Einzelbewertungen

Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Single
im Sep 16
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Single
im Sep 16
Eines der besten Hotels in Sami
Eher ruhiges, sehr gepflegtes Hotel. Die Außenanlage ist geräumig, am Pool befinden sich genug Liegen und auch das Service ist ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Das Hotel befindet sich eher am Ortsrand von Sami, jedoch ist die Hafenpromenade in wenigen GFehminuten erreichbar.

Das Frühstück ist in Buffetform und vollkommen ausreichend. Nachmittags bekommt man an der Poolbar kleinere Snacks und bis um Mitternacht auch alle Getränke.

Das Hotel liegt etwas außerhalb des Zentrums von Sami. Perfekte Lage, wenn man sich entspannen möchte. Trotz der etwas exponierten Lage ist das Ortszentrum, bzw. die Promenade von Sami, mit diversen Lokalen und Geschäften in ca. 5 Gehminuten erreichbar. Auch als Ausgangspunkt für diverse Ausflüge ist das Hotel sehr gut gelegen.
... mehr
Eher ruhiges, sehr gepflegtes Hotel. Die Außenanlage ist geräumig, am Pool befinden sich genug Liegen und auch das Service ist ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Das Hotel befindet sich eher am Ortsrand von Sami, jedoch ist die Hafenpromenade in wenigen GFehminuten erreichbar.

Das Frühstück ist in Buffetform und vollkommen ausreichend. Nachmittags bekommt man an der Poolbar kleinere Snacks und bis um Mitternacht auch alle Getränke.

Das Hotel liegt etwas außerhalb des Zentrums von Sami. Perfekte Lage, wenn man sich entspannen möchte. Trotz der etwas exponierten Lage ist das Ortszentrum, bzw. die Promenade von Sami, mit diversen Lokalen und Geschäften in ca. 5 Gehminuten erreichbar. Auch als Ausgangspunkt für diverse Ausflüge ist das Hotel sehr gut gelegen.

Die Zimmer sind geräumig, hell und sehr freundlich eingerichtet, sowie sehr sauber. Der kleine Balkon lädt zum gemütlichen verweilen ein. Entgegen griechischer Verhältnisse ist das Bad sehr groß und sogar mit einer Dusch-Schiebetüre, sowie anderen Ausstattungen (Haarfön...) versehen.

Das Service ist ausgesprochen freundlich und sehr um den Gast bemüht. es wird umgehend versucht alle Wünsche zu erfüllen. Sollte man einen Ausflug planen, so erhält man kompetente Beratung und auch eine Buchung diverser Ausflüge ist direkt im Hotel möglich.

Neben einem Süsswasserpool mit Poolbar ist auch ein Tennisplatz direkt beim Hotel. Außerdem liegt das Hotel direkt am Meer.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Philipp
Weiterempfehlung
5.2
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 15
Philipp
Weiterempfehlung
5.2
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 15
Beste Besitzer, schönes Hotel- gut für Rundfahrten
Das Hotel Sami Beach besitzt eine schöne gepflegt Anlage mit Garten und süßwasser Pool mit unterschiedlicher Tiefe. Vor dem Hotel befindet sich das Meer, jedoch kein angelegter Strand, sondern lediglich das raue Ufer. Die Zimmer sind schön und die Bäder wurde frisch renoviert. Das Frühstücksbuffet ist mittelklasse und die Angestellten sind mit "Please Smile" etwas aufdringlich. Das Beste am Hotel sind ihre Besitzer. Diesen merkt man die Leidenschaft für den Tourismus an und sie sind sehr bemüht. Angefangen bei der Begrüßung bis hin zur Verabschiedung sehr herzlich und familiär, bisher habe ich in noch keinem Hotel auf der Welt vergleichbares erlebt.

Mit Mietauto die Insel erkunden! -> TOP!!! Sami alleine ist für 1 Woche vermutlich zu wenig.

