Avis de vacanciers

Dietmar
3.8
Âge 66-70
parti en couple
im Sep 11
Dietmar
3.8
Âge 66-70
parti en couple
im Sep 11
Ausgedientes Haus
Das Hotel war herunter gewirtschaftet, Aufzüge, ungepflegt, Balkontüren nur schwer zu schließen, Risse in der Fassade. Dies sollte im Winter (nach unserem Urlaub) repariert werden. Netter Trost. Die Sauberkeit im öffentlichen Bereich, v. a. Toiletten war unter aller Würde. Zu Urlaubsende wurden schon Möbel ausgebaut, die Poolbar geschlossen, die Sonnenschirme und Liegen am Pool entfernt, obwohl noch (nach Aussage des Personals) 200 Gäste im Haus waren. Das Essen erschien uns lieblos zubereitet, oftmals lauwarm oder kalt und mit wenig Abwechslung. Das Personal war bemüht, einen freundlichen Service zu bieten, insbesonders an den Bars. Die Geschäftsleitung war allerdings nicht bereit, Reklamationen ernst zu nehmen und Beschwerden wegen der Sauberkeit nachzugehen. Wir würden dieses Hotel ... mehr
Das Hotel war herunter gewirtschaftet, Aufzüge, ungepflegt, Balkontüren nur schwer zu schließen, Risse in der Fassade. Dies sollte im Winter (nach unserem Urlaub) repariert werden. Netter Trost. Die Sauberkeit im öffentlichen Bereich, v. a. Toiletten war unter aller Würde. Zu Urlaubsende wurden schon Möbel ausgebaut, die Poolbar geschlossen, die Sonnenschirme und Liegen am Pool entfernt, obwohl noch (nach Aussage des Personals) 200 Gäste im Haus waren. Das Essen erschien uns lieblos zubereitet, oftmals lauwarm oder kalt und mit wenig Abwechslung. Das Personal war bemüht, einen freundlichen Service zu bieten, insbesonders an den Bars. Die Geschäftsleitung war allerdings nicht bereit, Reklamationen ernst zu nehmen und Beschwerden wegen der Sauberkeit nachzugehen. Wir würden dieses Hotel nicht empfehelen, selbst wenn es nach erfolgtem Umbau 4 Sterne erhalten sollte.

weniger
Hôtel en général
3.0
Complexe hôtelier
4.0
Personnel
4.0
Repas & boissons
3.3
Sports & animation
4.0
Chambres
4.8
État de l'hôtel
3.0
Possibilités d'achats
4.0
Amabilité
4.0
Diversité des nourritures
3.0
Offre de temps libre
4.0
Propreté et linge
4.0
Propreté
3.0
Connexion de transport
3.0
Connaissances des langues
4.0
Goût et qualité
3.0
Plage
4.0
Grandeur de pièce
5.0
Amabilité de familles
0.0
Restaurants dans la proximité
0.0
Réception
5.0
Ambiance
3.0
Piscine
4.0
Ameublement
5.0
Amabilité de invalides
0.0
Possibilités de temps libre
0.0
Compétences
3.0
Propreté
4.0
Garderie
0.0
Grandeur de la salle de bains
5.0
Distance à la plage
5.0
Hôtel en général
3.0
Complexe hôtelier
4.0
Personnel
4.0
Repas & boissons
3.3
Sports & animation
4.0
Chambres
4.8
Erika
Recommandation
4.7
Âge 66-70
parti en couple
im Sep 08
Erika
Recommandation
4.7
Âge 66-70
parti en couple
im Sep 08
Wir waren mit Freunde , sie waren schon mal dort
werden in zwei Jahren wieder dort hin Fliegen :weil es uns allen sehr gut gefallen hat.meine familie und kolegen fanden den Film vom Hotel sehr gut.werde auch wieder filme drehen.
werden in zwei Jahren wieder dort hin Fliegen :weil es uns allen sehr gut gefallen hat.meine familie und kolegen fanden den Film vom Hotel sehr gut.werde auch wieder filme drehen.

