4 Hotelbewertungen
0 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
2.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0

Einzelbewertungen

Carola
2.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 16
Carola
2.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 16
Entspricht nicht dem angegebenen Standard.
Altes Kloster, das zwar renoviert wurde, aber keinesfalls dem angegebenen Standard entspricht. Ungeziefer zu Massen an den Fenstern innen. Türklinken, die ständig abfallen. Reparaturen durch das Personal erfolglos. Manchmal ist man dann im Zimmer eingeschlossen und kommt nicht mehr raus. Überall Teppiche ausgelegt. Unhygienisch. Pool nicht beheizt und verschmutzt. Das Personal macht keinen sehr geschulten Eindruck und ist sehr langsam-.

Abzocke mit den Trüffeln. Verlangen den doppelten Preis wie alle anderen Restaurants in der Umgebung. Nach 2 Flaschen war der Wein ausgegangen und man musste für die nächsten 2 Flaschen wieder auf eine andere Sorte umsteigen.

Zimmer lag etwas abseits. Direkt unter der Kirchglocke. Ungeziefer an den Innenfenstern. Man wurde gebeten, di ... mehr
Altes Kloster, das zwar renoviert wurde, aber keinesfalls dem angegebenen Standard entspricht. Ungeziefer zu Massen an den Fenstern innen. Türklinken, die ständig abfallen. Reparaturen durch das Personal erfolglos. Manchmal ist man dann im Zimmer eingeschlossen und kommt nicht mehr raus. Überall Teppiche ausgelegt. Unhygienisch. Pool nicht beheizt und verschmutzt. Das Personal macht keinen sehr geschulten Eindruck und ist sehr langsam-.

Abzocke mit den Trüffeln. Verlangen den doppelten Preis wie alle anderen Restaurants in der Umgebung. Nach 2 Flaschen war der Wein ausgegangen und man musste für die nächsten 2 Flaschen wieder auf eine andere Sorte umsteigen.

Zimmer lag etwas abseits. Direkt unter der Kirchglocke. Ungeziefer an den Innenfenstern. Man wurde gebeten, die Fenster nicht zu öffnen, sonst kommen noch mehr rein. Anzahl der Handtücher und Zimmerservice ok. Die Türklinke fiel ständig ab. Reparaturversuche teilweise mehrfach täglich. Ohne Erfolg. Es gab auch nur einen Schlüssel zu dem Zimmer. Großer alter Teppich ausgelegt. Halte ich für unhygienisch.

Teilweise ungelernte Kräfte, die sich aber bemühten. Insgesamt ging alles sehr langsam.

Spa war ok. Kleine Sauna und kleine Dampf-Wärmekabine. Massage fand hinter einen Vorhang statt. Geht gar nicht.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Ursula
Weiterempfehlung
4.2
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 14
Ursula
Weiterempfehlung
4.2
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 14
Historisches Ambiente
"putziges" umgebautes kloster. Für Familien mit Kindern nicht geeignet es ist nichts los. Wir waren in der Nähe golfen. die Gegend ist sehr schön. Sicher auch gut für sportliche Radfahrer, viel auf und ab. Nicht weit weg ist ein Outlet (Mondovi). nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Abendessen, wir hatten Halbpension, war alles gut. Wir essen gerne regiontypisch und frisch. Das Hotel ist beim Wein gut sortiert und auch die günstigen Weine ( ab 13 EUR)sind sehr gut. Am Wochenende ist das Hotel oft für Hochzeiten gebucht. daher kann man leider auch unter der Woche nicht im Wintergarten zu Abend essen. Sehr schade! ist eine sehr schöne Räumlichkeit. PS das Hotel hat den schönsten und wärmsten Wirlpool den ich je gesehen habe. Die Sauna funktioniert, sie ist allerdings nur für 2 Personen. ... mehr
"putziges" umgebautes kloster. Für Familien mit Kindern nicht geeignet es ist nichts los. Wir waren in der Nähe golfen. die Gegend ist sehr schön. Sicher auch gut für sportliche Radfahrer, viel auf und ab. Nicht weit weg ist ein Outlet (Mondovi). nach anfänglichen Schwierigkeiten beim Abendessen, wir hatten Halbpension, war alles gut. Wir essen gerne regiontypisch und frisch. Das Hotel ist beim Wein gut sortiert und auch die günstigen Weine ( ab 13 EUR)sind sehr gut. Am Wochenende ist das Hotel oft für Hochzeiten gebucht. daher kann man leider auch unter der Woche nicht im Wintergarten zu Abend essen. Sehr schade! ist eine sehr schöne Räumlichkeit. PS das Hotel hat den schönsten und wärmsten Wirlpool den ich je gesehen habe. Die Sauna funktioniert, sie ist allerdings nur für 2 Personen.

