.
[beliebig]
2 Erwachsene
[beliebig]
ab 5 Tage
---
---
X
.
Suche starten

Jetzt Last Minute nach Mallorca

Mallorca

Es gibt viele Gründe für einen Urlaub auf Mallorca. Einer ist ohne Zweifel die überaus abwechslungsreiche Auswahl an Buchten und Stränden. Und Strand und Badespaß im Meer gehört für viele einfach zu einem perfekten Urlaub.

Ruhig, in unberührter Landschaft, liegt das 4 Sterne-Hotel Blau Colonia Sant Jordi Resort. Ein schöner Spa-Bereich mit verschiedenen Dampfbädern, Sauna und einem beheizten Pool mit Verbindung zu einem ebenfalls beheizten Außenpool steht den Gästen kostenfrei zur Verfügung. Der Colonia Sant Jordi Club mit seinem natürlichen Hotelbereich und fabelhaftem Service ist wie geschaffen für Ihre Erholung und Entspannung.

Mallorca, Balearen

Blau Colonia Sant Jordi Resort

Gehobene Kategorie 1.9Ausgezeichnetes Lieblingshotel

5 Tage, Flug & Hotel
DZ, inkl. Halbpension

.
Perfekte Strandlage

Mallorca, Balearen

Esmeralda Park/ Cala Azul Park

Gehobene Kategorie 2.0Ausgezeichnetes Lieblingshotel

7 Tage, Flug & Hotel
Studio, Übernachtung

Topseller mit Spitzenküche

Mallorca, Balearen

Prinsotel La Pineda

Gehobene Kategorie 2.1Ausgezeichnetes Lieblingshotel

7 Tage, Flug & Hotel
DZ, inkl. Halbpension

Tolle Aussicht

Mallorca, Balearen

Blau Punta Reina Resort

Gehobene Kategorie 2.1Ausgezeichnetes Lieblingshotel

7 Tage, Flug & Hotel
App., Übernachtung

.
Top Preis-/Leistungsverhältnis

Mallorca, Balearen

THB El Cid

Gehobene Kategorie 2.1Ausgezeichnetes Lieblingshotel

7 Tage, Flug & Hotel
DZ seitl.Meerblick, ÜF

Gran Camp de Mar

Mallorca, Balearen

Gran Camp de Mar

Gehobene Kategorie 2.0Ausgezeichnetes Lieblingshotel

7 Tage, Flug & Hotel
DZ, inkl. Halbpension

95 % Weiterempfehlungsrate

Mallorca, Balearen

Prinsotel La Dorada

Gehobene Kategorie 2.0Ausgezeichnetes Lieblingshotel

7 Tage, Flug & Hotel
App., Übernachtung

Last Minute Mallorca Urlaub – mit L’TUR die beliebte Balearen Insel erkunden

Last Minute Mallorca erleben und eine von 208 traumhaft schönen Badebuchten genießen. Mallorca zählt zu einem der beliebtesten Reiseziele der Deutschen und begeistert jedes Jahr zehntausende von Urlaubern. Nützliche Informationen und Tipps zu Ihrer Last Minute Mallorca Reise finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Last Minute Mallorca Urlaub

