9 Hotelbewertungen
0 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
2.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0

Einzelbewertungen

Christian
2.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jun 17
Christian
2.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jun 17
Porto Kaleo Resort, Einmal und nie wieder.
Das Hotel ist inzwischen ziemlich in die Jahre gekommen. Außerdem sind die gerade die Sanitären Einrichtungen absolut unzureichend.

---ALL INCLUSIVE LIGHT--- Trinken nur zu bestimmten Uhrzeiten, zum Mittag bzw. Abendessen nur Wasser und Wein. 'Säfte' NUR zwischendurch an der Poolbar. Alles in allem eine RIESENGROSSE Verarschung, Hauptsache ABZOCKE. Für ALLES (KAFFE, Säfte, auch Wasser) musste aßerhalb der Zeiten separat gezahlt werden. Essen war einigermaßen OK, Antipasti war gut. Leider keinerlei genießbares Fleisch oder Fisch, deshalb vielen die warmen Mahlzeiten meistens aus, aber OBST war WELTKLASSE.

Ca. 1 Std. vom Föughafen Lamezia da Therme entfernt. Sehr schön gelegen, mit direkter Strandnähe.

Sehr große, aufgeräumte Zimmer. Insgesamt gab es 5 Bette ... mehr
Das Hotel ist inzwischen ziemlich in die Jahre gekommen. Außerdem sind die gerade die Sanitären Einrichtungen absolut unzureichend.

---ALL INCLUSIVE LIGHT--- Trinken nur zu bestimmten Uhrzeiten, zum Mittag bzw. Abendessen nur Wasser und Wein. 'Säfte' NUR zwischendurch an der Poolbar. Alles in allem eine RIESENGROSSE Verarschung, Hauptsache ABZOCKE. Für ALLES (KAFFE, Säfte, auch Wasser) musste aßerhalb der Zeiten separat gezahlt werden. Essen war einigermaßen OK, Antipasti war gut. Leider keinerlei genießbares Fleisch oder Fisch, deshalb vielen die warmen Mahlzeiten meistens aus, aber OBST war WELTKLASSE.

Ca. 1 Std. vom Föughafen Lamezia da Therme entfernt. Sehr schön gelegen, mit direkter Strandnähe.

Sehr große, aufgeräumte Zimmer. Insgesamt gab es 5 Betten, in zwei Bereichen. Leider keine deutschen TV Sender, aber es gab definitiv schlimmeres.

Alles etwas unterkühlt, als eine der wenigen 'AUSLÄNDER' wurde man auch wie solche behandelt. Im Hotel waren ca. 98% Italiener. Nach einer Woche Aufenthalt wurde hat sich das ganze etwas gebesert.

Animationsteam war sehr bemüht. Morgens am Strand und Mittags am Pool gutes Programm. Leider war die Musik immer so laut, das man besser einen großen Abstand gehalten hat. Poolanlage OK, Leider viel zu selten offen. Auch hier nur zu bestimmten Zeiten. Öffnungszeiten eher später, Pausen oder Schliesszeiten immer ganz genau. Im Pool ist Bademützen Pflicht.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Axel
Weiterempfehlung
4.6
Alter 41-45
verreist als Familie
im Sep 08
Axel
Weiterempfehlung
4.6
Alter 41-45
verreist als Familie
im Sep 08
Besser als sein Ruf
Ich habe die Bewertungen von 2007 einen Tag vor Abreise nach Kalabrien gelesen. Dadurch kamen schon Bedenken auf. Als wir am Folgetag anreisten waren wir jedoch positiv überrascht. Sehr saubere und gepflegte Hotelanlage. Zwar etwas älter aber gut saniert. Ferienanlage mit ca 300 Zimmer. Familienfreundlich und sehr zuvorkommend. Viele Italiener wie beschrieben.

Handy sehr guter Empfang, Auto ist fast schon ein muß. Preis/Leistungsverhältnis o. k. Wetter war super, Mückenschutz nicht vergessen, Apotheken im Umkreis von 5-7 Km, Strandtücher mitnehmen. Auch mal eine fünf gerade sein lassen.