Das Frühstücksbuffet ... mehr
Das Hotel Sami Beach besitzt eine schöne gepflegt Anlage mit Garten und süßwasser Pool mit unterschiedlicher Tiefe. Vor dem Hotel befindet sich das Meer, jedoch kein angelegter Strand, sondern lediglich das raue Ufer. Die Zimmer sind schön und die Bäder wurde frisch renoviert. Das Frühstücksbuffet ist mittelklasse und die Angestellten sind mit "Please Smile" etwas aufdringlich. Das Beste am Hotel sind ihre Besitzer. Diesen merkt man die Leidenschaft für den Tourismus an und sie sind sehr bemüht. Angefangen bei der Begrüßung bis hin zur Verabschiedung sehr herzlich und familiär, bisher habe ich in noch keinem Hotel auf der Welt vergleichbares erlebt.

Mit Mietauto die Insel erkunden! -> TOP!!! Sami alleine ist für 1 Woche vermutlich zu wenig.

Das Frühstücksbuffet könnte besser sein. Generell hat die Wurst und Käse immer einen leichten Pfeffergeschmack. Rührei gibt es nur jeden 2ten Tag, am anderen Tag gibt es Bratwürste. Die Hotelbar im Freien ist nett, jedoch sind die Cocktails nicht zu empfehlen. Sie werden falsch zubereitet und schmecken nicht besonders.

Das Hotel liegt 15 Gehminuten entfernt von Sami im eigentlichen Nachbarort. Die nächste Taverne ist ca. 5 Gehminuten entfernt und ist zu empfehlen. Das Hotel liegt direkt am Wasser jedoch ohne Strand. Es ist zwar möglich ins Meer zu gehen, aber nur über das naturbelassene Ufer. Sami ist jedoch der perfekte Ausgangspunkt um mit einem Mietauto die gesamte Insel zu erkunden!

Zimmer sind sauber und gut ausgestattet. Das Bad wurde vor kurzem neu renoviert und ist sehr schön. Gratis, aber langsames WLAN.

Die Besitzer sind der Wahnsinn. Sehr freundlich und zuvorkommend. Das gesamte Personal ist sehr bemüht. Nur beim Frühstück sind die Damen etwas zu aufdringlich mit "Smile please - it's a beautiful day". Das ist am Anfang OK, nach dem 3ten Tag einfach etwas nervig. Es gibt sogar zur Begrüßung von einem der Besitzer eine kurze Einschulung zu Kefalonia und Tipps. Die Verabschiedung fällt so herzlich aus, dass man als aussenstehender glaubt die kennen sich schon Jahre. Englischkenntnisse sind sehr gut.

Sportangebote finden sich keine in diesem Hotel. Das Pool ist gut und mit unterschiedlicher Tiefe auch für Kinder geeignet. Liegestühle und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden und auch bieten die Palmen ausreichend natürlichen Schatten um nicht in der Sonne braten zu müssen. Einzig die Dusche könnte renoviert werden.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Willi
Weiterempfehlung
5.6
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 13
Willi
Weiterempfehlung
5.6
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 13
Griechenland pur bei Familie Dorizas
Das ist ein typisches griechisches Hotel. Findet man so nicht mehr! Familiär, sehr sehr freundlich, super Atmosphäre. Vielen Dank an die Familie Doriza und alle Mitarbeiter. Hier gibt es Ruhe und Erholung pur. Dazu Kommunikation an der Poolbar wie sonst nirgendwo, wie bei einer Familie halt.

Das ist ein typisches griechisches Hotel. Findet man so nicht mehr! Familiär, sehr sehr freundlich, super Atmosphäre. Vielen Dank an die Familie Doriza und alle Mitarbeiter. Hier gibt es Ruhe und Erholung pur. Dazu Kommunikation an der Poolbar wie sonst nirgendwo, wie bei einer Familie halt.

