Einzelbewertungen

Hendrik
Weiterempfehlung
5.4
Alter 56-60
verreist als Single
im Aug 12
Hendrik
Weiterempfehlung
5.4
Alter 56-60
verreist als Single
im Aug 12
Hotel nahe der Medina im Zentrum
Das Hotel liegt nahe der medina im Zentrum von Hammamet( Entfernung 4 - 5 Minuten.Das Hotel hat einen eigenen Pool auf dem Dach des Vorderhauses.Personal ist superfreundlich- günstig allerdings man hat ein paar Grundkenntnisse in Französisch.Zwischen dem Vorderen und hinteren Haus des Hotels befindet sich ein kleiner gepflegter Garten.Essen im Restaurant( hatte Halbpension) sehr gut.Abends kann man gemütlich in der Hotelbar sitzen.

Das Hotel liegt nahe der medina im Zentrum von Hammamet( Entfernung 4 - 5 Minuten.Das Hotel hat einen eigenen Pool auf dem Dach des Vorderhauses.Personal ist superfreundlich- günstig allerdings man hat ein paar Grundkenntnisse in Französisch.Zwischen dem Vorderen und hinteren Haus des Hotels befindet sich ein kleiner gepflegter Garten.Essen im Restaurant( hatte Halbpension) sehr gut.Abends kann man gemütlich in der Hotelbar sitzen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
6.0
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
6.0
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Frank
1.8
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 06
Frank
1.8
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 06
Kurz vor dem Ende
Dieses Hotel war vor 30 Jahren bestimmt recht schön, aber seit dieser Zeit ist leider keine Renovierung mehr durchgeführt worden. Der Zustand der Anlage ist sehr schlecht. Überall nicht behobene Schäden an der Bausubstanz und Inventar, der Garten ungepflegt die Pflanzen und Blumen teilweise vertrocknet. Kakalaken in allen Bereichen des Hotels. Nicht angenehm wenn einem am Frühstückbuffet aus dem Zuckerkorb oder zwischen den Brötchen ein Kakerlak anschaut. Das Essen ist eher einfach und das Buffet nicht gerade reichhaltig. Es gibt zu wenig Salz und Pfefferstreuer(sehen sehr eklig aus), meist muss man auf Tabletts, Tassen oder Löffel warten bis diese von Hand gespült werden. Ein Blick in die Küche sollte man am Anfang seinens Aufenthaltes vermeiden, sonst isst man hier bestimmt nichts mehr. ... mehr
Dieses Hotel war vor 30 Jahren bestimmt recht schön, aber seit dieser Zeit ist leider keine Renovierung mehr durchgeführt worden. Der Zustand der Anlage ist sehr schlecht. Überall nicht behobene Schäden an der Bausubstanz und Inventar, der Garten ungepflegt die Pflanzen und Blumen teilweise vertrocknet. Kakalaken in allen Bereichen des Hotels. Nicht angenehm wenn einem am Frühstückbuffet aus dem Zuckerkorb oder zwischen den Brötchen ein Kakerlak anschaut. Das Essen ist eher einfach und das Buffet nicht gerade reichhaltig. Es gibt zu wenig Salz und Pfefferstreuer(sehen sehr eklig aus), meist muss man auf Tabletts, Tassen oder Löffel warten bis diese von Hand gespült werden. Ein Blick in die Küche sollte man am Anfang seinens Aufenthaltes vermeiden, sonst isst man hier bestimmt nichts mehr. Alles in allem sehr sehr bescheiden. 3 Sterne sind eindeutig 2 zu viel!!

Von diesem Hotel kann ich nur abraten. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt nicht. Lieber ein 2 Sterne Stadthotel buchen oder etwas mehr investieren und 4 Sterne. Es lohnt sich! Gebe dem Hotel höchstens noch 1-2 Jahre bis es das gleiche Schicksal erleidet wie sein Gegenüber (Hotel Yasmine). Für Badeurlaub empfehle ich ein Hotel in den Hotelzonen ausserhalb von Hammamet oder in Hammamet-Yasmine.