weniger
Hôtel en général
4.0
Complexe hôtelier
5.0
Personnel
4.3
Repas & boissons
5.0
Sports & animation
4.5
Chambres
5.3
État de l'hôtel
4.0
Possibilités d'achats
4.0
Amabilité
4.0
Diversité des nourritures
5.0
Offre de temps libre
4.0
Propreté et linge
5.0
Propreté
4.0
Connexion de transport
5.0
Connaissances des langues
4.0
Goût et qualité
5.0
Plage
5.0
Grandeur de pièce
5.0
Amabilité de familles
4.0
Restaurants dans la proximité
5.0
Réception
5.0
Ambiance
5.0
Piscine
5.0
Ameublement
6.0
Amabilité de invalides
4.0
Possibilités de temps libre
5.0
Compétences
4.0
Propreté
5.0
Garderie
4.0
Grandeur de la salle de bains
5.0
Distance à la plage
6.0
Hôtel en général
4.0
Complexe hôtelier
5.0
Personnel
4.3
Repas & boissons
5.0
Sports & animation
4.5
Chambres
5.3
Tanja
Recommandation
5.8
Âge 26-30
parti en famille
im Jun 07
Tanja
Recommandation
5.8
Âge 26-30
parti en famille
im Jun 07
Super Preis-/Leistungsverhältnis
Wir waren in der Nebensaison im Hotel. Es war sehr angenehm und überhaupt nicht laut! Am Wochenende war mehr los aber auch da hielt sich der "Lärm" in Grenzen. Es war ein 3 jähriges Kind mit dabei und dieses konnte gut schlafen. Das Hotel ist sehr gepflegt und sauber, das Essen sehr gut, das Personal sehr freundlich. Der Pool ist sehr groß und es gibt wunderbar viel Liegeplätze sodass keine "Kämpfe" um Liegen entstehen! Alles in Allem war es ein wunderschöner Urlaub zum kleinen Preis. Da wir keine reinen Badeurlauber sind hatten wir die gesamte Woche ein Auto gemietet. Dies ist sehr zu empfehlen. In der Umgebung gibt es viele schöne Flecken z. B. Die Alcazaba in Almeria, Trevelez in der Sierra Nevada oder natürlich die Alhambra in Granada!
Wir waren in der Nebensaison im Hotel. Es war sehr angenehm und überhaupt nicht laut! Am Wochenende war mehr los aber auch da hielt sich der "Lärm" in Grenzen. Es war ein 3 jähriges Kind mit dabei und dieses konnte gut schlafen. Das Hotel ist sehr gepflegt und sauber, das Essen sehr gut, das Personal sehr freundlich. Der Pool ist sehr groß und es gibt wunderbar viel Liegeplätze sodass keine "Kämpfe" um Liegen entstehen! Alles in Allem war es ein wunderschöner Urlaub zum kleinen Preis. Da wir keine reinen Badeurlauber sind hatten wir die gesamte Woche ein Auto gemietet. Dies ist sehr zu empfehlen. In der Umgebung gibt es viele schöne Flecken z. B. Die Alcazaba in Almeria, Trevelez in der Sierra Nevada oder natürlich die Alhambra in Granada!

weniger
Hôtel en général
5.5
Complexe hôtelier
6.0
Personnel
5.8
Repas & boissons
6.0
Sports & animation
5.8
Chambres
5.8
État de l'hôtel
6.0
Possibilités d'achats
6.0
Amabilité
6.0
Diversité des nourritures
6.0
Offre de temps libre
6.0
Propreté et linge
6.0
Propreté
5.0
Connexion de transport
6.0
Connaissances des langues
5.0
Goût et qualité
6.0
Plage
5.0
Grandeur de pièce
5.0
Amabilité de familles
6.0
Restaurants dans la proximité
6.0
Réception
6.0
Ambiance
6.0
Piscine
6.0
Ameublement
6.0
Amabilité de invalides
5.0
Possibilités de temps libre
6.0
Compétences
6.0
Propreté
6.0
Garderie
6.0
Grandeur de la salle de bains
6.0
Distance à la plage
6.0
Hôtel en général
5.5
Complexe hôtelier
6.0
Personnel
5.8
Repas & boissons
6.0
Sports & animation
5.8
Chambres
5.8
Claudia
2.7
Âge 41-45
parti en couple
im mai 07
Claudia
2.7
Âge 41-45
parti en couple
im mai 07
Überlebenstraining statt Urlaub
Die Sterne halten wir für fraglich! Das Haus ist runter gewirtschaftet, Sauberkeit geht so gerade, die Möblierung gehört in den Sperrmüll, von HP (oder mehr) ist wegen der grottenschlechten Küche dringend abzuraten!

Abschließen haben wir uns die Frage gestellt, warum wir so einen Urlaub aushalten sollen, wenn wir es Zuhause besser haben?! Natürlich ist bei uns in der Regel das Wetter nicht so gut, aber dafür möchte man kein Überlebenstraining in einem nicht mehr ganz zeitgemäßen Hotel auf sich nehmen. Wer keinen Wert auf Zimmer und insbesondere erträgliches Essen legt, ist hier gut untergebracht. Die Sterne stammen offensichtlich aus einer anderen Welt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist definitiv nicht angemessen.

Die Gastronomie - wohl die schlechteste, die wir in E ... mehr
Die Sterne halten wir für fraglich! Das Haus ist runter gewirtschaftet, Sauberkeit geht so gerade, die Möblierung gehört in den Sperrmüll, von HP (oder mehr) ist wegen der grottenschlechten Küche dringend abzuraten!

Abschließen haben wir uns die Frage gestellt, warum wir so einen Urlaub aushalten sollen, wenn wir es Zuhause besser haben?! Natürlich ist bei uns in der Regel das Wetter nicht so gut, aber dafür möchte man kein Überlebenstraining in einem nicht mehr ganz zeitgemäßen Hotel auf sich nehmen. Wer keinen Wert auf Zimmer und insbesondere erträgliches Essen legt, ist hier gut untergebracht. Die Sterne stammen offensichtlich aus einer anderen Welt. Das Preis-Leistungsverhältnis ist definitiv nicht angemessen.