weniger
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.3
Heike
Weiterempfehlung
5.2
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 12
Heike
Weiterempfehlung
5.2
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 12
Tolle Atmosphaere - tolle Landschaft
Das Hotel wird von mehreren Mitgliedern der Familie Dorizas liebevoll gefuehrt. Fast alle Gaeste sind Stammgaeste, die zum Teil seit seiner Eroeffnung immer wiederkehren. Wir selber sind seit 12 Jahren dort Stammgaeste. Die Gaeste kommen ueberwiegend aus England, aber auch aus Deutschland, Suedafrika, USA u. Griechenland. Man kennt sich. Das Sami Beach ist ein typisch griechisches 3* Haus, das staendig gepflegt und verbessert wird. Besonders hervorzuheben ist, dass die Familie Dorizas um jeden einzelnen Gast bemueht ist und stets freundlich, hilfsbereit und aufmersam ist. Die Altersstruktur der Gaeste ist von der Reisezeit abhaengig. Das Hotel selber,aber auch der Garten und die Pool- u. Aussenanlagen sind sehr gepflegt. Es wird Uebernachtung mit einem reichhaltigen Fruehstuecksbuffet ang ... mehr
Das Hotel wird von mehreren Mitgliedern der Familie Dorizas liebevoll gefuehrt. Fast alle Gaeste sind Stammgaeste, die zum Teil seit seiner Eroeffnung immer wiederkehren. Wir selber sind seit 12 Jahren dort Stammgaeste. Die Gaeste kommen ueberwiegend aus England, aber auch aus Deutschland, Suedafrika, USA u. Griechenland. Man kennt sich. Das Sami Beach ist ein typisch griechisches 3* Haus, das staendig gepflegt und verbessert wird. Besonders hervorzuheben ist, dass die Familie Dorizas um jeden einzelnen Gast bemueht ist und stets freundlich, hilfsbereit und aufmersam ist. Die Altersstruktur der Gaeste ist von der Reisezeit abhaengig. Das Hotel selber,aber auch der Garten und die Pool- u. Aussenanlagen sind sehr gepflegt. Es wird Uebernachtung mit einem reichhaltigen Fruehstuecksbuffet angeboten.

Wenn man einen individuellen Urlaub auf dieser wunderbaren Insel verbringen moechte, ist man im Sami Beach bestens aufgehoben. Die Insel hat sehr viel zu bieten. Sami ist ein Hafenort, der auch ohne Touristen lebt, was ihn auch liebensauerdig macht. IN den Tavernen dort kann man zum Teil sehr gut essen (z. B. Bei Faros oder im Bergdorf Poulata). Die Ruhe rund um das Hotel ist traumhaft. Hier geht es noch richtig griechisch zu!

Das Fruehstuecksbuffet ist ausreichend und abwechslungsreich. Mittags koenen am Pool Salate, Sandwiches oder Omlettes bestellt werden. Die Poolbar ist von morgens bis abends besetzt.

Das Hotel Sami Beach liegt direkt am Meer, am Rande des kleinen Oertchens Karavomilos. Fusslaefig am Strand entlang erreicht man in 15 Min den groesseren Ort Sami. Landschaftlich liegt es in der Bucht von Sami, umrahmt von gruen bewaldeten Bergen. Traumhaft! In beiden Orten gibt es ausreichend Moeglichkeiten, in den Geschaeften alles fur den taeglichen Bedarf zu erhalten. Der Ort Karavomilos liegt zentral auf der grossen Inswl Kefallonoa, was ideal als Ausgangspunkt fuer Ausfluege ist. Moechte man etwas von der Insel sehen, sollte man ein Auto mieten. Einziger Nachteil: Der Stand direkt vor dem Hotel ist nicht so schoen, ein paar Meter weiter ist er schoener zum Schwimmen. Man findet auf der Insel jedoch auch in der Hochsaison wunderbare Buchten, wo man auch alleine sein kann. Autolaerm ist am Sami Beach nicht zu hoeren.

Die Zimmer sind schlicht und zweckmaessig eingerichtet, jeweils mit Klimaanlage und Fernseher.

Die Familie Dorizas und ihre MitarbeiterInnen sind stets aufmerksam und helfen in jeder Situation.

Das Hotel Verfuegt ueber einen Tennisplatz u. eine Tischtennisplatte. Animation gibt es (Gott sei Dank) nicht. Wassersportmoeglichkeiten gibt es am Strand von Sami nicht.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Marla
Weiterempfehlung
5.2
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 10
Marla
Weiterempfehlung
5.2
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 10
Familiär und herzlich geführtes Hotel
Das über Jahre in guter Familientradition geführte Haus ist in einem gepflegten und guten Zustand, das Hotel strahlt durch die Gastfreundlichkeit der Familie Dorizas viel Wärme und Freundlichkeit aus. Morgens wird ein einfaches Frühstücksbuffet angeboten, an der Poolbar können tagsüber Snacks und Getränke bestellt werden, was von uns aber nicht in Anspruch genommen wurde. Während unseres Aufenthaltes waren überwiegend britische Senioren untergebracht, von denen ein Großteil Stammgäste zu sein schienen.

