Einzelbewertungen

Torsten
Weiterempfehlung
4.3
Alter 51-55
verreist als Single
im Oct 15
Torsten
Weiterempfehlung
4.3
Alter 51-55
verreist als Single
im Oct 15
Man muss es mögen
98 % mexikanische Gäste (viele Familien). Gratis WiFi. Gute Sauberkeit der Zimmer und auch der gesamten Hotelanlage.

an den Wochenenden kamen sehr viele mexikanische Gäste, meist als mehrköpfige Familien. Sowohl am Strand als auch an den Pools (drei Stück) und vor allem im Restaurants fand ich dann nicht die Ruhe, die ich mir für meinen Urlaub gewünscht habe. Am Strand kommen auch sehr viele Händler vorbei. Von Hüten, Ketten, Spielzeug für Kinder usw. Wollte man nichts kaufen, gingen sie aber auch weiter. Die Händler empfand ich nicht als störend. Da es sich um ein AI-Hotel handelt, wurde für meine Begriffe sehr viel Alkohol getrunken (Beginn ab 11:00).

Frühstück wurde meistens auf der Terrasse angeboten. Ich bekam dort immer einen Platz, da ich pünktlich zu 08:00 Uh ... mehr
98 % mexikanische Gäste (viele Familien). Gratis WiFi. Gute Sauberkeit der Zimmer und auch der gesamten Hotelanlage.

an den Wochenenden kamen sehr viele mexikanische Gäste, meist als mehrköpfige Familien. Sowohl am Strand als auch an den Pools (drei Stück) und vor allem im Restaurants fand ich dann nicht die Ruhe, die ich mir für meinen Urlaub gewünscht habe. Am Strand kommen auch sehr viele Händler vorbei. Von Hüten, Ketten, Spielzeug für Kinder usw. Wollte man nichts kaufen, gingen sie aber auch weiter. Die Händler empfand ich nicht als störend. Da es sich um ein AI-Hotel handelt, wurde für meine Begriffe sehr viel Alkohol getrunken (Beginn ab 11:00).

Frühstück wurde meistens auf der Terrasse angeboten. Ich bekam dort immer einen Platz, da ich pünktlich zu 08:00 Uhr vor Ort war. Mitunter waren die Tische noch nicht eingedeckt (Servietten und Besteck fehlte und wurde erst nach und nach bereitgestellt). Mittag und Abendessen gab es im Restaurant (durch die unmittelbare Nähe zu einem der Pools war es mitunter laut und unruhig). Kinder als auch Erwachsene holten sich schnell etwas zum Essen und gingen damit wieder zum Pool. Alle Mahlzeiten gab es in Buffetform, wobei die warmen Speisen von einer Servierkraft gereicht wurden. Zur Qualität kann ich sagen, dass es mir immer geschmeckt hat. Neben Fisch gab es Schwein, Rind und Geflügel in unterschiedlichsten Zubereitungsformen. Gemüse war für deutsche Verhältnisse nicht gar, aber so blieben der Geschmack und die Bißfestigkeit erhalten. Für Sauberkeit und Hygiene gibt es Punktabzug. Tauben und schwarze (Raben-?) Vögel belagerten das Restaurant und schlugen erbarmungslos zu, wenn Gäste den Tisch verließen und noch Essenreste auf dem Tisch standen. Auch sonst waren die Tauben allgegenwärtig.

direkt am Strand gelegen in der Zona Romantica. Der Malecon sehr gut in knapp 10 Minuten Fußweg zu erreichen. Viele Restaurants in der Nähe, auch für gehobene Ansprüche. Taxi war immer verfügbar und wurde auch für einen sehr guten Preis in Anspruch genommen. Sehr viele Souvenirläden mit identischen Angeboten (Ketten, Hängematten, Hüte usw.)