Die Gastronomie - wohl die schlechteste, die wir in Europa bislang angetroffen haben. Das Essen ist für einen 14-tägigen Aufenthalt sehr einseitig und völlig lieblos zubereitet. Z. B. wird Gemüse solange gekocht und warmgehalten, dass es am Ende nur noch grau aussieht. Als Überlebenstipp: Eigenen Kaffee und eigenes Brot besorgen! Etwas zum nachwürzen wäre auch nicht schlecht. Der Supermarkt nebenan scheint das Problem zu kennen, er ist verdächig gut ausgestattet. Wir hatten bis hin zum verschimmelten Brot (bei blau-grünem Weisbrot deutlich zu sehen, oder?!) alles im Angebot. Wer auf Fastfood steht oder mit englischer "Fettküche" gut zurecht kommt, wird keine Probleme haben. Halbwegs gepflegt essen ist für unsere Verhältnisse nicht möglich gewesen. Oft wäre ein einfacher Eintopf o.Ä. ein kulinarischer Hochgenuss gewesen. Es hat immerhin den Vorteil, dass man kaum Gefahr läuft in diesem Urlaub zuzunehmen. Im Ernst, man übersteht es - aber mit Urlaub und Wohlfühlen hat das, was einem geboten wird, nichts zu tun.

Die Lage ist neidlos schön, direkt am Strand. Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe. Bushaltestelle ist dirket am Hotel, ein Taxi bekommt man dort auch. Zum Flughafen braucht man eine knappe Stunde.

Die Zimmer waren verhältnismäßig klein. Der "Minifernseher" schon fast lustig in unserer heutigen Zeit, da scheint das Hotel aber nicht ganz angekommen zu sein. Es wurde täglich im Schnelldurch-gang gereinigt. Die Möbel gehören in den Sperrmüll, die Betten lassen einen kaum zur Ruhe kommen. Die Gummibezüge auf den Matratzen sind ekelig. Die kleinen Balkone sind zweckmäßig aber nicht gemütlich. Die Außenbeleuchtung auf allen Balkonen wird zentral geschaltet, man kann sie nicht selber abschalten. Also bei geöffnetem Fenster ist die Mückenparty in jedem Fall gesichert. (Spray mitnehmen!!!) Das Bad ist sehr klein. Abgefallene Handtuchhalter werden nicht erneuert. Warmes Wasser fällt auch schon einmal aus, kann ja passieren. Das Haus ist sehr hellhörig. Über uns wurden nachts die Möbel gerückt, neben uns durften offensichtlich schlecht erzogene Teenies lautstart ihre Meinungsverschiedenheiten austragen. Die Eltern schienen diese Geräuschkulisse zu kennen und störten sich nicht daran, der Rest des Flures mußte unfreiwillig daran teilnehmen. Dazu dann noch der fröhliche Springbrunnen im Pool und die recht laute Musikveranstaltung von unten - Schlaf vor Mitternacht ist schwierig, bitte darauf einstellen.

Der Service hat hier leider Notstand. Das Personal im Speisesaal ist häufig mit "Betriebsbesprechungen" in kleineren Gruppen so beschäftigt, dass leider keine Zeit für die Gäste bleibt. Schwierig sind Kellner, die in einem international besuchten Hotel wirklich nur Spanisch und nicht einmal ein paar Wörter Englisch sprechen. Freundlichkeit haben wir nicht angetroffen, hílf Dir selbst trifft es eher. Die Zimmer wurden täglich gereinigt, zumindest die "Hauptstrassen". Die im Keller vorhandenen PC`s für die Internetnutzung funktionieren nicht immer. Im Hotel ist dafür aber niemand zuständig und man reagiert äußerst gereizt auf Störungsmeldungen.

Ja, es gibt ein Unterhaltungsprogramm. Wir waren daran nicht interessiert und können damit auch nicht wirklich eine Bewertung abgeben. Unglaublich nervig war das morgendliche Sichern von Liegen durch die eigenen Handtücher. Ca. 1/3 der Liegen war permanent mit Handtüchern belegt - nur Hotelgäste haben sich dort nicht aufgehalten. Dickes Minus für solche Gäste, die es leider überall zu geben scheint.