Mietwagen zur Erkundung der Insel unbedingt empfehlenswert.

Das Frühstücksbuffet ist kontinental, eher einfach, wird aber rasch aufgefüllt, bevor es abgeräumt wird, wird vorher IMMER reihum gefragt, ob sich noch jemand bedienen möchte.

Sami bzw. Karavomyl ... mehr
Das über Jahre in guter Familientradition geführte Haus ist in einem gepflegten und guten Zustand, das Hotel strahlt durch die Gastfreundlichkeit der Familie Dorizas viel Wärme und Freundlichkeit aus. Morgens wird ein einfaches Frühstücksbuffet angeboten, an der Poolbar können tagsüber Snacks und Getränke bestellt werden, was von uns aber nicht in Anspruch genommen wurde. Während unseres Aufenthaltes waren überwiegend britische Senioren untergebracht, von denen ein Großteil Stammgäste zu sein schienen.

Mietwagen zur Erkundung der Insel unbedingt empfehlenswert.

Das Frühstücksbuffet ist kontinental, eher einfach, wird aber rasch aufgefüllt, bevor es abgeräumt wird, wird vorher IMMER reihum gefragt, ob sich noch jemand bedienen möchte.

Sami bzw. Karavomylos eignet sich verkehrstechnisch hervorragend als Ausgangspunkt für Erkundungstouren der Insel, ein Mietwagen ist hierfür sehr ratsam.

Die Zimmer waren zweckmäßig ausgestattet mit ausreichend Stauraum, Balkon/Veranda, Safe, Minibar und Haartrockner. Der Boden ist gefliest, daher gut zu reinigen, jedes Zimmer verfügt über einen Sat-TV. Das Mobiliar erscheint trotz des Alters des Hotels nicht abgenutzt, sondern sehr gepflegt. Die Zimmer können für empfindliche Schläfer nachts durch blickdichte Klappladen abgedunkelt werden.

Das Personal ist herzlich und sehr bemüht, Wärme und Freundlichkeit auszustrahlen. Bei unserer Ankunft war der Haartrockner defekt, ohne dass wir hierauf aufmerksam machen mußten, wurde dieser umgehend repariert. Die Zimmerreinigung ist gründlich und zuverlässig.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Rahima
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 09
Rahima
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 09
Ideale Lage und Herzliche Gastgeber!
Ein gutes Mittelklasse-Hotel mit Pool und direkt am Meer an zentraler Lage in Kefalonia. Die Besitzerfamilie tut alles zum Wohl der Gäste und ist unglaublich freundlich und bemüht, Wünsche zu erfüllen. Grosszügiges Frühstücksbuffet und ansprechende Poolbar. Viele wiederkehrende Gäste. Tennis- und Tischtennis-Anlage vorhanden, ebenso Computerraum mit Internetanschluss. Tagsüber ruhig, abends fröhlicher Barbetrieb. Tavernen und Shops in Gehdistanz.

Kefalonia ist die 6. grösste Insel Griechenlands. Da die öffentlichen Busverbindungen nicht gerade toll sind, lohnt es sich, entweder mit dem eigenen Auto anzureisen oder ein Auto zu mieten. Sami liegt in der Mitte der Insel und ist daher als Ausgangspunkt ideal. Kinder sind willkommen. Wer erholsamen Urlaub in familiärer Atmosphäre wü ... mehr
Ein gutes Mittelklasse-Hotel mit Pool und direkt am Meer an zentraler Lage in Kefalonia. Die Besitzerfamilie tut alles zum Wohl der Gäste und ist unglaublich freundlich und bemüht, Wünsche zu erfüllen. Grosszügiges Frühstücksbuffet und ansprechende Poolbar. Viele wiederkehrende Gäste. Tennis- und Tischtennis-Anlage vorhanden, ebenso Computerraum mit Internetanschluss. Tagsüber ruhig, abends fröhlicher Barbetrieb. Tavernen und Shops in Gehdistanz.