Wie beschrieben, Buffet morgens /mittags/abends italienische Küche. Abwechslung war genügend vorhanden. Äußerst zuvorkommendes Personal. Sauberer Speisesaal mit peppiger Musik. Bar/P ... mehr
Ich habe die Bewertungen von 2007 einen Tag vor Abreise nach Kalabrien gelesen. Dadurch kamen schon Bedenken auf. Als wir am Folgetag anreisten waren wir jedoch positiv überrascht. Sehr saubere und gepflegte Hotelanlage. Zwar etwas älter aber gut saniert. Ferienanlage mit ca 300 Zimmer. Familienfreundlich und sehr zuvorkommend. Viele Italiener wie beschrieben.

Handy sehr guter Empfang, Auto ist fast schon ein muß. Preis/Leistungsverhältnis o. k. Wetter war super, Mückenschutz nicht vergessen, Apotheken im Umkreis von 5-7 Km, Strandtücher mitnehmen. Auch mal eine fünf gerade sein lassen.

Wie beschrieben, Buffet morgens /mittags/abends italienische Küche. Abwechslung war genügend vorhanden. Äußerst zuvorkommendes Personal. Sauberer Speisesaal mit peppiger Musik. Bar/Poolbar guter Service, Preise waren auch o. k. leider an der Poolbar nur Plastikbecher.

Anreise mit dem eigenen KFZ ist zu empfehlen oder Nutzung eines Mietautos. Einkaufsmöglichkeiten ca. 7 km entfernt. Zum Strand fährt die bekannte Bimmelbahn aber auch zu Fuß ist der Strand in wenigen Minuten erreichbar. Eine Einkaufsmöglichkeit ist auch eine interne Boutique.

TV, wir hatten drei deutsche Programme war ausreichend. Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern war absolut zufriedenstellend. Möblilierung war zwar nicht topmodern aber in gutem Zustand ebenso funktionierten alle technische Geräte.

Wie schon beschrieben sehr zuvorkommend und immer freundlich. Englisch und Deutsch waren vorhanden. Es zählt auch der Wille des Gastes sich verständlich zu machen. Sonderwünsche wurden immer zu unserer Zufriedenheit erledigt. Egal ob im Restaurant oder bei der Zimmerreinigung. Kinderbetreuung war in italienisch aber unsere Kinder (6 und 10) hatten Spaß.

Ausreichendes Sport und Freizeitangebot das obwohl nur in ital. Sprache für jeden nutzbar war, sehr gute Kinderbetreuung, sauberer Strand mit genügend Sonnenliegen u. Sonnenschirmen. Leider sind die Rutschen am Tag am vormittag und nachmittag je nur 1 Stunde nutzbar.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
5.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
5.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.0
Dieter
Weiterempfehlung
3.8
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 07
Dieter
Weiterempfehlung
3.8
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 07
Italiener Hotel
Ankunft am 16. 09. 07. Unterkunft: 1 Zimmer mit Toilette und Dusche(eines mit Zustellbett), Sanitäreinrichtung waren neu. 3-Sterne-Kategorie, Italienisches Fernsehprogramm und 4 Deutsche Programme. Ferienanlage: Ankunft, Verständigung nur Italienisch mit ein wenig Englisch, Deutsche Sprache nicht mächtig. Aussenanlage: (Pizzeria, Poolbar, Strandbar, Rutschen, großer und kleinem Pool, Animation auf Italienisch. All inclusive mit Gold-Karte: Leistungen nur 2, 5 Sterne, Orangengetränke zum Frühstück nur aus Pulver gemischte Getränke, Kaffee i. O. Auswahl 2, 5 Strene Bier, Wein, Softgetränge waren frei, andere Getränke wurden über eine "Silber Card" abgerechnet. Personal: unfreundlich, keine Willkommenshaltung, häufig unmotiviert. Der Speisesaal: Buffett wiederholte sich in seiner geringen Vie ... mehr
Ankunft am 16. 09. 07. Unterkunft: 1 Zimmer mit Toilette und Dusche(eines mit Zustellbett), Sanitäreinrichtung waren neu. 3-Sterne-Kategorie, Italienisches Fernsehprogramm und 4 Deutsche Programme. Ferienanlage: Ankunft, Verständigung nur Italienisch mit ein wenig Englisch, Deutsche Sprache nicht mächtig. Aussenanlage: (Pizzeria, Poolbar, Strandbar, Rutschen, großer und kleinem Pool, Animation auf Italienisch. All inclusive mit Gold-Karte: Leistungen nur 2, 5 Sterne, Orangengetränke zum Frühstück nur aus Pulver gemischte Getränke, Kaffee i. O. Auswahl 2, 5 Strene Bier, Wein, Softgetränge waren frei, andere Getränke wurden über eine "Silber Card" abgerechnet. Personal: unfreundlich, keine Willkommenshaltung, häufig unmotiviert. Der Speisesaal: Buffett wiederholte sich in seiner geringen Vielfalt mehrfach. Überbleibsel vom Vortag fanden sich am Folgetag wieder, Salatbuffe keine große Auswahl. Strand: Eine Bimmelbahn führt dorthin 400 m, sehr schöner Strand sehr gute Wasserqulität, Strandbar nur in Bestimmte zeiten geöffnet. Fazit: Hotel geeignet für Urlauber die ihre Ruhe haben wollen und keine zu hohen Essensansprüche stellen.

