Last Minute Urlaub Tschechische Rep.

Karlsbad Hotels

aktuelle Angebote bei L'TUR

Karlsbad
zu den Angeboten >>

 

Bei uns finden Sie die passende Unterkunft in Karlsbad

Buchen Sie Ihr Hotel in Karlsbad Last-Minute

Der folgende Reiseleitfaden bietet ihnen viele nützliche Tipps und Informationen in Karlsbad . Wir verraten Ihnen wo Sie günstige Hotels finden und welche Unterkunft für Sie am besten geeignet ist. Egal ob Sie auf der Suche nach einer Pension oder einem Billig-Hotel sind, in Karlsbad sind viele Hotels günstig. Mit unseren Reiseinformationen erfahren Sie außerdem das Wichtigste über die Sehenswürdigkeiten in Karlsbad .

Finden Sie bei uns das passende Hotelangebot in Karlsbad 2014, egal ob Billig- oder Luxushotel

Karlsbad HotelKarlsbad ist eine Stadt, die sich im Westen Tschechiens befindet und an der Mündung des Flüsschens Teplá in die Eger liegt. Sie zählt zu den berühmtesten Kurorten der Welt und ist besonders reich an Tradition. Die Innenstadt mit der Verwaltung, dem Bahnhof und den Industriebetrieben ist im flachen Egertal beheimatet. Im schmalen südlich gelegenen Flusstal der Teplá sind die Kuranlagen zu finden. Weiter westlich von Karlsbad liegt das Becken Sokolov oder das Falkenauer Becken, welches als das zweitgrößte tschechische Braunkohle-Tagebaugebiet mit mehreren Kraftwerken gilt. Bereits im 14. Jahrhundert dürfte die Heilwirkung der Karlsbader Thermalquellen bekannt gewesen sein. Zur selben Zeit verlieh der böhmische König und zugleich römischer Kaiser Karl IV. dem Ort die Stadtrechte. Wie man am heutigen Namen sehen kann, wurde er nach ihm benannt. Zunächst wurde Karlsbad für Bäder genutzt, ab dem 16. Jahrhundert jedoch auch für die Trinkkur.

Sie suchen Wellness- oder Luxushotels? Dann schauen Sie in unser Hotelangebot in Karlsbad

Hotels KarlsbadIn der Stadt selber sind heute die gut erhaltenen Kureinrichtungen zu finden. Besonders sehenswert sind die Weißen Kolonnaden, wo sich die bekannteste Quelle der Stadt befindet. Ihr Wasser wird 'Vridlo' oder zu Deutsch 'Sprudel' genannt, ist etwa 70° C heiß und schießt bis zu 14 m in die Höhe. Jedoch auch moderne Kureinrichtungen setzten die Tradition der alten Kurstadt fort. Insgesamt beisitzt Karlsbad 14 Quellen. Die größte architektonische Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Kirche der Maria Magdalena. Sie wurde 1736 von Kilian Ignatz Dientzenhofer oberhalb des Vridlos erbaut. Eine wunderbare Aussicht kann man von dem zugänglichen Turm 'Diana' genießen. Dieser ist etwa 35 m hoch und mit einer Seilbahn erreichbar. Wenn man sich auf eine kleine Reise begibt, erreicht man im Vorort Dubi im Egertal westlich von Karlsbad den sagenumwobenen Hans-Heiling-Felsen.

 
  •       
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Illuminated Parisian hotel sign taken at dusk © Brian Jackson @fotolia.de | Bell © Orlando Florin Rosu @fotolia.de |