37 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.8
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.5
Essen & Trinken
5.2
Sport & Unterhaltung
5.4
Zimmer
5.2

Einzelbewertungen

Monika
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Paar
im Sep 19
Monika
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Paar
im Sep 19
Eine ausgezeichnete Safari-Lodge in der Masai Mara
In der Masai Mara, nahe am Mara River gelegene Lodge, von der aus man die alljährliche Migration sehr gut beobachten kann.

Frühstück, Lunch und Dinner werden in Büffetform angeboten. Zusätzlich kann man ein Frühstück nach dem Morning-Drive direkt am Hippo-Pool buchen, was ein besonderes Feeling bietet. Das Angebot an Speisen ist sehr umfangreich, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es gibt auch eine Kochstation, wo einige Speisen frisch zubereitet werden. Die Qualität der Speisen ist ausgezeichnet.

Mitten in der Masai Mara ist diese Lodge perfekt für die Beobachtung der Migration der schier unübersehbaren Tierwelt. Nahe dem Mara River hat man mit etwas Glück die Möglichkeit, das Crossing der Herden zu beobachten. Man kann mit dem Auto kommen oder in relativ kurzer ... mehr
In der Masai Mara, nahe am Mara River gelegene Lodge, von der aus man die alljährliche Migration sehr gut beobachten kann.

Frühstück, Lunch und Dinner werden in Büffetform angeboten. Zusätzlich kann man ein Frühstück nach dem Morning-Drive direkt am Hippo-Pool buchen, was ein besonderes Feeling bietet. Das Angebot an Speisen ist sehr umfangreich, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es gibt auch eine Kochstation, wo einige Speisen frisch zubereitet werden. Die Qualität der Speisen ist ausgezeichnet.

Mitten in der Masai Mara ist diese Lodge perfekt für die Beobachtung der Migration der schier unübersehbaren Tierwelt. Nahe dem Mara River hat man mit etwas Glück die Möglichkeit, das Crossing der Herden zu beobachten. Man kann mit dem Auto kommen oder in relativ kurzer Zeit einen Transfer mit dem Flugzeug von Nairobi oder zwischen einzelnen Lodges bzw. Camps buchen.

Man hat sich hier sehr bemüht, das Ursprüngliche der Masai-Behausungen in die Lodge miteinfließen zu lassen. Zusätzlich gibt es breite, sehr gute Betten mit Moskitonetzen. Ein Wasserkocher für die Tee- und Kaffeezubereitung steht bereit. Telefon ist am Zimmer, der Safe kann im Rezeptionsbereich gebucht werden.

Die Mitarbeiter sind sehr engagiert und freundlich und immer bemüht, möglichst alle Wünsche zu erfüllen. Die Rezeption ist sehr kompetent und hilfsbereit und in allen mehr oder weniger großen aktuellen "Notfällen" behilflich.

Man hat die Morgen- und die Nachmittagssafari. - Darüber hinaus gibt es ein Fitnesstudio mit verschiedenen Geräten und ein Spa mit verschiedenen Behandlungen und Massagen. Am Pool findet man genügend Liegen und Handtücher.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Manfred
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Feb 19
Manfred
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Feb 19
Traumlodge im Mara Triangle
Als einzige Lodge liegt das Mara Serena auf einem Hügel im Mara Triangle, einem von den Masai verwalteten Wildschutzgebiet westlich des staatlichen Nationalparks. Meine absolute Lieblingslodge in Kenia!

Ausgezeichnete Buffets mittags und abends. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, die vegetarischen Gerichte sind weitgehend an die indische Küche angelehnt.

Fantastische Lage auf einem Hügel hoch über dem Marafluss mit Blick auf die umgebende Ebene. Die Zimmer, welche als kleine Bungalows gestaltet sind, reihen sich am Hügelrand aneinander. Nur wenige Minuten vom Airstrip entfernt.