Das Zimmer war so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich hatte für mich allein ein Doppelzimmer. Der Schrank bot genug Platz (auch für 2 Personen). Zimmer und Bad empfand ich als landestypisch. Der Balkon war normal groß und ich hatte einen sehr guten seitlichen Meerblick. Sorge hatte ich, gerade an den Wochenenden, dass es nach 22:00 laut sein würde. Dies war aber nicht der Fall. Zum Amüsieren gingen die vorrangig mexikanischen Gäste sicher in die zahlreichen Lokalitäten in der Umgebung. Die Klimaanlage war voll funktionsfähig. Das Bad war OK. Natürlich, wer etwas finden wollte, der fand auch was. Für mich war aber Preis- Leistungsverhältnis in Ordnung.

freundliches Personal, sowohl im Housekeeping als auch im Restaurant. Es wurde sowohl spanisch als auch englisch gesprochen. Da ich Beides nicht beherrsche, kam ich trotzdem mit Händen und Füßen (und einigen englischen Standards) gut zurecht.

Es gab Animation, welche in Form von Spielen am/im Pool erfolgten. Am Strand gibt es einen Beachvolleyballplatz. Die Liegestühle waren teilweise defekt (angebrochen). Die Sonnenschirme taten das was sie sollten. Bei Regen schützten sie auch sehr gut und man konnte einen Schauer gut darunter abwarten. Handtücher für den Strand/Pool gab es gratis und immer frisch gewaschen. Natürlich waren auch Schirm und Liegen gratis. Der Strand wurde im Laufe des Tages unsauber und war mit Bechern und Unrat versehen. Essenreste lagen keine rum, das erledigten ja die Tauben ;-)

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Dirk
Weiterempfehlung
3.5
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jan 10
Dirk
Weiterempfehlung
3.5
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jan 10
Wer es zentral mag, ist hier richtig, gayfriendly
Man muss wissen, was man will. Wir haben das Hotel ausschl. der Lage wegen gebucht. Obwohl das Hotel nur mit AI zu buchen war, haben wir diese Leistung so gut wie gar nicht in Anspruch genommen, außer hin und wieder ein paar Getränke. Das Angebot der Speisen ist eher schlecht, wenig Auswahl und geschmacklos. Man hat die Möglichkeit in unmittelbarer Umgebung Restaurants zu besuchen, das Preis,-Leistungsverhältnis dieser ist sehr gut. Unser Zimmer (Juniorsuite mit großem Balkon und Meerblick) war sehr groß und landestypisch aber neuwertig eingerichtet , auch ein Flatscreen fehlte nicht; allerdings hatte das Zimmer keine Minibar. Es bestand die Möglichkeit einen Kühlschrank zu mieten (5 $ pro Tag). Das Hotel hat beim Veranstalter (Meier's Weltreisen) drei Sterne, unserer Meinung nach, sind d ... mehr
Man muss wissen, was man will. Wir haben das Hotel ausschl. der Lage wegen gebucht. Obwohl das Hotel nur mit AI zu buchen war, haben wir diese Leistung so gut wie gar nicht in Anspruch genommen, außer hin und wieder ein paar Getränke. Das Angebot der Speisen ist eher schlecht, wenig Auswahl und geschmacklos. Man hat die Möglichkeit in unmittelbarer Umgebung Restaurants zu besuchen, das Preis,-Leistungsverhältnis dieser ist sehr gut. Unser Zimmer (Juniorsuite mit großem Balkon und Meerblick) war sehr groß und landestypisch aber neuwertig eingerichtet , auch ein Flatscreen fehlte nicht; allerdings hatte das Zimmer keine Minibar. Es bestand die Möglichkeit einen Kühlschrank zu mieten (5 $ pro Tag). Das Hotel hat beim Veranstalter (Meier's Weltreisen) drei Sterne, unserer Meinung nach, sind diese nur der Zimmer wegen gerechtfertigt. Getränke wurden, wie häufig in All-incl. Hotels üblich, nur in Plastikbecher gereicht, auch ist es nicht ungewöhnlich in dieser Klassifizierung, dass man an der Bar anstehen muss, wenn man ein Getränk haben möchte, zumal die Bar auch nur mit einer Person besetzt ist. Als erfahrener Tourist weiss man das aber vorher. 3 Sterne sind keine 5 Sterne. Wie bereits gesagt, das Hotel ist preiswert und AI kann man getrost, auch zu diesem Preis, außer Acht lassen. Hier zählten einzig die Kriterien zentral und großzügiges Zimmer mit Meerblick und das passte. Zu erwähnen sei noch, dass das Hotel sehr gayfriendly ist, zu 80 Prozent war es von Gays gebucht; das liegt vielleicht auch daran, weil der Gaybeach nur 200 m vom Hotel entfernt ist und die Gaybars alle im Ort zu Fuß zu erreichen sind.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.3
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
2.0
Pool
3.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.3
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
4.5
Andy
2.7
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Dec 09
Andy
2.7
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Dec 09
San Marino Hotel Plaza Puerto Vallarta Mexiko
Zimmer und Bad sind alt. Kein Kühlschrank nur gegen Aufpreis, bei 4****. Nach unseren Verhältnissen verdient das Hotel keinen Stern. Essen im Hotel ist eine Gesundheitsverletzung und zwar bei allen Mahlzeiten!!!! Wir haben schon das Frühstück ausserhalb gehabt. Der Strand wurde nicht gereinigt und morgens die Schlacht um die Liegen.