Mallorcas Strände

Es ist gar nicht so einfach, bei einer Insel wie Mallorca die schönsten Strände auszumachen. 208 Badebuchten reihen sich an einer Küstenlinie von 550 Kilometern Länge aneinander. 65 von ihnen wurden sogar mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, als Zeichen höchster Qualität von Strand und Wasser. Deswegen sollten Sie bei Ihrer Last Minute Reise nach Mallorca natürlich wissen, welchen Strand Sie sich unbedingt ansehen sollten. Top-Tipp für Vergnügungssuchende ist die Playa de Palma . Der sechs Kilometer lange Strand zwischen Can Pastilla und El Arenal ist der Inbegriff des europäischen Partytourismus und ein Garant für aufregende Nächte. Doch auch wer sich nach Ruhe sehnt, wird auf Europas größter Ferieninsel fündig, wie etwa im Südosten. Die nur 50 Meter breite Bucht der Costa Smeralda bei Cala d´Or bietet ein atemberaubendes Farbenspiel: türkises Wasser, weißer Sand und grüne Pinien. Der Vorteil der kleinen Bucht: Sie liegt so abgelegen, dass sich nur sehr wenige Touristen an diesen Strand verirren. Sehr empfehlenswert ist auch die Cala Comtesa, wenige Kilometer südwestlich von Palma. Der flach abfallende Strand wird zwar vermehrt von jungen Gästen besucht, ist aber auch für Familien ein ideales Terrain: Rettungsschwimmer haben die nur 200 Meter breite Bucht im Blick, und Kleinkinder können ungefährdet in der sanften Brandung planschen. Ebenfalls nicht weit von Palma entfernt liegt Cala Pi . Die Bucht östlich der Playa de Palma erinnert eher an eine norwegische Fjordlandschaft als an einen Mittelmeerstrand - wären da nicht der feine weiße Sand und das glasklare Wasser, das den 40 Meter breiten und von schroffen Felsen gesäumten Bade-Streifen bei Llucmajor zu einem absoluten Geheimtipp machen.

Restaurants auf Mallorca und Tipps für Ausflüge

Mallorca ist mehr als nur Strand und Badespaß: Längst hat sich das größte Balearen-Eiland auch zu einer beliebten Adresse für Gourmets entwickelt. Restaurants wie das Tristán von Sternekoch Gerhard Koch, oder das neue Simply Fosh von Englands Spitzenkoch Marc Fosh, stehen in allen bekannten Gastro-Führern. Weitere Restauranttipps sind die QuitaPenas Valldemossa, The Little Tavern in der Cala D’Or oder die Osteria Pane & Olio in der Cala Millor. Dazu kommen urige Bistros wie das Cas Solleric in Felanitx, preisgekrönte Bodegas wie das Can Majoral, oder die quirlige Großmarkthalle Mercapalma - für jeden ist etwas dabei. Wer als Mallorca-Urlauber einmal die Touristenmassen hinter sich lassen möchte, findet auch in den urigen Dörfern der Baleareninsel schöne Alternativen. So kann auf dem Dorf das beste Haus am Platze eine kleine Tapas-Bar, ein Kaffeehaus oder ein uriges Restaurant sein. Dort lässt es sich nicht nur bequem, sondern auch wesentlich preiswerter trinken und speisen als an den bekannten Küsten. Zu den Geheimtipps der Insel gehören zum Beispiel das im Südwesten gelegene Naturstein-Dorf Estellencs, durch das die meisten Touristen nur hindurchfahren, um weiter nach Deià und Valldemossa zu gelangen. Von dem erhöhten, idyllischen Terrassenplätzchen gleich gegenüber der Dorfkirche kann man nicht nur bestens das Treiben der Dorfbewohner beobachten, sondern auch preiswertes und stets frisches mallorquinisches Essen im Restaurant "Montimar" genießen. Bisher wenig bekannt ist auch die Dorfschönheit La Miranda im Nordwesten Mallorcas, die mit einem tollen Ausblick und idyllischen Lokalen punktet. Die Betreiberinnen des kleinen Restaurants „Lidia und Mari“ nutzen den Panorama-Platz vor ihrem Lokal als Terrasse und servieren dort neben köstlichen Tapas, Käse- und Schinkenplatten auch leckeren Milchkaffee. Ein Renner unter den beliebtesten Plätzen auf Mallorca ist das Café Colón am Plaza Espana in der Region Llucmajor. Dort ist es am schönsten am Sonntagvormittag, wenn direkt vor der Tür der Markt stattfindet und ganz Llucmajor auf den Beinen ist. Dann ist das schöne Jugendstil-Café aus dem Jahre 1928 der Treffpunkt für Touristen und Einheimische. Noch mehr Restaurants- und Ausgehtipps findet man in der neuen Ausgabe des beliebten Guides "Mallorca geht aus".