Wunderschöner Ausblick, sehr liebevolle eingerichtete, große Zimmer mit kleiner Terrasse und Ausblick auf die Ebene. Immer gut abschließen, wenn man das Zimmer verlässt, Paviane ... mehr
Als einzige Lodge liegt das Mara Serena auf einem Hügel im Mara Triangle, einem von den Masai verwalteten Wildschutzgebiet westlich des staatlichen Nationalparks. Meine absolute Lieblingslodge in Kenia!

Ausgezeichnete Buffets mittags und abends. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, die vegetarischen Gerichte sind weitgehend an die indische Küche angelehnt.

Fantastische Lage auf einem Hügel hoch über dem Marafluss mit Blick auf die umgebende Ebene. Die Zimmer, welche als kleine Bungalows gestaltet sind, reihen sich am Hügelrand aneinander. Nur wenige Minuten vom Airstrip entfernt.

Wunderschöner Ausblick, sehr liebevolle eingerichtete, große Zimmer mit kleiner Terrasse und Ausblick auf die Ebene. Immer gut abschließen, wenn man das Zimmer verlässt, Paviane kommen immer wieder auf das Gelände.

Sehr, sehr freundliches Personal, überaus hilfsbereit in allen Belangen.

Fitnessraum mit toller Aussicht über die Mara, ebenso der Pool.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Anni
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Dec 18
Anni
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Dec 18
Wunderschönes Safarihotel mit Afrikafeeling
Tolles Safarihotel mit atemberaubender Aussicht über die Maasai Mara, Elefantenherden, Giraffen von der Terasse aus beobachten und den Sonnenuntergang bei einem Glas Wein genießen. Wer gerne mit den Geräuschen der afrikanischen Wildnis einschläft und keine Angst vor Tierischen Begegnungen an Hauswänden hat ist hier goldrichtig. Wunderschönes Safarihotel.

Tolles Safarihotel mit atemberaubender Aussicht über die Maasai Mara, Elefantenherden, Giraffen von der Terasse aus beobachten und den Sonnenuntergang bei einem Glas Wein genießen. Wer gerne mit den Geräuschen der afrikanischen Wildnis einschläft und keine Angst vor Tierischen Begegnungen an Hauswänden hat ist hier goldrichtig. Wunderschönes Safarihotel.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Daniel
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Nov 18
Daniel
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Nov 18
Sehr schöne Lodge im Nationalpark
Sehr schöne Lodge mit einzelnen kleinen Häuschen als Unterkünfte. Diese sind mit Mosquitonetzen ausgestattet und durch die Fenster hat man einen sehr schönen Ausblick auf den Nationalpark. Das Hauptgebäude hat ebenso einen fantastischen Ausblick. Das Resturant bietet Morgends, Mittags und Abends ein leckeres Buffet. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und auch die Bar ist zu empfehlen. Jeden Abend gibt es noch Programmpunkte, wie Musik, Vorträge von den Ureinwohnern oder traditionelle Tanzvorführungen. Lodge kann uneingeschränkt weiterempfohlen werden.

Sehr schöne Lodge mit einzelnen kleinen Häuschen als Unterkünfte. Diese sind mit Mosquitonetzen ausgestattet und durch die Fenster hat man einen sehr schönen Ausblick auf den Nationalpark. Das Hauptgebäude hat ebenso einen fantastischen Ausblick. Das Resturant bietet Morgends, Mittags und Abends ein leckeres Buffet. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und auch die Bar ist zu empfehlen. Jeden Abend gibt es noch Programmpunkte, wie Musik, Vorträge von den Ureinwohnern oder traditionelle Tanzvorführungen. Lodge kann uneingeschränkt weiterempfohlen werden.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jan 18
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jan 18
Super Lage, super Blick
Auch in diesem Hotel ist das Peronal sehr freundlich und sehr Hilfsbereit. Die Zimmer sind ausreichend. Aber auch hier müsste mal etwas Renoviert werden. Aber trotzdem geht es noch. Das Essen war hier nach unserer Meinung nicht so gut aber das ist ja Geschmacksache. Trotzdem kann ich es weiterempfehlen weil der Blick über das Land ist einfach super.