Zimmer und Bad sind alt. Kein Kühlschrank nur gegen Aufpreis, bei 4****. Nach unseren Verhältnissen verdient das Hotel keinen Stern. Essen im Hotel ist eine Gesundheitsverletzung und zwar bei allen Mahlzeiten!!!! Wir haben schon das Frühstück ausserhalb gehabt. Der Strand wurde nicht gereinigt und morgens die Schlacht um die Liegen.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.3
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
1.0
Pool
0.0
Ausstattung
2.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
2.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.3
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
4.0
Winfried
Weiterempfehlung
5.2
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 09
Winfried
Weiterempfehlung
5.2
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 09
Ruhiges Hotel mitten im Leben
Das Hotel ist mittelgroß, der U-förmige Bau ist zum Meer hin ausgerichtet und hat 8 Stockwerke. Er ist schon etwas in die Jahre gekommen hat aber dafür einigen Charme. Die besten Zimmer sind als Suite mit Balkon hin direkt zum Strand ausgerichtet. Das Hotel ist sauber und bietet über verschiedene Reiseveranstalter "all inclusive" an. Die Gästestruktur war in der von uns besuchten Zeit eine sehr angenehme Mischung von mexikanischen Familien, wenigen US-Amerikanern und vereinzelten deutschen Stammgästen. Die Alterstruktur gestaltete sich dementsprechend.

Wir können dieses Hotel nur empfehlen, es bietet dem Mexiko-Reisenden nicht Cancun und nicht Mallorca sondern Puerto Vallarta. Wir waren im Oktober hier, Hurricane Rick ist an der Küste vorbei gezogen, im November - März ist die ... mehr
Das Hotel ist mittelgroß, der U-förmige Bau ist zum Meer hin ausgerichtet und hat 8 Stockwerke. Er ist schon etwas in die Jahre gekommen hat aber dafür einigen Charme. Die besten Zimmer sind als Suite mit Balkon hin direkt zum Strand ausgerichtet. Das Hotel ist sauber und bietet über verschiedene Reiseveranstalter "all inclusive" an. Die Gästestruktur war in der von uns besuchten Zeit eine sehr angenehme Mischung von mexikanischen Familien, wenigen US-Amerikanern und vereinzelten deutschen Stammgästen. Die Alterstruktur gestaltete sich dementsprechend.

Wir können dieses Hotel nur empfehlen, es bietet dem Mexiko-Reisenden nicht Cancun und nicht Mallorca sondern Puerto Vallarta. Wir waren im Oktober hier, Hurricane Rick ist an der Küste vorbei gezogen, im November - März ist die beste Reisezeit, dann kommen die Wale in die Buch von Puerto Vallarta und es ist nicht ganz so heiß. Das Hotel bietet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis für aufgeschlossene Reisende. Wer unbedingt mit dem Handy telefonieren will sollte eher SMS schreiben ist billiger oder er telefoniert mit einer Telefonkarte von der Zelle aus. Das Hotel bietet in seinem Umfeld Mexiko-pur wenn auch die US-amerikanischen Reisenden ihren Stil hinterlassen haben.

