121 Hotelbewertungen
91 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.7
Hotel allgemein
4.9
Lage und Umgebung
4.8
Service
4.9
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
4.6
Zimmer
4.7

Einzelbewertungen

Christoph-Alexander
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Freunde
im Jan 20
Christoph-Alexander
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Freunde
im Jan 20
für Familien oder Paare sehr gut zu empfehlen.
Im Hotel und trotz der Komplexität der Hotelstruktur gab es keine störenden Einflüsse wie Lärm, Staub oder Ähnliches. Man konnte eigentlich zu jeder Zeit seine Entspannung finden. Das lag wahrscheinlich auch an der aktuellen Belegung mit vielen Familien aus England. Es gab dort keine "Radaubrüder". :) Wir genossen die Ruhe jeden Tag.

Wir haben vor Ort Frühstück gebucht, das Essen war immer simpel und einfacher Frühstückstandard, warm und kalt. Es hat nie schlecht geschmeckt, der Service war sehr gut, wie auch bei meinem letzten Besuch im vergangenem Jahr. Hervorzuheben waren das Rührei und die klassischen Bacon Strips, sowie die gebratenen Champignons, alles frisch zubereitet. Die Angebotspalette ist mittel bis groß. Obst steht auch reichlich zur Verfügung. Bei der Milch muss ma ... mehr
Im Hotel und trotz der Komplexität der Hotelstruktur gab es keine störenden Einflüsse wie Lärm, Staub oder Ähnliches. Man konnte eigentlich zu jeder Zeit seine Entspannung finden. Das lag wahrscheinlich auch an der aktuellen Belegung mit vielen Familien aus England. Es gab dort keine "Radaubrüder". :) Wir genossen die Ruhe jeden Tag.

Wir haben vor Ort Frühstück gebucht, das Essen war immer simpel und einfacher Frühstückstandard, warm und kalt. Es hat nie schlecht geschmeckt, der Service war sehr gut, wie auch bei meinem letzten Besuch im vergangenem Jahr. Hervorzuheben waren das Rührei und die klassischen Bacon Strips, sowie die gebratenen Champignons, alles frisch zubereitet. Die Angebotspalette ist mittel bis groß. Obst steht auch reichlich zur Verfügung. Bei der Milch muss man aktuell Spanisch können, dann weiß man, in welchem Tetra-Pak sich die Mager- oder die Vollmilch befindet. Im vergangenen Jahr wurde die Milch in Thermoskannen ausgestellt, jedoch hat sich das wohl nicht durchgesetzt.

Die Fahrt zum Hotel via Transfer vom Airport Arrecife betrug ca. 20-30 Minuten. Die Lage im Ort hat uns gut gefallen, es liegt leicht dezentral vom lokalen Zentrum, dieses ist nach ungefähr10 Minuten Fußweg zu erreichen, mit dem Fahrzeug ca. drei Minuten. Da Lanzarote ein klassisches Urlaubsziel ist, sollte man vor Ort ein Auto bzw. eine Bustour mieten, die denn Attraktionen und/oder Ausflugsziele verteilen sich über die gesamte Insel. Es gibt dort eine Menge Ausflugsziele, ich war auch nach dem zweiten Urlaub noch nicht überall. Strand: Es ist eine Vulkaninsel, einen natürlichen Strand mit weißem Quarzsand zu finden, ist da schwierig. Aber es gibt inmitten eines Lavafeldes weißen zerriebenen Muschelkalksand, der konstante Passat sorgt für Kühlung, die man aber ausschalten kann, wenn man sich einen Windschutz aus Lavasteinen (eine kleine Burg) bauen kann, oder einen Verlassenen vorfindet. Dies ist definitiv etwas Besonderes. Aber es gibt natürlich auch klassisch angelegte Strände in der Nähe des Hotels.