Auch in diesem Hotel ist das Peronal sehr freundlich und sehr Hilfsbereit. Die Zimmer sind ausreichend. Aber auch hier müsste mal etwas Renoviert werden. Aber trotzdem geht es noch. Das Essen war hier nach unserer Meinung nicht so gut aber das ist ja Geschmacksache. Trotzdem kann ich es weiterempfehlen weil der Blick über das Land ist einfach super.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Sophia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Single
im Nov 17
Sophia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Single
im Nov 17
Ein unglaubliches Erlebnis - einzigartig
Zu aller erst möchte ich nicht auf die tolle und atemberaubende Anlage mit einzigartigem Blick, abkühlenden Pool und gutes Essen verweisen, sondern auf das Personal! Noch nie (und ich war schon in vielen Hotels) wurde jedem einzelnen Gast so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Sogar der Gärtner begrüßte mich einmal mit meinem Namen. Das Zimmer wurde 2x am Tag auf Vordermann gebracht (morgens vollumfänglich und abends wurden bei Bedarf nochmal Handtücher gewechselt etc.). Als ich abends beim Menü Steak bestellt hatte und ich das Fleisch zu schneiden begann, war in 3 Sekunden die Kellnerin mit einem scharfen Messer da. Auf Sonderwünsche wird bestmöglich eingegangen. Alle sind bemüht, dass man sich richtig wohl fühlt. Der Manger machte beim Essen öfters mal einen Rundgang und erkundigte sich pers ... mehr
Zu aller erst möchte ich nicht auf die tolle und atemberaubende Anlage mit einzigartigem Blick, abkühlenden Pool und gutes Essen verweisen, sondern auf das Personal! Noch nie (und ich war schon in vielen Hotels) wurde jedem einzelnen Gast so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Sogar der Gärtner begrüßte mich einmal mit meinem Namen. Das Zimmer wurde 2x am Tag auf Vordermann gebracht (morgens vollumfänglich und abends wurden bei Bedarf nochmal Handtücher gewechselt etc.). Als ich abends beim Menü Steak bestellt hatte und ich das Fleisch zu schneiden begann, war in 3 Sekunden die Kellnerin mit einem scharfen Messer da. Auf Sonderwünsche wird bestmöglich eingegangen. Alle sind bemüht, dass man sich richtig wohl fühlt. Der Manger machte beim Essen öfters mal einen Rundgang und erkundigte sich persönlich ob alles passt, aber keinen Falls aufdringlich. So wie dort habe ich das noch nie erlebt.

Kurzfassung: Qualität des Essens war immer gut. Auswahl auch absolut vorhanden nur auf Dauer für Kritiker eher eintönig. Mitteleuropäer sind beim Essen wohl eher "verwöhnt" und wollen immer etwas mehr. Morgens und Mittags gibt es Buffet. Abends gab es 2x a la cart (Auswahl aus 2 Menüs + Salat und Nachspeisenbuffet) und einmal Buffet in den 3 Tagen in denen ich dort war. Morgens gibt es von hellen bis dunklen Brotsorten (sogar glutenfrei habe ich gesehen) und süßen Brötchen auch Würstchen, Bacon, ggf Chicken Wings, Obst, Gemüse, Käse. Nicht lachen (ich esse es selbst nicht) aber Marmeladenauswahl gibt es nicht wirklich und Nutella sowieso nicht ;). Rührei kann man sich machen lassen. Wurst und Schinken, gekochte Eier, Toastbrot oder Knäckebrot gab es nicht. Mittags eigentlich meist dasselbe - aber Hauptsache es schmeckt. Viel mit Bohnen/Linsen und scharfes Essen (indisch angehaucht). Zusätzlich immer Fleisch/Fisch, Reis/Kartoffeln, Salat/Nachspeisenbuffet Abends wie gesagt a la cart - war sehr gut.

