80 Hotelbewertungen
67 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.3
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.7
Service
3.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0

Einzelbewertungen

Zuserl
Weiterempfehlung
4.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 16
Zuserl
Weiterempfehlung
4.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 16
Eine sehr schöne Anlage
Enttäuscht und abgeschreckt hat uns dass an der Poolanlage zum urinieren in die gemauerte ,geflieste Dusche am Pool gegangen wurde ! Als wir es an der Rezeption meldeten hat man reagiert als verstanden man uns nicht !

Die Aussicht ist einmalig

Enttäuscht und abgeschreckt hat uns dass an der Poolanlage zum urinieren in die gemauerte ,geflieste Dusche am Pool gegangen wurde ! Als wir es an der Rezeption meldeten hat man reagiert als verstanden man uns nicht !

Die Aussicht ist einmalig

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Torsten
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 16
Torsten
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 16
Tolle Lage in der Servicewüste
Das Hotel liegt direkt an der Caldera in Imerovigli, jedoch hinter dem Skaros-Felsen und somit eher nach Oia ausgerichtet als auf die Kraterinseln. Schätzungsweise 100 Zimmer in fünf verschiedenen Kategorien von Classic bis Executive verteilen sich auf den vielen Stockwerken den Hang hinunter. Zwei Aufzüge nehmen einem einen Teil der Stufen ab. Auf jeden Fall ist es aber erforderlich einigermaßen gut zu Fuß zu sein, denn einige Stufen muss man nehmen. Das Hotel verfügt über zwei Pools mit kostenlosen Liegen und Badetüchern sowie ein Restaurant, welches auch als Frühstücksraum genutzt wird und eine Poolbar sowie einen Rezeptionsbereich.

Wir hatten Frühstück gebucht, können daher auch nicht mehr bewerten. Es war sowohl in Qualität, wie in Quantität absolut in Ordnung und vielseiti ... mehr
Das Hotel liegt direkt an der Caldera in Imerovigli, jedoch hinter dem Skaros-Felsen und somit eher nach Oia ausgerichtet als auf die Kraterinseln. Schätzungsweise 100 Zimmer in fünf verschiedenen Kategorien von Classic bis Executive verteilen sich auf den vielen Stockwerken den Hang hinunter. Zwei Aufzüge nehmen einem einen Teil der Stufen ab. Auf jeden Fall ist es aber erforderlich einigermaßen gut zu Fuß zu sein, denn einige Stufen muss man nehmen. Das Hotel verfügt über zwei Pools mit kostenlosen Liegen und Badetüchern sowie ein Restaurant, welches auch als Frühstücksraum genutzt wird und eine Poolbar sowie einen Rezeptionsbereich.

Wir hatten Frühstück gebucht, können daher auch nicht mehr bewerten. Es war sowohl in Qualität, wie in Quantität absolut in Ordnung und vielseitig. Da wir nur zwei Tage dort waren, kann ich nicht beurteilen, wie abwechslungsreich es ist. Schade ist lediglich, dass es sich um einen geschlossenen Raum handelte, der dazu auch noch durch die Klimaanlage recht kühl war.

Imerovigli ist sicherlich eine der besten Lagen auf Santorini. Direkt am Kraterrand mit Blick auf den Skaros Felsen, Thirassia und Oia sowie einem schönen Blick auf teilweise fantastische Sonnenuntergänge. Leicht eingetrübt ist die Lage des Hotels vielleicht etwas dadurch, dass der Blick auf Fira und die Kreuzfahrtschiffe von dort nicht möglich ist. Aber ansonsten ist die Lage top.

Wir hatten ein Superior Zimmer gebucht und dafür war es einfach schlecht. Ein kleiner Raum mit kleinem Schrank, kleinem (gemauerten) Bett und auch ansonsten eher einfacher Ausstattung. Klimaanlage, Fernseher, Fön und Sitzgelegenheit waren vorhanden. Rostflecken auf dem Boden durch den alten Metalltisch. Das Badezimmer war in Ordnung jedoch mit Lüftungsfenster zum Hauptdurchgang der Hotelgäste. Der Balkon war klein aber mit toller Aussicht.