Das Zimmer war ok, jedoch fallen die Türen des Kleiderschrankes im Schlafzimmer bald auseinander. Ein spezielles Manko war die Elektroinstallation, zwar haben alle Stromverbraucher funktioniert, jedoch hörte man aus dem Elektroverteilerkasten einen nervigen 50 Hz Netzbrumm. Bis ins Schlafzimmer hat dieses Geräusch aber nicht gereicht. Im Bad wurde die Führungsstange des Duschvorhangs um die Badewanne herum ziemlich unprofessionell mit einer Bindeschnur gegen Abreißen gesichert. Positiv zu nennen sind die großen Räumlichkeiten, die Ausstattung (siehe Website) und der freie Ausblick auf die Innenseite des Komplexes.

Der room service hat nicht alle Erwartungen erfüllt, zum Beispiel wurden die Betten wurden nicht täglich gemacht, es wurde nicht immer das Shampoo bereitgestellt, wir haben uns jedoch wohl gefühlt. Das Personal hat unsere Hinweise freundlich zur Kenntnis genommen. Eine "flackernde" Neonbeleuchtung im Hotelflur wurde zwar registriert, der Defekt bis zu unserer Abreise jedoch leider nicht behoben. Auch das freundliche Personal an der Rezeption hat sich immer positiv um die Belange des Gastes gekümmert. Es sind fünf Sterne zu vergeben.

Die Fitnessanlage genauso wie der Swimmingpool wurden stets gut gepflegt. Das Entertainment des Hotels und seine daran beteiligten Mitarbeiter müssen besonders hervorgehoben werden, sie haben sich ausgezeichnet um die Stimmung der Gäste aller Länder gekümmert. Es sorgte immer für Abwechslung und Spaß. Ideal für Familien eben. Es sind Sechs Sterne zu vergeben.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0
Claudia
2.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Nov 19
Claudia
2.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Nov 19
Leider nicht das, was wir erwartet hatten
Wir haben im Santa Rosa 10 Tage im November mit unserer 5jährigen Tochter verbracht. Da uns klar war, dass wir viele Ausflüge machen wollen, haben wir uns v.a. auf die Nutzung der Anlagen wie Hallenbad, Indoorspielplatz, Shows am Abend (es wurde relativ schnell dunkel) gefreut. Dies war leider sehr enttäuschend (siehe Punkt: Freizeitangebote). Wir hatten keine Verpflegung gebucht, daher habe ich hierzu keine Bewertung abgegeben.

Schnelle Erreichbarkeit des Flughafens und guter Ausgangspunkt für Ausflüge. Keine Strandlage, aber die nächsten Strände sind nicht allzu weit entfernt.

Die Ausstattung und Sauberkeit war mäßig. Die Duschstange verrostet, der Wasserkocher total verkalkt, beim Toaster ein Glücksspiel, ob man es schafft, dass man die Taste zum Toasten runter drü ... mehr
Wir haben im Santa Rosa 10 Tage im November mit unserer 5jährigen Tochter verbracht. Da uns klar war, dass wir viele Ausflüge machen wollen, haben wir uns v.a. auf die Nutzung der Anlagen wie Hallenbad, Indoorspielplatz, Shows am Abend (es wurde relativ schnell dunkel) gefreut. Dies war leider sehr enttäuschend (siehe Punkt: Freizeitangebote). Wir hatten keine Verpflegung gebucht, daher habe ich hierzu keine Bewertung abgegeben.

Schnelle Erreichbarkeit des Flughafens und guter Ausgangspunkt für Ausflüge. Keine Strandlage, aber die nächsten Strände sind nicht allzu weit entfernt.

Die Ausstattung und Sauberkeit war mäßig. Die Duschstange verrostet, der Wasserkocher total verkalkt, beim Toaster ein Glücksspiel, ob man es schafft, dass man die Taste zum Toasten runter drücken kann. Das Zimmer wurde regelmäßig gereinigt.