Die Anfahrt von Nairobi nimmt 6h in Anspruch. Die Straßen sind auf halber Strecke - wie zu erwarten ist - holprig ;). Die Lage selbst ist - ich glaube da muss man bei dem Ausblick auf die Serengeti nicht viel sagen - ein Hammer!

Die Zimmer sind klein. Zu zweit doch ordentlich eng, aber man kann nicht alles haben. Der Ausblick vom Zimmer ist purer Luxus! Im Zimmer gibt es keine Klima sondern einen Ventilator. Das Fenster sollte man keinesfalls auch nur kurz öffnen. Die Affen reißen die Fenter auch bei kleinem Spalt auf und wüsten dann im Zimmer! Das Badezimmer war wiederum geräumig und sehr schön.

Siehe allgemeine Beschreibung. TOP!

Ich habe hier keine sonderlichen Ansprüche. Das für mich Wesentliche war vorhanden: Sportmöglichkeit und Entsapnnung. Massage habe ich genutzt und war gut. Fitnesscenter genutzt und war mit dem Ausblick top - auch wenn es klein ist. Alle Cardiogeräte vorhanden (Crosstrainer, Laufband, Sitzfahrrad), Kurzhanteln bis 22kg, Multifunktionsgerät für Fliegende, Latziehen, Rudern und ich glaube Beinstrecken. Matten, Abwheel, Bänder. Safari habe ich über externen Anbieter gebucht.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Fabian
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Mai 17
Fabian
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Mai 17
Bester Service in der Masai Mara !
Top Lage, wunderbarer Ausblick und toller Service. Der ideale Ort für Safaris durch die Mara und zum Erholen am Pool danach!

Top Lage, wunderbarer Ausblick und toller Service. Der ideale Ort für Safaris durch die Mara und zum Erholen am Pool danach!

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Kathi
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jan 17
Kathi
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jan 17
Tolle Lodge mit Wahnsinns Ausblick
Wir waren 2 Nächte in dem Hotel, als wir auf Safari waren. So einen spektakulären Ausblick haben wir noch nie gesehen. Wir saßen auf der Terrasse und haben den Giraffen in der Schlucht beim Trinken zugeschaut. Einfach genial. Von unserem Zimmer hatten wir ebenfalls einen tollen Ausblick. Nachts hörte man die Tiere. Das Zimmer war nicht sehr groß, hat seinen Zweck ab vollkommen erfüllt. Unbedingt Moskitonetz gut verschließen und einsprühen. Nachts kommen die Mücken durch die Tür rein. Das Frühstück, Mittag und Abendessen waren sehr lecker. Die Getränke etwas überteuert. Ein Glas Wein kostete 8 Euro. Einen Abend haben wir uns einen Rustynail gegönnt und waren 60 Euro los... Der Service in der Bar war sehr gut. An der Rezeption hatte ich 2x um eine Decke für die Safari gebeten, was aber verge ... mehr
Wir waren 2 Nächte in dem Hotel, als wir auf Safari waren. So einen spektakulären Ausblick haben wir noch nie gesehen. Wir saßen auf der Terrasse und haben den Giraffen in der Schlucht beim Trinken zugeschaut. Einfach genial. Von unserem Zimmer hatten wir ebenfalls einen tollen Ausblick. Nachts hörte man die Tiere. Das Zimmer war nicht sehr groß, hat seinen Zweck ab vollkommen erfüllt. Unbedingt Moskitonetz gut verschließen und einsprühen. Nachts kommen die Mücken durch die Tür rein. Das Frühstück, Mittag und Abendessen waren sehr lecker. Die Getränke etwas überteuert. Ein Glas Wein kostete 8 Euro. Einen Abend haben wir uns einen Rustynail gegönnt und waren 60 Euro los... Der Service in der Bar war sehr gut. An der Rezeption hatte ich 2x um eine Decke für die Safari gebeten, was aber vergessen wurde. Sollten wir noch einmal in diesem Reservat eine Safari machen, übernachten wir auf jeden Fall wieder in dieser Lodge. Der Ausblick ist einfach unbeschreiblich.