Essen in Buffetform, wenig Auswahl, wenig Abwechslung, wird nicht direkt aufgefüllt. Dessert gibt es manchmal nur eine Stunde. Wenn nichts mehr da ist gibts auch nichts anderes. Salz, Pfeffer, ÖL, Essig nur auf 5 von ca. 25 Tischen. Beim Frühstück keine Tassen, Löffel und Tabletts. 3-5 unansehnlichen Salzstreuer, wo eh nichts rauskommt weil das Salz feucht ist, für alle Gäste.

Das Hotel befindet sich im Zentrum von Hammamet nur wenige hundert Meter von der Medina an einer Hauptverkehrsstrasse. Zum Strand sind es etwas 150 m. Dafür muss man über eine vielbefahrene Strasse was zur Hauptverkehrszeit sehr viel Mut und Schnelligkeit fordert. Zum Strand muss man durch eine Gasse die auch gleichzeitig als Abflusskanal genutzt wird. Hier riecht es nicht gerade angenehm. Riesige Löscher und unterspülter Beton sind nicht ungefährlich. Nach Regenfällen sieht es hier wie auf einem Mülldeponie aus, was übrigens auch für den Strand gilt. Hier dauert es einige Tage bis nach Regenfällen der Strand und die Gasse gesäubert werden. Das gilt aber für den ganzen Strand von Hammamet mit Ausnahme von einigen Hotelabschnitten. Was hier nach einem Unwetter einige Tage am Strand liegt habe ich noch nicht erlebt (u.a. ein totes Schaf). Wenn der Strand gesäubert wurde war er OK. Zum Hotel gehört ein kleiner Privatstrand mit Liegen(ohne Auflagen) und Schirmen. Leider direkt an besagten Abfluss. Gegenüber des Residence Hammamet direkt am Strand steht das ehemalige Hotel Yasmine. Dieses wurde schon aufgegeben und zerfällt. Ein Schicksal was wohl bald weiteren Hotels und Resturants in Hammamet droht. In direkter Nachbarschaft ist ein Einkaufszentrum kurz vor dem aus. Es gibt nur noch 3 Geschäfte von ehemals ca. 20 Ladenlokalen. Durch den neuen Touristenort Hammamrt-Yasmine mit modernen Hotels haben die Stadthotels/Restaurants und Geschäfte keine Chance. Touristen besuchen nur die Medina und Geschäfte in unmittelbarer Umgebung.

Die Zimmer sind großzügig und das Inventar ist bis auf die Küche ganz OK. Leider bleibt man hier auch nicht von Kakerlaken verschont. Die zentrale Klimaanlage funktioniert so gut wie gar nicht. Macht nur einen Höllenlärm.

Das Personal tut mir sehr leid. Einen Chef konnte ich nicht ermitteln. Alle Mitarbeiter des Hotels waren sehr freundlich und bemüht es dem Gast recht zu machen. Deutsch ist kein Problem. Leider werden Sie sich wohl bald einen neuen Arbeitsplatz suchen müssen obwohl Sie sehr augagiert sind können Sie den Zerfall des Hotels nicht stoppen. Getränkepreise sind für tunesische Verhältnisse hoch. Bier 0,3 Liter kostet 2,2 TD = 1,33 € . Sonst kein besonderer Service oder Animation.

Swimming-Pool ,Liegen ,Schirme, Poolbar, Duschen auf dem Dach in schlechten Zustand!