Der wohl größte Schwachpunkt denn das Wort Service ist hier wohl eher unbekannt. Es begann beim Check-in. Hier wurde von den Damen an der Rezeption Professionalität mit Arroganz verwechselt. Das wie selbstverständlich die Vorlage einer Kreditkarte als Garantie für eventuelle Hotelleistungen gefordert wurde (obwohl das Zimmer bezahlt war) war ein Beispiel, das wir obwohl das Zimmer schon fertig war bis Punkt 14 Uhr (offizielle Check In Zeit) warten mussten ein anderes. Schön war, dass wir gefragt wurden, ob wir etwas trinken möchten - nur leider bekamen wir nichts. Dies alles setzte sich sowohl an der Poolbar (wobei hier waren zwei Jungs noch ganz nett), wie auch vor allem beim Frühstück fort. Die junge Dame war unfreundlich und wirkte eher genervt, wenn sie einen Tisch abräumen musste und auch die anwesenden Kellner wirkten eher lustlos. Einzig die Reinigungskräfte und Helfer beim Gepäck waren durchweg freundlich.

Es gab zwei Pools, die natürlich aufgrund der Lage eher klein sind. Die optisch schönen Liegen verlieren ihren Reitz, wenn man keinen Schatten hat und et doch ganz schön warm werden kann. Leider gibt es auch etwas wenig Liegemöglichkeiten. Animation braucht es hier nicht: Man schaut auf die Caldera und genießt - da ist die laute Beschallung an der Poolbar auch eher störend.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Chrysa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 16
Chrysa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 16
Glücklich in diesem Hotel
Ein exelentes hotel. sehr gutes service , meerenblick, gutes pool, ein wundervoller blick ans meer, sehr saubere zimmer

Ein exelentes hotel. sehr gutes service , meerenblick, gutes pool, ein wundervoller blick ans meer, sehr saubere zimmer

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Peggy
Weiterempfehlung
5.4
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 15
Peggy
Weiterempfehlung
5.4
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 15
Sehr empfehlenswertes Hotel
Das Hotel verteilt sich auf vielen Ebenen. WiFi inklusive, Frühstück (wenn mit gebucht), gemischte Nationalitäten, der Altersdurchschnitt lag ab 30 aufwärts, keine Kinder!

Wir haben nur das Frühstücks-Buffet genutzt. Das war okay, wenig Abwechslung; lediglich bei den Süßspeisen wurde täglich variiert.

Das Hotel liegt direkt am Rand der Kaldera, kurze Fahrzeit zum Hotel, zum Strand. Nach Firostefani und Fira kann man am Kraterrand wunderschön entlang laufen (ca. 20-30 Minuten), direkt schräg gegenüber ist ein kleiner Supermarkt und auch ein tolles Restaurant "Avocado". Das Essen dort ist sehr zu empfehlen. Frisch zubereitet, sehr nette Bedienungen, einfach toll. Bushaltestelle nur 5 Minuten entfernt. Der Strand liegt auf der anderen Seite der Insel (den haben wir nicht ... mehr
Das Hotel verteilt sich auf vielen Ebenen. WiFi inklusive, Frühstück (wenn mit gebucht), gemischte Nationalitäten, der Altersdurchschnitt lag ab 30 aufwärts, keine Kinder!

Wir haben nur das Frühstücks-Buffet genutzt. Das war okay, wenig Abwechslung; lediglich bei den Süßspeisen wurde täglich variiert.