weniger
Hotel allgemein
3.8
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.5
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.8
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.5
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.0
Thomas
Weiterempfehlung
5.7
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 14
Thomas
Weiterempfehlung
5.7
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 14
Bestens
Ausgezeichnetes Essen, das Frühstück sehr gut - wirklich ausreichend, es wird sehr viel Wert auf die Nahrungsmittel gelegt, sehr gutes Weinangebot, sehr schöne exponierte Lage in Hügeln von Monchiero, Optik wirklich etwas fürs Auge, Internationale Gäste, Kunstangebot, Ausstellungen in fast allen Räumen.
Ausgezeichnetes Essen, das Frühstück sehr gut - wirklich ausreichend, es wird sehr viel Wert auf die Nahrungsmittel gelegt, sehr gutes Weinangebot, sehr schöne exponierte Lage in Hügeln von Monchiero, Optik wirklich etwas fürs Auge, Internationale Gäste, Kunstangebot, Ausstellungen in fast allen Räumen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.7
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
6.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.7
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.8
Max
Weiterempfehlung
5.1
Alter 70 >
verreist als Freunde
im Apr 13
Max
Weiterempfehlung
5.1
Alter 70 >
verreist als Freunde
im Apr 13
Stilvoll in alten Gemäuern wohnen
Ein mittelalterliches Kloster, das stilvoll in ein 4-Stern-Hotel ungebaut wurde. Das Hotel liegt etwas abgelegen zuoberst auf dem Hügel von Monchiero (Monchiero Alto). Die Zimmer sind bezüglich Grösse und Ausstattung unterschiedlich, zufolge der Original-Räume aus dem Mittelalter. Moderne Komponenten (z.B. im Bad) wurden mit der antiken Bausubstanz ideal verbunden. Wir haben ein sehr schackhaftes piemontesisches Nachtessen genossen, begleitet von einem hervorragenden Chardonnay und einem edlen Nebiolo. Idealer Ort für Leute, eher fortgeschrittenen Alters, die sich an schönen alten Gebäuden erfreuen, gediegen wohnen, stilvoll essen und die Gegend erkunden wollen. Noch etwas Besonderes: Das grosse Sprudelbad wurde in den ehemaligen Ziehbrunnen des Klosters eingebaut!
Ein mittelalterliches Kloster, das stilvoll in ein 4-Stern-Hotel ungebaut wurde. Das Hotel liegt etwas abgelegen zuoberst auf dem Hügel von Monchiero (Monchiero Alto). Die Zimmer sind bezüglich Grösse und Ausstattung unterschiedlich, zufolge der Original-Räume aus dem Mittelalter. Moderne Komponenten (z.B. im Bad) wurden mit der antiken Bausubstanz ideal verbunden. Wir haben ein sehr schackhaftes piemontesisches Nachtessen genossen, begleitet von einem hervorragenden Chardonnay und einem edlen Nebiolo. Idealer Ort für Leute, eher fortgeschrittenen Alters, die sich an schönen alten Gebäuden erfreuen, gediegen wohnen, stilvoll essen und die Gegend erkunden wollen. Noch etwas Besonderes: Das grosse Sprudelbad wurde in den ehemaligen Ziehbrunnen des Klosters eingebaut!

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
6.0
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
6.0
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.8