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.5
Essen & Trinken
1.5
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
2.5
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.5
Essen & Trinken
1.5
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
2.5
Armin
2.7
Alter 36-40
verreist als Single
im Sep 06
Armin
2.7
Alter 36-40
verreist als Single
im Sep 06
Urlaub auf der Müllkippe
ich habe schon so einige Strände gesehen, aber was den hoteleigenen Strand der Residence Hammamet betrifft, stellt alles in den Schatten - kurz: Müllkippe und Senkgrube in einem! Ungeklärte Abwässer, die sich praktischerweise direkt neben dem ausgewiesenen Liegebereich sammeln und den üblen Geruch von Pisse und Sch.... verströmen - lecker! Dazu überall grossflächig verstreuter Müll aller Art - Nein Danke! So ein Strand gehört für die Öffentlichkeit wegen Gesundheitsgefährdung geschlossen! Was das Hotel betrifft, so war das Frühstücksbuffet hauptsächlich durch Abwechslungsarmut gekennzeichnet und auch dadurch, dass die Gäste von den hauseigenen Kakerlaken auf der Wurst und dem Käse begrüsst wurden. Das Abendbufftet - na ja - 1 einzige Beilage (Nudeln)? Wo bleibt die Wahlmöglichkeit? Ausserd ... mehr
ich habe schon so einige Strände gesehen, aber was den hoteleigenen Strand der Residence Hammamet betrifft, stellt alles in den Schatten - kurz: Müllkippe und Senkgrube in einem! Ungeklärte Abwässer, die sich praktischerweise direkt neben dem ausgewiesenen Liegebereich sammeln und den üblen Geruch von Pisse und Sch.... verströmen - lecker! Dazu überall grossflächig verstreuter Müll aller Art - Nein Danke! So ein Strand gehört für die Öffentlichkeit wegen Gesundheitsgefährdung geschlossen! Was das Hotel betrifft, so war das Frühstücksbuffet hauptsächlich durch Abwechslungsarmut gekennzeichnet und auch dadurch, dass die Gäste von den hauseigenen Kakerlaken auf der Wurst und dem Käse begrüsst wurden. Das Abendbufftet - na ja - 1 einzige Beilage (Nudeln)? Wo bleibt die Wahlmöglichkeit? Ausserdem ausgesprochen demotivierte Leute (auch durch Trinkgeld nicht sonderlich zu begeistern) - insgesamt eine Frechheit, so ein Hotel in einen Katalog (egal welchen Reiseveranstalters) aufzunehmen-Hände weg!

weniger
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
2.4
Service
3.5
Essen & Trinken
2.2
Sport & Unterhaltung
1.2
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
3.0
Pool
2.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
2.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
2.4
Service
3.5
Essen & Trinken
2.2
Sport & Unterhaltung
1.2
Zimmer
4.0
Andrea
2.8
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 06
Andrea
2.8
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 06
Kakerlakensuite
Beim Eintreten in die Hotelanlage bemerkten wir bereits einen beißenden Geruch nach Insektiziden. In Bad und Küche fanden wir eine ungepflegte, teilweise katastrophal unsaubere Einrichtung vor. Herd, Töpfe und Schränke konnte man nicht benutzen. Der Kühlschrank war neu und die Klimaanlage funktionierte. Für deutsche Verhältnisse war die Kücheneinrichtung zu dreckig und desolat. Alle Zimmer des Studios waren von Schädlingen (Schaben bzw. Kakerlaken) befallen. Sogar in den Betten fanden wir welche, die das Schlafen unmöglich machten. Essenversorgung nach 30 min. Anstehen nach einer Sorte Wurst, zwei Sorten Käse und hartgekochten Eiern; Obst und Gemüse oder andere Abwechslung war kaum vorhanden. Ausreichendes Geschirr zum Buffet nebst Sitzgelegenheit zum Frühstück nicht vorhanden (70 Plätze f ... mehr
Beim Eintreten in die Hotelanlage bemerkten wir bereits einen beißenden Geruch nach Insektiziden. In Bad und Küche fanden wir eine ungepflegte, teilweise katastrophal unsaubere Einrichtung vor. Herd, Töpfe und Schränke konnte man nicht benutzen. Der Kühlschrank war neu und die Klimaanlage funktionierte. Für deutsche Verhältnisse war die Kücheneinrichtung zu dreckig und desolat. Alle Zimmer des Studios waren von Schädlingen (Schaben bzw. Kakerlaken) befallen. Sogar in den Betten fanden wir welche, die das Schlafen unmöglich machten. Essenversorgung nach 30 min. Anstehen nach einer Sorte Wurst, zwei Sorten Käse und hartgekochten Eiern; Obst und Gemüse oder andere Abwechslung war kaum vorhanden. Ausreichendes Geschirr zum Buffet nebst Sitzgelegenheit zum Frühstück nicht vorhanden (70 Plätze für 400 Gäste). Man hatte ständig das Gefühl, schnell wieder aufstehen zu müssen, damit andere Gäste auch Geschirr, Speisen und Sitzplatz erhalten. Nichts von alledem konnte uns das Gefühl von Urlaub und Erholung verschaffen. Am Abend war das Speisenangebot etwas besser, auch die Sitzplätze standen in größerer Anzahl zur Verfügung. Dennoch mussten Gäste warten, bevor sie speisen konnten. Dachterasse und der Swimming-Pool machten alles andere als einen gepflegten Eindruck; Bild und Katalogbeschreibungen treffen nicht zu. Die Wasserqualität des Pools war unzumutbar. Die Liegen waren in einem ungepflegten Zustand und luden nicht zum Benutzen ein. In der Dusche zum Pool befanden sich benutzte Damenhygieneartikel. Auf unseren Einspruch bezüglich der Mängel wurde durch das Personal freundlich reagiert und versucht, diese abzustellen. Allerdings nur mit mäßigem Erfolg. Alles zusammen vermittelt den Eindruck eines heruntergewirtschafteten Betriebes mit Mitropaversorgung unter der Leitung einer unkompetenten Geschäftsführung. Von Neckermann angeboten wurde ein hauseigener Strand mit kostenlosen Liegen und Sonnenschirmen sowie einer Bar. Sonnenschirme und Liegen ohne Aufleger genügten nicht einmal für 20% der Hotelgäste und waren speckig. Die Strandbar war gar nicht vorhanden. Der Strand war unsauber, voller Müll, Bauschutt und Tang. Nur drei Meter neben dem Liegeplatz am Strand führte örtliche Flutgraben ins Meer und brachte allerhand Müll mit sich. Der Strand war veralgt, schleimig und stinkend. Besonders schlimm an dieser Tatsache ist, dass Neckermann Reisen seit mindestens einem halben Jahr von diesen Zuständen weiß, aber immer noch dieses Hotel anbietet. Wir haben noch während unserer Urlaubszeit das Hotel gewechselt.