Nettes und hilfsfreundliches Personal. Bei der Frage nach den Öffnungszeiten des Hallenbades wurde uns aber eine falsche Auskunft gegeben.

Ein wichtiges Kriterium für die Wahl des Hotels war für uns der Innenpool, da wir uns schon klar war, dass der Außenpool im November kaum nutzbar sein würde. Zu unserer Enttäuschung war der Innenpool nicht nur für das Hotel, sondern auch für andere zugänglich und aufgrund der Schwimmkurse etc. die dort angeboten wurden, war der Pool abends, wenn es schon dunkel war und wir von unseren Ausflügen wieder zurück waren, für Hotelgäste geschlossen und somit für uns völlig nutzlos. Ebenso der Indoor-Spielplatz war nicht exklusiv für das Hotel, sondern war völlig überfüllt aufgrund von Kindergeburtstagen, die dort von Einheimischen gefeiert wurden. Nächster Reinfall. Ebenso die Animation am späten Abend war total lieblos. z.B. die Reptilshow: Es kamen zwei Männer mit 3 Plastikkisten. Sie zogen 3 verschiedene Tiere raus, leierten kurz einen Text herunter und fragten dann, wer für 10 EUR ein Foto mit der Schlange machen wolle. Wirklich enttäuschend.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
3.0
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Gutes Hotel mit kleinen Abstrichen
Für uns ist das Hotel ideal gelegen, ca. 15-20 Minuten zu Fuß in die Stadt. Aber wenn man mal eine Lust hat, gibt es auch Restaurants im direkten Umkreis sowie ein Supermarkt. Wir waren in 9 Jahren 6x auf Lanzarote, davon 3x in diesem Hotel. Inzwischen wurde die Zimmereinrichtung. Leider hat sich auch einiges verschlechtert. Wurden die Eier früher nach Wunsch direkt zubereitet in Behältern, oftmals waren Rühr- und Spiegeleier sowie Speck schon kalt. Wurde die Gartenanlage gefühlt früher täglich von Blättern gereinigt, passiert dieses nur noch einmal die Woche und sollte Picón auf den Gehwegen liegen, bleibt es dort auch liegen. Macht eben keinen so schönen Eindruck mehr. Fazit: Auch wenn einiges nicht mehr so schön ist wie vor einigen Jahren oder stört, ist dies in der Summe nicht so gr ... mehr
Für uns ist das Hotel ideal gelegen, ca. 15-20 Minuten zu Fuß in die Stadt. Aber wenn man mal eine Lust hat, gibt es auch Restaurants im direkten Umkreis sowie ein Supermarkt. Wir waren in 9 Jahren 6x auf Lanzarote, davon 3x in diesem Hotel. Inzwischen wurde die Zimmereinrichtung. Leider hat sich auch einiges verschlechtert. Wurden die Eier früher nach Wunsch direkt zubereitet in Behältern, oftmals waren Rühr- und Spiegeleier sowie Speck schon kalt. Wurde die Gartenanlage gefühlt früher täglich von Blättern gereinigt, passiert dieses nur noch einmal die Woche und sollte Picón auf den Gehwegen liegen, bleibt es dort auch liegen. Macht eben keinen so schönen Eindruck mehr. Fazit: Auch wenn einiges nicht mehr so schön ist wie vor einigen Jahren oder stört, ist dies in der Summe nicht so gravierend, aber ich wollte es nicht unerwähnt lassen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und die Lage/Ausgangsposition für die Inselerkundung finden wir super. Engländer dominieren im Hotel, aber keiner gröhlt herum oder wird ausfällig. Ich würde es weiterempfehlen und kommt bei mir für die nächste Reise auf jeden Fall wieder in die engere Wahl.