Das Hotel liegt direkt am Rand der Kaldera, kurze Fahrzeit zum Hotel, zum Strand. Nach Firostefani und Fira kann man am Kraterrand wunderschön entlang laufen (ca. 20-30 Minuten), direkt schräg gegenüber ist ein kleiner Supermarkt und auch ein tolles Restaurant "Avocado". Das Essen dort ist sehr zu empfehlen. Frisch zubereitet, sehr nette Bedienungen, einfach toll. Bushaltestelle nur 5 Minuten entfernt. Der Strand liegt auf der anderen Seite der Insel (den haben wir nicht 'besucht').

Unser Zimmer (Nr. 105) war sehr geräumig, mit Doppelbett, Sofa, separater Frisiertisch mit Hocker, Tisch mit 2 Stühlen, Flachfernseher, Einbau-Kleiderschrank mit Safe (20 Euro als Pfand mussten an der Rezeption hinterlegt werden!), Dusche/WC/Waschbecken und kleiner Küchennische mit Wasserkocher und Spülbecken, Telefon direkt am Bett, separater Tisch und 2 Stühle vor dem Zimmer.

Sehr freundliches Personal. Mit Englisch kommt sehr gut weiter. Tägliche Zimmerreinigung (sehr gründlich).

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Christian
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 15
Christian
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 15
Überteuertes Hotel mit schlechter Leistung
Entgegen der positiven Bewertungen hier auf der Seite, muss ich sagen, dass das Hotel einfach nur eine reine Enttäuschung war. Von schlechten Service, unfreundlichen Personal bis hin zu einem schlecht gereinigten Zimmer bot das Andromeda Villas alles, was den Urlaub unvergesslich machte. Und das im negativen Sinne!!! Das Andromeda Villas war unser 4. Hotel auf unserer Inselhopping Tour und das Schlechteste. Wir hatten auf anderen Inseln in Hotels mit 3 und weniger Sternen verbracht, die bedeutend besser waren, sowohl in der Ausstattung als auch im Service. Die Anlage ist an einem Hang runter gebaut und bietet einen fantastischen Blick über die Caldera von Santorini. Das ist auch das einzig positive an dem Hotel. Es gibt insgesamt 56 Zimmer, die in den Hang gebaut sind. Auf dem Weg zum Po ... mehr
Entgegen der positiven Bewertungen hier auf der Seite, muss ich sagen, dass das Hotel einfach nur eine reine Enttäuschung war. Von schlechten Service, unfreundlichen Personal bis hin zu einem schlecht gereinigten Zimmer bot das Andromeda Villas alles, was den Urlaub unvergesslich machte. Und das im negativen Sinne!!! Das Andromeda Villas war unser 4. Hotel auf unserer Inselhopping Tour und das Schlechteste. Wir hatten auf anderen Inseln in Hotels mit 3 und weniger Sternen verbracht, die bedeutend besser waren, sowohl in der Ausstattung als auch im Service. Die Anlage ist an einem Hang runter gebaut und bietet einen fantastischen Blick über die Caldera von Santorini. Das ist auch das einzig positive an dem Hotel. Es gibt insgesamt 56 Zimmer, die in den Hang gebaut sind. Auf dem Weg zum Pool oder Restaurant kommt man automatisch an allen Zimmer vorbei, sodass es ratsam ist eine Juniorsuite, am besten im VIP Bereich zu nehmen, um etwas entspannen zu können. Ansonsten laufen ständig Menschen an einem vorbei. Bei unserem Aufenthalt waren die anderen Gäste aus dem osteuropäischen Bereich, aus Deutschland aber der überwiegende Teil aus dem asiatischen Raum.