weniger
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
5.4
Service
4.2
Essen & Trinken
1.2
Sport & Unterhaltung
1.2
Zimmer
2.2
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
2.0
Sauberkeit
2.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
1.0
Pool
1.0
Ausstattung
2.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
1.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
5.4
Service
4.2
Essen & Trinken
1.2
Sport & Unterhaltung
1.2
Zimmer
2.2
Selim
Weiterempfehlung
4.4
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 06
Selim
Weiterempfehlung
4.4
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 06
Für Leute, die es nicht peinlich genau nehmen!
Als erstes muss ich erst mal sagen, dass die Hotelbewertungen bezüglich dieses Hotels teilweise zu streng sind! Wenn man auf ein einwandfreies Hotel besteht, warum bucht man dann ein 3 Sterne-Hotel in einem Land, das mit unserem Standard nicht zu vergleichen ist? Nachdem wir angekommen sind, haben wir erstaunlich schnell eingecheckt und konnten sofort auf unser Zimmer! Dort angekommen hat uns die Größe und die Küche (mit der wir garnicht gerechnet hatten) sehr überrascht. Man muss aber auch sagen, dass die Einrichtung nicht mehr die neuste ist und mit der Küche nicht viel anzufangen ist! UNSER TIPP: Gehen sie einfach in die in zahlreicher Menge vorhandenen und billigen Restaurants, wenn sie der Mittagshunger packt! Mit der Sauberkeit hat es das Personal auch nicht so genau genommen (v.a. i ... mehr
Als erstes muss ich erst mal sagen, dass die Hotelbewertungen bezüglich dieses Hotels teilweise zu streng sind! Wenn man auf ein einwandfreies Hotel besteht, warum bucht man dann ein 3 Sterne-Hotel in einem Land, das mit unserem Standard nicht zu vergleichen ist? Nachdem wir angekommen sind, haben wir erstaunlich schnell eingecheckt und konnten sofort auf unser Zimmer! Dort angekommen hat uns die Größe und die Küche (mit der wir garnicht gerechnet hatten) sehr überrascht. Man muss aber auch sagen, dass die Einrichtung nicht mehr die neuste ist und mit der Küche nicht viel anzufangen ist! UNSER TIPP: Gehen sie einfach in die in zahlreicher Menge vorhandenen und billigen Restaurants, wenn sie der Mittagshunger packt! Mit der Sauberkeit hat es das Personal auch nicht so genau genommen (v.a. im Bad)! Es ist wahr, dass ein problem mit Insektiziden herrscht (im Hotel), aber das ist anscheinend ein generelles Problem in Tunesien und ist, denke ich, auch in nobleren Hotels nicht gänzlich zu vermeiden. Das Personal ist sehr zuvorkommend und freundlich! Sollte man nicht so fremdsprachenbegabt sein, ist das auch kein Problem, weil man in diesem Hotel keine Sprachbarrieren findet und fast das ganze Personal 3 Sprachen und noch mehr spricht! Der Strand ist schnell über eine enge Gasse zu erreichen und hat seinen Zweck vollkommen erfüllt! Die versprochene Bar war jedoch nicht vorhanden! Das Wasser war sehr klar, teilweise konnte man jedoch einen etwas eigenartigen Geruch wahrmehmen. Die Lage und Verkehrsanbindung ist perfekt! Man kann also sehr viel unternehmen. UNSER TIPP: Nehmen Sie ein Taxi, wenn Sie auf die andere Seite von hammamet wollen, die sind sehr billig! Im Großen und Ganzen ist das Hotel auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Wenn Sie jedoch das PERFEKTE Urlaubsparadies suchen, sollten Sie vielleicht etwas tiefer in die Tasche greifen! J´ADORE LA TUNISIE!