Es gibt ein Restaurant und ein Cafe. Im Restaurant wird das Essen in Menüform gereicht und Gäste mit all-inclusive können von 11.00 Uhr - 22.00 Uhr freie ortsüblich Getränke bekommen. Die Speisen sind nach landestypischer Sicht sehr gut. Das Frühstück üppig und mexikanisch, das Mittagessen mit jeweils mehreren Angeboten die fast alle sehr schmackhaft waren und das Abendessen ebenfalls gut. Wer deutsche Küche, Wurst und Käse wünscht ist in diesem Hotel nicht so gut aufgehoben, wer gute Früchte, Tortillas, Pollo, Carne und Chilaquilles sowie Süßspeisen mag, ist hier gerade richtig. Bei Bedarf wird auch ein Omlett individuell gereicht.

Das Hotel liegt direkt am Strand des Playa los muertos (der Name ist nicht Programm) unweit der Muelle ( einer Mole von der aus Wassertaxen starten und von den Bewohnern gefischt wird). Zum Flughafen ist es mit dem Taxi ca. 20 Minuten, mit dem Bus ca. 40 Minuten. Einkaufsmöglichkeiten bieten sich vielfältig in direkter Umgebung ( ein OXXO-Kleinsupermarkt von morgens bis in die Nacht geöffnet ist direkt gegenüber des Hoteleingangs), Restaurants, Bars und vielfältige Angeboten finden sich in direkter Nähe. Zu den jeweiligen Bushaltestellen sind es weniger als 5 Minunten. Hier bestehen Ausflugsmöglichkeiten. Anbieter von Ausflügen haben ihren Stand im Hotel und auch am Strand. Tipp: Wer spanisch spricht, sollte sich seine Ausflüge selbst per Bus organisieren.

Wir hatten eine Junior-Suite die für den Preis von 29 Euro pro Person mit all inclusive sehr sehr gut, gr0ß und mit einem großen Balkon mit traumhaften Sonnenuntergängen gelegen war. Das Badezimmer war recht groß, die Suite hatte SAT-TV, einem Safe (gegen Gebühr) und recht großen Betten, war ausreichend möbiliert und landesüblich renoviert worden. Das das Hotel etwas in die Jahre gekommen war hatte auch das Zimmer seine "Ecken"

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, was bestimmt damit zusammenhängt, in welcher Saison man Gast ist. Im Oktober war das Hotel nicht so stark belegt, so das man von individueller Betreuung durch das Personal sprechen kann. Unabdingbar sind dabei spanische oder englische Sprachkenntnisse, obwohl die Herzlichkeit lässt bei Ansprache in "deutsch" nicht nach. Die Zimmer wurden für landesübliche Verhältnisse sehr gut gereinigt. Das Hotel bietet ein Animantionsservice der von den mexikanischen Familien eher genutzt wurde.

Das Freizeitangebot ist im Hotel eher dürftig, es finden sich 3 Pools ( zwei für Erwachsene und eines für Kinder), die Animation spricht unseres Erachtens eher mexikanische Familien an, es besteht die Möglichkeit Strandkajaks sich zu mieten. Zum Bummeln ist das Hoto super gut gelegen, der Malacon ( die Strandbummelmeile) ist zu Fuss 5 Minuten entfernt und man kann mit dem Bummel gleich beim Strandausgang des Hotels beginnen. Der Strand ist eher schmal und zu Saisonzeiten gut belegt. Er bietet vielfältige Kontaktmöglichkeiten zu den Strandverkäufern. Das Wasser der Bucht ist nicht von bester aber auch nicht von schlechter Qualität ( Pto. Vallarta ist eine große Stadt). Es stehen Sonneschirme, Duschen und Liegen zur Verfügung.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Richard
Weiterempfehlung
5.5
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 09
Richard
Weiterempfehlung
5.5
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 09
Solides Hotel
Das Hotel mit seinen acht Etagen ist zwar schon etwas älter, aber in gutem Zustand und sehr sauber. In der Zeit unseres Aufenthalts waren trotz der Schweinegrippe relativ viele US-Amerikanische, wie auch mexikanische Gäste aller Altersklassen im Hotel.

