den früher möglichen Bezug informiert, worüber wir sehr dankbar waren. Fragen wurden ausreichend und mit einem Lächeln beantwortet, unsere Wünsche zeitnah und vollständig erfüllt. Beschwerden gab es unsererseits keine. BIENVENIDO wird hier groß geschrieben und ist mehr als nur ein Wort!

Der Fitness- und Wellnessbereich wurde von uns nicht genutzt, insoweit ist eine Aussage hierzu nicht möglich. Die Poolanlage ist sehr schön und mit Poolbar und Wasserliegen ansprechend gestaltet. Die balinesischen Betten werden derzeit mit einem Sonnenschutz versehen. Das Animationsteam hatte, zumindest zu unserer Zeit, einen schweren Job. Es wurde Dart, Aqua Fitness, Zumba, BBP, Nordic Walking, Shuffleboard, Pilates, Wasserball usw angeboten, auch fand Donnerstags jeweils am Nachmittag eine Poolparty mit Live Musik statt, die Resonanz der Gäste war jedoch teilweise äußerst verhalten. Abends gab es an der Lobby Bar sehr angenehme und gute Livemusik und Unterhaltung (Violine, Gitarre, Gesang, Flamenco usw), ebenso fand ein wöchentlicher Casino Abend (Poker), sowie schön illuminierte Tanzabende (White Party, Latino Party) an der Sky Bar statt, die Resonanz bei den Gästen war leider überschaubar.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0