weniger
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.7
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
4.0
Pool
3.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.7
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
4.0
Janet
2.2
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 06
Janet
2.2
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 06
Hotelwechsel vorgenommen
Dieses Hotel ist der totale Reinfall. Stellt ich vor was alles schrecklich sein kann und alles trifft zu. Wir sind einiges gewöhnt. Wir haben schon 3 Sterne Ägypten oder Tunsesien gebucht oder sind als Traveller mitten durch Thailand, aber nirgends war es so dreckig. Dieses Hotel ist eine Frechheit und wird ab nächstem Jahr auch nicht mehr von Neckermann vermittelt. Die Einzelheiten sind von anderen Bewertern schon sehr treffend beschrieben wurden. Wir sind es gewöhnt auch gerne überall im Hotel ein Auge zuzudrücken. Aber wenn dann vom Strand der Güllegeruch Richtung Hotel weht riecht es wie in einem Klärgrubebecken. Der Strand ist aufgrund der Verunreinigung umgekippt. Er ist grün und nicht weiss und er riecht auch so. Unser neues Hotel hatte auch 3 Sterne. Da es sich dabei um eine inte ... mehr
Dieses Hotel ist der totale Reinfall. Stellt ich vor was alles schrecklich sein kann und alles trifft zu. Wir sind einiges gewöhnt. Wir haben schon 3 Sterne Ägypten oder Tunsesien gebucht oder sind als Traveller mitten durch Thailand, aber nirgends war es so dreckig. Dieses Hotel ist eine Frechheit und wird ab nächstem Jahr auch nicht mehr von Neckermann vermittelt. Die Einzelheiten sind von anderen Bewertern schon sehr treffend beschrieben wurden. Wir sind es gewöhnt auch gerne überall im Hotel ein Auge zuzudrücken. Aber wenn dann vom Strand der Güllegeruch Richtung Hotel weht riecht es wie in einem Klärgrubebecken. Der Strand ist aufgrund der Verunreinigung umgekippt. Er ist grün und nicht weiss und er riecht auch so. Unser neues Hotel hatte auch 3 Sterne. Da es sich dabei um eine internationale Kette handelte, lagen Welten dazwischen. Vorsicht ! In Hauptzeiten ist ein Hotelwechsel schwierig und mit Gebühren verbunden. Besser vorher genau überlegen.