Kefalonia ist die 6. grösste Insel Griechenlands. Da die öffentlichen Busverbindungen nicht gerade toll sind, lohnt es sich, entweder mit dem eigenen Auto anzureisen oder ein Auto zu mieten. Sami liegt in der Mitte der Insel und ist daher als Ausgangspunkt ideal. Kinder sind willkommen. Wer erholsamen Urlaub in familiärer Atmosphäre wünscht, ist hier richtig. Wer allerdings Partyleben und Lärm sucht, dem sei eher Skala im Süden oder Lassi im Westen der Insel empfohlen.

Das Frühstückbuffet ist grosszügig: jeden Tag frische Früchte, Brot, Müesli, Marmelade, Fleisch, Eier, Porridge etc. Kaffee, Tee, Schokolade, Fruchtsäfte etc. gibt es a discretion. Die Poolbar bietet kleine kalte und warme Snacks und Salate an (bis spät in die Nacht) und alkoholfreie sowie alkoholische Getränke. Ebenso süsse und salzige Naschereien. Der Barkeeper serviert auf Wunsch alles auch direkt an den Liegestuhl. Die Preise sind sehr moderat.

Der Hafen von Sami, wo Fähren aus Italien und Griechenland anlegen, ist ca. 3 km entfernt. Das lebendige Dorf Sami mit vielen Tavernen und Läden, Post und Bank, Spital und Reiseagenturen ist ca. 2 km entfernt und kann in einem gemütlichen Spaziergang entlang dem Meer problemlos zu Fuss erreicht werden. Die Autostrasse führt über das Innenland. Das kleine Dorf Karavomilos ist 5 Gehminuten entfernt. Auch hier hat es diverse Tavernen, einen Minimarkt und den berühmten unterirdischen See von Melissani. Diverse Ausflüge können in Sami gebucht werden, Mietautos im Hotel.

Die Zimmer sind liebevoll und zweckmässig eingerichtet mit Schreibtisch, Kühlschrank, Salontisch, TV, Klimaanlage etc. Das Bad ist mit Bad und Dusche. Der Balkon (die meisten mit Meerblick - bei Reservation angeben) mit Tisch und Stühlen. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Das Reinigungspersonal ist ebenfalls überaus freundlich und hilfsbereit. Das Hotelinnere und die Zimmer sind rauchfrei, auf Balkon oder an Bar darf geraucht werden.

Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Besitzerfamilie ist kaum zu übertreffen. Der Chef persönlich nimmt die Gäste in Empfang und sorgt für ihr Wohlbefinden. Die ganze Familie und das Personal kümmert sich mit einer warmherzigen Aufmerksamkeit um seine Gäste wie man das selten irgendwo auf der Welt antrifft. Alle sprechen neben Griechisch noch Englisch und Italienisch, ein paar Brocken Deutsch. Die Zimmer sind sauber und zweckmässig eingerichtet. Ventilator und Klimaanlage sorgen für angenehme Temperaturen.

Das Hotel verfügt über einen Tennis- und einen Tischtennisplatz, einen Pool mit Schwimmer und Nichtschwimmerbereich, einen Whirlpool, Dusche, WC, eine Bibliothek und einen Computerraum mit Internetzugang. Palmen und Sonnenschirme sorgen für Schatten. Die Anlage wird täglich sorgfältig gereinigt. Ebenso ist das Hotel direkt am Meer gelegen. Ca. 100 m vom Hotel entfernt in Richtung Karavomilos ist das Meer glasklar und herrlich erfrischend. Ca. 300 m in Richtung Sami findet sich ein Strand mit Liegen, Sonnenschirmverleih und Strandrestaurant. Wer einen Strand mit Wasserski- oder Bananenboot-Aktivitäten sucht, kann mit dem Auto an einen der berühmten Strände wie Antisamos (ca. 10 min) oder Myrthos (ca. 30 min) fahren.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0