Spa haben wir nicht genutzt

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Monika
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Sep 16
Monika
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Sep 16
Abenteuerurlaub in der Masai Mara
Wir waren vor diesem Aufenthalt bereits insgesamt zehnmal in dieser Lodge. Seit unserem letzten Aufenthalt wurden Lobby und Restaurant sowie der Spa-Bereich sehr großzügig umgebaut. Ein weiterer Umbau der netten und geräumigen Zimmer ist derzeit in Planung. In den Zimmern befinden sich Wasserkocher für Tee- und Kaffeezubereitung sowie täglich frisches Mineralwasser. Minibar war bis jetzt keine vorhanden, wir haben eine solche jedoch bis heute nicht vermisst. Es gibt Telefon inclusive Weckruf. Für Wertsachen steht ein Safe bei der Rezeption bereit. Ebenso steht den Gästen der Computer an der Rezeption zur Verfügung, WIFI ist frei. Abends werden Moskitonetze aufgezogen. Die Aussicht zeigt je nach Himmelsrichtung den Mara River bzw. die Weite der Mara mit der Migration. Auf den Game Drives ... mehr
Wir waren vor diesem Aufenthalt bereits insgesamt zehnmal in dieser Lodge. Seit unserem letzten Aufenthalt wurden Lobby und Restaurant sowie der Spa-Bereich sehr großzügig umgebaut. Ein weiterer Umbau der netten und geräumigen Zimmer ist derzeit in Planung. In den Zimmern befinden sich Wasserkocher für Tee- und Kaffeezubereitung sowie täglich frisches Mineralwasser. Minibar war bis jetzt keine vorhanden, wir haben eine solche jedoch bis heute nicht vermisst. Es gibt Telefon inclusive Weckruf. Für Wertsachen steht ein Safe bei der Rezeption bereit. Ebenso steht den Gästen der Computer an der Rezeption zur Verfügung, WIFI ist frei. Abends werden Moskitonetze aufgezogen. Die Aussicht zeigt je nach Himmelsrichtung den Mara River bzw. die Weite der Mara mit der Migration. Auf den Game Drives kann man während der Migration unzählige Tiere und wenn man Glück hat sogar das Crossing des Mara Rivers beobachten. - Das Bad ist mit Dusche und WC ausgestattet, es gibt ausreichend Duschgel, Shampoo, Lotion, Handtücher und täglich frisches Mineralwasser in Flaschen. Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend, freundlich und kompetent. Wir fühlen uns dort wie zu Hause.

Die Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. Die Auswahl ist groß und vielseitig. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Diese Lodge liegt in der Masai Mara. Man kann entweder mittels Flugzeug oder auch mit dem Wagen an- und abreisen. - Die Migration kann hier hautnah perfekt miterlebt werden, ein großartiges Erlebnis.

Die Zimmer sind im afrikanischen Stil gehalten. Man kann von hier aus zwischen den Game-Drives ebenfalls die Migration beobachten. Abends werden Moskitonetze aufgezogen. Es gibt Wasserkocher für Tee- und Kaffeezubereitung sowie täglich frisches Mineralwasser. Es gibt Telefon. Für Wertsachen steht ein Safe an der Rezeption bereit. - Das Bad ist mit Dusche und WC ausgestattet, es gibt ausreichend Duschgel, Shampoo, Lotion, Handtücher und Wasser in Flaschen zum Zähneputzen.

Die Mitarbeiter sind sehr nett, freundlich und zuvorkommend. Hat man ein Problem so ist sofort jemand bereit, sich um die Bewältigung desselben zu kümmern. Man fühlt sich eher als Familienmitglied.