weniger
Hotel allgemein
1.5
Lage und Umgebung
4.6
Service
3.2
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.8
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
1.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
1.0
Pool
1.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
1.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
1.5
Lage und Umgebung
4.6
Service
3.2
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.8
Micha
2.2
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 06
Micha
2.2
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 06
Reise mit Neckermann - 14 Tage Ärger
Über Neckerman haben wir im Juni eine 14-tägige Reise nach Tunesien gebucht. Freude, da wir schonmal da waren. Schock als wir dann da waren. Ein kleines Hotel in bester Lage. Freundliches Personal, das Hotel aber selber war muffig und dreckig. Da Hotelzimmer schon groß, dreckig und von Kakalaken und Ameisen bewohnt. Das Bad war nur bedingt, die Küche nicht benutzbar. Der Pool war von einem rostigen Gitter umzogen, Die Liegen wurden vom Dreck zusammengehalten, die Auflagen sollte mann besser nicht anfassen. Das Essen war schlecht und billig, und nicht nur die Menschen sondern auch die Bettgenossen(Kakalaken) hatten Hunger. Da sowohl Geschirr, Besteck wie auch Tische schlecht gereinigt wurden fühlten zumindest die sich wohl. Die Servietten auf den Tischen wurden nach benutzung(wenn sich eine ... mehr
Über Neckerman haben wir im Juni eine 14-tägige Reise nach Tunesien gebucht. Freude, da wir schonmal da waren. Schock als wir dann da waren. Ein kleines Hotel in bester Lage. Freundliches Personal, das Hotel aber selber war muffig und dreckig. Da Hotelzimmer schon groß, dreckig und von Kakalaken und Ameisen bewohnt. Das Bad war nur bedingt, die Küche nicht benutzbar. Der Pool war von einem rostigen Gitter umzogen, Die Liegen wurden vom Dreck zusammengehalten, die Auflagen sollte mann besser nicht anfassen. Das Essen war schlecht und billig, und nicht nur die Menschen sondern auch die Bettgenossen(Kakalaken) hatten Hunger. Da sowohl Geschirr, Besteck wie auch Tische schlecht gereinigt wurden fühlten zumindest die sich wohl. Die Servietten auf den Tischen wurden nach benutzung(wenn sich einer getraut hat) zusammengelegt und so neu hingestellt. Der Strand war eine Cloake. Es war der Kanalauslauf der Stadt! Die Reisebebegleitung von Neckermann im Hotel waren die Zustände schon seit langem bekannt. "Wenn man ein sauberes Hotel haben will, muss man eben zu Hause mehr bezahlen", "Das Hotelmanagement ist eben unfähig!" - Ausreden die uns nichts nutzten. Einige Hotelgäste wurden in ein anderes Hotel gebracht. Die nicht ereicht wurden ignoriert. Neckermann hier will prüfen was ist, mehr ist hier nicht gekommen. Unser Bedarf an Reisen mit Neckermann ist gedeckt.

weniger
Hotel allgemein
1.3
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
2.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
1.0
Pool
1.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
1.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
1.3
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
3.0
Stefanie
1.7
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Aug 06
Stefanie
1.7
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Aug 06
Hundehaufen im Restaurant
Lange habe ich überlegt, ob ich eine Bewertung für dieses Hotel schreiben soll. Heute habe ich mir die Bilder wiedereinmal angesehen und beschlossen, dass andere Urlauber gewarnt werden müssen. Sehr schlechter Zustand. Zimmer mit Blick auf Hauswand, Kakerlaken zum Frühstück, auf dem Zimmer und zum Abendessen und die Krönung war ein Hundehaufen auf einer Sitzbank im Restaurant in den ich mich fast reingesetzt hätte. Wäre das nicht am drittletzten Abend gewesen, hätten wir mit Sicherheit das Hotel gewechselt. Ich habe für 3 Sterne nicht viel erwartet, aber ein gewisses Maß an Sauberkeit kostet nicht die Welt. Das einzig positive war das Meer, das herrlich war. Die Lust auf Tunesien ist mir dadurch leider vergangen :-(