weniger
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
3.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
2.0
Sprachkenntnisse
1.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
2.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
3.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
5.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
3.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Lissi
2.3
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jun 07
Lissi
2.3
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jun 07
Nir die Italiener selber waren willkommen.
Wir waren Pfingsten 2007 und hatten nur Pech. Die Gäste waren vor dem Personal da. Für die Deutschen haben die weder die Poolbar noch die Strandbar eröffnet. Für die Kinder haben sie keine Rutschen eröffnet erst wo 600 Italiener gekommen sind da sind dann alle gesprungen. Das war das schlimmste überhaupt als es am Abendessen das Dessert gab, haben sich die Italiener zum Büffet gebrügelt. Alle Reklamationen sinnlos. Kein Englisch kein Deutsch. Also vorher unbedingt einen Italienisch Kurs machen wenn sie dort buchen. Nie wieder. Ohne Auto sitzt man dort fest, vorallem wenn es schlechtes Wetter ist so wie letzts Jahr sieben Tage kalt ,Regen und windig.

Wir waren Pfingsten 2007 und hatten nur Pech. Die Gäste waren vor dem Personal da. Für die Deutschen haben die weder die Poolbar noch die Strandbar eröffnet. Für die Kinder haben sie keine Rutschen eröffnet erst wo 600 Italiener gekommen sind da sind dann alle gesprungen. Das war das schlimmste überhaupt als es am Abendessen das Dessert gab, haben sich die Italiener zum Büffet gebrügelt. Alle Reklamationen sinnlos. Kein Englisch kein Deutsch. Also vorher unbedingt einen Italienisch Kurs machen wenn sie dort buchen. Nie wieder. Ohne Auto sitzt man dort fest, vorallem wenn es schlechtes Wetter ist so wie letzts Jahr sieben Tage kalt ,Regen und windig.

weniger
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
1.4
Service
1.3
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
1.0
Sauberkeit
2.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
1.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
5.0
Pool
3.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
1.4
Service
1.3
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
1.0
Alexandra
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Jun 07
Alexandra
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Jun 07
Strand super - All Inclusive?
Wir waren mit dem Auto da - ein großer Vorteil. In Le Castelle gibt es tolle Lokale!! All inclusive ist in Italien wahrscheinlich neu.. Einmal mussten wir für 1. 5l Mineral 4 € bezahlen, am nächsten Tag war es all inclusive. Aber nur für uns. Da mussten dafür unsere Freunde voll bezahlen! Der Strand ist ein Wahnsinn, nach 12 Uhr wenn keine italiener mehr da sind. Da hatten wir ihn für uns alleine! TOLL!! Lange Sandstrände, Wellen und sauberes Wasser! Beim Frühstück gab es die ganzen 10 Tage kein frisches Brot und nur teilweise frischen Juice. Für Kinder musste man zum Essen an der Hotelbar Limonade holen und bezahlen! All Inclusive!!!