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Es gab ein Büfett mit englischem Frühstück mit Baked Beans, gebratenes Gemüse, Würstchen, Herzoginkartoffeln, gebackene Tomaten, Rühr- und Spiegeleier als auch Continentales Frühstück mit Brot, Brötchen, Marmelade dazu Wurst, Käse, Schinken, Joghurt und Ceralien, Obst, gekochte Eier (leider immer nur kalt)... Kaffee, Tee und Kakao kommt aus einem Automaten, was für mich als Teetrinker eine Katastrophe war, denn immer wieder landeten Milch- oder Kaffeetropfen in meiner Tasse. Irgendwann war ich rigoros und ließ das Wasser durchlaufen, bis ich reines Wasser hatte und nichts mehr tropfte. Außerdem gab es aus einem weiteren Automaten Wasser und Säfte. Ausreichend Platz gab es immer beim Frühstück, wir hatten das Gefühl, dass viele auch auf den Zimmern essen, denn es gibt ja eingerichtete Küche auf den Zimmern. Wer sein Frühstück im Hotel bucht, bezahlt derzeit 6 Euro, also bei der Internetbuchung einfach mal herumspielen, ob ohne Verpflegung mit anschließender Buchung direkt im Hotel günstiger ist. Außerdem könnte man in den englischen Lokalitäten Englisches Frühstück essen, aber eben nicht als Büfett und in der Vielfalt.

Transfer vom Flughafen zum Hotel war mit ca. 30 Minuten und zwei vorherigen Zwischenstopps angenehm. Von hier aus lässt sich die Insel sehr gut mit einem Mietwagen erkunden. Direkt am Hotel gibt einige Restaurants, Souvenirläden, Bars und auch einen Supermarkt. Vom Hotel aus links weg und dann die erste rechts runter man man ist wenigen Minuten an der Promenade und kann dort bequem zu Fuß in die Stadt laufen. Das dauert je nach dem, wo man hin möchte ca. 15 Minuten oder auch 20 Minuten. Da hat man aber auch ein wenig getrödelt.

Diesmal war das Zimmer gerade so ok. Ich hatte dort schon bessere in diesem Hotel. Das Zimmer lag praktisch hinter den Restaurants an der Hauptstraße. Sobald die Restaurants mit dem Arbeiten beginnen, geht die summende Kühlung an und es kann zu Geruchsbelästigung kommen. Außerdem war die kleine Minigolfbahn direkt vor dem Zimmer und damit ständig Leute vor der Terrasse. Außerdem drei Plätze für ein tennisähnliches Spiel, Machte dann immer plopp - plopp - ploop... dennoch war es dann nachts sehr ruhig und praktisch nichts zu hören. Das Schlafzimmer lag nach hinten raus. Da ich in den letzen 9 Jahren 3x in diesem Hotel war, kann ich bestätigen, dass die Zimmer komplett neu eingerichtet wurden. Auch in den Zimmern, wo man durch die offene Tür reinschauen konnte. Schlafzimmer neu, Matratzen bequem, Küche neu incl. Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher (Tipp: Citrosäure zum Entkalten/Desinfizieren abfüllen und mitnehmen), Badezimmer auch komplett neu, nur 5cm Absatz in die Dusche (warmes Wasser zum Duschen dauert ewig, bis es einigermaßen warm war, Tipp: So tun, als wenn man noch schlafen möchte und dem Partner / der Partnerin freundlicherweise den Vortritt lassen, dann ist das Wasser garantiert warm, wenn man selbst duschen möchte ;-) Mit neu meine ich seit meinem letzten Besuch vor 3 Jahren. Es waren einige Rollstuhlfahrer im Hotel, es gibt überall Rampen zum Überwinden von Hindernissen, teilweise recht steil.