Das Hotel hatte insgesamt ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und wir würden dort jederzeit wieder nächtigen. Die Temperaturen lagen im April bei 28 - 35 Grad, waren aber gut auszuhalten. Nachts kühlte es zwar etwas ab, aber wir waren dann trotzdem froh an der Klimaanlage im Zimmer. Obwohl alles ziemlich auf Amerikaner ausgerichtet ist, findet man auch noch viel authentisch mexikanisches in Puerto Vallarta (Mariachis am Strand usw.) Man begegnet in Vallarta sehr oft der "Regenbogenflagge". Wer sich daran stört, sollte viell ... mehr
Das Hotel mit seinen acht Etagen ist zwar schon etwas älter, aber in gutem Zustand und sehr sauber. In der Zeit unseres Aufenthalts waren trotz der Schweinegrippe relativ viele US-Amerikanische, wie auch mexikanische Gäste aller Altersklassen im Hotel.

Das Hotel hatte insgesamt ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und wir würden dort jederzeit wieder nächtigen. Die Temperaturen lagen im April bei 28 - 35 Grad, waren aber gut auszuhalten. Nachts kühlte es zwar etwas ab, aber wir waren dann trotzdem froh an der Klimaanlage im Zimmer. Obwohl alles ziemlich auf Amerikaner ausgerichtet ist, findet man auch noch viel authentisch mexikanisches in Puerto Vallarta (Mariachis am Strand usw.) Man begegnet in Vallarta sehr oft der "Regenbogenflagge". Wer sich daran stört, sollte vielleicht von einem Urlaub in Vallarta absehen.

Das Hotel liegt direkt am Strand (Pazifik) in der Zona Romantica. Die Gegend ist sehr belebt, in der näheren Umgebung findet man alle Arten von Restaurants, Cafes und Bars, die sehr gute (mexikanische) Küche zu erschwinglichen Preisen anbieten. Auch gibt es kleinere Supermärkte, Schmuckläden, Bankautomaten, Internetcafes, Apotheken und bei Bedarf auch Reinigungen/Wäschereien nur wenige Gehminuten vom Hotel. Zum Flughafen oder zum Busbahnhof benötigt man mit dem Taxi ungefähr 30 Minuten. Es ist möglich, schon im Hotel Ausflugsreisen zu buchen, aber auch auf der Strasse begegnet man vielen Werbern für solche Angebote.

Wir hatten eine Juniorsuite mit Balkon, Klimaanlage, Telefon, Fön und TV (einziger deutscher Sender: Deutsche Welle). Leider gab es keinen Safe für die Wertsachen, aber es kam trotzdem nichts abhanden. Die Suite (mit Kingsize-Bett) und auch das Badezimmer waren sehr geräumig und machten keinen zu sehr abgenutzten Eindruck. Die Suite hatte Blick zum Strand und es war nachts angenehm ruhig.

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend und die Rezeption war rund um die Uhr besetzt. Man sollte allerdings Spanisch- oder wenigstens Englischkenntnisse haben, um sich problemlos verständigen zu können. Das Zimmer wurde täglich gründlich gereinigt. Auch die Handtücher wurden täglich gewechselt.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Roland
Weiterempfehlung
5.0
Alter 70PLUS
verreist als Single
im Mai 08
Roland
Weiterempfehlung
5.0
Alter 70PLUS
verreist als Single
im Mai 08
Strandhotel an zentraler Lage
Hotel San Marino Plaza liegt direkt am Strand in der Zona Romatica mit vielen kleineren und grösseren Restaurants. Das Hotel bietet ein "all inclusive" Angebot. Das Essen ist recht, nach meiner Ansicht besser als in vielen Bewertungen, allerdings ist das Buffetangebot klein und mittags und abends teilweise ähnlich. Der Strand ist zufriedenstellend, allerdings übers Wochenende überlaufen.