weniger
Hôtel en général
2.0
Complexe hôtelier
5.5
Personnel
2.0
Repas & boissons
1.0
Sports & animation
3.0
Chambres
2.5
État de l'hôtel
0.0
Possibilités d'achats
0.0
Amabilité
0.0
Diversité des nourritures
0.0
Offre de temps libre
0.0
Propreté et linge
0.0
Propreté
0.0
Connexion de transport
0.0
Connaissances des langues
0.0
Goût et qualité
0.0
Plage
0.0
Grandeur de pièce
0.0
Amabilité de familles
0.0
Restaurants dans la proximité
0.0
Réception
0.0
Ambiance
0.0
Piscine
0.0
Ameublement
0.0
Amabilité de invalides
0.0
Possibilités de temps libre
0.0
Compétences
0.0
Propreté
0.0
Garderie
0.0
Grandeur de la salle de bains
0.0
Distance à la plage
0.0
Hôtel en général
2.0
Complexe hôtelier
5.5
Personnel
2.0
Repas & boissons
1.0
Sports & animation
3.0
Chambres
2.5
Wolfgang
3.5
Âge 56-60
parti en couple
im Sep 06
Wolfgang
3.5
Âge 56-60
parti en couple
im Sep 06
Kein Hotel für Erholungssuchende
Das Hotel war zu 95% von spanischen Familien belegt und daher enorm laut. Im Speisesaal durch das laute Gerede der Spanier entstand eine enorme Geräuschkulisse. Nachts reden die Spanier auf den Gängen und auf den Zimmern bis 2 Uhr. An Nachtruhe war nicht zu denken. Wir werden nie mehr auf dem Festland buchen, denn hier kommen die Spanier mit Bussen und dem eigenen PKW.
Das Hotel war zu 95% von spanischen Familien belegt und daher enorm laut. Im Speisesaal durch das laute Gerede der Spanier entstand eine enorme Geräuschkulisse. Nachts reden die Spanier auf den Gängen und auf den Zimmern bis 2 Uhr. An Nachtruhe war nicht zu denken. Wir werden nie mehr auf dem Festland buchen, denn hier kommen die Spanier mit Bussen und dem eigenen PKW.

weniger
Hôtel en général
3.5
Complexe hôtelier
4.0
Personnel
4.2
Repas & boissons
1.5
Sports & animation
3.8
Chambres
4.0
État de l'hôtel
3.0
Possibilités d'achats
5.0
Amabilité
2.0
Diversité des nourritures
2.0
Offre de temps libre
2.0
Propreté et linge
5.0
Propreté
4.0
Connexion de transport
5.0
Connaissances des langues
5.0
Goût et qualité
2.0
Plage
5.0
Grandeur de pièce
3.0
Amabilité de familles
3.0
Restaurants dans la proximité
4.0
Réception
5.0
Ambiance
1.0
Piscine
5.0
Ameublement
4.0
Amabilité de invalides
4.0
Possibilités de temps libre
1.0
Compétences
5.0
Propreté
1.0
Garderie
3.0
Grandeur de la salle de bains
4.0
Distance à la plage
5.0
Hôtel en général
3.5
Complexe hôtelier
4.0
Personnel
4.2
Repas & boissons
1.5
Sports & animation
3.8
Chambres
4.0
Petra
Recommandation
4.8
Âge 26-30
parti en couple
im Aug 06
Petra
Recommandation
4.8
Âge 26-30
parti en couple
im Aug 06
Hat man Zimmer mit Meerblick ist der Urlaub gerettet
Das Zoraida Park ist sehr sehr kinderfreundlich und spricht vor allem Paare mit Kindern an. Kinder so weit das Auge reicht. Dies führt zwangsläufig zu Lärm. Die Zimmerwahl ist das wichtigste Kriterium im Zoraida Park. Wir hatten am ersten Tag ein Zimmer am lauten Gang mit zwei getrennten Betten (obwohl wir verheiratet sind), einem Minibalkon, der sich 30 cm neben dem nächsten Balkon befand (man konnte den/die Balkonnachbarin mit der Hand begrüssen) und von unserem Balkon konnte ich direkt auf die Betten unserer Balkonnachbarn sehen. Vom Balkon aus sah man außerdem auf den Parkplatz und auf einige Gewächshäuser. Das Zimmer hatte keine Atmosphäre und wir waren sehr enttäuscht. Nach einer Beschwerde und 43 Euro Aufpreis erhielten wir am nächsten Tag ein super großes Zimmer mit Doppelbett, ex ... mehr
Das Zoraida Park ist sehr sehr kinderfreundlich und spricht vor allem Paare mit Kindern an. Kinder so weit das Auge reicht. Dies führt zwangsläufig zu Lärm. Die Zimmerwahl ist das wichtigste Kriterium im Zoraida Park. Wir hatten am ersten Tag ein Zimmer am lauten Gang mit zwei getrennten Betten (obwohl wir verheiratet sind), einem Minibalkon, der sich 30 cm neben dem nächsten Balkon befand (man konnte den/die Balkonnachbarin mit der Hand begrüssen) und von unserem Balkon konnte ich direkt auf die Betten unserer Balkonnachbarn sehen. Vom Balkon aus sah man außerdem auf den Parkplatz und auf einige Gewächshäuser. Das Zimmer hatte keine Atmosphäre und wir waren sehr enttäuscht. Nach einer Beschwerde und 43 Euro Aufpreis erhielten wir am nächsten Tag ein super großes Zimmer mit Doppelbett, extra Couch, abgemauertem Balkon und einem Wahnsinnsmeerblick. Unser Urlaub war gerettet! Das Frühstück war super, der Pool und die Poollandschaft sauber und sehr entspannend und der Strand war auch wunderschön. Alles in allem ist es ein Hotel für Paare mit Kindern (es gibt auch Kinderanimation, etc.), mit traumhafter Poollandschaft, Strandnähe und tollem Frühstück.