Empfang beim Einchecken sehr freundlich. Wir wurden gefragt, wie oft wir im Hotel denn schon abgestiegen seien. Auf die Antwort 3x bekamen wir ein freundliches Lächeln und wir bekämen am nächsten Tag eine kleine Überraschung aufs Zimmer. Und tatsächlich, wurde eine Falsche Sekt und ein paar Süßigkeiten gebracht. Das Putzen der Zimmer war so la la, je nach Putzdame. Mal sehr gut, manchmal okay. Das wir oft am Strand waren, brachten wir leider auch viel Sand mit, das war oftmals nicht ganz weggesaugt oder -gewischt war. Badezimmer war aber immer sauber, Handtücher gab es täglich neu, auch wenn es anders in der Hotelinfo geschrieben stand. Die Betten wurden zwar gemacht, aber das Laken nicht, das musste man schon selbst zurecht zuckeln. Dafür wurde das Trinkgeld von der Putzfee bis auf einmal immer wieder zurück gelegt und nicht mitgenommen.

Großzügiger Pool mit genug Liegen. Reservieren der Liegen verboten, wird aber von den Engländern trotzdem reichlich praktiziert und leider vom Management tolleriert. Es gibt auch ein Kinderpool. Vor unserem Zimmer eine abgeranzte Minigolfbahn sowie drei Plätze für ein Ballspiel mit Schlägern (ähnlich wie Tennis). Es gab noch eine Bowlingbahn sowie Billardtische, die unten angesiedelt waren, aber da waren wir nie. Verschiedene Ausflüge wurden von den Anbietern in der Lobby angeboten. Außerdem gibt es bei den Anbieterinfos ein Sideboard, wo man seine ausgelesenen Bücher ablegen und neue mitnehmen konnte.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Jojo
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Jojo
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Schöne Anlage.
Sehr schöne und saubere Anlage. Schöne Apartments. Sehr gutes Essen. Leider kein schöne Strandlage. Ein ganz großes Manko: Reservierung der Liegen schon am frühen Morgen. Da nicht viel Schattenplätze, immer ärgerlich etwas zu finden. Hotel unternimmt nix. Haupt Nationalität vor Ort: England.

Sehr gut. Abendessen immer frische Fleischzubereitung vor ort. Es fehlten allerdings mal ein paar Soßen zu den Beilagen.

Zum Zentrum sind es etwa 20 Minuten zu Fuß. Restaurants und Supermärkte direkt vor der Tür. Empfehlung: Der Markt am Sonntag in Teguise. Kann mit Bus erreicht werden. Wir haben allerdings den Ausflug vom Hotel gebucht. Empfehlenswert. Kein Anstehen für die Rückfahrt bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Flughafen etwa 15 Minuten entfernt. Der Strand ... mehr
Sehr schöne und saubere Anlage. Schöne Apartments. Sehr gutes Essen. Leider kein schöne Strandlage. Ein ganz großes Manko: Reservierung der Liegen schon am frühen Morgen. Da nicht viel Schattenplätze, immer ärgerlich etwas zu finden. Hotel unternimmt nix. Haupt Nationalität vor Ort: England.

Sehr gut. Abendessen immer frische Fleischzubereitung vor ort. Es fehlten allerdings mal ein paar Soßen zu den Beilagen.

Zum Zentrum sind es etwa 20 Minuten zu Fuß. Restaurants und Supermärkte direkt vor der Tür. Empfehlung: Der Markt am Sonntag in Teguise. Kann mit Bus erreicht werden. Wir haben allerdings den Ausflug vom Hotel gebucht. Empfehlenswert. Kein Anstehen für die Rückfahrt bei den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Flughafen etwa 15 Minuten entfernt. Der Strand playa Bastian ist ca. 10 minuten entfernt. Allerdings zum Schwimmen und liegen nicht schön. Der nächste Strand ist ca. Weitere 10 Minuten entfernt. Ist ein Strand zum Schwimmen und liegen, allerdings nicht vergessen: Vulkaninsel. Kein durchgehender Sandstrand.

Sauber und schön ausgestattet. Allerdings kein Lichtschalter oder kleine Nachtischlampe am Bett vorhanden.

Zwar sind alle Mitarbeiter an der Rezeption sehr freundlich, aber es wird nix gegen die Reservierung von Liegen unternommen. 8 Uhr morgens: Belegung bis zu 80% der Liegen. Schade.