Seit dem kürzlich durchgeführten Umbau steht ein großzügiger Spa-Bereich mit Massagen und verschiedenen Anwendungen zur Verfügung. Außerdem gibt es einen frei zugänglichen Fitnessraum. Der Pool ist sauber, es stehen ausreichend Liegen und Handtücher zur Verfügung.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Sandra
Weiterempfehlung
5.4
Alter 36-40
verreist als Paar
im Nov 15
Sandra
Weiterempfehlung
5.4
Alter 36-40
verreist als Paar
im Nov 15
Traumhaft schön
Nachdem wir im Juni Freunde in der Mara Serena Lodge besucht hatten haben wir uns entschieden unseren 8 tägigen November Mara Aufenthalt zu splitten und 3 Nächte hier zu verbringen. Mich hat diese Lodge in ihren Bann gezogen obwohl ich eigentlich kein Freund von Lodges bin und immer Camps bevorzuge. Aber diese Lodge hat ihren eigenen, außergewöhnlichen Charme, und dieser besticht. Die Anlage ist groß und zur Hauptreisezeit möchte ich auch nicht dort sein, aber der November war ein guter Monat um diese Lodge, die trotzdem gut besucht war, einmal zu testen. Positiv in allen Richtungen! Der bekannte Serena Charme wird hier bewahrt und mehr. Das Hauptgebäude besticht mit seinen Details, wunderschöne Arbeiten. Eine Aussichtsecke die es wohl in der Mara nicht noch einmal gibt, man kann stundenla ... mehr
Nachdem wir im Juni Freunde in der Mara Serena Lodge besucht hatten haben wir uns entschieden unseren 8 tägigen November Mara Aufenthalt zu splitten und 3 Nächte hier zu verbringen. Mich hat diese Lodge in ihren Bann gezogen obwohl ich eigentlich kein Freund von Lodges bin und immer Camps bevorzuge. Aber diese Lodge hat ihren eigenen, außergewöhnlichen Charme, und dieser besticht. Die Anlage ist groß und zur Hauptreisezeit möchte ich auch nicht dort sein, aber der November war ein guter Monat um diese Lodge, die trotzdem gut besucht war, einmal zu testen. Positiv in allen Richtungen! Der bekannte Serena Charme wird hier bewahrt und mehr. Das Hauptgebäude besticht mit seinen Details, wunderschöne Arbeiten. Eine Aussichtsecke die es wohl in der Mara nicht noch einmal gibt, man kann stundenlang dort sitzen und den Ausblick in die Weite genießen (oder auch aus dem Pool), abends zeigt sich ein Sternenhimmel der giantisch ist. Auch hier glaube ich, dass man ihn so in der Mara nirgendwo sehen kann. Zimmer sind liebevoll eingerichtet, die Bäden dürften kürzlich renoviert worden sein. Hier über Sauberkeit zu sprechen verbietet sich eigentlich, sauberer geht es kaum. Essen und Service - volle Punktzahl bzw. Sonnen :-) Bis auf einmal gab es Essen in Buffetform, riesige Auswahl und top Essen! Auch die Gamedrives im Mara Triangle waren super, wir hatten unser eigenes Auto dabei und haben einen Guide von der Lodge mitgenommen. Es ist mal was anderes als das Reserve, war toll diese Seite auch einmal kennenzulernen. Gerade die Gegend unten Richtung Little Governscamp ist sehr tierreich und landschaftlich wunderschön. Hier gibt es noch eine relativ große Wahrscheinlichkeit für Nashornsichtungen was im Reserve bis auf einige bestimmte Ecken relativ schwierig geworden ist. Da findet man die Leoparden schneller ;-) Alles in allem gelungene 4 Tage die wunderschön waren. Ich bin und bleibe ein Anhänger der Talek Ecke im Reserve, aber wir werden das Mara Triangle mit Sicherheit wieder besuchen.

weniger
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
0.0
Service
5.5
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
5.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
0.0
Service
5.5
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.5