Lange habe ich überlegt, ob ich eine Bewertung für dieses Hotel schreiben soll. Heute habe ich mir die Bilder wiedereinmal angesehen und beschlossen, dass andere Urlauber gewarnt werden müssen. Sehr schlechter Zustand. Zimmer mit Blick auf Hauswand, Kakerlaken zum Frühstück, auf dem Zimmer und zum Abendessen und die Krönung war ein Hundehaufen auf einer Sitzbank im Restaurant in den ich mich fast reingesetzt hätte. Wäre das nicht am drittletzten Abend gewesen, hätten wir mit Sicherheit das Hotel gewechselt. Ich habe für 3 Sterne nicht viel erwartet, aber ein gewisses Maß an Sauberkeit kostet nicht die Welt. Das einzig positive war das Meer, das herrlich war. Die Lust auf Tunesien ist mir dadurch leider vergangen :-(

weniger
Hotel allgemein
1.3
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
1.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
1.0
Pool
1.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
1.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
1.3
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Livia
Weiterempfehlung
4.6
Alter 19-25
verreist als Paar
im Jul 06
Livia
Weiterempfehlung
4.6
Alter 19-25
verreist als Paar
im Jul 06
Nett und gemütlich
Zimmer: Kein Haartrockner und Safe (nur bei Reception gegen Tagesgebühr von 2 TND = 2 CHF = € 1.25) vorhanden. Zimmer entsprechen einer 2.5 Zimmerwohnung (Wohnzimmer, Küche, Bad, Schlafzimmer) mit 2 Klimaanlagen, welche Stärkenverstellbar sind. Alle Zimmer mit Balkon oder Terrasse. Jene Zimmer, welche auf die Strassenseite sind: Es hat Discos und Bars nebenan und man hört es relativ gut und bei jenene mit leichtem Schlaf könnte es zu einem Problem werden, somit: "Oropax" nicht vergessen. Ansonsten sehr gemütlich und sauber. Essen: Man kann für das Nachtessen zwischen 3 Menus wählen. Falls man Fisch und Lamm nicht mag, sollte man das gleich zu Beginn sagen. Am Morgen gibt es ein Buffet; sehr einfach, war ein wenig enttäuschend Strand: Der Buddha Beach gehört dem Hotel. Ist in ca. 7 min zu F ... mehr
Zimmer: Kein Haartrockner und Safe (nur bei Reception gegen Tagesgebühr von 2 TND = 2 CHF = € 1.25) vorhanden. Zimmer entsprechen einer 2.5 Zimmerwohnung (Wohnzimmer, Küche, Bad, Schlafzimmer) mit 2 Klimaanlagen, welche Stärkenverstellbar sind. Alle Zimmer mit Balkon oder Terrasse. Jene Zimmer, welche auf die Strassenseite sind: Es hat Discos und Bars nebenan und man hört es relativ gut und bei jenene mit leichtem Schlaf könnte es zu einem Problem werden, somit: "Oropax" nicht vergessen. Ansonsten sehr gemütlich und sauber. Essen: Man kann für das Nachtessen zwischen 3 Menus wählen. Falls man Fisch und Lamm nicht mag, sollte man das gleich zu Beginn sagen. Am Morgen gibt es ein Buffet; sehr einfach, war ein wenig enttäuschend Strand: Der Buddha Beach gehört dem Hotel. Ist in ca. 7 min zu Fuss erreichbar. Geheimtipp: Da der Buddha Beach bei uns sehr überfüllt war, genossen wir unsere Ferien am Riva Beach (gleich neben dem Buddha Beach), dieser Strand war ein Traum. Man muss nur z.Bsp. ein Cola kaufen (=2.5 TND = 2.50 CHF = € 1.56) und schon kann man denn ganzen Tag an diesem schönen Strand bleiben. Tripps: Nach Hammamet in die Altstadt oder in die Medhina nach Yasmina beides mit den Taxis ca. 3 TND = 3 CHF = € 1.87