Minigolf, Fitnesscenter, Hallenbad (gerade mit Babys, schönes warmes Wasser) , Spieltplatz (leider nicht im Schatten)

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Simone
3.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 19
Simone
3.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 19
Wenig Leistung für eher mittleren Geldbeutel.
Das Inventar war alt, das Bad sehr heruntergekommen. Der Balkon war sehr schön mit Blick aufs Meer. Dem vorherigen Wunsch nach einem EG-Zimmer ist man nicht nachgekommen. Der Aufzug war bei Ankunft 2 Tage außer Betrieb. Liegen wurden morgens um halb sieben reserviert, somit gab es keine Schattenplãtze. Englãnder über Englãnder, und somit auch überwiegend englische ''Esskultur''. Das freundliche Personal konnte man an einer Hand abzählen. Der abgelegenere Teil des Hotels (der Weg zu unserem Zimmer) war sehr sehr dreckig. Auf unsere Reklamation wurde einen Tag später gefegt, das war es dann. Entsprechend sah es dann 2 Tage später auch wieder so aus wie vorher. Schade, nicht unbedingt empfehlenswert.

Wer englisches, fettiges Essen mag... , aber wir waren ja eigentlich in Spanien.. ... mehr
Das Inventar war alt, das Bad sehr heruntergekommen. Der Balkon war sehr schön mit Blick aufs Meer. Dem vorherigen Wunsch nach einem EG-Zimmer ist man nicht nachgekommen. Der Aufzug war bei Ankunft 2 Tage außer Betrieb. Liegen wurden morgens um halb sieben reserviert, somit gab es keine Schattenplãtze. Englãnder über Englãnder, und somit auch überwiegend englische ''Esskultur''. Das freundliche Personal konnte man an einer Hand abzählen. Der abgelegenere Teil des Hotels (der Weg zu unserem Zimmer) war sehr sehr dreckig. Auf unsere Reklamation wurde einen Tag später gefegt, das war es dann. Entsprechend sah es dann 2 Tage später auch wieder so aus wie vorher. Schade, nicht unbedingt empfehlenswert.

Wer englisches, fettiges Essen mag... , aber wir waren ja eigentlich in Spanien...

Der Ort ist fußläufig gut erreichbar. Ruhige Lage. Aufgrund der Größe der Insel sind alle 3 Touristenorte schnell vom Flughafen aus zu erreichen

Unseres war geräumig, aber sehr in die Jahre gekommen.

Bereits beschrieben. Für uns wäre es normal gegrüßt zu werden, aber Grüße wurden nur erwidert. Die Teller beim Essen gut festhalten, sonst ist das halbe Essen samt Besteck weg!

Für Kinder gibt es einiges, allerdings auch alles in die Jahre gekommen. Genug 1 Eur Münzen bereit halten.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Georg
Weiterempfehlung
5.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Jun 19
Georg
Weiterempfehlung
5.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Jun 19
Wir kommen wieder
Ein ruhig gelegenes Hotel. Die gesamte Anlage ist sehr sauber. Das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Mit dem Bus kann man von dort aus viel unternehmen.

Die Appartements waren sauber und vor kurzem renoviert. Das Badezimmer und die Küchenzeile erneuert.

Jeder Wunsch wurde sofort erfüllt. Danke!

Ein ruhig gelegenes Hotel. Die gesamte Anlage ist sehr sauber. Das Personal immer freundlich und hilfsbereit. Mit dem Bus kann man von dort aus viel unternehmen.

Die Appartements waren sauber und vor kurzem renoviert. Das Badezimmer und die Küchenzeile erneuert.

Jeder Wunsch wurde sofort erfüllt. Danke!