Wir empfehlen auf jeden Fall abends einen Tisch in den Restaurants zu reservieren, um das Abendessen zu genießen. Wer mit der Fähre ankommt und keinen Transfer hat, sollte im Vorfeld sich um ein Taxi oder Bus kümmern. Die Insel ist überfüllt und hat im Transport einige Engpässe. Wer Fira besuchen möchte, sollte vorher schauen, ob und wie viele Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen, um den noch größeren Besuchermassen aus dem Weg zu gehen. Viele asiatische Gäste schießen ihre Hochzeitsfotos auf der Insel. Als nicht wundern, wenn man öfters Hochzeitsgesellschaften sieht. ;)

Wir hatten nur das Frühstück im Hotel gebucht und durften das einseitige Buffet jeden Tag aufs Neue "genießen". Die Auswahl war schon groß jedoch geschmacklich gewöhnungsbedürftig. Uns hat es nicht geschmeckt. Der Kaffee war jeden Tag zum Durchgucken und Aufschnitt wie Käse und Wurst nur mit wenigen Scheiben bestückt, sodass man sich mit den anderen Gästen drum kämpfen musste. Wir waren froh, nur 3 Tage in dem Hotel zu frühstücken. Die Kellner waren auch mehr mit Ihren Können und Aussehen beschäftigt, als dass Sie sich um die Gäste kümmerten. Wir waren enttäuscht!

Wie oben schon beschrieben, ist die Lage das Beste an dem Hotel. Wie aus einem Postkartenmotiv schaut man auf den Felsenkrater und kann den Kreuzfahrtschiffen beim Auslaufen hinterher schauen. Highlight ist es, dieses Panorama aus einem der Infinity-Pools zu genießen. Wir haben zirka 45 Minuten vom Hafen bis zum Hotel gebraucht. Und das auch mit etwas Glück, da wir ein freies Taxi in Fira ergattern konnten. In der Nähe des Hotels befinden sich einige Restaurants, jedoch für die hohe Anzahl an Gästen zu wenig sind. Bars und andere Lokalitäten findet man nicht in der Nähe. Dafür muss man dann zu Fuß in das zirka 30 Minuten entfernte Fira laufen.

Wir hatten eine Junior-Suite gebucht, da wir uns etwas gönnen wollten. Die Größe war überwältigend. Eine separate Sitzecke, eine großes Bett und ein riesiges Bad. Der erste Eindruck war toll. Wenn man besser in die Ecken schaute, war die Suite schon sehr runtergewohnt. Am meisten hat uns der verschimmelte Jacuzzi, der als Badewanne diente sowie der entstandene Rostfleck auf den Fliesen im die Wanne herum gestört. Von den Flecken in der Couch sowie in der Sitzgruppe möchte ich nicht weiter eingehen. Unter den Liegen auf der Terrasse hätte man auch mal regelmäßig das Laub wegfegen können. Es sind die Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck stark trübten.

Der Service war eine einzige Katastrophe. Begonnen hatte es schon beim Check In. Hier wurden wir unfreundlich gefragt, was wir in dem Hotel zu tun hätten. Auf die Antwort hin, dass wir eine Reservierung hätten, kam zurück: "Ach Sie auch?". Nach dem uns die "nette" Empfangsdame auch noch sagte, ohne Kreditkarte können wir nicht den gesamten Service im Hotel nutzen, war unsere Stimmung schon zu Beginn getrübt. Dafür, das es sich auch noch mit dem Titel "Luxery Hotel" betitelt, wurden wir mit keinem Getränk begrüßt und durften zur aller größten Freude auch noch selber die Anmeldung vornehmen. Dieses serviceorientierte Verhalten zog sich durch den gesamten Aufenthalt. Keine Begrüßung beim Frühstück. Kaffee wurde erst nach mehrmaliger Nachfrage gebracht. Das Personal verbrachte lieber damit Zeit selber zu Frühstücken, als den Gästen Komfort zu bieten. An der Poolbar musste man locker 30 Minuten auf einen Cocktail warten, trotzdem niemand weiteres am Pool war. Das Spielen am Smartphone war ebenfalls wichtiger, als das Wohl der Gäste. Da wir wie schon beschrieben keine Kreditkarte hatten, mussten wir alle zusätzlichen Leistungen gleich sofort in bar zahlen. Dies wussten wir am Anfang nicht und wurden mehrmals auf den Zimmer angerufen, um die Rechnung zu begleichen. Ein Verhalten, als ob wir Zechpreller wären!! Unverschämt. Der Höhepunkt war, dass wir anstatt zum Frühstück mit einem "Guten Morgen" lediglich mit "Sie haben eine Rechnung noch offen. Möchten Sie es gleich begleichen?" begrüßt worden. Die Englisch-Kenntnisse der Angestellten sind vorhanden, jedoch muss man sich darauf einstellen, dass einiges nicht verstanden wird oder man selbst die Antworten nicht versteht. Und wir konnten fließend englisch! Die Zimmerreinigung war ebenfalls nur oberflächlich. Wir hatten das Gefühl, dass nur die Betten gemacht und das Waschbecken mit dem Spiegel abgewischt wurden.