Hotel San Marino Plaza liegt direkt am Strand in der Zona Romatica mit vielen kleineren und grösseren Restaurants. Das Hotel bietet ein "all inclusive" Angebot. Das Essen ist recht, nach meiner Ansicht besser als in vielen Bewertungen, allerdings ist das Buffetangebot klein und mittags und abends teilweise ähnlich. Der Strand ist zufriedenstellend, allerdings übers Wochenende überlaufen.

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
5.4
Service
5.3
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
5.4
Service
5.3
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
5.5
Walter
Weiterempfehlung
4.1
Alter 66-70
verreist als Paar
im Feb 07
Walter
Weiterempfehlung
4.1
Alter 66-70
verreist als Paar
im Feb 07
Mariachi und Tequila und Strand !
Ein 4 Etagen Hotel, uförmig , mit der Öffnung zum Meer, in der Mitte Pool und grosse Terrasse, darunter das Restaurant. Elegante Rezeption, schönes Foyer, 2 Lifte. Sehr sauber, überall wurde gefegt. Jede Etage hatte einen offenen Gang , da waren dann die Türen zu den Zimmern, der Blick war zur Strasse oder zum Meer. Viele Amerikaner und Kanadier, alle Altersklassen. Es war nicht das neueste Bauwerk, aber vollkommen genügend für normale Urlauber. Behinderte konnten Zimmer auf jeder Etage benutzen, alles rollstuhlgerecht. Wir hatten all inclusive. In dieser Gegend aber Unsinn, es gibt sehr viele Restaurants umzu. Der Unterschied zwischen only Room und all inc. sind zehn Euro. Frühstück und Lunch nahmen wir meistens im Hotel ein, Dinner jedesmal woanders.

In der Altstadt, Romantic ... mehr
Ein 4 Etagen Hotel, uförmig , mit der Öffnung zum Meer, in der Mitte Pool und grosse Terrasse, darunter das Restaurant. Elegante Rezeption, schönes Foyer, 2 Lifte. Sehr sauber, überall wurde gefegt. Jede Etage hatte einen offenen Gang , da waren dann die Türen zu den Zimmern, der Blick war zur Strasse oder zum Meer. Viele Amerikaner und Kanadier, alle Altersklassen. Es war nicht das neueste Bauwerk, aber vollkommen genügend für normale Urlauber. Behinderte konnten Zimmer auf jeder Etage benutzen, alles rollstuhlgerecht. Wir hatten all inclusive. In dieser Gegend aber Unsinn, es gibt sehr viele Restaurants umzu. Der Unterschied zwischen only Room und all inc. sind zehn Euro. Frühstück und Lunch nahmen wir meistens im Hotel ein, Dinner jedesmal woanders.

In der Altstadt, Romantic Zone, viele tolle Restaurants, oft auf der Strasse, sehr gute Atmosphäre. Steaks sind zu empfehlen. Für Fisch und Meeresfrüchte das Restaurant Quino, auf der Seite des Hotels, ca 15 min zu Fuß. Oder Moby Dick, über den Rio Cuale, ca 35 by Feet. Fleisch = Las Palomas, 40 min. Oder Brasil Radicio, ca 15 min. Oder Bus. Die Auswahl an guten Restaurants ist gewaltig. Unbedingt abends auf der Promenade spazierengehen, Riesenaufmarsch von Familien mit toll ausstaffierten Mädchen. Links herum vom Hotel kann man Pferde mieten. Empfehlung Ausritt in die Berge. Wir sind zu Fuß, ca 3 Stunden bergauf, da konnte man schon aus einer Quelle trinken. Wir hatten den ersten der im Februar ankommenden Wale gesehen, die Promenade war voll, alles Mexikaner und die jubelten voller Freude. An der Promenade schöne Silbershops, in den Seitenstrassen ist es billiger, immer handeln. Zur zünftigen Fiesta in das Restaurant La Iguana, alles including, Essen und Getränke, ca 30.- $ , viel Essen, viel Trinken, tolle Tanzshow. die meisten Gäste Amerikaner. Die sind für jeden Spaß zu haben. Eine andere Fiesta im Hotel Krystal, mit dem Bus ca 30 min, teurer, viel mehr Menschen, aber auch sehr schön und temperamentvoll. Tickets vorher kaufen, sonst hat man keine Chance. Empfehlung: Mit dem Bus bis Nuevo Vallarta, da an den Strand, Airport Landebahn vorbei Richtung Norden und weiter, sehr einsam, feiner Strand, dahinter ein gr0ßer flacher Priel mit allen möglichen Wasservögeln. Dann einige Holzbudenrestaurant's mit superfreundlichen Wirten, die holen den Fisch direkt aus dem Meer und grillen dann sofort. Dazu eiskaltes Bier. Beim nächsten Besuch hatten die Leute noch eine Mariachigruppe für uns bestellt. Und alles sehr billig.