weniger
Hôtel en général
5.0
Complexe hôtelier
3.4
Personnel
5.8
Repas & boissons
5.2
Sports & animation
5.0
Chambres
4.5
État de l'hôtel
4.0
Possibilités d'achats
2.0
Amabilité
5.0
Diversité des nourritures
5.0
Offre de temps libre
5.0
Propreté et linge
3.0
Propreté
4.0
Connexion de transport
3.0
Connaissances des langues
6.0
Goût et qualité
5.0
Plage
5.0
Grandeur de pièce
5.0
Amabilité de familles
6.0
Restaurants dans la proximité
3.0
Réception
6.0
Ambiance
5.0
Piscine
5.0
Ameublement
5.0
Amabilité de invalides
6.0
Possibilités de temps libre
3.0
Compétences
6.0
Propreté
6.0
Garderie
5.0
Grandeur de la salle de bains
5.0
Distance à la plage
6.0
Hôtel en général
5.0
Complexe hôtelier
3.4
Personnel
5.8
Repas & boissons
5.2
Sports & animation
5.0
Chambres
4.5
Rene+Anja
2.9
Âge 26-30
parti en couple
im Aug 06
Rene+Anja
2.9
Âge 26-30
parti en couple
im Aug 06
Für 3 Sterne ok, aber nie wieder!
sehr altes Hotel,im 70iger Look. über 400 Zimmer,vorsicht bei AI Angeboten, nicht alles was im KAtalog steht ist auch wirklich AI.Viele Spanier mit zu vielen Kindern. Von früh 7 Uhr bis Nachts 1.30 war es nicht auszuhalten, ständiges geschreie von Kindern, Türen geplautze und Flur gerenne, permanentes tretten gegen die Wände, hin unh her schlagen der Schranktüren, also mit Erholung hatte das nichts zu tun! Die Musikanlage der Bühne brachte die Klimaanlage zum vibrieren!!!! Die Türen vom Hotel waren aus halten maroden Holz, mit einem 3 cm Spalt zum Flur. Zimmer sehr hellhörig! näheres siehe Fotos. Viel zu viele Kinder!!!! Das Animationsteam sprach fast nur spanisch und Englisch!!

nicht nach Almeria, da ist nichts außer die Alcazabar. Fahrt nach Granada zur Alhambra!!! Tabernas Mi ... mehr
sehr altes Hotel,im 70iger Look. über 400 Zimmer,vorsicht bei AI Angeboten, nicht alles was im KAtalog steht ist auch wirklich AI.Viele Spanier mit zu vielen Kindern. Von früh 7 Uhr bis Nachts 1.30 war es nicht auszuhalten, ständiges geschreie von Kindern, Türen geplautze und Flur gerenne, permanentes tretten gegen die Wände, hin unh her schlagen der Schranktüren, also mit Erholung hatte das nichts zu tun! Die Musikanlage der Bühne brachte die Klimaanlage zum vibrieren!!!! Die Türen vom Hotel waren aus halten maroden Holz, mit einem 3 cm Spalt zum Flur. Zimmer sehr hellhörig! näheres siehe Fotos. Viel zu viele Kinder!!!! Das Animationsteam sprach fast nur spanisch und Englisch!!

nicht nach Almeria, da ist nichts außer die Alcazabar. Fahrt nach Granada zur Alhambra!!! Tabernas Mini Hollywood und in die Sierra Nevada. In Roquetas ist der Hafen von Aquadulce sehr schön, vorallwem Abends. San Jose ist sehr schön mit dem wunderschönen langen Sandstrand!!! Macht eine großen Bogen um das Hotel,da war der Kindergarten Spaniens!! Von 800 Gästen waren 300 Kinder!!! Nichts mit Erholung. Leider kaum deutsche, Meer war relativ kalt im August. Ach unbedingt Mitwagen buchen, ohne ist man verloren, denn die Touren bei den Reiseveranstalltern sind viel zu hoch!!!

also man wurde satt, nur gabs leider fast immer das selbe zum Abend wie zum Mittag, vorallem keine Abwechslungen bei den Salaten. Viel Fisch welcher auch häufig wechselte, aber das Fleisch wieder nur für Engländer! Bacon, Spiegelei,Pommes,irgendwelchen vor Fett schwimmende Würste und nur 2 mal Paelle,welche auch nicht so dolle war! Geht lieber ins Restaurante schräg gegenüber vom Zoraida Garden auf der linken Seite, kurz vorm Zahnarzt Dr. Hildebrannt, also Gesamturteil.. schlecht. Es gab viele Cocktails die AI waren!

Die LAge war eigentlich ok, etwas abgelegen,aber man konnte zu Fuß alles in paar Minuten erreichen. Bushaltestelle genau vor dem Hotel. Die so hochgelobte Kneibe Zum Opa oder auch Spätzlebub kann man voll vergessen, wenn ich in Spanien bin will ich kein Spiegelei mit Pommes und Schinken, Schnitzel, Kotlet und so weiter! Alles nur auf die Engländer dort eingestellt, das beste war in Almeria groß Schreiben Tourist Info, aber kein Wort Englisch oder Deutsch!