Wir können nur den Pool und die dazugehörigen Liegen bewerten. Die Liegen sind umsonst und es gibt dazu kostenfrei Badehandtücher. Das ist Top! Jedoch braucht man auch die Badetücher, da die Auflagen teilweise kaputt bzw. verschimmelt sind. Die Pools sind sehr kalt und sind aus einem Salz-Chlor-Gemisch. Dies sollte man beachten beim Baden. Uns hat es direkt nicht gestört. Poolbeschallungen, wie es andere Gäste beschrieben hatten, können wir nicht bestätigen.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Camille
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 15
Camille
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 15
Super erholsame Ferien!
Absolute Ruhe, top Zimmer, schöner Pool, super Aussicht, wunderbare Sonnenuntergänge, lecker Frühstück... Was will man mehr?
Absolute Ruhe, top Zimmer, schöner Pool, super Aussicht, wunderbare Sonnenuntergänge, lecker Frühstück... Was will man mehr?

weniger
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.7
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.7
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.5
Heidi
3.5
Alter 41-45
verreist als Paar
im Aug 15
Heidi
3.5
Alter 41-45
verreist als Paar
im Aug 15
Traumhafte Lage,Hotel leider :-(
Wunderschöne Lage,jedoch sehr verbesserungsbedürftig Anlage! Treppen boten sehr hohe Sturtzgefahr,immer wieder fielen Urlauber hin-keine Warnschilder,die dringend notwendig wären! Viele Liegen leider ohne Sonnensegel,bei großer Hitze im August unzumutbar! Die Auflagen der Liegen,sehr unhygienisch. Das Preis- Leistungsverhältnis steht im keinen Vergleich!
Wunderschöne Lage,jedoch sehr verbesserungsbedürftig Anlage! Treppen boten sehr hohe Sturtzgefahr,immer wieder fielen Urlauber hin-keine Warnschilder,die dringend notwendig wären! Viele Liegen leider ohne Sonnensegel,bei großer Hitze im August unzumutbar! Die Auflagen der Liegen,sehr unhygienisch. Das Preis- Leistungsverhältnis steht im keinen Vergleich!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
2.7
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
0.0
Pool
4.0
Ausstattung
2.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
1.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
2.7
Zimmer
3.5
Patrick
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Aug 15
Patrick
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Aug 15
Fantastischer Ausblick
Der Ausblick ist einmalig und entschädigt für die vielen Stufen die man in den all den Hotels in der Hanglage laufen muss. Allerdings hat dieses Hotel einen Aufzug und bei 200 Stufen bis zum Frühstücksraum, je nach Lage des Zimmers, ist das schon manchmal von Vorteil. Trotz der Hanglage hat man genügend Plätze geschaffen um seinen Freiraum zu haben. Jedes Zimmer verfügt über seinen Aussichtspunkt wo man abends schnell Kontakt zu den verschiedensten Kulturen knüpfen kann. Tagsüber findet man auch immer eine freie Liege auf einer der Terrassen.
Der Ausblick ist einmalig und entschädigt für die vielen Stufen die man in den all den Hotels in der Hanglage laufen muss. Allerdings hat dieses Hotel einen Aufzug und bei 200 Stufen bis zum Frühstücksraum, je nach Lage des Zimmers, ist das schon manchmal von Vorteil. Trotz der Hanglage hat man genügend Plätze geschaffen um seinen Freiraum zu haben. Jedes Zimmer verfügt über seinen Aussichtspunkt wo man abends schnell Kontakt zu den verschiedensten Kulturen knüpfen kann. Tagsüber findet man auch immer eine freie Liege auf einer der Terrassen.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.7
Service
3.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
1.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.7
Service
3.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.5
Sandy
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 15
Sandy
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 15
Traumhafte Flitterwochen
Tolles Hotel in absolut traumhafter Lage! Der Blick von den zahlreichen Terassen ist mit Worten kaum zu beschreiben. Man sitzt oder steht in der ersten Reihe für die atemberaubenden Sonnenuntergänge. Das Hotelzimmer bietet 3 Pools auf unterschiedlichen Ebenen und hat tolle Zimmer mit privatem Pool. Traumhaft für jedes Honeymoon-Paar