Wir waren mit dem Auto da - ein großer Vorteil. In Le Castelle gibt es tolle Lokale!! All inclusive ist in Italien wahrscheinlich neu.. Einmal mussten wir für 1. 5l Mineral 4 € bezahlen, am nächsten Tag war es all inclusive. Aber nur für uns. Da mussten dafür unsere Freunde voll bezahlen! Der Strand ist ein Wahnsinn, nach 12 Uhr wenn keine italiener mehr da sind. Da hatten wir ihn für uns alleine! TOLL!! Lange Sandstrände, Wellen und sauberes Wasser! Beim Frühstück gab es die ganzen 10 Tage kein frisches Brot und nur teilweise frischen Juice. Für Kinder musste man zum Essen an der Hotelbar Limonade holen und bezahlen! All Inclusive!!!

weniger
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
2.2
Service
1.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
1.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
4.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
2.2
Service
1.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Christian
Weiterempfehlung
3.7
Alter 36-40
verreist als Familie
im Mai 07
Christian
Weiterempfehlung
3.7
Alter 36-40
verreist als Familie
im Mai 07
Pfingsturlaub 2007
Wir (meine Familie und ich) sind am 26. 05.07 so gegen Mittag im Hotel angekommen. Nach einem Mittagessen (zusammen mit dem Personal, da nur 3 Familien = 10 Personen als Gäste im Hotel waren), machten wir uns auf einen Rundgang und bemerkten folgendes > die Poolbar geschlossen, Starndbar geschlossen, Pizzeria geschlossen, Rutschen geschlossen, öffentliche Toiletten total verdreckt, usw.. Das Zimmer ist klein (DZ mit Zustellbett für ein Kind) aber ausreichend. Die Zimmerreinigung erfolgte jeden Tag > inkl. Handtücherwechsel und nass wischen. Das deutsche TV wurde erst kurz vor der Abreise aktiviert. Jeden Tag kam ein bisserl was dazu - meistens aber erst, wenn man sich an der Rezeption beschwert hat. Die Leute sind nett aber leider (bis auf den Essensbereich) nicht besonders arbeitsfreudig. ... mehr
Wir (meine Familie und ich) sind am 26. 05.07 so gegen Mittag im Hotel angekommen. Nach einem Mittagessen (zusammen mit dem Personal, da nur 3 Familien = 10 Personen als Gäste im Hotel waren), machten wir uns auf einen Rundgang und bemerkten folgendes > die Poolbar geschlossen, Starndbar geschlossen, Pizzeria geschlossen, Rutschen geschlossen, öffentliche Toiletten total verdreckt, usw.. Das Zimmer ist klein (DZ mit Zustellbett für ein Kind) aber ausreichend. Die Zimmerreinigung erfolgte jeden Tag > inkl. Handtücherwechsel und nass wischen. Das deutsche TV wurde erst kurz vor der Abreise aktiviert. Jeden Tag kam ein bisserl was dazu - meistens aber erst, wenn man sich an der Rezeption beschwert hat. Die Leute sind nett aber leider (bis auf den Essensbereich) nicht besonders arbeitsfreudig. Das Animationsteam ist ok. Fazit > ich finde es von Neckermann nicht okay, wenn sie am 26. 05. Gäste einbuchen, die Anlage aber erst an diesem Tag (nach der Winterpause) geöffnet wird, und nur die Hälfte funktioniert.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
1.4
Service
3.8
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
1.4
Service
3.8
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.3
Mathias
2.1
Alter 36-40
verreist als Familie
im Mai 07
Mathias
2.1
Alter 36-40
verreist als Familie
im Mai 07
Porto Kaleo ein (Alb)Traum
Die Anlage ist sehr gross, zwar sehr schön u. gepflegt, die entfernungen von den Zimmern zur Poolbar und Pool allerdings sehr weit. Für jüngere oder kleinere Kinder nicht zu empfehlen. All incl. ist nicht gleich All incl.,in Italien (besonders in Porto Kaleo)zählt Coca Cola/Fanta nicht zum All incl.