Zimmer waren ok und sauber, bis auf die Türen und die Hellhörigkeit

also so etwas habe ich noch nicht erlebt! Rezeption...man spricht etwas deutsch bis auf 2 die können sehr gut deutsch, aber man wird angemault, fletzige Antworten, ständig das genervte getuh, man wurde nie angesehen wenn man gesprochen hatte, also in Deutschland wären die alle Arbeitslos. Kellner und Bars. bis auf 2Kellner, hat man was bestellt wird man nicht angesehen oder einfach mal ignoriert, bekam man dann was wurde auch wo anders hingesehen, aber nie zum Gast,alle mit einer schlechtgelaunten Miene das man sich überhaupt nicht getraut hat wen anzusprechen! Wir sind leider erst spät Abends abgereist. Die Einheimischen durften alle bis zur Abreise(auch Abends) auf dem Zimmer bleiben, die Deutschen natürlich nicht. Reiseleitung von Altours war auch keine große Hilfe, denn was informatives kam auch nicht rüber.

schöne Poolanlage und ein zweiter Pool am Zoraida PArk. Aber das Fitnesstudio...völlig veraltete, versüfte Geräte, welche teilweise total kaput waren. Die Geräte wurden NICHT gereinigt(Laufband,Rad)Minigolf war auch schon ziemlich kaput! Tennis kostet Gebühr, obwohl im Katalog AI. Ansonsten 2 Tischtennisplatten und Bowling(10 Wurf=4 Euro) Also nicht so dolle alles.

weniger
Hôtel en général
3.0
Complexe hôtelier
3.5
Personnel
1.5
Repas & boissons
3.0
Sports & animation
3.0
Chambres
3.5
État de l'hôtel
0.0
Possibilités d'achats
0.0
Amabilité
0.0
Diversité des nourritures
0.0
Offre de temps libre
0.0
Propreté et linge
0.0
Propreté
0.0
Connexion de transport
0.0
Connaissances des langues
0.0
Goût et qualité
0.0
Plage
0.0
Grandeur de pièce
0.0
Amabilité de familles
0.0
Restaurants dans la proximité
0.0
Réception
0.0
Ambiance
0.0
Piscine
0.0
Ameublement
0.0
Amabilité de invalides
0.0
Possibilités de temps libre
0.0
Compétences
0.0
Propreté
0.0
Garderie
0.0
Grandeur de la salle de bains
0.0
Distance à la plage
0.0
Hôtel en général
3.0
Complexe hôtelier
3.5
Personnel
1.5
Repas & boissons
3.0
Sports & animation
3.0
Chambres
3.5
Elena
Recommandation
3.0
Âge 26-30
parti en famille
im Jun 06
Elena
Recommandation
3.0
Âge 26-30
parti en famille
im Jun 06
Nicht unbedingt zu empfehlen!
Grosse Anlage das war sehr schön. Es sind fast nur Spanier da. Menschen zu 70% ab 50 Jahren. Sonst Familien mit Kindern. Für jungere Menschen ist es nicht der richtige Platz!!!

Es war Abends einfach langweilig!!!! Es ist nicht weiter zu empfehlen. Wenn man doch hinfahren möchte und um zu baden, sollte es ab Juli machen. Da das Wasser im Meer höchstens + 19 Grad war. Es war meist sehr windig und halt kaltes Wasser. Tagesreisen gab es nicht so viele, aber z.b. nach Granada 150,- pro Person, etwas zu hoch. Wenn man in der Stadt nur 20 Minuten bleibts, sonst den Burd und Schoss besichtigt. Mann kann sich auch andere Reiseziele in Spanien finden!

Frühstück war immer der selber, nach 2 Wochen hat man es wirklich satt. Restaurant ist saber, die Bedingung freundlich. Die ... mehr
Grosse Anlage das war sehr schön. Es sind fast nur Spanier da. Menschen zu 70% ab 50 Jahren. Sonst Familien mit Kindern. Für jungere Menschen ist es nicht der richtige Platz!!!

Es war Abends einfach langweilig!!!! Es ist nicht weiter zu empfehlen. Wenn man doch hinfahren möchte und um zu baden, sollte es ab Juli machen. Da das Wasser im Meer höchstens + 19 Grad war. Es war meist sehr windig und halt kaltes Wasser. Tagesreisen gab es nicht so viele, aber z.b. nach Granada 150,- pro Person, etwas zu hoch. Wenn man in der Stadt nur 20 Minuten bleibts, sonst den Burd und Schoss besichtigt. Mann kann sich auch andere Reiseziele in Spanien finden!

Frühstück war immer der selber, nach 2 Wochen hat man es wirklich satt. Restaurant ist saber, die Bedingung freundlich. Die Küche am Abend für jeden Geschmack etwas dabei. Aber nicht viel Auswahl an Menüs. Preise für Geträkte etwas zu hoch. Sehr wichtig KEINE RAUCHERZONE. Das Essen war nicht immer so heiss z.b. Pommes. Also für 3 Stärne könnte es besser sein.

Sehr gute Lage, sofort am Strand. In der Mitte zwischen Ortshafen und Unternehmungsmöglichkeiten. Viele Nachbarhotels, Bushaltestelle.