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
6.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
6.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Stefanie
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Apr 19
Stefanie
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Apr 19
Spitzen Urlaub. Wir kommen auf jeden Fall wieder.
Ein Spitzen Hotel, in super Lage mit super Ausstattung. ! Super gelegen und für jeden zu empfehlen, Ruhesuchende wie Sportbegeisterte !

Essen fanden wir spitze. Sehr gesund. Keine Salate mit kiloweise Mayonnaise. Man konnte sich alles selber mixen. Frischen Fisch immer und was man sonst so braucht. Buffet nicht riesig, aber genug Verschiedenes zum platzen. Essensaal war immer Platz.. schon familiär. Abends hat man die Getränke bezahlt. Aber sehr günstig. Bier 2 Eur. Wein 2,20 Eur. Stilles Wasser 1,20 EUR. Frühstück war auch super. . Pfannkuchen / Eier alles da. Kein Angestehe.. Wir wissen nicht wie, aber das Personal hatte immer alles im Griff und tiefenentspannt. ;-) Und an der Poolbar gab es immer von 16 bis 18 Uhr Happy Hour. Sprich.. Man zahle ein Bier für 2 eur und bek ... mehr
Ein Spitzen Hotel, in super Lage mit super Ausstattung. ! Super gelegen und für jeden zu empfehlen, Ruhesuchende wie Sportbegeisterte !

Essen fanden wir spitze. Sehr gesund. Keine Salate mit kiloweise Mayonnaise. Man konnte sich alles selber mixen. Frischen Fisch immer und was man sonst so braucht. Buffet nicht riesig, aber genug Verschiedenes zum platzen. Essensaal war immer Platz.. schon familiär. Abends hat man die Getränke bezahlt. Aber sehr günstig. Bier 2 Eur. Wein 2,20 Eur. Stilles Wasser 1,20 EUR. Frühstück war auch super. . Pfannkuchen / Eier alles da. Kein Angestehe.. Wir wissen nicht wie, aber das Personal hatte immer alles im Griff und tiefenentspannt. ;-) Und an der Poolbar gab es immer von 16 bis 18 Uhr Happy Hour. Sprich.. Man zahle ein Bier für 2 eur und bekommt 2. Ein Paradies für die Durstigen. Aber es gab dort keine Trinkgelager. Selbst die Engländer hatten sich im Griff. Keine rumliegenden Becher oder Ähnliches. Man konnte sich was mit an Pool nehmen oder in der Bar sitzen. Und generell wurde in dem Hotel ganz wenig geraucht.

Die Lage ist super. 10 Minuten vom Flughafen. Fussläufig kann man 3 Strände erreichen und alle Shoppingecken. Ausflugsziele wie Caesar Manrique, Aquapark etc ist alles wirklich nicht weit. Wenn man ein Auto nimmt, kann man an einem Tag die halbe Insel anschauen. Wunderschöne Gegend mit Super Strandpromenade. Kann man alles ablaufen oder per Fahrrad. Auch mit kleineren Kindern. Schöne Spielplätze.. Abwechselnd Strand und Gestein. Superschön.

Die Zimmer waren von der Grösse OK, aber das Apartment war für drei vollkommen ausreichend. Schlafzimmer mit grossen Bett, reicht für Drei. Wohnzimmer mit Couch und extra Klappbett. TV - alles da und funktioniert / wlan kostenfrei und super ( man konnte sogar Fussball schauen :-) ) Küche komplett ausgestattet. Terrasse teilweise mit Abtrennung / teilweise ohne.. aber man geht sich dort nicht auf den Keks.

Personal ist spitze. Immer freundlich. Alles sauber. Aber man merkt keinen. Perfekt. Rezeption erfüllt einem jeden Wunsch. Z.B. ausdrucken der Bordkarten.