Die Anlage hat laut Neckermann 4 Sterne! ha, ha. Diese Anlage hat höchstens 2 1/2 Sterne verdient! Man sollte alles was man vieleicht brauchen könnte von zu Hause mitbringen, den wie schon gesagt, es gibt keine Möglichkeiten etwas zu kaufen!!

Das im Prospekt bei Neckermann beschriebene Restaurant war nicht vorhanden. Die Pizzeria erst 4 Tage vor abreise geöffnet!!. An der Poolbar waren trotz All incl. nicht alle Getränke frei!!. Zum Essen gibt es nur Wasser u. Wein.,für Ki ... mehr
Die Anlage ist sehr gross, zwar sehr schön u. gepflegt, die entfernungen von den Zimmern zur Poolbar und Pool allerdings sehr weit. Für jüngere oder kleinere Kinder nicht zu empfehlen. All incl. ist nicht gleich All incl.,in Italien (besonders in Porto Kaleo)zählt Coca Cola/Fanta nicht zum All incl.

Die Anlage hat laut Neckermann 4 Sterne! ha, ha. Diese Anlage hat höchstens 2 1/2 Sterne verdient! Man sollte alles was man vieleicht brauchen könnte von zu Hause mitbringen, den wie schon gesagt, es gibt keine Möglichkeiten etwas zu kaufen!!

Das im Prospekt bei Neckermann beschriebene Restaurant war nicht vorhanden. Die Pizzeria erst 4 Tage vor abreise geöffnet!!. An der Poolbar waren trotz All incl. nicht alle Getränke frei!!. Zum Essen gibt es nur Wasser u. Wein.,für Kinder nur eine farbige Brause(ekelhaft).Der Getränkeautomat für die Brause viel öfter mal aus, dann keine Brause zum Essen für die Kinder!!!. Das Essen war ausreichen und Landestypisch, echt lecker!, für jeden etwas dabei. Die Italienischen Gäste essen vom und am Bueffet. Unpraktisch Frühstück nur bis 9. 30h/ Mittagessen ab 12.30h/ Abendessen erst ab 19.30h!!

Da es in der Anlage nur eine Boutique gibt, die zum Zeitpunkt unserer Reise noch geschlossen war, muss mann einen Mietwagen haben um sich mit Zigaretten oder jeglichen Kleinkram einzudecken. Die möglichkeit zum Strand mit einem kleinem Transferzug zu fahren ist sehr positiv zu bewerten. Nähere Ausflugsziele sind nur mit dem Auto zu erreichen. Die nächsten Orte sind 7 und 12 km entfernt!!

Die Zimmer waren sauber und dem alter entsprechen möbiliert. Betten sind sehr hart, Terrasse nicht bei Regen zu benutzen, da kein Dach vorhanden ist!!. Internationale TV Programme erst 3 tage vor Abreise zur verfügung. Da erst ein Techniker aus Rom kommen musste, um die im Prospekt von Neckermann beschriebene SAT TV Anlage, instand zu setzen. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt (gefegt und gewischt).Handtücher werden jeden Tag gewechselt.

Die freundlichkeit des Personals ist i. O. Fremdsprachenkenntnisse bedingt vorhanden (2 Angestellte die deutsch sprechen!!, zum teil nur gebrochen Englisch) Das Angebot der Kinderbetreunung war sehr gut!!.Der Umgang mit Beschwerden allerdings sehr gemächlich.