Zimmer sind sauber, aber renovierungsbedürftig. Alles in braun, fanden wir zu dunkel. Holzfesnster. Im Zimmer war nur ein Fernseher und Telefon als Luxsus. Es gab deutsche TV-Programme. Klimaanlage lief nur stundenweise. Es gab eine Badewanne. Bettwäsche wurden 1 mal pro Woche gewechselt oder bei Anfrage.

Freundlichkeit könnte man estwas mehr erwarten. Mann sollte sich um viele Dinge selber kömmern, Kompetenz ist nich die beste gewesen. Wir haben in 2 Wochen kein Lächeln von Mitabeitern gesehen außer Putzfrauen!!!

Für die Sport mögen, war etwas dabei. Tennis, Minigolf, Tischtennis. Unterhaltung am Pool - gar keine, außer etwas etwas Musik. Abends lief etwas auf der Show-Bühne (wieder nur für Spanier) meistens für ältere. Es war Abends einfach langweilig!!!! Mann hat sich dort einfach fremd gefühlt, es ist kein internationales Hotel! Liegestühle und Schirme gegen Gebühr, auch an Strand 3 euro pro Person! Für Kinder nur eine Pool ohne Betreuung oder sonstiges. Keine Animation für Kinder.

weniger
Hôtel en général
2.5
Complexe hôtelier
4.5
Personnel
2.5
Repas & boissons
2.5
Sports & animation
3.0
Chambres
3.0
État de l'hôtel
0.0
Possibilités d'achats
0.0
Amabilité
0.0
Diversité des nourritures
0.0
Offre de temps libre
0.0
Propreté et linge
0.0
Propreté
0.0
Connexion de transport
0.0
Connaissances des langues
0.0
Goût et qualité
0.0
Plage
0.0
Grandeur de pièce
0.0
Amabilité de familles
0.0
Restaurants dans la proximité
0.0
Réception
0.0
Ambiance
0.0
Piscine
0.0
Ameublement
0.0
Amabilité de invalides
0.0
Possibilités de temps libre
0.0
Compétences
0.0
Propreté
0.0
Garderie
0.0
Grandeur de la salle de bains
0.0
Distance à la plage
0.0
Hôtel en général
2.5
Complexe hôtelier
4.5
Personnel
2.5
Repas & boissons
2.5
Sports & animation
3.0
Chambres
3.0
Gaby & David
Recommandation
4.7
Âge 41-45
parti en famille
im Jun 06
Gaby & David
Recommandation
4.7
Âge 41-45
parti en famille
im Jun 06
Das Hotel ist für 3Sterne gut.
Hotel ist so sauber. Freundlichkeit wird nicht von allen gross geschrieben. Essen ist von allen reichlich da. Unterhaltung ist jeden Tag. Zimmer sind sauber. Mein Tpp: Am Strand gibt es ein Lokal Zum Opa sehr toll. Lecker Essen und sehr preiswert. Umbedingt vorbei schau.
Hotel ist so sauber. Freundlichkeit wird nicht von allen gross geschrieben. Essen ist von allen reichlich da. Unterhaltung ist jeden Tag. Zimmer sind sauber. Mein Tpp: Am Strand gibt es ein Lokal Zum Opa sehr toll. Lecker Essen und sehr preiswert. Umbedingt vorbei schau.

weniger
Hôtel en général
4.5
Complexe hôtelier
5.2
Personnel
4.0
Repas & boissons
4.5
Sports & animation
5.0
Chambres
5.0
État de l'hôtel
5.0
Possibilités d'achats
5.0
Amabilité
4.0
Diversité des nourritures
4.0
Offre de temps libre
5.0
Propreté et linge
5.0
Propreté
5.0
Connexion de transport
5.0
Connaissances des langues
3.0
Goût et qualité
4.0
Plage
6.0
Grandeur de pièce
5.0
Amabilité de familles
3.0
Restaurants dans la proximité
6.0
Réception
4.0
Ambiance
5.0
Piscine
5.0
Ameublement
5.0
Amabilité de invalides
5.0
Possibilités de temps libre
4.0
Compétences
5.0
Propreté
5.0
Garderie
4.0
Grandeur de la salle de bains
5.0
Distance à la plage
6.0
Hôtel en général
4.5
Complexe hôtelier
5.2
Personnel
4.0
Repas & boissons
4.5
Sports & animation
5.0
Chambres
5.0
Christopher
Recommandation
4.9
Âge 19-25
parti en couple
im Sep 05
Christopher
Recommandation
4.9
Âge 19-25
parti en couple
im Sep 05
Ein sehr schöner Urlaub ohne Beanstandungen
Das Hotel befindet sich einen Steinwurf vom wirklich sehr großen und sauberen Kies- und Sandstrand entfernt. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und die Aussicht war wirklich sehr gut. Das Hotel besteht aus 5 Stockwerken und wird hauptsächlich von Spaniern und Engländern besucht - Deutsche eher die Ausnahme. Die anderen Bericht ("das Hotel ist in die Jahre gekommen usw") kann ich nicht nachvollziehen. Es war zwar kein 5 Sterne Schuppen in Deutschland, jedoch für spanische Verhältnisse mehr als gut. Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit dem Frühstück nicht zufrieden. Jeden Morgen die selbe Wurst, der selbe Käse, die selben drögen Brötchen usw. Des weiteren war alles sehr süß (Marmelade ungenießbar und auch die Säfte aus dem Automaten schmeckten mehr nach Zucker als nach sonst etwas). ... mehr
Das Hotel befindet sich einen Steinwurf vom wirklich sehr großen und sauberen Kies- und Sandstrand entfernt. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und die Aussicht war wirklich sehr gut. Das Hotel besteht aus 5 Stockwerken und wird hauptsächlich von Spaniern und Engländern besucht - Deutsche eher die Ausnahme. Die anderen Bericht ("das Hotel ist in die Jahre gekommen usw") kann ich nicht nachvollziehen. Es war zwar kein 5 Sterne Schuppen in Deutschland, jedoch für spanische Verhältnisse mehr als gut. Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit dem Frühstück nicht zufrieden. Jeden Morgen die selbe Wurst, der selbe Käse, die selben drögen Brötchen usw. Des weiteren war alles sehr süß (Marmelade ungenießbar und auch die Säfte aus dem Automaten schmeckten mehr nach Zucker als nach sonst etwas). Das Abendessen war ok - zwar nicht typisch spanisch, dafür aber für jeden Geschmack etwas und es war (egal zu welcher Zeit man zum Essen kam) immer genügend da und es war auch stets warm!