Frühstück Büffet, entweder im Restaurant oder bei rechtzeitigem kommen im Außenrestaurant. Schneller Service, Kaffee oder Tee, es war alles da was man gerne haben möchte. Ein extra Koch für Huevo Ranchero oder einfache Rühr- oder "Mirroreggs" wie von Sach... gehört. Tische wurden sofort nach verlassen gereinigt. Empfehlenswert, dem Kellner eine Kleinigkeit zuzustecken. "Tip" Mittags auch Büffet, alles schmackhaft und genügend. Viel Auswahl, auch süsses.

das Hotel ist direkt am Strand Playa de las muertos, man kann in beide Richtungen wandern, links 1 Std, rechts 2 - 3 Std. Das Hotel liegt in der alten Zone, viele Gassen, Geschäfte und Restaurants mit Live Musik. Vom Airport ca 1/2 Std. mit Taxi. Vom Hoteleingang ca 50 Meter ist eine Busstation, die Busse fahren die ganze Küste ab, ca 0, 50 €. Im Bus oft Gitarren- und Wanderharfenmusik. Im Hotel ganz oben ein Zimmer, da hat man einen sehr schönen Blick über die Stadt. Ein Safe ist im Zimmer.

Die Zimmer sind groß, gefliest, TV, nicht deutsch, Kühlschrank und Safe. Balkon zur Strasse, Schrank mit ausreichend Bügel, von der Strasse kamen Geräusche war aber auszuhalten. Nachts leise. 2 große Betten, Doppelzimmer, ca 32 qm. Keine Geräusche von nebenan. Bad mit Dusche, grosser Spiegel, Steckdose für Föhn und Rasur neben dem Spiegel. Duschvorhang etwas verspakt und vergilbt.

Check war schnellund ohne Probleme. Das Personal spricht natürlich spanisch, einige englisch, kaum deutsch. Reinigung war sehr gut, nichts wurde vergessen. Ich habe natürlich mir das Waschbecken nicht von unten angesehen, wie ich von anderen Holidaycheckbewertern gesehen habe. Mit Kindern im Hotel kann ich nichts zu sagen, ist glaub ich nicht das richtige. In unserem Bad hörte die Spülung nicht auf, ein Anruf , 5 Min später war der Klempner da. Ausgezeichnet.

Strand direkt vor der Tür, aber Pazifik, ab und zu sehr starke hohe Wellen, links runter mehr und stärker. Es ging ein Pier vor dem Hotel ca 50 Meter in's Meer, viele Angler mit abenteuerlichen Angeln. Dieser Strandabschnitt ist der Treffpunkt für Einheimische, an jedem Wochenende viele Familien mit mitgebrachtem Essen, Tequila und toller Stimmung. Viele Mariachibands kamen zum musizieren. Abends waren dann einige Alkoholleichen am Strand und es mußte ordentlich gereinigt werden. Liegestühle und Tücher ohne Gebühr auf der Terrasse und am Pool. Da waren auch Sonnenschirme und 2 Duschen. Eine schöne Tagesbar mit einigen Tischen + Stühlen mit Blick auf's Meer.

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.0