Tolles Hotel in absolut traumhafter Lage! Der Blick von den zahlreichen Terassen ist mit Worten kaum zu beschreiben. Man sitzt oder steht in der ersten Reihe für die atemberaubenden Sonnenuntergänge. Das Hotelzimmer bietet 3 Pools auf unterschiedlichen Ebenen und hat tolle Zimmer mit privatem Pool. Traumhaft für jedes Honeymoon-Paar

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Corinna
Weiterempfehlung
4.6
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jun 15
Corinna
Weiterempfehlung
4.6
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jun 15
Traumhafte Aussicht!!
Das Hotel besticht mit seiner traumhaften Lage. Es ist ein ruhiger Ort (im Vergleich zu Fira), dennoch erreicht man alles sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Unser Zimmer war sehr groß und angenehm. Hell und freundlich. Das Bad im Gegenzug dazu schlecht vom Schnitt und dazu sehr dunkel vom Licht. Der Balkon war super. Er war riesig und man konnte in ruhiger Umgebung herrlich den Sonnenuntergang anschauen - weswegen viele ja generell dort sind. Strand gibt es dort nicht - weiß man aber gewöhnlich auch, wenn man an diese Ecke Santorins fährt. Dafür gibt es einen Hauptpool und zwei kleinere. Es gibt eigentlich auch immer an einem der Pools eine freie Liege, Handtücher werden gestellt. Das Frühstück war ausreichend. Der Service scher durchschnittlich. Alles ist geprägt ... mehr
Das Hotel besticht mit seiner traumhaften Lage. Es ist ein ruhiger Ort (im Vergleich zu Fira), dennoch erreicht man alles sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Unser Zimmer war sehr groß und angenehm. Hell und freundlich. Das Bad im Gegenzug dazu schlecht vom Schnitt und dazu sehr dunkel vom Licht. Der Balkon war super. Er war riesig und man konnte in ruhiger Umgebung herrlich den Sonnenuntergang anschauen - weswegen viele ja generell dort sind. Strand gibt es dort nicht - weiß man aber gewöhnlich auch, wenn man an diese Ecke Santorins fährt. Dafür gibt es einen Hauptpool und zwei kleinere. Es gibt eigentlich auch immer an einem der Pools eine freie Liege, Handtücher werden gestellt. Das Frühstück war ausreichend. Der Service scher durchschnittlich. Alles ist geprägt von Stufen oder Treppen, was definitiv bedacht werden sollte bei der Planung - aber auch das sollte, ehrlich gesagt, eigentlich bekannt sein, wenn man sich ein klein wenig mit dem Ort beschäftigt hat. Das Hotel hat zwei Fahrstühle, mit denen man zumindest einige Treppen umgehen kann - aber auch nicht alle. Wenn man kleinere Hotels in Griechenland kennt ist es sicherlich unpersönlicher von der Art - der Blick entschädigt aber wirklich einiges.

weniger
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.3
Service
5.0
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
4.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.3
Service
5.0
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.3