Besucht auf jeden Fall die deutsche Kneipe "zum Opa". Direkt am Strand gelegen - nette Leute kann ich nur empfehlen. Des weiteren eine Fahrt mit dem Bus (Haltestelle direkt vor dem Hotel) zum Grand Plaza - großes Einkaufszentrum für 0,90 Euro pro Strecke. Von einer Fahrt nach Almeria 1,88 Euro pro Strecke kann ich eigentlich nur abraten - dort ist es weder schön, noch kann man dort einkaufen. Die von ITS angebotenen Reisen rissen uns nicht wirklich vom Hocker und auch Preise von 40 - 73 Euro waren nicht gerade preiswert. Lieber ein Auto mieten und auf eigene Faust rausfahren und sich umgucken. Wir hatten immer über 30°C - durch den Wind am Strand war es jedoch immer sehr angenehm.

siehe Punkt 2.) Dort ist eigentlich alles schon beschrieben.

Wie oben bereits beschrieben liegt das Hotel direkt am großen Strand. Entweder kann man sich dort eine Liege mit Auflage und Schirm für 3,00 € pro Tag mieten, oder ein eigenes Strandlaken mitbringen und sich auf den großen Freiflächen einen eigenen Platz suchen. Es gibt einen kleinen Supermarkt direkt neben dem Hotel - Preise ähnlich wie in Deutschland. Des weiteren liegen jede Menge Tapas-Bars sowie kleine Restaurants über die ganze Strandpromenade verteilt. Auch die Transferzeit vom Flughafen mit etwa 40 Minuten ist nicht besonders lang und im klimatisierten Bus sehr gut auszuhalten.

Das Zimmer war - wie im Prospekt beschrieben - zweckmäßig eingerichtet. Ein Kleiderschrank, ein Bett, eine Couch sowie ein Fernseher mit deutschem Programm. Vom Balkon aus hatten wir eine wirklich schöne Aussicht auf das Meer. Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei (immer in Betrieb außer von 10.00 - 14.00 Uhr). Was man allerdings zugeben muss ist, dass die Zimmer sehr hellhörig sind und man jedes Gespräch auf dem Flur mitbekommt (spätestens wenn um 09.00 Uhr die Putzfrauen den Flur betreten). Ansonsten hatten wir unser Zimmer in der 5. Etage und hatten mit Lärm und Krach nichts an der Mütze.

Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit und gab überhaupt keinen Grund zur Klage! Alles bestens!

Es war sowohl der Strand als auch die 2 Poolanlagen sehr sauber - das Hotel ebenfalls. An Sportmöglichkeiten gab es einen kleinen Minigolfplatz sowie 2 Tennisplätze. Andere Möglichkeiten wurden von uns auch nicht benutzt. Die Animation war nur auf spanisch und viel zu laut.

weniger
Hôtel en général
5.0
Complexe hôtelier
5.5
Personnel
6.0
Repas & boissons
5.0
Sports & animation
3.0
Chambres
5.0
État de l'hôtel
0.0
Possibilités d'achats
0.0
Amabilité
0.0
Diversité des nourritures
0.0
Offre de temps libre
0.0
Propreté et linge
0.0
Propreté
0.0
Connexion de transport
0.0
Connaissances des langues
0.0
Goût et qualité
0.0
Plage
0.0
Grandeur de pièce
0.0
Amabilité de familles
0.0
Restaurants dans la proximité
0.0
Réception
0.0
Ambiance
0.0
Piscine
0.0
Ameublement
0.0
Amabilité de invalides
0.0
Possibilités de temps libre
0.0
Compétences
0.0
Propreté
0.0
Garderie
0.0
Grandeur de la salle de bains
0.0
Distance à la plage
0.0
Hôtel en général
5.0
Complexe hôtelier
5.5
Personnel
6.0
Repas & boissons
5.0
Sports & animation
3.0
Chambres
5.0