Rutschen sind nur 2 X am Tag 1, 5 Stunden angeschalten!! der im Prospekt angegebene Whirlpool fehlt, die Tischtenissplatte wurde erst 4 tage vor Abreise angeliefert. Das beschriebene Amphietheater und Abendunterhaltung erst ab der Zweiten Woche in Betrieb!! Kein Minimarkt vorhanden. Internationale Zeitungen gibt es nur im Flughafen in Lametia Therme !! 75km entfernt. Der Swimmingpool konnte die ersten 2 Tage nicht benutzt werden weil er mit einer Ätzenden Flüssigkeit und dem im Pool befindlichen Poolwasser gereinigt wurde. Der Strand war sehr gepflegt, Liegestühle und Schirme sind ausreichen vorhanden. Das Mobiliar in der Kinderbetreuung war zerbrochen. Kinderspielplatz, ausser zwei Babyrutschen nicht vorhanden.

weniger
Hotel allgemein
2.5
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.5
Essen & Trinken
1.5
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.5
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.5
Essen & Trinken
1.5
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Thomas
3.4
Alter 41-45
verreist als Familie
im Mai 07
Thomas
3.4
Alter 41-45
verreist als Familie
im Mai 07
Nie mehr zur Saisoneröffnung
Bei unserem Eintreffen im Hotel mussten wir feststellen, dass die Anlage gerade erst an unserem Anreisetag nach der Winterpause eröffnet wurde. Alle Angestellten machten einen sehr unorganisierten Eindruck und die Außenanlage war sehr ungepflegt und dreckig. Sämtliche Einrichtungen des Hotels waren bei unserem Eintreffen noch geschlossen. (Poolbar, Strandbar, Aquapark mit Rutschen, Pizzeria, Kiosk, Massage, Miniclub…….). Der Bereich um den Aquapark und die Toiletten waren ziemlich verdreckt. Im Hotel selbst war man als deutscher Urlauber komplett von jeglicher Information abgeschnitten. Es gab weder Internationale Presse, noch die Möglichkeit eines Internetzuganges und im Fernsehen liefen nur italienische Sender. 2 Tage vor unserer Abreise waren dann auch deutsche Sender zu empfangen. Akti ... mehr
Bei unserem Eintreffen im Hotel mussten wir feststellen, dass die Anlage gerade erst an unserem Anreisetag nach der Winterpause eröffnet wurde. Alle Angestellten machten einen sehr unorganisierten Eindruck und die Außenanlage war sehr ungepflegt und dreckig. Sämtliche Einrichtungen des Hotels waren bei unserem Eintreffen noch geschlossen. (Poolbar, Strandbar, Aquapark mit Rutschen, Pizzeria, Kiosk, Massage, Miniclub…….). Der Bereich um den Aquapark und die Toiletten waren ziemlich verdreckt. Im Hotel selbst war man als deutscher Urlauber komplett von jeglicher Information abgeschnitten. Es gab weder Internationale Presse, noch die Möglichkeit eines Internetzuganges und im Fernsehen liefen nur italienische Sender. 2 Tage vor unserer Abreise waren dann auch deutsche Sender zu empfangen. Aktivitäten außerhalb der Anlage sind praktisch nicht möglich da das Hotel mitten im Niemandsland liegt. Um aus der Anlage herauszukommen benötigt man auf jeden Fall ein Auto. Linienbusverbindungen gibt es nicht. Man kann sich auch vom Hotelshuttle für 16 Euro/Erw. in das 7km entfernte Dorf fahren lassen. Da ist aber auch nicht viel geboten. Auch die gebuchte Leistung All inclusive haben wir uns etwas anders vorgestellt. Während der Mahlzeiten gab es nur Wasser und Wein. Das spricht nicht gerade für ein kinderfreundliches Hotel, da es keinerlei Softdrinks zum Essen gab, sondern nur ab und zu wenn der Automat funktionierte, etwas Orangensaft. Softdrinks konnten nicht einmal auf Extrarechnung zum Essen bestellt werden. Wein und Cola ging an der Poolbar immer mal wieder aus. Während der 2 Wochen wurden immer mehr Leistungen angeboten und alle Einrichtungen nach und nach in Betrieb genommen. Am Ende unseres Aufenthaltes war die Anlage wie im Katalog beschrieben benutzbar. Dementsprechend ergibt unsere