weniger
Hotel allgemein
5.2
Lage und Umgebung
5.2
Service
4.0
Essen & Trinken
4.2
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
3.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
5.2
Lage und Umgebung
5.2
Service
4.0
Essen & Trinken
4.2
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
5.5
Sylvie
3.7
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jul 06
Sylvie
3.7
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jul 06
Kein europäischer Standard!
Wir haben 1 Woche in diesem Hotel gebucht, Gott sei Dank nur 1 Woche. Die Abfertigung im Flughafen von Monastir war chaotisch und hat zum Teil bis zu 2 Stunden gedauert. Die Fahrt von Monastir zum Hotel dauerte ca. 1,5 Stunden. Zum Hotel: Das Personal ist freundlich und zuvorkommend (immer in Abhängigkeit des Trinkgeldes!!). Unser Zimmer (Studio) war geräumig und vom ersten Eindruck her sauber. Die Ausstattung ist eher aus dem Mittelalter. Besonders der Küchenbereich und die Badausstattung lassen auf ein mindestens 30-jähriges Alter schließen. Wer gerne Haustierchen daheim hat, ist in diesem Hotel sehr gut aufgehoben (Karkerlaken). Strand: Der Strand ist nur wenige Meter vom Hotel entfernt - der Zugang zu diesem ist über eine enge (stinkende und mit Abfällen behaftete) Gasse begehbar. Das ... mehr
Wir haben 1 Woche in diesem Hotel gebucht, Gott sei Dank nur 1 Woche. Die Abfertigung im Flughafen von Monastir war chaotisch und hat zum Teil bis zu 2 Stunden gedauert. Die Fahrt von Monastir zum Hotel dauerte ca. 1,5 Stunden. Zum Hotel: Das Personal ist freundlich und zuvorkommend (immer in Abhängigkeit des Trinkgeldes!!). Unser Zimmer (Studio) war geräumig und vom ersten Eindruck her sauber. Die Ausstattung ist eher aus dem Mittelalter. Besonders der Küchenbereich und die Badausstattung lassen auf ein mindestens 30-jähriges Alter schließen. Wer gerne Haustierchen daheim hat, ist in diesem Hotel sehr gut aufgehoben (Karkerlaken). Strand: Der Strand ist nur wenige Meter vom Hotel entfernt - der Zugang zu diesem ist über eine enge (stinkende und mit Abfällen behaftete) Gasse begehbar. Das Hotel verfügt über einen kleinen Privatstrand, der zumindest in dem abgegrenzten Bereich sauber ist und gehalten wird. Ein privater "Wächter" (sehr guter Mann) steht dort ganztägig zur Verfügung und sorgt für Ordnung und Sicherheit. Auf den Wasserzustand möchten wir aus hygienischen Aspekten nicht näher eingehen. Ort: Einkaufsmöglichkeiten gibt es reichlich für die Urlauber, die gerne handeln und nicht müde werden, sich dem nervenden Aufgedränge der Basarleute auszuliefern. Die Medina ist voll damit. Urlauber, die in Ruhe schauen wollen, sollten diese Bereiche (Hammamet-Meile) weiträumig umfahren und meiden. Verkehrsanbindungen (Taxi und Bimmelbahn) ist hervorragend. Ein Genuss für die Augen sind das allabendliche und nächtliche Gedränge und Hupen der Autofahrer auf den Straßen. Noch einige Angaben zum Hotel: Für Genießer und Vielesser können wir das Hotel nicht empfehlen. Für über 400 Hotelgäste steht ein Minibufett zur Verfügung mit offenbar typisch landesspezifischen Speisen (kein Hinweis darauf, was dort angeboten worden ist). Es bildeten sich meterlange Schlangen, da von den Gerichten nur 1 "Exemplar" in Miniausführung vorhanden war. Nachschub gab es erst auf Hinweis der Urlauber. Zum Glück ist die Promenade von Hammamet haufenweise mit Restaurants usw. behaftet. Ebenso mager war das Frühstücksangebot - keine Abwechslung, immer das Gleiche - 1 Sorte Brötchen, Marmelade, 1 Sorte Wurst (auch immer die gleiche), immerhin 2 Sorten Käse, Eier, Margarine und 2 Sorten Saft (Kaffee und Tee ungenießbar). Wer sein Heim nicht missen möchte, sollte unbedingt in europäischen Ländern seinen Urlaub verbringen. Wir haben die berühmten drei roten Kreuze gemacht, als es endlich wieder nach Hause ging.

weniger
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.2
Sport & Unterhaltung
2.7
Zimmer
3.8
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
2.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.2
Sport & Unterhaltung
2.7
Zimmer
3.8