Es gab einen Riesen Indoorspielplatz. Erst waren wir skeptisch, so bisschen im Hinterhof. Aber Wahnsinn für Kids. Mit Rutschen, Trampolin, Kletterpark, Kinderschminken. Alles umsonst. Man hinterlässt seine Handynummer und kann auch mal was allein machen oder die Eltern spielen Billard oder gehen Bowlen, natürlich auch mit Kids, oder man geht an der Bar was trinken. Dazu ein Fitnessstudio, was wir als sehr gut empfanden. Man steht auf dem Laufband und schaut auf die Palmen oder man geht für 3 Eur in den Indoorpool, der direkt für Schwimmer gemacht ist. Wirklich schön. Ansonsten gibt es leichte Animation. Die man kaum bemerkt. 2 hüpsche Mädels, die sich auch hauptsächlich um die Kids kümmern. Ach dann noch Tennis und Minigolf. Also wir haben in 10 Tagen nur die Hälfte geschafft. Man will ja auch mal aus dem Hotel raus. Ach und bevor ich es vergesse Fahrradverleih war auch im Hotel, 12 eur per Tag auch für Kidsbikes. Abends gab es 30 Minuten Kinderdisco, dann halbe stunde Tanz oder Tiershow. Aber wieder total unaufdringlich.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Ingo
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Mar 19
Ingo
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Mar 19
Preisgünstige und ruhige Appartmentanlage
Anlage mit Bungalow-Appartements um einen großen begrünten Innenhof mit unbeheiztem Außenpool mit Bar (separates beheiztes 25m Sportbecken mit 4 Bahnen)

Ausreichende Auswahl am Buffet auch für Sportler und Vegetarier

Keine direkte Strandlage, aber nur ca. 15 Minuten Fußweg

Geräumige Appartements mit kleiner Kochgelegenheit

Auf Nachfrage wurden sofort alle "Kleinigkeiten" (z.B. fehlende Abtrocknungstücher) sofort erledigt

Anlage mit Bungalow-Appartements um einen großen begrünten Innenhof mit unbeheiztem Außenpool mit Bar (separates beheiztes 25m Sportbecken mit 4 Bahnen)

Ausreichende Auswahl am Buffet auch für Sportler und Vegetarier

Keine direkte Strandlage, aber nur ca. 15 Minuten Fußweg

Geräumige Appartements mit kleiner Kochgelegenheit

Auf Nachfrage wurden sofort alle "Kleinigkeiten" (z.B. fehlende Abtrocknungstücher) sofort erledigt

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Sabine
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Feb 19
Sabine
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Feb 19
Familienfreundliche Hotel und sehr empfehlenswert.
Es ist eine sehr schöne Hotelanlage mit allem was dazu gehört. Wir waren im Appartement untergebracht, was uns sehr gefiel. Personal war sehr freundlich und es war auch alles sauber und in Ordnung. Wir empfehlen es auf alle Fälle weiter.

Es ist eine sehr schöne Hotelanlage mit allem was dazu gehört. Wir waren im Appartement untergebracht, was uns sehr gefiel. Personal war sehr freundlich und es war auch alles sauber und in Ordnung. Wir empfehlen es auf alle Fälle weiter.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Helgrid
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Feb 19
Helgrid
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Feb 19
Wir können das Hotel weiter empfehlen.
Wir waren das vierte Mal in dieser Hotelanlage, Die Appartements wurden größtenteils renoviert, sowie der Speiseraum erstrahlte in neuem Glanz. Der Service war sehr gut.

Das Hotel liegt am östlichen Ufer in der Hälfte der Insel, es dauert keine 10 min. Fahrt vom Flughafen in Arrecife. Alle Ausflugsziele waren ungefähr gleich weit entfernt.

Wir waren das vierte Mal in dieser Hotelanlage, Die Appartements wurden größtenteils renoviert, sowie der Speiseraum erstrahlte in neuem Glanz. Der Service war sehr gut.

Das Hotel liegt am östlichen Ufer in der Hälfte der Insel, es dauert keine 10 min. Fahrt vom Flughafen in Arrecife. Alle Ausflugsziele waren ungefähr gleich weit entfernt.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0