Sternchenbewertung auch einen Durchschnitt aus ganz schlecht (am Anfang) und ganz gut (am Ende des Urlaubs). Im Prinzip kann man die Anlage, wenn denn alles funktioniert auch weiterempfehlen. Die gesamte Anlage ist im Prinzip sehr schön und großflächig angelegt. Unser Familienzimmer im 1. Stock war ziemlich geräumig und ruhig. Die Doppelzimmer lagen meistens im Erdgeschoss und waren durch eine große Fensterfront von außen vorbeilaufenden Gästen gut einsehbar. Essen, Personal und der Zimmerservice war in Ordnung. An Pfingsten bzw. zur Saisoneröffnung würde ich dieses Hotel auf keinen Fall mehr besuchen da es wohl üblich ist, erst beim Eintreffen der ersten Gäste die Anlage herzurichten. Von Neckermann finden wir es ziemlich unprofessionell, Gäste in ein derart unfertiges Hotel einzuquartieren.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.6
Service
3.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
4.0
Pool
4.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.6
Service
3.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
5.3
Siegfried
2.7
Alter 41-45
verreist als Familie
im Mai 07
Siegfried
2.7
Alter 41-45
verreist als Familie
im Mai 07
Pfingsturlaub mit Familie, Umbuchung nach 3 Tagen
Ankunft am 26. 05.07 (Familie mit drei Kindern). Unterkunft: Bezug von zwei feuchten Doppelzimmern (eines mit Zustellbett), wir reklamierten und packten unsere Koffer erst gar nicht aus. Umzug am nächsten Tag ohne wesentliche Verbesserung, die Zimmer haben höchstens 2-Sterne-Kategorie, nur italienisches Fernsehprogramm. Ferienanlage: mit unserer Ankunft wurde das Hotel entgegen der Beschreibung von Neckermann erst eröffnet. Überall Wartungsarbeiten, viele Einrichtungen waren nicht in Betrieb (Pizzeria, Poolbar, Strandbar, Rutschen, großer Pool, Animation, völlig verschmutzte Toiletten). Einzig der Rezeptionsbereich war neu gestaltet. All inclusive: Leistungen waren beim Personal nicht bekannt, nur aus Pulver gemischte Getränke (ungenießbar) waren frei, andere Getränke wurden über eine "Gol ... mehr
Ankunft am 26. 05.07 (Familie mit drei Kindern). Unterkunft: Bezug von zwei feuchten Doppelzimmern (eines mit Zustellbett), wir reklamierten und packten unsere Koffer erst gar nicht aus. Umzug am nächsten Tag ohne wesentliche Verbesserung, die Zimmer haben höchstens 2-Sterne-Kategorie, nur italienisches Fernsehprogramm. Ferienanlage: mit unserer Ankunft wurde das Hotel entgegen der Beschreibung von Neckermann erst eröffnet. Überall Wartungsarbeiten, viele Einrichtungen waren nicht in Betrieb (Pizzeria, Poolbar, Strandbar, Rutschen, großer Pool, Animation, völlig verschmutzte Toiletten). Einzig der Rezeptionsbereich war neu gestaltet. All inclusive: Leistungen waren beim Personal nicht bekannt, nur aus Pulver gemischte Getränke (ungenießbar) waren frei, andere Getränke wurden über eine "Golden Card" abgerechnet. Personal: unfreundlich, keine Willkommenshaltung, häufig unmotiviert, nur bei nachdrücklichen Reklamationen kommt Verbesserung. Der Speisesaal roch modrig, das Buffett wiederholte sich in seiner geringen Vielfalt mehrfach. Überbleibsel vom Vortag fanden sich am Folgetag wieder. Strand: Eine Bimmelbahn führt dorthin - sehr schöner Strand, in den ersten drei Tagen ohne Personal und Strandbar. Fazit: Falsche Leistungsbeschreibung bei Neckermann, nach drei Tagen (Pfingstdienstag) hatten wir über Neckermann endlich eine Umbuchung in den Bravo Club Pizzo erreicht - der Urlaub konnte beginnen!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.8
Service
1.8
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
2.8
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
4.0
Pool
2.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.8
Service
1.8
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
2.8
Zimmer
3.5