Mallorca Last Minute Reise

Hotels und Wellness auf Mallorca

Mallorca verfügt über eine riesige Auswahl an Hotels: 1592 Beherbergungsbetriebe mit insgesamt 285 065 Gästebetten gibt es auf Mallorca. Besonders gefragt: Moderne Luxushotels wie das „Dorint Royal Golfresort & Spa“, welches direkt an der einmaligen Golfchampionship Anlage Golf de Andratx liegt. Andere Hotels setzen auf Wellness, wie etwa das „Blau Porto Petro Beach Resort“ mit seinem großen Spa-Bereich oder das 5-Sterne-Hotel „Hilton Sa Torre“ in Llucmajor. Auch außerhalb der mallorquinischen Luxushotels gibt es tolle Wellness-Angebote . Immer mehr Day Spas haben in den letzten Jahren überall auf der Insel eröffnet, die Behandlungen wie Thalasso-Therapien, Ayurveda oder Hot Stone-Massagen anbieten. Das Aquamar Spa Center an der Carrer Fray Luis de Leon in Palma gehört zu den Top-Adressen, ebenso wie das S´Aiguablava , das gleich mit drei Wellness-Zentren in Palma und Llucmajor vertreten ist. Wellness-Insider gehen ins Bodhana Wellness . Die Behandlungsräume liegen übrigens in direkter Nachbarschaft zum Virtual Beach Club , einer der angesagtesten Adressen auf der ganzen Insel. Die Mischung aus Cocktail-Bar, Restaurant und Nachtclub bietet den ganzen Tag ein buntes Programm, zu dem sich auch der ein oder andere Prominente gerne mal blicken lässt.

Mandelblüte auf Mallorca - wenn Radtouren am schönsten sind

Ende Januar beginnt die berühmte Mandelblüte, die die Baleareninsel förmlich in einem zartrosa Meer explodieren lässt. Dabei beginnt die Blüte ganz im Osten und breitet sich Tag für Tag nach Westen aus, bis gegen Ende Februar der rosafarbene Traum wieder vorbei ist. Jetzt ist eine der schönsten Reisezeiten für Mallorca, den das Wetter ist mit einer Durchschnittstemperatur von 19 Grad angenehm mild, und in den großen Touristenzentren ist noch nicht viel los. Auch die großen Straßen sind kaum befahren, weshalb sich gerade Aktivurlauber austoben können. Radfahrer beispielsweise finden auf Mallorca Routen aller Schwierigkeitsgrade vor. Entlang der Küste sind die Etappen zwischen den vielen kleinen Fischerdörfern relativ einfach, belohnen die Sportler aber mit tollen Ausblicken aufs Meer und zahlreichen Cafés für eine Rast. Ein wenig anspruchsvoller sind die Touren durch das eher flache, aber dennoch immens reizvolle Inselinnere. So führt die Route von Palma über Llucmayor nach Can Picafort an der Bucht von Alcúdia. Vorbei an Ziegen und zahlreichen Obstplantagen, quer durch die Gartenlandschaften von Santa Margalida und vereinzelten Insulanern. Intensiv erleben auch Wanderer die Insel. Die zahlreichen Routen führen mitunter querfeldein durch die Landschaft, queren verträumte Dörfer und abgelegene Kirchen. Zwar gibt es auf Mallorca Touren für jeden Schwierigkeitsgrad - der Königsweg aber ist die rund 140 Kilometer lange "Trockensteinroute", die Gran Recorregut 221. Der erste Weitwanderweg der größten Baleareninsel ist anspruchsvoll, entschädigt aber mit traumhaften Aussichten auf Täler, Strände, niedliche Dörfer und die blühenden Mandelbäume.
  •       
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •